Abschleppseil Test 2016

Die 7 besten Abschleppseile im Vergleich.

AbbildungTestsiegerAPA 26051 Profi-SchleppCG Car Professional 570307/96096Preis-Leistungs-SiegerUnitec 73510 SuperstretchAPA 24190 AutomatikMicro Trader LKW SchleppseilUnitec 73515HP 10296
ModellAPA 26051 Profi-SchleppCG Car Professional 570307/96096Unitec 73510 SuperstretchAPA 24190 AutomatikMicro Trader LKW SchleppseilUnitec 73515HP 10296
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
09/2016
Kundenwertung
16 Bewertungen
18 Bewertungen
51 Bewertungen
11 Bewertungen
4 Bewertungen
1 Bewertungen
5 Bewertungen
max. Zugkraft6.000 kg5.000 kg2.500 kg1.900 kg5.000 kg3.000 kg4.000 kg
Längeca. 4 mca. 4 mca. 4 mca. 3 mca. 4 mca. 4 mca. 4 m
Farbegelbgelbblau-weißrotgelbblaurot
HakenJaJaJaJaJaJaJa
rote WarnflaggeEin Fahrzeug, von dem eine erhöhte Gefahr im Straßenverkehr ausgeht, muss mit einer Warnflagge gekennzeichnet werden. In diesem Fall durch eine Warnflagge am Abschleppseil, so schreibt es der Gesetzgeber vor.JaJaJaJaNeinJaNein
inkl. Transport-TascheJaJaNeinJaJaNeinNein
Vorteile
  • gut sichtbar
  • mit Klettband an der Tasche
  • Reflektorstreifen am Band
  • große Karabiner
  • mit Klettband an der Tasche
  • gut sichtbar
  • Schwerlasthaken
  • platzsparend im Auto
  • Stretch-System
  • kein Durchhängen des Seiles beim Abschleppen
  • Aufrollautomatik - beidseitig ausziehbar
  • rote Box ersetzt Warnflagge
  • Schäkel-Verschlüsse
  • gut sichtbar
  • platzsparend im Auto
  • Schwerlasthaken
  • platzsparend im Auto
  • Stretch-System
  • kein Durchhängen des Seiles beim Abschleppen
  • platzsparend im Auto
  • Stretch-System
  • kein Durchhängen des Seiles beim Abschleppen
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.2/5 aus 58 Bewertungen

Abschleppseil-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Abschleppseil wird dafür verwendet, Autos oder andere Fahrzeuge, die nicht mehr weiterfahren können, von A nach B (oder in die Werkstatt) zu bringen. Die Verbindung zweier Fahrzeuge zum Abschleppen geschieht über das Abschleppseil, alternativ wird gerne eine Abschleppstange verwendet.
  • Laut deutscher Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) darf der Abstand zwischen den beiden Fahrzeugen beim Abschleppen nicht mehr als 5 Meter betragen. Das Abschleppseil muss gekennzeichnet sein, in der Regel durch einen roten Wimpel oder ein Tuch.
  • Abschleppseile gibt es für verschiedene Fahrzeug-Klassen, meistens für Autos mit einem Gewicht zwischen 1.900 und 6.000 kg. Das Seil darf zum Abschleppen nur verwendet werden, wenn beim abzuschleppenden Fahrzeug die Bremsen funktionieren und es weniger als 4.000 kg zulässiges Gesamtgewicht aufweist.

Abschleppseil Test

Abschleppen ist eine Kunst für sich. Nicht nur in der Bar oder im Club steht so mancher Kraftprotz vor der Herausforderung, mit der richtigen Technik und viel Gefühl zum Erfolg zu gelangen. Genauso verhält es sich beim Abschleppen von Fahrzeugen. Ob mit Abschleppseil oder Abschleppstange: Die rechtliche Lage ist genau festgelegt, sodass man einiges beim Fahrzeug abschleppen falsch machen kann. In unserem Abschleppseil Vergleich 2016 erklären wir, worauf man beim Auto abschleppen achten muss und worauf es ankommt, wenn Sie ein Abschleppseil kaufen möchten.

1. Was ist ein Abschleppseil?

Abschleppen Auto

Der Haken an der Sache: Das Seil wird an der Abschleppöse befestigt.

Wenn es um das klassische Autozubehör geht, darf ein Abschleppseil nicht fehlen. Ein Abschleppseil wird, wie der Name bereits vermuten lässt, zum Abschleppen von Autos und anderen Fahrzeugen verwendet.

