Das Wichtigste in Kürze
  • Apfel-Cider oder Cidre ist ein alkoholisches Getränk aus vergorenem Apfelsaft, das mit seiner Kohlensäure und Fruchtigkeit besonders im Sommer Konjunktur hat und eine spritzig-leichte Alternative zum schwereren Bier bietet.

1. Was ist Cider und wodurch zeichnen sich gute Cider in Tests im Internet aus?

Cider stammt ursprünglich aus England und begeistert mit seinem fruchtigen Apfelgeschmack und einem moderaten Alkoholgehalt. Im Herstellungsprozess des Apfelweins wird dabei die Gärkohlensäure erhalten. Das macht den Apfel-Cider zu einem prickelnden Getränk mit süßlich herber Frische. Im Prinzip um das gleiche Getränk lediglich französischen Ursprungs handelt es sich bei dem Apfel-Cidre. Einen Unterschied gibt es dagegen zum deutschen Apfelwein – auch Ebbelwoi genannt –, der meistens ohne Kohlensäure daherkommt.

In einem Cider-Vergleich wird natürlich vorrangig auf den Geschmack geachtet. Dabei gibt es Varianten mit einem höheren Alkoholgehalt, die herber schmecken. Andere sind süßlich und fruchtig-leicht. Wenn Sie einen Cider kaufen möchten, der etwas mehr Herbe hat, greifen Sie zu einer Dry-Variante mit mehr als 5 Vol.-% Alkohol.

In Cider-Tests im Internet wird außerdem eine lichtschützende Verpackung, beispielsweise aus braunem Glas, positiv bewertet, da Cider am besten lichtgeschützt gelagert wird. Cider in Glasflaschen ist für besondere Anlässe hervorragend geeignet.

2. Was sind die Herkunftsländer von Cider?

Gute Cider werden inzwischen in vielen Ländern produziert. Englischer und irischer Cider gehören dabei natürlich zu den Klassikern. Sie sind bei den Verbrauchern sehr beliebt und werden teils seit vielen Jahrzehnten hergestellt. In Cider-Tests im Internet schneiden jedoch auch jüngere Marken wie Somersby oder Rekorderlig gut ab.

Aber auch deutsche Cider können geschmacklich mithalten und werden von Kunden oft als positiv und fruchtig-herb bewertet. Der Bitburger-Cider oder Apfel-Räuber-Cider sind hierfür prominente Beispiele. Abgefüllt in Dosen sind diese auch eine gute Wahl für unterwegs, da sie leicht zu transportieren sind und nicht zerbrechen können.

Manche Liebhaber halten dagegen den französischen Cidre für das einzig wahre Geschmackserlebnis, da es ihn oft auch in trockenen Varianten gibt. Diese erkennt man an dem Namenszusatz „brut“ wie beispielsweise bei dem Cidre der Hersteller Val de Rance oder Jean Loret. Die individuelle Geschmacksvorliebe der Kunden ist bei der Auswahl natürlich ein wichtiger Faktor.

3. Welche Geschmacksrichtungen von Cider gibt es?

Die klassische Cider-Geschmacksrichtung ist natürlich Apfel. Es gibt sie in dem Spektrum süß-lieblich bis herb-trocken. Wer gerne experimentiert, kann aber auch andere Geschmacksrichtungen ausprobieren. Viele Hersteller wie beispielsweise der englische Hersteller Bulmers oder Rekorderlig haben unter anderem Cider mit dem Geschmack von Birne oder roten Beeren im Sortiment. Sie mögen es prickelnd und fruchtig, aber bevorzugen etwas mehr Schärfe? Dann wählen Sie aus Vergleichen ein Ginger-Beer aus. Diese oft alkoholfreien Limonadengetränke verbinden einen Fruchtgeschmack mit einer scharfen Ingwernote. Es gibt sie aber auch – ähnlich wie Cider – mit einem moderaten Alkoholgehalt von circa 4 Vol.-%.

Der beste Cider bietet neben dem geschmacklichen Erlebnis aber auch einen ästhetischen Genuss. So sind Cider in hochwertigen Glasflaschen optisch ein Hingucker und eine sommerlich-frische Getränkealternative bei besonderen Anlässen von Hochzeit bis Sommerfest.

Tipp: Für alle, die es den Royals gleichtun wollen: Der beliebte Strongbow-Cider von der Traditions-Brauerei Bulmers wird auch an das englische Königshaus geliefert.

