Das Wichtigste in Kürze
  • Die klassischen Umhängetaschen wussten schon immer durch ihre zeitlose Stilsicherheit zu überzeugen – ohne sich auf ein Geschlecht festzulegen.
  • Das bekannteste Modell unter den Umhängetaschen ist die Messenger Bag. Sie ist der Alleskönner unter den Umhängetaschen, in die mehr reinpasst als es mitunter den Anschein macht.
  • Ledertaschen sind absolut im Trend. Die natürlichen Brauntöne lassen sich verspielt mit robusten Polyester-Gurten und modernen Magnetverschlüssen kombinieren. Veganer können auf hochwertige Kunstleder Modelle zurückgreifen, um dem Trend gleichermaßen zu folgen.

Umhängetaschen Test

Ob nun im Büro, der Uni, auf dem Schulhof oder einfach auf dem Weg zum Bäcker: Irgendwo muss man ja Portemonnaie, Smartphone und Co. verstauen. Wer nicht gerade Gesäß und Hüfte optisch vergrößern möchte, indem er alles in die Hosentaschen steckt, der braucht womöglich eine Tasche. Rucksack, Turnbeutel und Umhängetasche kämpfen seit Langem um die modische Vorherrschaft der praktischen Tragehilfe. Die Entscheidung zwischen den beiden ist sicherlich eine ideelle, wenn nicht gar religiöse. In der Kaufberatung unseres Umhängetaschen-Vergleichs 2020 haben wir beispielsweise praktische Herren Umhängetaschen aus Leder und sportliche Damen Umhängetaschen miteinander verglichen und sagen Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten müssen.

Ledertasche Liebeskind

Ledertasche der Marke Liebeskind – die kann vor allem gut aussehen

1. Was genau sind eigentlich Umhängetaschen?

Zu behaupten, Umhängetaschen sind praktische Aufbewahrer für Alltagsutensilien, ist nur die Spitze des Tragetaschen-Eisbergs. Darunter verbirgt sich eine ganze Vielzahl von Möglichkeiten, die es beim Umhängetasche kaufen auszuloten gilt. Sporttaschen, Aktentaschen, Reisetaschen und vieles mehr entspricht der Beschreibung Umhängetasche bzw. Schultertasche.

Der Name lässt schon darauf blicken: Als Umhängetasche werden all jene Modelle bezeichnet, die einen Gurt haben, den man sich seitlich oder über die Schulter legen kann. Das Material, die Fächer und das Volumen sind vielfältig. Dass eine Umhängetasche ausschließlich für Damen ist, wird der modische und urbane Mann abstreiten – und das zu Recht. Handtasche, Shopper und Clutch gehören weiterhin den Damen, aber die Leder Umhängetasche für Männer, vor allem die Messenger Bag, hat sich mittlerweile als Männer-Must-Have etabliert.

2. Welche Umhängetaschen Typen gibt es?

Umhängetaschen Typen sind so vielfältig wie die Geschmäcker und Bedürfnisse der Menschen, die sie tragen. Immerhin lässt sich ein Tragegurt leicht an unterschiedliche Beutel anbringen, dabei spielen Größe und Form nur eine untergeordnete Rolle. Wir möchten Ihnen kurz die wichtigsten Kategorien vorstellen, damit Sie sich für Ihren persönlichen Umhängetaschen Testsieger entscheiden können.

Typ Beschreibung
Messenger BagTom Tailor Umhaengetasche XXLz.B. von Tom Tailor Diese Umhängetasche ist zwar eine modische Message an alle Rucksackträger, der Name jedoch kommt von einer beruflichen Funktion: Messenger Bags wurden anfänglich nur von Fahrradkurieren verwendet. Die Tasche mit der flachgeschnittenen Form erfreut sich heute reger Beliebtheit in der ganzen Gesellschaft. Für gewöhnlich hat sie einen Überschlag, lange und breite Schulterriemen und ein bis zwei Innenfächer. Durch verstellbare Gurte lässt sich die Umhängetasche an die Körpergröße und Trageart anpassen. Messenger Bags bieten ausreichend Platz in ihrem Inneren und lassen kaum Wünsche auf. Laptop undBlöcke für das Büro passen ebenso in die Tasche wie eine Trinkflasche und Ihr Handy, dessen Extrafach zur Standardausrüstung gehört. Der Stil ist urban, gerne auch vintage.
PlanentaschenPlanentasche Breez.B. von Bree Auch bei dieser Taschenkategorie liefert der Name eindeutige Hinweise auf die Herkunft: Stichwort Planen. Ja ganz genau, eigentlich über dem Grill, am LKW und am Teich eingesetzt, lässt sich dieses ganz bestimmte Stück Stoff auch für Taschen verwenden. Eine Umhängetasche günstig kaufen ist mit Planentaschen kein Problem, eben wegen des Materials. Es ist oft von einem seichten Glanz und besonders wetterfest, da der Regen einfach abperlt. Vergessen Sie die schnöde LKW Plane, denn diese Art Umhängetasche wartet mit einer großen Farbvielfalt auf.
PostbagPost Bag Leabagz.B. von Leabags Dear Mr. Postman: Danke für die stylischen Postbags, die ihren Weg auf die Schultern der Gesellschaft gefunden haben. Im british-english auch unter Mailbags bekannt, hat dieser Typ Umhängetasche eine eher kleine, quadratische – gerne auch ins Längliche gezogene – Form. Obwohl die verwendeten Materialien variieren, bestehen die meisten Modelle aus robustem Leder, um bewusst einen Vintage-Look zu kreieren. Sehr viel passt meistens nicht rein, aber für ein kleines Getränk, das Portemonnaie und ein smartes Telefon reicht die Umhängetasche allemal. Um das Outfit mit der Tasche perfekt zu machen, empfehlen wir auch eine Fossil-Damenuhr aus Leder.
ÜberschlagtascheTravelite Messenger Bagz.B. von Travelite Als Mutter aller Umhängetaschen, beschreibt diese Kategorie eher einen Verschluss-Look als tatsächliche eine bestimmte Form oder Größe. Überschlagtaschen beschreiben einen Überwurf, der nicht nur über die Innenfächer, sondern über die gesamte vordere Front der Tasche verläuft. Die Stoff Umhängetasche für Damen ist somit ein perfektes Accessoire, welches es von verschiedenen Herstellern gibt, beispielsweise von Eastpak, Veloflex, Ellesse oder Liebeskind.

3. Welche Kaufkriterien für eine Umhängetasche sind in Tests entscheidend?

Beim Kauf einer Umhängetasche gilt es neben einem ansprechenden Design auch auf Größe, Material und Verschluss zu achten, wie bereits in zahlreichen Umhängetaschen Tests nachzulesen ist. Nehmen Sie den Kauf Ihrer neuen Umhängetasche nicht auf die leichte Schulter.

Visconti Umhängetaschen Herren

Modische Messenger Bag aus Leder für Business und Freizeit

3.1. Größe und Fächer

Das wichtigste Kaufkriterium bei vielen Umhängetaschen Tests ist wohl die Größe. Sowohl eine zu große als auch eine zu kleine Umhängetasche wird nämlich schnell in die schwarzen Löcher einer Umkleide verbannt, wo sie verschmäht auf ihren Einsatz wartet. Überlegen Sie sich daher genau, wofür die Tasche her soll. Der Einsatzzweck bestimmt das Volumen, was bereits in zahlreichen Arbeitstaschen Tests nachzulesen ist. Für die Schule, Universität und das Büro bieten sich große Messenger Bags an. Eine Umhängetasche für die Schule bieten genug Platz für einen A4 Block, ein paar Bücher, etwas zu trinken und manche sogar für einen Laptop. Sie haben entweder einen Reißverschluss oder einen Überschlag, um schnell an die wichtigen Inhalte zu kommen.

3.2. Verschluss

Safety first auch bei einer Umhängetasche. Stempeln Sie den Verschluss einer Umhängetasche nicht einfach so ab, denn er bestimmt, wie leicht es gegebenenfalls eine diebische Hand in Ihr Allerheiligstes schaffen kann. Laut verschiedenen Messenger Bags Tests weisen diese speziellen Taschen meistens Schnapp-verschlüsse aus Kunststoff, auch Steckverschluss genannt. Ein Steckverschluss hat den Vorteil, dass er erst seitlich gedrückt werden muss, damit er aufgehen kann. Da muss der Dieb schon ordentlich fummeln. Einfacher haben es Taschenbesitzer und Diebe jedoch beim Öffnen mit einem Klettverschluss, einem einfachen Überschlag, einem Zugband oder einem Magnetverschluss. Allerdings haben trotz dieser Verschlüsse die Taschen häufig einen zusätzlichen Überschlag oder einen Reißverschluss am oberen Fachende – so ist die Umhängetasche doppelt gesichert.

Schwer zu öffnen: Dornschließen sind am schwersten zu öffnen und ziemlich unhandlich. Da sie sich aufwendig wie einen Gürtel schließen lassen, sind sie oft nur Deko und eigentlich ist darunter ein Magnetverschluss.

3.2.1. Vor- und Nachteile des häufigsten Verschlusses: Steckverschluss
  • preisgünstiges Material
  • fester Verschluss für Diebstahlsicherheit
  • Größenverstellung bei Überladung der Tasche möglich
  • Kunststoff wirkt oft nicht sehr hochwertig
  • kratzanfälliges Material

3.3. Material

Das Material einer Umhängetasche hängt von zwei wesentlichen Faktoren ab: Optik und Preis. Lederumhängetaschen sind nicht nur total im Trend, sondern auch wegen des Materials beliebt. Es ist weich und robust, weshalb Sie viele Modelle aus dieser Kategorie in diversen Schultertaschen Tests finden. Designer Taschen, wie Ihnen auch Vergleich.org vorstellt, bestehen oft aus besonders hochwertigem Leder. Damentaschen, Laptoptaschen, MacBook-Taschen oder Herrentaschen gibt es meistens entweder in Leder oder aus Kunstfasern. Umhängetaschen günstig kaufen ist mit Polyester-Materialien auch kein Problem. Der Stoff ist günstig, leicht und problemlos zu reinigen. Unabhängig vom Außenmaterial besteht das Innenfutter zumeist aus Baumwolle. Bei Laptoptaschen empfiehlt Ihnen Vergleich.org zusätzlich auf mit Schaumstoff gepolsterte Innentaschen zu achten.

Umhängetaschen Test

3.4. Gurt

Wer eine Messenger Bag, Aktentasche oder Laptoptasche erwirbt, der weiß, dass der Gurt entscheidend ist. Immerhin soll er die Last auf Ihren Schultern halten. Da nicht jeder Hersteller den Tragekomfort automatisch auf das Volumen einstellt, raten wir Ihnen genau zu prüfen, ob die Gurte von großen Umhängetaschen breit und eventuell gepolstert sind – das kann nämlich den entscheidenden Unterschied hin zu den besten Umhängetaschen auf Lebenszeit machen. Das Team von Vergleich.org hat wir für Sie daher auch ein Auge auf den Gurt geworfen. So ziemlich alle Gurte von Shoulder Bags bzw. Messenger Bags und Handtaschen sind variabel, damit sie sich der individuellen Körpergröße anpassen und damit Sie entscheiden können, ob Sie die Tasche einfach oder quer über den Körper tragen möchten.

4. Was sind die besten Reinigungstipps für Ledertaschen?

Umhängetaschen reinigen kann die Lebensdauer Ihres Accessoires erhöhen. Gerade bei einer preisintensiven Handtasche, Clutch oder einem Shopper von Liebeskind, Desigual oder Bree lohnt es sich das Leder zu pflegen. Während Polyester bei Stoff Umhängetaschen für Damen und LKW-Planen leicht zu reinigen sind, ist das bei Ledertaschen schon etwas schwieriger. Das Naturprodukt ist zwar robust, aber vor allem helle und bunte Taschen verfärben sich schnell – allein schon durch eine Jeans, wenn die Tasche daran reibt. Einer der gängigsten Tipps ist die Verwendung von Sattelseife, die es schon für weniger als 10 Euro zu kaufen gibt. Sehen Sie im folgenden Video, wie nützlich eine solche Seife bei einer geliebten, hellen Liebeskind Ledertasche sein kann und nehmen Sie die nützlichen Pflegetipps mit:

5. Die häufigsten Fragen zu einer Umhängetasche

5.1. Was sagt Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest hat bisher keinen Umhängetaschen Test gemacht. Die Markenvielfalt und Taschenauswahl ist schlichtweg zu umfangreich, um sich einige Modelle auszupicken – davon abgesehen, dass eines der wichtigsten Kaufkriterien für die besten Umhängetaschen die Optik ist. Diese ist natürlich abhängig vom jeweiligen Geschmack. Stiftung Warentest hat jedoch in einem anderen Vergleich zu Schuhen Bedenken gegenüber Lederprodukten geäußert – was beachtenswert ist, da gerade Ledertaschen im Vintage Look in Mode sind. In ihrem Bericht (07/2013) weisen die Tester auf bedenkliche Stoffe hin, die aus chemischen Reaktionen in der Gerbung entstehen. Diese Stoffe können zu Allergien führen.

Flieger Umhängetasche

Taschen aus Kunstfaser sind pflegeleicht und günstig

5.2. Umhängetaschen bedrucken?

Eine Umhängetasche ist nicht nur praktisch, sondern für viele auch ein Statement. Ein Statement für Stil und Lifestyle. Klar, dass der ein oder andere über individuelle Drucke nachdenkt, wie es schon lange bei T-Shirts und Pullovern angesagt ist. Printplanet und Promostore sind bekannte Anlaufstellen für bedruckbare Styles. Dort haben Sie die Auswahl aus verschiedenen Umhängetaschen, vorrangig Planentaschen und Messenger Bags aus Kunstfasern. Diese Stoffe sind nämlich leicht bedruckbar. Umhängetaschen bedrucken ist demnach möglich und für unter 20 Euro sogar ein Schnäppchen, aber bedenken Sie, dass hochwertige Ledertaschen nicht zum Sortiment gehören und Ihr persönlicher Umhängetaschen-Testsieger womöglich nicht bedruckbar ist.

5.3. Welche Umhängetaschen Marken gibt es?

Hersteller für Taschen gibt es sicherlich nicht weniger als Sand am Meer. Eine schlichte und einfach Umhängetasche aus Fernost oder einem Discounter wie Aldi, Lidl und Co. gehört in die No-Name Kategorie, kann aber für den Alltag durchaus ausreichen, weshalb wir auch günstige Umhängetaschen berücksichtigt haben. Teuer wird es bei Marken wie Desigual, Adidas, Nike, Gucci, Bree und Co. Desigual ist bekannt für seinen außergewöhnlichen Style (Shopper, Clutch, Handtasche im Allgemeinen), wohingegen die sportlichen Damen Umhängetaschen von Adidas mit Sportlichkeit überzeugt. In unserem Umhängetaschen Vergleich konnten die Gucci Umhängetaschen sowie Taschen von Liebeskind und Visconti aufgrund hoher Lederqualität punkten.

5.4. Wie werden Umhängetaschen getragen?

Grundsätzlich gibt es zwei Tragevarianten, die bei einer Schultertasche möglich ist. Ganz gleich ob es sich um eine Adidas Umhängetasche oder eine Nike Umhängetasche handelt, die sportliche Variante kann entweder nur über einer Schulter oder quer über beide Schultern getragen werden. Beide Varianten sind durchaus möglich, so dass hier auf jeden Fall der eigene Geschmack im Vordergrund steht.

5.5. Gibt es spezielle Umhängetaschen für Kinder?

Kinder lieben es bunt und farbenfroh und so sind in der Regel auch die Kinder Umhängetaschen gestaltet. Allerdings können auch durchaus Umhängetaschen der Erwachsenen genutzt werden, da sie über individuell verstellbare Schultergurte verfügen. Häufig werden diese praktischen Messenger Bags von Jugendlichen genommen, die nicht mehr so viele Schulutensilien mit sich herumtragen müssen.

5.6. Lassen sich Umhängetaschen selber nähen?

Wer ein bisschen geschickt ist und eine Nähmaschine betätigen kann, kann sich eine Damen Umhängetasche aus Stoff ohne Weiteres selber nähen. Das Internet bietet dazu zahlreiche Videos, die dabei sehr hilfreich sein können.

5.7. Wie werden kleine Damen Umhängetaschen genannt?

Die kleinen Damen Umhängetaschen tragen auch den Namen Handtasche oder Clutch. Sie bieten meist nur wenig Platz im Inneren, passen aber perfekt zur eleganten Abendgarderobe. Optimal sind dabei Umhängetaschen mit Ketten, die der Clutch das ganz besondere Etwas verleihen und dabei edel und elegant aussehen. Während schwarze Damen Umhängetaschen ein sehr klassisches Accessoire sind, gibt es auch mittlerweile farblich ansprechende Varianten, die einen wunderbaren Kontrast zur Abendgarderobe bieten.