Ähnlich wie der Verbandskasten, die Warnweste, der Wagenheber, das Warndreieck oder das Starthilfekabel sollte ein Abschleppseil im Auto immer parat sein, sollte es zum Fall der Fälle kommen.

Falls Sie liegen bleiben, eine Panne haben, die Batterie oder Elektronik im Auto streikt oder Sie sich festgefahren haben, kann mit dem Abschleppseil das Auto an einen anderen Ort gebracht werden.

Denn nicht nur zum Auto abschleppen, auch zum Bergen von Fahrzeugen wird das Abschleppseil verwendet.

Typischerweise sind Abschleppseile mit Karabinerhaken oder Schäkeln an beiden Enden ausgestattet, um das Seil an den beiden Fahrzeugen zu befestigen und die Autos miteinander zu verbinden. Dafür besitzt jedes Auto Abschleppösen. Im Bordbuch steht detailliert, wo sich die Ösen am Auto vorne (für den Pannenwagen) und hinten (für das Zugfahrzeug) befinden. Manchmal muss die Abschleppöse erst eingeschraubt werden oder befindet sich im Kofferraum in der Nähe des Wagenhebers.

2. Qual der Wahl: Abschleppseil oder Abschleppstange?

Je nachdem, in welchem Umfang Sie ein Auto Abschleppen möchten, sollten Sie Ihr Autozubehör auswählen. Neben dem Seil (bzw. dem Abschleppgurt) gibt es außerdem die Abschleppstange als geeignetes Bergungs- und Zugmittel im KfZ-Bereich.

Für welches Mittel Sie sich entscheiden: das Abschleppen funktioniert grundsätzlich ähnlich. Das Abschleppen mit Stange wird von Verkehrsexperten empfohlen; eine gesetzliche Regelung gibt es aber nicht.

Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten im Überblick:

Typ Beschreibung
Abschleppseil / Abschleppgurt   Pro: platzsparend im Auto

Pro: gute Rückdämpfung

Pro: meist direkt mit Warnflagge und gesetzlich festgelegter Länge ausgestattet

Kontra: abzuschleppendes Auto darf kein höheres Gesamtgewicht als 4.000 kg aufweisen

Kontra: funktionstüchtige Bremsen erforderlich

Abschleppstange   Pro: konstanter Abstand zwischen beiden Fahrzeugen

Pro: Zug- und Bremskräfte werden vom vorderen Auto auf das hintere Fahrzeug übertragen

Pro: auch für Fahrzeuge ohne funktionstüchtige Bremsen verwendbar

Kontra: schlechte bis keine Rückdämpfung

Kontra: Probleme bei Kurven möglich

Zusammenfassung: Mit einer Abschleppstange lässt sich das abzuschleppende Auto besser kontrollieren, vor allem wenn die Bremsen defekt sind. Abschleppstangen werden vor allem für das LKW Abschleppen genutzt, da sie viel Platz im Transport einnehmen. Für PKWs sind Abschleppseile völlig ausreichend und außerdem preiswerter.

3. Kaufberatung für Abschleppseile

Motorrad abschleppen

Das Abschleppen eines Motorrads mithilfe eines Abschleppseils ist nicht erlaubt. Krafträder müssen stattdessen mit einem Transporter, Anhänger oder großen Kombi abtransportiert werden.

3.1. Maximale Zugkraft

Die maximale Zugkraft des Abschleppseils sollte natürlich der angegebenen Gewichtsklasse des Autos entsprechen. Da die zulässige Gesamtmasse eines PKWs im deutschen Straßenverkehr ohnehin nicht 2,8 Tonnen (bzw. 2.800 kg) überschreiten darf, muss darauf beim Kauf eines Abschleppseils nicht unbedingt geachtet werden.

Die Produkte aus unserem Abschleppseil Test schaffen es teilweise, das doppelte Gewicht zu ziehen. Eine Zugkraft von 2.500 kg ist aber für den normalen Gebrauch (Pannenhilfe bei PKW) absolut ausreichend.

3.2. Länge des Abschleppseils

Selbst das beste Abschleppseil hilft wenig, wenn es viel zu lang ist. Beim Abschleppen kommt es auf die Länge an! Denn in der StVO ist genau geregelt, dass das Abschleppseil höchstens 5 m lang sein darf. Wer auf Nummer sicher gehen will, kauft sich direkt ein kürzeres Seil. Die Modelle in unserem Abschleppseil Test sind ohnehin maximal 4,5 m lang.

Die Abschleppseil-Länge ist meistens genormt und die Modelle, die für den Straßenverkehr zugelassen sind, entsprechen den gesetzlichen Vorgaben.

3.3. Farbe & Warnflagge

Abschleppseil LKW

In der praktischen Tasche wird verhindert, dass sich das Abschleppseil verknotet oder wild im Auto herumfliegt.

Ebenfalls in der StVO festgelegt ist, dass eine Warnflagge am Abschleppseil befestigt sein muss, damit keiner das Seil zwischen den Fahrzeugen übersieht und aus Versehen einschert. Wer sich ein Seil mit einer bereits befestigten Warnfahne zulegt, muss sich keine Sorgen machen.

Außerdem sind die meisten Seile in einer auffälligen Signalfarbe gehalten, sodass die Gefahr des Übersehens schon dadurch gemindert werden soll.

3.4. Aufbewahrung

Natürlich sollte das Abschleppseil so wenig Platz wie möglich neben dem anderen Autozubehör einnehmen. Bewährt haben sich kleine Transport-Beutel mit Klettverschlüssen an der Unterseite, sodass das eingepackte Seil im Kofferraum nicht verrutschen kann. Eine Transport-Tasche mit Henkel kann auch unterwegs gut mitgenommen werden. Außerdem wird durch die Aufbewahrung in einer Tasche verhindert, dass sich das Seil verknotet oder porös wird.

Besonders platzsparend sind Stretch-Seile, deren Länge weniger als einen Meter beträgt, die sich aber bis zu vier Meter lang ausziehen lassen können. Diese Seile können im Werkzeugkoffer oder in der Nähe des Ersatzreifens Platz finden.

Die Vor- und Nachteile von Stretch-Seilen im Vergleich zu normalen Abschleppseilen im Überblick:

  • platzsparend im Auto
  • Seil hängt beim Abschleppen nicht durch
  • für PKW absolut ausreichend
  • weniger Zugkraft

3.5. Hersteller und Marken

  • APA
  • Unitec
  • CG Car
  • Micro Trader
  • HP
  • Carpoint
  • Filmer
  • Relaxdays
  • Mannesmann
  • Alpin
  • Simply

4. Abschleppseil oder Abschleppstange? Das sagt der TÜV!

Wir haben mit Eberhard Lang, Autoexperte des TÜV Süd, über die Vor- und Nachteile von Abschleppseil und Abschleppstange gesprochen und geklärt, worauf man beim Abschleppen achten muss.

Was eignet sich besser: Abschleppseil oder Abschleppstange?

„Abschleppstangen werden vorwiegend von professionellen Pannenhelfern verwendet. Sie sind sperriger und teurer als Seile, dafür aber sicherer. Größter Vorteil einer Abschleppstange ist, dass mit ihr auch Druckkräfte übertragen werden können, was die Sicherheit beim Abschleppen eindeutig positiv beeinflusst.

Handelsübliche Nylonabschleppseile sind ebenfalls zum Abschleppen geeignet. Sie dehnen sich und können so ruckartige Bewegungen auffangen. Der lichte Abstand zwischen ziehendem und gezogenem Fahrzeug darf nicht mehr als 5 Meter betragen. Dies gilt sowohl für Abschleppstangen als auch für Abschleppseile.“

Welche Art eignet sich für LKWs am besten?

„Das Abschleppen eines LKW erfolgt fast ausschließlich durch professionelle Abschleppdienste. Hierbei kommt immer eine Abschleppstange zum Einsatz.“

Lässt sich jeder PKW gleichermaßen abschleppen?

Abschleppseil Abschleppstange

Auto-Experte Eberhard Lang vom TÜV Süd stand uns Rede und Antwort.

„Beim abzuschleppenden Fahrzeug wird der Gang herausgenommen. In jedem Fall aber muss der Zündschlüssel im Zündschloss bleiben, damit das Lenkradschloss nicht einrastet. Fahrzeuge mit Automatikgetriebe oder Allradantrieb dürfen oftmals nicht abgeschleppt werden. Hier empfiehlt sich ein Blick in die Bedienungsanleitung.

Die Geschwindigkeitsobergrenze beim Abschleppen ist zwar gesetzlich nicht vorgeschrieben, sollte jedoch ca. 25 – 30 km/h nicht überschreiten, damit der Hintermann rechtzeitig reagieren kann.

Bei ausgeschaltetem Motor arbeiten Bremskraftverstärker und die Servolenkung nicht und deshalb sind das Lenken sowie Bremsen mit einem deutlich höheren Kraftaufwand verbunden.

Gerade beim Anfahren sollte man besonders behutsam sein. Während der Fahrt muss das Seil immer gespannt sein und beide Autos müssen die Warnblinkanlage einschalten. Vorsicht ist beim Abschleppen im Ausland geboten. Dort gelten oftmals andere Regeln und Privatfahrzeuge dürfen gar nicht abgeschleppt werden. Daher sollte man im Ausland lieber einen Abschleppdienst rufen.“

Was sollte neben dem Abschleppseil in keinem Auto fehlen?

„Ganz wichtig und nicht nur in Deutschland Pflicht sind die Warnwesten, die immer griffbereit im Auto mitgeführt werden müssen. Zur Grundausstattung gehören zudem das Warndreieck und ein Verbandskasten, der regelmäßig auf seine Haltbarkeitsdauer geprüft werden sollte. Wer im Ausland unterwegs ist, sollte auch immer zusätzliche Glühlampen mit sich führen. In einigen Ländern ist Lichtpflicht und nicht immer bekommt man vor Ort den passenden Ersatz.“

5. Richtig Abschleppen – so funktioniert’s!

Wenn es um das Thema Auto & Straßenverkehr geht, ist in Deutschland traditionell alles haargenau reglementiert. Die genaue rechtliche Lage und gesetzlichen Vorgaben zum Auto abschleppen finden Sie in der Straßenverkehrsordnung (StVO).

Damit nichts schief gehen kann, haben wir die wichtigsten Hinweise für Sie zusammengefasst:

  • Das Abschleppen von PKW ist nur in einer Notfallsituation erlaubt, z.B. wenn das Auto nicht vor Ort repariert werden kann. Funktioniert die Elektronik nicht mehr, ist Abschleppen erlaubt, bei leerem Tank jedoch nicht.
  • Das Lenkradschloss des kaputten Fahrzeuges darf nicht einrasten. Deshalb den Zündschlüssel beim Pannenauto in die erste Stufe des Zündschlosses stecken.
  • Die Seilenden nur an die vorgesehenen Ösen am Auto befestigen. Nie an Karosserieteilen (z.B. Stoßstange) fest machen oder selbst festbinden!
  • Beim Abschleppen Warnblinker an! Ist beim Pannenfahrzeug der Warnblinker defekt, darf nicht abgeschleppt werden! Richtungsänderungen per Handzeichen deutlich machen.
  • Es muss der kürzeste Weg zum nächsten Parkplatz oder zur Werkstatt angesteuert werden. Das Fahrtempo darf maximal 50 km/h betragen. Beim Abschleppen auf der Autobahn muss umgehend die nächste Ausfahrt genommen werden.

Das richtige Abschleppen wird auch in diesem Video vom ADAC nochmal erläutert:

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Abschleppseil

6.1. Was sagt die Stiftung Warentest?

Abschleppen Auto

Abschleppen wie ein Profi: Der Abstand zwischen den Autos darf maximal 5 Meter betragen.

Die Stiftung Warentest hat bislang noch keine Abschleppseile oder Stangen unter die Lupe genommen, entsprechend können wir Ihnen keinen Abschleppseil Testsieger der Stiftung Warentest in dieser Kategorie empfehlen.

Auf einer eigenen Auto + Motorrad Themenseite können Sie allerdings alle weiteren Tests der Stiftung finden, die sich mit dem Thema PKW & Co. beschäftigen. Hier finden Sie auch alles Wichtige zum Verkehrsrecht und der StVO.

6.2. Was muss ich beachten, wenn ich ein abgemeldetes Auto abschleppen möchte?

Darf man ein abgemeldetes Auto abschleppen? Die Antwort: Nein. Die Voraussetzung beim Auto Abschleppen mit Seil ist, dass das defekte Fahrzeug sowohl angemeldet als auch versichert ist.

Ein nicht zugelassenes Fahrzeug abschleppen zu lassen, kann für alle Beteiligten teuer werden. Deshalb besser den Pannendienst oder Abschleppdienst rufen, um ein nicht angemeldetes Auto abschleppen zu lassen. Auch wenn Sie ein Auto ohne Kennzeichen abschleppen wollen, rufen Sie besser die Profis.

6.3. Enstehen beim Auto-Abschleppen Kosten?

Hier wird Abschleppen teuer!

Laut einer Statistik des Auto Clubs Europa (ACE) ist das Abgeschleppt werden in Hamburg mit rund 260 Euro am teuersten. Besonders günstig kommen Sie mit etwa 134 Euro in Aachen davon.

Grundsätzlich nicht, wenn Sie das Auto-Abschleppen mit Seil selbst vornehmen. Kosten für die Abschleppung entstehen, wenn Sie gegen die Gesetze verstoßen.

Wenn Sie beim Abschleppen auf der Autobahn nicht die erste Ausfahrt nehmen, kann das ein Bußgeld von 20 Euro nach sich ziehen. Wenn Sie das Warnblinklicht nicht einschalten, werden Sie mit 5 Euro zur Kasse gebeten. Sollten Sie ein Kraftrad abschleppen, gibt das ein Bußgeld von 10 Euro.

Achtung: Wenn Sie das Auto abschleppen lassen, enstehen Kosten für den Abschleppdienst – bis zu 400 Euro sind keine Seltenheit. Allerdings kommt es bei den Kosten auch auf die Uhrzeit und den Abschleppdienst an.

6.4. Was muss man beachten, wenn man ein Automatik-Auto abschleppen möchte?

Wenn Sie ein Auto mit Automatikgetriebe abschleppen müssen, hilft nur der Abschleppdienst. Ist der Motor bei einem Automatik-PKW abgeschaltet, ist die Ölpumpe außer Betrieb, weshalb eine ausreichende Schmierung der Karosserieteile nicht gewährleistet werden kann. Bereits auf kurzen Strecken kann es deshalb zu bleibenden Schäden am Auto kommen.

Also: Automatik abschleppen lieber den Profis von ADAC und Abschleppdiensten überlassen.

Kommentare (2)
  1. Autoro Vidal sagt: 25. Mai 2016, 16:50 Uhr

    Aha aha und was ist sicherer? Abschleppseil oder Abschleppstange?

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 25. Mai 2016, 16:53 Uhr

      Lieber Leser,

      vielen Dank für Ihre Frage. Bei der Abschleppstange können Auffahrunfälle nicht passieren, da die Stange beide Autos voneinander abhält. Allerdings hat nicht jedes Auto eine Befestigungsmöglichkeit für eine Abschleppstange, weshalb ein Abschleppseil sicherheitshalber mitgenommen werden sollte.

      Wir wünschen viel Erfolg beim Abschleppen,
      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Autozubehör

Autozubehör Abschleppstange

Abschleppstangen sind metallene Helfer für den Fall, dass Ihr Fahrzeug einen Schaden erlitten hat und nicht mehr aus eigener Kraft vom Fleck kommt…

zum Vergleich

Autozubehör Alkoholtester

Achten Sie beim Kauf eines Alkoholtesters darauf, dass er entweder einen elektrochemischen Sensor oder einen Halbleitersensor eingebaut hat. Mit …

zum Vergleich

Autozubehör Auffahrrampe

Eine Auffahrrampe erlaubt es Ihnen, Ihr Auto in Eigenregie wahlweise mit den Vorder- oder Hinterrädern aufzubocken. Dazu benötigen Sie zwei Rampen, …

zum Vergleich

Autozubehör Autobatterie-Ladeger…

Autobatterie Ladegeräte können Blei-Säure-, AGM- oder Gel-Akkumulatoren, die im Auto, Boot, Motorrad oder Roller zum Einsatz kommen, in wenigen …

zum Vergleich

Autozubehör Babyschale

Babyschalen sind die ersten Autositze für Säuglinge. Sie gehören somit zur Erstaustattung. Sie fallen damit unter die Normgröße 0 oder 0…

zum Vergleich

Autozubehör Bluetooth-Freisprech…

Mit einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung sind Sie im Auto verkehrssicher unterwegs, denn Sie brauchen Ihr Handy oder Smartphone nicht mehr ans Ohr …

zum Vergleich

Autozubehör Dashcam

Eine Unfallkamera zeichnet im Gegensatz zu anderen Kameras durchgehend Bilder auf einer Speicherkarte auf, sobald der Motor gestartet wird. Ist die …

zum Vergleich

Autozubehör Drehmomentschlüssel

Ein Drehmomentschlüssel dient zum präzisen Anziehen von Schraubverbindungen am Fahrrad, Auto oder Motorrad…

zum Vergleich

Autozubehör Einparkhilfe

Wer eine Einparkhilfe nachrüsten will, hat es dieser Tage nicht schwer. Es gibt mittlerweile eine sehr große Auswahl an Einparkhilfen, die jedoch …

zum Vergleich

Autozubehör Felgenbaum

Ein Felgenbaum gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Reifen selbst zu lagern und kann die Einlagerung bei einem Reifenhändler überflüssig machen, was …

zum Vergleich

Autozubehör FM-Transmitter

Ein FM-Transmitter ist notwendig, wenn Ihr Autoradio über keinen Line-In-Eingang oder Bluetooth verfügt. Der Transmitter kann das Audio-Signal durch…

zum Vergleich

Autozubehör Garagentorantrieb

Ein Garagentorantrieb ist die komfortable Lösung für Garagennutzer, die das ständige Öffnen und Schließen des Tores als zeitliche und kö…

zum Vergleich

Autozubehör Garagentoröffner

Moderne Garagentore lassen sich heutzutage per Knopfdruck öffnen. Nahezu alle gängigen Garagentore lassen sich mit einem Garagentorantrieb und einer…

zum Vergleich

Autozubehör Auto-Handyhalterung

Eine Kfz-Handy-Halterung fürs Auto lässt sich leicht anbringen und verhindert, dass Sie das Handy während der Fahrt in der Hand halten müssen…

zum Vergleich

Autozubehör Kindersitz

In vielen Ländern ist die Verwendung von Kindersitzen bis zum 12. Lebensjahr bzw. einer bestimmten Körpergröße Pflicht. Wer ohne unterwegs ist, …

zum Vergleich

Autozubehör Lenkradkralle

Es gibt verschiedene Arten, das Auto oder Fahrzeug vor einem Diebstahl zu schützen. Lenkradkrallen sind dabei die einfachste Variante der …

zum Vergleich

Autozubehör Marderschreck

Eine Marderplage ist nicht nur lästig, sondern auch teuer. Pro Jahr entstehen in Deutschland Kosten in Millionenhöhe alleine durch Marderschäden. …

zum Vergleich

Autozubehör Navigationsgeräte

Die besten Navigationsgeräte überzeugen mit deutlich besseren Verkehrsmeldungen durch DAB+ statt TMCpro, einem 6 Zoll Display, einem lebenslangen …

zum Vergleich

Autozubehör Radarwarner

Radarwarner sollen zuverlässig vor festen Radarstationen, mobilen Radarfallen und Laserstationen schützen. Laserpistolen werden von keinem Gerät …

zum Vergleich

Autozubehör Reboarder

Kindersitze, die entgegen der Fahrtrichtung angebracht werden, bieten mehr Sicherheit für das Kind - zumindest bei einem Frontalzusammenprall. Sie …

zum Vergleich

Autozubehör Rückfahrkamera

Rückfahrkameras sind, ähnlich wie Parksensoren, elektronische Hilfsmittel, die das Rückwärtsfahren und Einparken erleichtern sollen…

zum Vergleich

Autozubehör Schneeketten

Bei sehr starkem Schneefall, vereisten Fahrbahnen und immer dann, wenn das Schneeketten Verkehrszeichen zur Schneekettenpflicht in solch einem Fall …

zum Vergleich

Autozubehör Sitzerhöhung

Sitzerhöhungen werden bevorzugt im Auto als Ersatz für den Kindersitz eingesetzt. Kinder können auf diesem speziellen Sitz sitzen, sobald sie die …

zum Vergleich

Autozubehör Starthilfekabel

Ein Starthilfekabel ist eine gute Investition. So haben Sie es bereit, wenn Sie oder ein anderer Verkehrsteilnehmer einmal Probleme mit der Auto-…

zum Vergleich

Autozubehör Verbandskasten

Seit 2014 gibt es in Deutschland eine neue Norm (DIN 13164) für Verbandkästen in Autos. Alte Kästen können noch bis zu ihrem Verfallsdatum genutzt…

zum Vergleich