Cider-Test

Bietet der Cider-Vergleich auf Vergleich.org eine gute Auswahl an unterschiedlichen Herstellern im Bereich Cider?

Das Team von Vergleich.org hat es sich zur Aufgabe gemacht, die beste Auswahl von Cider-Modellen für Sie zusammenzustellen. Um einen guten Überblick zu garantieren, wurden hier 9 Modelle von 8 verschiedenen Herstellern für Sie zusammengestellt – so können Sie bequem Ihre Lieblingsmarke unter folgenden Marken wählen: Jean Loret, Strongbow, Val de Rance, Rekorderlig, Old Mout, Kopparberg, Heineken, Torgglerhof. Mehr Informationen »

Welche Preisspanne deckt der Cider-Vergleich der VGL-Redaktion ab?

Der Cider-Vergleich auf Vergleich.org bedient alle Ansprüche und Geschmäcker: Die Redaktion hat 9 verschiedene Cider-Modelle von günstig bis teuer für Sie zusammengestellt. Von 18,90 Euro bis 48,90 Euro ist hier für jedes Budget etwas Passendes dabei. Mehr Informationen »

Welches von den 9 Cider-Modellen aus dem Vergleich.org-Vergleich hat die meisten Kundenrezensionen erhalten?

Von den 9 Cider-Modellen, die das Team von Vergleich.org für Sie zusammengestellt hat, hat der Apfel Räuber Cider besonders viele Kundenrezensionen erhalten, nämlich insgesamt 1356. Mehr Informationen »

Wie heißt das bestbewertete Cider-Modell aus dem Vergleich.org-Vergleich?

Das bestbewertete Cider-Modell ist der Strongbow Gold Apple Cider, welcher mit einer durchschnittlichen Kundenbewertung von 4.8 von 5 Sternen glänzt. Mehr Informationen »

Konnte die Vergleich.org-Redaktion unter den 9 vorgestellten Cider-Modellen einen Favoriten ausmachen, der sich die Bestnote "SEHR GUT" verdient hat?

Die VGL-Redaktion konnte keinen klaren Favoriten im Cider-Vergleich ausmachen, da sich gleich 3 Produkte die Bestnote "SEHR GUT" verdient haben: Jean Loret Cidre Bouché Brut Réserve, Strongbow Gold Apple Cider und Val de Rance Cidre de Bretagne Brut. Mehr Informationen »

Gewährleistet der Vergleich.org-Vergleich einen breiten Überblick über Cider aus allen Preis- und Qualitätsklassen?

Das Team von VGL hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunden mit einem optimalen Überblick über die Produkte in der Kategorie „Cider“ zu versorgen. Sie finden daher in unserer Liste Cider aus allen Preis- und Qualitätsklassen, z. B.: Jean Loret Cidre Bouché Brut Réserve, Strongbow Gold Apple Cider, Val de Rance Cidre de Bretagne Brut, Rekorderlig Cider Probier-Set, Old Mout Passion Fruit Cider, Kopparberg Cider Wildbeere, Apfel Räuber Cider, Bulmers Original Premium Cider und Torgglerhof Anderdog Apple Cider. Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für Cider interessieren, noch?

Kunden, die sich für die Cider aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „Cidre“, „Strongbow Cider“ und „Old Mout Cider“. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Alkoholgehalt Vorteil der Cider Produkt anschauen
Jean Loret Cidre Bouché Brut Réserve 23,94 4,5 Vol.-% Hochwertige Glasflasche » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Strongbow Gold Apple Cider 32,78 4,5 Vol.-% Englischer Traditionsbetrieb » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Val de Rance Cidre de Bretagne Brut 48,90 6 Vol.-% Hochwertige Glasflasche » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rekorderlig Cider Probier-Set 29,99 4,5 Vol.-% Fruchtig süße Erfrischung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Old Mout Passion Fruit Cider 30,13 4,5 Vol.-% Außergewöhnliches Fruchtaroma der Passionsfrucht » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kopparberg Cider Wildbeere 32,88 7,5 Vol.-% Außergewöhnlicher Wildbeerengeschmack » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Apfel Räuber Cider 18,96 4,5 Vol.-% Fruchtig süße Erfrischung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bulmers Original Premium Cider 23,88 4,5 Vol.-% Englischer Traditionsbetrieb » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Torgglerhof Anderdog Apple Cider 18,90 5 Vol.-% Vegan und glutenfrei » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Cider Tests: