Das Wichtigste in Kürze
  • Das gängigste Material für Waschlappen ist Baumwolle. Der Stoff ist natürlich und umweltfreundlich. Wesentlicher leichter zu trocknen und auch weicher sind allerdings Waschlappen aus synthetischen Microfasern.

1. Waschlappen im Vergleich: Welches Material ist das beste?

Baumwolle ist ein beliebter und häufig verwendeter Stoff, der bei der Produktion von Waschlappen verwendet wird. Manche Hersteller achten auch darauf, ob die Wolle aus biologischem Anbau kommt und damit besonders umweltfreundlich ist. Bevor Sie aber solch einen Waschlappen kaufen, sollten Sie bedenken, dass die Qualität des Stoffes nach langer Benutzung nachlässt.

Dieses Problem haben Waschlappen aus Microfasern nicht. Tests von Waschlappen im Internet haben eindeutig gezeigt, dass dieses Material besonders formbeständig ist und schneller Feuchtigkeit aufnimmt. Dies ist nützlich, wenn Sie regelmäßig besonders große Wassermengen aufwischen wollen. Als Nachteil bestehen die Fasern größtenteils aus Polyester und Polyamid, deren Herstellung und Entsorgung umweltbelastend sind.

2. Was sagen Tests von Waschlappen zur Tuchgröße?

Die meisten Waschlappen kommen in Form von Waschhandschuhen. Diese Klein-Waschlappen sind einfach zu benutzen, bieten dafür aber nicht viel Fläche. Ein häufiger Standard ist 21 x 15 cm. Wenn es darum geht, größere Oberflächen zu säubern oder viel Wasser aufzusaugen, helfen Waschlappen, die 30 x 30 cm groß sind. Solche großen Lappen können sie auch als Handtücher für den Notfall zur Seite legen.

3. Was müssen Sie bei der Verwendung von Waschlappen beachten?

Tests von Waschlappen im Internet zeigen, dass es viele verschiedene Modelle gibt. Es gibt Waschlappen für Kinder, die sehr bunt sind und Tiermotive besitzen. Solche Tücher überlappen sich auch mit Waschlappen für Babys. Für die Reinigung Ihres Fahrzeuges gibt es auch spezielle Auto-Waschhandschuhe, die Sie mit einer Autopolitur verwenden können.

Doch generell wird ein Waschlappen im Badezimmer benutzt. Sie können mit Waschlappen und Seife den eigenen Körper schrubben, wenn Sie keinen Schwamm benutzen. Auch ist es praktisch, zum Trockenwischen der Spiegel und Fliesen einige Seiftücher bereitzuhaben. In der Beauty-Branche benutzt man Waschlappen auch zum Entfernen von Schminke.

Die besten Waschlappen haben eine Bordüre als Verzierung nahe oder direkt am Rand. Auch nützlich ist eine Kordel zum Aufhängen.

Waschlappen Test Vergleich

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Waschlappen Tests: