Das Wichtigste in Kürze
  • Klassische Türsprechanlagen erlauben es Ihnen, mit Ihrem Besucher zu kommunizieren, noch bevor Sie die Türe öffnen. Mit einer Video-Türsprechanlage können Sie Ihren Besucher darüber hinaus auch noch sehen.
  • Video-Türsprechanlagen bieten eine Vielzahl von zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen. Manche Modelle können etwa Bilder von Besuchern aufzeichnen. Mit Top-Modellen können Sie sogar per Smartphone aus der Ferne sehen, wer vor Ihrer Türe steht.
  • Der Blick per Kamera vor Ihre Tür muss nicht teuer sein: Günstige Video-Türsprechanlagen gibt es bereits für ca. 100 Euro. Top-Modelle starten bei ca. 500 Euro.

video-türsprechanlage test

Im Jahr 2016 wurden in Deutschland knapp 4 Milliarden Euro mit elektronischer Sicherungstechnik umgesetzt, so eine Erhebung des Bundesverbands Sicherheitstechnik.

Zu wissen, wer vor der Haustür steht, noch bevor man diese öffnet, ist ein wichtiger Beitrag sowohl für die persönliche Sicherheit wie auch für jene der Mitbewohner. Video-Türsprechanlagen erlauben sowohl einen Blick vor die Wohnungstür als auch die Möglichkeit, mit demjenigen, der davor steht, zu kommunizieren. So können Sie manch brenzlige Situation im Vorfeld vermeiden.

In unserem Video-Türsprechanlagen-Vergleich 2020 zeigen wir Ihnen, worauf Sie achten müssen, um sich die beste Video-Türsprechanlage kaufen zu können. Auch zeigen wir Ihnen, wie Sie eine solche Anlage richtig anschließen.

1. Gibt es Video-Türsprechanlagen auch für Mehrparteien-Häuser?

Sprachliche Vielfalt: Von Türsprechanlage mit Kamera bis Video-Gegensprechanlage

Für Video-Türsprechanlagen sind im Handel unterschiedliche Bezeichnungen gebräuchlich. Neben Videosprechanlagen zählen dazu etwa Türsprechanlage mit Kamera, Klingelanlage mit Kamera oder Video-Gegensprechanlage.

Lassen Sie sich davon nicht verwirren, gemeint ist immer das gleiche Gerät.

Grundsätzlich besteht eine Video-Türsprechanlage aus einer Außenstation und einer Innenstation. Die Außenstation ist immer mit Klingelknopf, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher ausgestattet. Die Innenstation verfügt über Monitor, Lautsprecher, Mikrofon und Bedienknöpfe, etwa für den Türöffner.

Darüber, ob eine Video-Türsprechanlage für Ein- oder Mehrparteienhäuser geeignet ist, entscheidet die Anzahl der Innenstationen sowie die Anzahl der Klingelknöpfe.

Die folgende Tabelle stellt Ihnen die vier verbreitetsten Typen inkl. ihrer wichtigsten Eigenschaften vor.

Video-Türsprechanlage für 1-Familienhaus Video-Türsprechanlage für 2-Familienhaus Video-Türsprechanlage für 3-Familienhaus Video-Türsprechanlage für 3-Familienhaus
video-türsprechanlage-1-familienhaus

video-türsprechanlage-2-familienhaus

video-türsprechanlage-3-familienhaus

video-türsprechanlage-4-familienhaus

  • eine Außeneinheit mit einem Klingelknopf
  • eine Inneneinheit
  • eine Außeneinheit mit zwei Klingelknöpfen
  • zwei Inneneinheiten
  • eine Außeneinheit mit drei Klingelknöpfen
  • drei Inneneinheiten
  • eine Außeneinheit mit vier Klingelknöpfen
  • vier Inneneinheiten

Auf welche weiteren Details Sie beim Kauf einer Videosprechanlage achten müssen, erklären wir Ihnen in der folgenden Kaufberatung.

2. Bietet ein 7-Zoll-Monitor den besten Überblick?

video-tuersprechanlage-7-zoll-monitor

Ein 7-Zoll-Monitor ist aufgrund seiner Größe besonders leicht abzulesen.

Einen guten Blick auf das Geschehen vor der Tür zu haben ist ohne Frage die wichtigste Eigenschaft einer Videosprechanlage. Die Bildschirmdiagonale, die in der Maßeinheit Zoll angegeben wird, ist dafür ein wichtiges Kriterium.

Bei Videosprechanlagen sind folgende Bildschirmgrößen üblich: 2,4 Zoll (ca. 6 cm), 3,5 Zoll (ca. 8,9 cm), 4 Zoll (ca. 10,2 cm), 4,3 Zoll(ca. 11 cm) und 7 Zoll (ca. 17,8 cm).

Je größer ein Monitor ist, desto besser und schneller lassen sich auf ihm Details erkennen. Da es die Sicherheit erhöht, wenn Sie schnell möglichst viel von dem erkennen können, was vor Ihrer Türe passiert, empfehlen wir Videosprechanlagen mit einem 7-Zoll Monitor.

3. Ein Touchscreen sorgt für schnelle und intuitive Bedienung

video-tuersprechanlage-touchscreen

Touchscreens punkten mit intuitiver Bedienung und schickem Design.

Bezüglich der Bedienung einer Videosprechanlagen-Innenstation haben sich zwei Konzepte durchgesetzt: Klassische Taster und der Touchscreen.

Klassische Taster, also gewöhnliche Bedienknöpfe, sind besonders bei Videosprechanlagen mit geringem Funktionsumfang verbreitet. Taster haben den Vorteil, dass sie etwas vom Gehäuse abstehen und einen deutlichen Druckpunkt besitzen. So wird immer schnell klar, welche Taste gedrückt wurde. Taster sind daher besonders für ältere Menschen empfehlenswert.

Touchscreens, also berührungsempfindliche Bildschirme, sind im Alltag dank Smartphones häufig anzutreffen. Gerade Videosprechanlagen mit großem Funktionsumfang lassen sich mit einem Touchscreen schneller und intuitiver bedienen als mit Tastern. Zudem lassen sich mit Touchscreens kompaktere Innenstationen bauen. Aus diesem Grund raten wir Ihnen zu einem Modell mit Touchscreen.

4. Erweiterbare Anlagen sind besonders flexibel und zukunftssicher

Video-Türsprechanlage erweiterbar

Einige Video-Türsprechanlagen sind etwa durch zusätzliche Monitore erweiterbar.

Bei einigen Modellen können sie nachträglich weitere Innen- und Außenstationen hinzufügen. Besonders weitere Innenstationen können im Alltag praktisch sein. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, an mehreren Stellen im Haus einen Blick vor die Türe zu werfen und mit Besuchern zu sprechen.

WGs profitieren ebenfalls von der Erweiterbarkeit: Bei Bedarf kann leicht für neue Mitbewohner eine zusätzliche Türklingel mit Kamera installiert werden.

Einige Systeme sind zudem durch Überwachungskameras erweiterbar. Damit können Sie dann beispielsweise Ihren Garten oder Ihre Garageneinfahrt im Blick behalten.

5. Sind Video-Türsprechanlagen kompatibel zu vorhandenen Türöffnern?

siedle-tuersprechset

Klassische Haustelefone können recht einfach gegen Video-Türsprechanlagen getauscht werden.

Neben der Kommunikation erlauben fast alle Videosprechanlagen auch das Öffnen der Wohnungstür. Dies ist möglich, da die meisten Video-Sprechanlagen mit der 2-Draht-Technik kompatibel sind. Dabei handelt es sich um eine Verkabelungsart, die heute in Einfamilienhäusern, Mehrfamilienhäuser sowie großen Wohnanlagen Standard ist.

Wie der Name bereits verrät, werden bei der 2-Draht-Technik Audio-, Video sowie Steuersignale etwa für Türöffner über zwei Kabel gesendet. Sofern Ihre Haustür bereits über einen elektronischen Türöffnungsmechanismus verfügt, lässt sich dieser also ebenfalls über Ihre Videosprechanlage steuern.

Es gibt auch Video-Türsprechanlagen für 4-Draht-Technik, dem Vorgänger der 2-Draht-Technik. Bringen Sie vor dem Kauf in Erfahrung, welche Technik in Ihrem Haus verbaut ist.

Neben kabelgebundenen Geräten gibt es auch Funk-Video-Türsprechanlagen. Sie kommen zwar ohne Kabel aus, benötigen aber einen Akku für die Kamera, der in kurzen Zeitabständen gewechselt werden muss. Außerdem verfügen Sie nur über eine geringe Reichweite von 20 Metern. In der Realität wird dieser Wert jedoch noch unterschritten, da Mauerwerk das Signal abschwächt.

Kabelgebundene Systeme schaffen hingegen problemlos mehr als hundert Meter. Aus diesem Grund empfehlen wir Video-Türsprechanlagen mit Funk nur für Häuser, in denen keinerlei Kabel für die Gebäudekommunikationstechnik verlegt sind.

Die Vor- und Nachteile von kabelgebundenen Systemen gegenüber Funkklingeln mit Kamera:

    Vorteile
  • hohe Reichweite (min. 100 Meter)
  • konstante Stromversorgung (kein Batteriewechsel nötig)
  • preislich nicht teurer als Funksysteme
    Nachteile
  • angewiesen auf bereits während der Bauphase verlegte Kabel

6. Eine Nachtsichtfunktion sorgt jederzeit für Durchblick

videosprechanlage-nachtsicht-funktion

Wird der Klingelknopf gedrückt, geht die LED-Beleuchtung der Kamera an.

Viele Videosprechanlagen verfügen seitlich der Kamera über LEDs. Diese werden aktiviert, sobald jemand den Klingelknopf betätigt. So sehen Sie auch in der Nacht, wer vor Ihrer Tür steht.

Die Kamera inkl. Beleuchtung können Sie zudem jederzeit von der Inneneinheit Ihrer Video-Türsprechanlage einschalten. Dies ist beispielsweise praktisch, wenn Sie ein ungewöhnliches Geräusch vor Ihrem Haus hören.

Damit die Kamera nicht nur in der Dunkelheit, sondern auch bei Regen ihren Dienst verrichten kann, sind Türsprechanlagen mit Video-Funktion zudem in der Regel spritzwassergeschützt.

7. Türsprechanlagen können Besucher in Ihrer Abwesenheit aufzeichnen

Smartwares video.tüersprechanlage

Wer in Ihrer Abwesenheit klingelt, wird von der Kamera aufgezeichnet.

Türklingeln mit Kamera zeigen Ihnen Ihre Besucher nicht nur auf dem Monitor an. Besonders komfortable Modelle machen auch ein Foto, wahlweise auch ein kurzes Video, von Ihren Besuchern. Bei Modellen mit dieser Funktion wird die Aufzeichnung ausgelöst, sobald jemand den Klingelknopf betätigt.

Eine solche Funktion ist etwa praktisch, wenn Sie wissen möchten, wer Sie in Ihrer Abwesenheit besuchen wollte.

Gespeichert werden anfallenden Daten auf einer SD-Speicherkarte, die in die Inneneinheit gesteckt wird.

8. Video-Türsprechanlagen mit Smartphone-Steuerung sind besonders komfortabel

video türsprechanlage smartphone

Durch eine Video-Türsprechanlagen mit Smartphone-Steuerung sehen Sie selbst im Urlaub, wer bei Ihnen klingelt.

Wenn Sie Ihrem Postboten die Haustüre öffnen möchten, während Sie am Strand liegen, ist eine per Smartphone steuerbare Sprechanlage genau das Richtige für Sie.

Bei diesen auch IP-Video-Türsprechanlage genannten Geräten sind Sie per WLAN, also per Funk-Netzwerk, mit dem Internet verbunden. Darüber sowie mit einer entsprechenden App auf dem Smartphone haben Sie Zugriff auf Kamera, Mikrofon und Lautsprecher sowie auf den Türöffner. Auf diese Weise können Sie jeder Zeit kontrollieren, wer vor Ihrer Tür steht.

Video-Türsprechanlagen mit WLAN-Funktion sind aufwendiger in der Einrichtung und in der Bedienung als klassische Video-Türsprechanlagen. Wir empfehlen sie daher nur fortgeschrittenen Benutzern.

9. Hersteller & Marken

samsung video türsprechanlage

Der bekannte südkoreanische Elektronikhersteller Samsung hat auch Video-Türsprechanlagen im Programm.

Siedle-Türsprechanlagen sind gerade in öffentlichen Gebäuden und auch in Mietswohnungen weit verbreitet. Die Geschichte des Unternehmens reicht in die Mitte des 18. Jahrhunderts zurück. Gegründet als Gießerei für die Uhrenindustrie gehört Siedele heute in Europa zu einem der führenden Unternehmen von Kommunikationstechnik für Gebäude. Entsprechend hat Sidle auch Video-Türsprechanlagen im Programm.

Ein weiteres wichtiges deutsches Unternehmen aus dem Bereich der Gebäudesystemtechnik ist die Anfang des 20. Jahrhunderts gegründete Firma Gira. Video-Türsprechanlagen hat das in Nordrhein-Westfalen ansässige Unternehmen ebenso im Angebot wie eine Vielzahl von Steckdosen- und Schaltersystemen.

Die vergleichsweise junge deutsche Marke m-e hat einen Schwerpunkt im Bereich Türkommunikation. So verwundert es nicht, dass m-e bei Video-Türsprechanlagen eine große Bandbreite an sowohl kabelgebundenen als auch Funk-Systemen anbietet.

Unter der niederländischen Marke Smartwares werden diverse Produkte aus dem Bereich der Haussicherheitstechnik vertrieben. Neben Rauchmeldern und vielen weiteren Produkten hat Smartwares auch Video-Türsprechanlagen im Programm.

Weitere Marken in diesem Segment sind TCS, Legrand, Fermay und Bellcome. Auch der südkoreanische Elektronikriese Samsung bietet Video-Türsprechanlagen an.

Obwohl sie weit verbreitet sind, hat die Stiftung Warentest bislang noch keinen Video-Türsprechanlagen-Test durchgeführt. Entsprechend sucht man dort auch einen Video-Türsprechanlagen-Testsieger vergeblich.

10. Fragen und Antworten rund um Video-Türsprechanlagen

10.1. Gibt es Video-Türsprechanlagen für die Fritzbox?

avm fritzbox router

Die Fritzbox ist einer der bekanntesten Router.

Die Fritzxbox des deutschen Herstellers AVM zählt zu den bekanntesten Routern auf dem Markt. Diese Geräte, die eine Verbindung zum Internet herstellen, lassen sich durch diverses Zubehör erweitern. So haben manche Hersteller auch Video-Türsprechanlagen, die mit Fritzboxen kompatibel sind, im Angebot. Dabei handelt es sich um sogenannte IP-Sprechanlagen, auf die Sie per Smartphone aus der Ferne Zugriff haben.

10.2. Kann man eine Video-Türsprechanlage nachrüsten?

Sofern im Haus bereits die entsprechenden Kabel für die Hauskommunikation liegen, können Sie eine Sprechanlage einfach nachrüsten. Sie müssen lediglich die vorhandenen Sprechstellen durch solche mit Videotechnik austauschen. Achten Sie darauf, ob bei Ihnen eine Verkabelung mit zwei oder vier Drähten vorhanden ist. Entsprechend dazu müssen Sie eine passende Videosprechanlage kaufen.

Sollten in Ihrem Haus keine Kabel vorhanden sein, sind diese nur mit einem sehr hohen Kostenaufwand nachrüstbar. In einem solchen Fall empfehlen wir die Installation von Video-Gegensprechanlagen mit Funk-Technik. Dank Funk- und Batteriebetrieb lassen sich Geräte dieser Kategorie sehr einfach nachrüsten.

10.3. Wie eine Video-Türsprechanlage anschließen?

Mit etwas handwerklichem Geschick gelingt es auch Einsteigern, eine Video-Türsprechanlage anzuschließen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie im folgenden Video:

Bildnachweise: Amazon (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Wie viele unterschiedliche Hersteller hat die Redaktion von Vergleich.org im Video-Türsprechanlagen-Vergleich vorgestellt und bewertet?

Die Redaktion von Vergleich.org hat im Video-Türsprechanlagen-Vergleich 7 Produkte von 6 verschiedenen Herstellern zusammengetragen und für Sie bewertet. Hier erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über unterschiedliche Hersteller, wie z. B. Bticino, Fermax, TMEZON, Smartwares, Mathfel, M-E Vistus. Mehr Informationen »

Welche Video-Türsprechanlagen aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das Meiste fürs Geld?

Unser Preis-Leistungs-Sieger Fermax 1401 wurde nicht ohne Grund zum Sieger gekürt: Für nur 331,00 Euro bekommen Sie ein Produkt mit hervorragenden Produkteigenschaften. Zum Vergleich: Im Schnitt zahlen Sie für eine Video-Türsprechanlage ca. 258,42 Euro. Mehr Informationen »

Wie heißt das Video-Türsprechanlage-Modell aus unserem Vergleich, das die meisten Kundenrezensionen erhalten hat?

Das meistbewertete Video-Türsprechanlage-Modell aus unserem Vergleich mit 1103 Kundenstimmen ist die TMEZON Video Tür­sprech­an­la­ge. Mehr Informationen »

Was ist die beste Bewertung, die an eine Video-Türsprechanlage aus dem Video-Türsprechanlagen-Vergleich vergeben wurde?

Die beste Bewertung, die eine Video-Türsprechanlage aus dem Vergleich.org-Vergleich erhalten hat, ist 142 von 5 Sternen. So positiv bewertet wurde die Bticino Legrand Classe 300 X13E. Mehr Informationen »

Gab es unter den 7 im Video-Türsprechanlagen-Vergleich vorgestellten Produkten einen Favoriten, den die VGL-Redaktion mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet hat?

Der klare Favorit im Video-Türsprechanlagen-Vergleich ist die Bticino Legrand Classe 300 X13E. Das VGL-Team war restlos überzeugt und hat die Video-Türsprechanlage daher gerne mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche Video-Türsprechanlage-Modelle haben Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden?

Insgesamt haben 7 Video-Türsprechanlagen Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden. Sie stammen von 6 verschiedenen Herstellern und garantieren so einen optimalen Überblick über die verschiedenen Optionen in der Kategorie „Video-Türsprechanlagen“. Folgende Modelle finden Kunden in unserem Vergleich: Bticino Legrand Classe 300 X13E, Fermax 1401, TMEZON Video Tür­sprech­an­la­ge, Smart­wa­res DIC-22212, Mathfel Video-Tür­sprech­an­la­ge, Smart­wa­res DIC-22112 und M-E Vistus VD-6320 Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für Video-Türsprechanlagen interessieren, noch?

Kunden, die sich für die Video-Türsprechanlagen aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „Klingeln mit Kamera“, „Videosprechanlage“ und „Video-Türklingel“. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Steuerbar per Touchscreen Vorteil des Video-Türsprechanlage Produkt anschauen
Bticino Legrand Classe 300 X13E 581,82 Ja Großer Bildschirm » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Fermax 1401 331,00 Ja Großer Bildschirm » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
TMEZON Video Türsprechanlage 112,00 Ja Kann auch mit Überwachungskameras, Alarmsystemen und elektronischen Schlössern verbunden werden » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Smartwares DIC-22212 180,30 Nein Kameragehäuse aus robustem Aluminium » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mathfel Video-Türsprechanlage 99,00 Nein Sehr gute Erweiterbarkeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Smartwares DIC-22112 129,55 Nein Kameragehäuse aus robustem Aluminium » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
M-E Vistus VD-6320 375,28 Nein Beleuchtetes Namensschild » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen