Bauchtasche Test 2017

Die 7 besten Gürteltaschen im Überblick.

LandLeder Old School LandLeder Old School
Herschel Fifteen Hipsack (Schwarz) Herschel Fifteen Hipsack (Schwarz)
Woodland 6632907 (Dunkelbraun) Woodland 6632907 (Dunkelbraun)
Eastpak Springer (Pink) Eastpak Springer (Pink)
EOTW DE DoublePouch (Schwarz) EOTW DE DoublePouch (Schwarz)
Jack Wolfskin Upgrade Jack Wolfskin Upgrade
adidas Originals Cross Camo adidas Originals Cross Camo
Abbildung Testsieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell LandLeder Old School Herschel Fifteen Hipsack (Schwarz) Woodland 6632907 (Dunkelbraun) Eastpak Springer (Pink) EOTW DE DoublePouch (Schwarz) Jack Wolfskin Upgrade adidas Originals Cross Camo
TestergebnisTÜV Siegel TÜV-geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
10/2017
Kundenwertung
bei Amazon
15 Bewertungen
1 Bewertungen
51 Bewertungen
642 Bewertungen
166 Bewertungen
62 Bewertungen
noch keine
Fazit des Testers
Das Modell Old School von LandLeder überzeugt durch zeitloses Design, eine extrem hochwertige Verarbeitung aus Büffelleder sowie durch Stabilität. Die Tasche besitzt ein sicheres Rückfach, es gibt keine störenden Gurtenden und auch auf nackter Haut sorgt die Bauchtasche für ein angenehmes Tragegefühl.
Der schlichte Fifteen Hipsack besitzt zwar nur ein Hauptfach, aber dieses ist geräumig und mit rot-weiß-gestreiftem Innenfutter ein echter Hingucker. Die gepolsterte Rückwand sorgt für hohen Tragekomfort. Die Bauchtasche eignet sich sowohl für sehr schmale als auch korpulente Personen.
Die Woodland-Bauchtasche aus weichem Büffelleder ist sehr gut verarbeitet. Dank der Polsterung lässt sie sich besonders bequem tragen. Leider ist der Gurt nur sehr schwer verstellbar. Aber: Es stören keine losen Gurtenden beim Tragen der Tasche. Für zierliche Personen ist die Gürteltasche nicht geeignet.
Eastpaks Springer ist die wohl bekannteste Gürteltasche, bei der Sie zwischen unzähligen Farben und Mustern wählen können. Auf den ersten Blick kommt sie zwar wenig komfortabel daher, ist aber von hoher Qualität und Stabilität. Das sichere Rückfach macht sie zum idealen Begleiter im Alltag.
Die Bauchtasche von EOTW passt dank ihrer Schlichtheit zu nahezu jedem Outfit. Das Material ist weich und aufgrund der verschiedenen Fächer und dem Rückfach können Dinge organisiert und sicher verstaut werden. Solange die Tasche nicht zu schwer befüllt wird, lässt sie sich bequem tragen.
Allein sechs Innenfächer sowie einen Befestigungsclip für Schlüssel besitzt die Upgrade von Jack Wolfskin – für Outdoor-Aktivitäten ideal. Das gepolsterte Vorderfach ist praktisch für kleinere Handys. Bei Bedarf kann Ihr Hosengürtel als Hüftgurt dienen; der Bauchtaschen-Gurt ist verstaubar.
Die Camouflage-Gürteltasche von adidas wirkt auf den ersten Blick fast erschreckend groß, kann aber mit sehr guter Verarbeitung und hohem Tragekomfort überzeugen. Aufgrund der Größe und dem vielen Stauraum eignet sie sich gut, um als Crossing Bag quer über der Brust getragen zu werden.
Außenmaterial 100 % Büf­fel­leder
robust & atmungs­­aktiv
100 % Poly­ester
reiß­fest & robust
100 % Büf­fel­leder
robust & atmungs­aktiv
100 % Nylon
sehr reiß­fest & UV-beständig
100 % Nylon
sehr rei­ß­­­fest & UV-beständig
100 % Poly­ester
rei­ß­­fest & robust
100 % Poly­ester
rei­ß­­fest & robust
Testergebnisse: Verarbeitung
Gewichtung: 45 %
Nähte & Verschlüsse
Verarbeitung
+++
sehr gut ver­ar­beitet
+++
sehr gut ver­ar­beitet
+++
sehr gut ver­ar­beitet
+++
sehr gut ver­ar­beitet
+++
sehr gut ver­ar­beitet
+++
sehr gut ver­ar­beitet
+++
sehr gut ver­ar­beitet
Hüftgurt
Verarbeitung
+++
sehr ange­nehm auf der Haut
+++
sehr ange­nehm auf der Haut
++
ange­nehm auf der Haut
+
unan­ge­nehm auf der Haut
+++
sehr ange­nehm auf der Haut
+++
sehr ange­nehm auf der Haut
+++
sehr ange­nehm auf der Haut
keine losen Gurt-Enden
keine losen Gurt-Enden

Gurt-Enden fixierbar

keine losen Gurt-Enden

lose Gurt-Enden

keine losen Gurt-Enden

Gurt-Enden fixierbar

lose Gurt-Enden
Teil-Ergebnis
Verarbeitung

170 von 170 Punkten

140 von 170 Punkten

150 von 170 Punkten

120 von 170 Punkten

150 von 170 Punkten

140 von 170 Punkten

126 von 150 Punkten
Testergebnisse: Handling & Tragekomfort
Gewichtung: 40 %
Tragekomfort
Tasche befüllt
+++
sehr hoch
+++
sehr hoch
+++
sehr hoch
+++
sehr hoch
++
kippt leicht nach vorn
+++
sehr hoch
+++
sehr hoch
Zugänglichkeit der Fächer Wie intuitiv zugänglich sind die einzelnen Fächer der Gürteltaschen? Sind die Fächer leicht zu befüllen und ist der Inhalt auch ohne größeren Aufwand wieder entnehmbar? +
Sei­ten­fächer schwer zugäng­lich
+++
sehr gut zugäng­lich
++
Vor­der­fach schwer zu öffnen
+++
sehr gut zugäng­lich
++
Haupt­fach etwas eng
+++
sehr gut zugäng­lich
+++
sehr gut zugäng­lich
minimale & maximale Gurtlänge von 92 bis 132 cm von 54 bis 128 cm von 90 bis 118 cm von 46 bis 134 cm von 46 bis 104 cmDa der Gurt elas­tisch (aus Gummi) ist, kann der Hüft­um­fang 104 cm deut­lich über­sch­reiten. von 50 bis 131 cm von 88 bis 135 cm
Gewicht
unbefüllt
-
290 g
+++
159 g
++
187 g
+++
109 g
+++
137 g
+
223 g
+++
158 g
Teil-Ergebnis
Tragekomfort

114 von 150 Punkten

141 von 150 Punkten

102 von 150 Punkten

148 von 150 Punkten

95 von 150 Punkten

142 von 150 Punkten

120 von 170 Punkten
Testergebnisse: Sicherheit & Fächeraufteilung
Gewichtung: 15 %
Fächeraufteilung
  • 1 Haupt­fach
  • 1 Rück­fach
  • 1 Vor­der­fach
  • 2 Sei­ten­fächer
  • 1 Haupt­fach
  • 1 Haupt­fach
  • 1 Rück­fach
  • 1 Vor­der­fach
  • 1 Innen­fach
  • 1 Haupt­fach
  • 1 Rück­fach
  • 1 Haupt­fach
  • 2 Vor­der­fächer
  • 1 Haupt­fach
  • 2 Vor­der­fächer
  • 6 Innen­fächer
  • 1 Haupt­fach
  • 1 Vor­der­fach
  • 1 Innen­fach
Sicherheitsvorkehrungen Das Rückfach einer Bauchtasche gilt als besonders sicher. In ihm werden für gewöhnlich Kreditkarten, Ausweise oder Bargeld verstaut. Da sich die Rückentasche am Körper befindet, können Diebe diese praktisch nicht erreichen.

Einwege-Reißverschlüsse sind sicherer als Zweiwege-Reißverschlüsse, da sie nur von einer Seite geöffnet werden können und so einen besseren Schutz vor Dieben bieten.

Weitere Sicherheitsvorkehrungen, die man an Gürteltaschen finden kann, sind etwa Innenfächer mit Reißverschlüssen oder einen Clip zur Befestigung von Schlüsseln.
++
sicheres Rück­fach
Ein­wege-Reißv­er­schluss
+
Ein­wege-Reißv­er­schluss
+++
sicheres Rück­fach
Ein­wege-Reißv­er­schluss
Innen­fach mit Reißv­er­schluss
+
sicheres Rück­fach
++
sicheres Rück­fach
Ein­wege-Reißv­er­schluss
+
Innen­fach mit Reißv­er­schluss & Schlüssel-Clip
++
Ein­wege-Reißv­er­schluss
Innen­­fach mit Reißv­­er­­schluss
Teil-Ergebnis
Sicherheit

47 von 55 Punkten

25 von 55 Punkten

55 von 55 Punkten

22 von 55 Punkten

47 von 55 Punkten

8 von 55 Punkten

33 von 55 Punkten
Allgemeine Angaben
Gesamtmaße
Volumen des Hauptfachs
Alle Bauchtaschen besitzen ein Hauptfach, also ein größeres Fach. In ein Hauptfach mit einem Volumen von 2 Litern passen etwa eine Sonnenbrille, ein Smartphone und Schlüssel.
+++
38 x 17 x 7 cm
ca. 1,2 l Fas­sungs­ver­mögen
+++
21,5 x 17 x 5 cm
ca. 1,3 l Fas­sungs­ver­mögen
++
21 x 11 x 7 cm
ca. 1 l Fas­sungs­ver­mögen
+++
22 x 12 x 6 cm
ca. 1,2 l Fas­sungs­ver­mögen
+++
26 x 13 x 6 cm
ca. 1,3 l Fas­sungs­ver­mögen
+++
24 x 16 x 6,5 cm
ca. 1,5 l Fas­sungs­ver­mögen
+++
30 x 15 x 6 cm
ca. 1,8 l Fas­sungs­ver­mögen
weitere Farben
  • keine
  • Mari­ne­blau
  • Weinrot
  • Camou­flage
  • Nektarine
  • Cognac
  • Schwarz
  • Schwarz
  • Grau
  • Blau-Kariert
  • und mehr als 40 wei­tere
  • Camou­flage-Grau
  • Dun­kel­grau
  • Hellblau
  • und 2 wei­tere
  • keine
  • keine
Vor- und Nachteile
  • beson­ders hoch­wer­tiges Mate­rial von langer Lebens­dauer
  • mit­hilfe von Impräg­nie­rung auch was­ser­ab­wei­send
  • passt auch bei sehr breiten Hüften
  • gut ver­­s­­tel­l­­barer Gurt
  • Sei­ten­fächer sehr eng & nicht funk­tional
  • für sch­­male Hüften unge­­eignet
  • gepols­terte Rück­wand – beson­ders bequem
  • für viele Kon­­fe­k­­ti­on­s­­größen geeignet
  • gut ver­­s­­tel­l­­barer Gurt
  • ansp­re­chendes Innen­futter (rot-weiß gest­reift)
  • nur ein Haupt­fach – orga­ni­sa­to­risch von Nach­teil
  • beson­ders hoch­wer­tiges Mate­rial von langer Lebens­dauer
  • mit­hilfe von Impräg­nie­rung auch was­ser­ab­wei­send
  • Gür­­tel­ta­­sche gepols­­tert – beson­­ders bequem & schützt den Inhalt
  • Vor­der­fach lässt sich nur schwer öffnen
  • Hüft­gurt ist nur mit Kraft­auf­wand ver­s­tellbar
  • für sch­­male Hüften & sehr breite Hüften unge­eignet
  • sehr geräumig
  • was­ser­ab­wei­sendes Mate­rial
  • für viele Kon­fek­ti­ons­größen geeignet
  • gut ver­­­s­­­tel­l­­­barer Gurt
  • laut Her­s­teller 30 Jahre Garantie
  • elas­ti­scher Gurt aus Gummi – beson­ders fle­xibel & dehnbar
  • für viele Kon­­fe­k­­ti­on­s­­größen geeignet
  • Haup­t­­fach relativ eng
  • Ver­s­tellen des Hüft­gurtes etwas kom­p­li­ziert
  • schwer befüllt ver­la­gert sich Gewicht der Tasche nach vorn
  • großes Fas­sungs­ver­mögen & viele Fächer – viele Verstau­mög­lich­keiten
  • gepols­tertes Vor­der­fach fürs Smart­phone
  • ver­stau­barer Hüft­gurt (Hosen­gürtel kann durch Rück­wand-Schlaufen gezogen werden)
  • für viele Kon­fek­ti­ons­größen geeignet
  • gut ver­­­s­­­tel­l­­­barer Gurt
  • Vor­der­fach für moderne Smart­phones zu klein (12 x 6 cm)
  • Gurt ist in Taschen­mitte – Schwer­punkt ver­la­gert sich nach vorne
  • beson­ders großes Fas­sungs­ver­mögen
  • Gür­tel­ta­sche gepols­tert – beson­ders bequem & schützt den Inhalt
  • passt auch bei sehr breiten Hüften
  • gut ver­­­s­­­tel­l­­­barer Gurt
  • sehr groß – Tasche wirkt sch­nell über­di­men­sio­niert
  • für sehr sch­male Hüften unge­eignet
Zum Angebot
Zum Angebot »
14 Personen haben sich für dieses Produkt entschieden.
Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Bauchtasche bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Test gefallen?

4,7 /5 aus 14 Bewertungen

Bauchtaschen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Wer trägt Bauchtasche? Mittlerweile fast jeder. Es gibt Bauchtaschen für Damen und Herren oder auch Unisex-Modelle. Sie werden in der Freizeit getragen, auf Festivals und Konzerten, auf Reisen oder beim Sport.
  • Im Prinzip lassen sich drei Arten von Gürteltaschen unterscheiden: das klassische Modell mit wenigen Fächern, der Organisator mit besonders vielen Innen- und Außenfächern und der sportliche Typ, der besonders klein ist und Features wie Trinkflaschen beinhaltet.
  • Wir haben Bauchtaschen getestet und festgestellt, dass die meisten Modelle mit der Note 'gut' abschließen. Eine hochwertige Verarbeitung und ein hoher Tragekomfort sind bei allen Bauchtaschen gegeben.

bauchtasche test

Bauchtaschen, ein Relikt aus den 80er- und 90er-Jahren, sind nun wieder im Trend. Das Besondere an den Fanny Packs, wie sie in Nordamerika bezeichnet werden, ist ihre Funktionalität und dass sie den Träger in der Bewegung kaum einschränken.

Auf den Laufstegen dieser Welt steht derzeit nicht mehr nur im Vordergrund, dass in eine Bauchtasche das Wichtigste (etwa Schlüssel, Handy oder Geld) hineinpasst, sondern auch die Optik zählt. Es gibt Gürtel- oder Hüfttaschen aus Leder, aus Polyester oder Samt sowie goldene, schwarze und neonfarbene Modelle. Doch nicht nur in Material, Muster und Farben unterscheiden sich Bauchtaschen, sondern auch in ihrem Aufbau.

diagramm

Für unseren Bauchtaschen-Test standen die Kategorien Verarbeitung, Tragekomfort und Sicherheit im Vordergrund.

Jeder, der sich einen sogenannten Hip Sack, Waist Bag oder Sidebag zulegen möchte, sollte wissen: Nicht nur auf rein optische Aspekte kommt es an. So spielen etwa Tragekomfort und Handling, die Verarbeitung von Nähten und Reißverschlüssen, die Verstellbarkeit des Hüftgurtes und auch Sicherheitsaspekte eine Rolle, um einen Bauchtaschen-Testsieger 2017 für Sie küren zu können.

Wir haben zehn verschiedene Gürteltaschen-Modelle unterschiedlicher Marken und Hersteller für Sie getestet. Die Ergebnisse unseres Bauchtaschen-Tests können Sie hier in unserer Kaufberatung nachlesen.

Für Sie ebenfalls von Interesse könnten

1. Bauchtaschen im Test: Ideale Begleiter im Alltag, auf Festivals oder beim Sport

Das Prinzip der Bauchtasche ist es, Wertsachen und andere kleinere Dinge darin verstauen zu können, sodass man ohne störenden Jutebeutel, Rucksack oder große Umhängetasche ungehindert unterwegs sein kann und Wertsachen schnell auffindet. Besonders praktisch sind Bauchtaschen auf Festivals, Konzerten oder bei sportlichen Aktivitäten.

Unter den Bauchtaschen herrscht eine große Formenvielfalt, weshalb man grob zwischen klassischer, sportlicher und organisatorischer Variante unterscheiden kann. Damit Sie die beste Bauchtasche für sich finden, sehen Sie hier die Unterschiede kurz zusammengefasst:

die klassische Variante die sportliche Variante die organisatorische Variante
klassische bauchtasche sportliche bauchtasche organisatorische bauchtasche
  • länglich-ovale Form
  • meistens lediglich ein großes, geräumiges Hauptfach
  • manchmal ein zusätzliches Rückfach zum Körper hin
  • Gürteltasche tragbar auf Festivals oder Konzerten, auf Reisen und im Alltag
  • Hauptfach meist klein
  • oft Riemen oder Einsparungen für Trinkflaschen sowie Kopfhörerausgang
  • teils mit Stoffbesatz zum Auffangen von Schweiß
  • Gürteltasche tragbar beim Sport (Joggen, Radfahren etc.)
  • viele Innenfächer (mit Reißverschlüssen) sowie Vor- oder Seitenfächer
  • oft mit Netzbesätzen oder einem Schlüsselclip im Inneren
  • Bauchtasche tragbar bei Outdoor-Aktivitäten (Camping, Wandern etc.)

Je nach Modell kann die Anzahl der Innen- und Außenfächer der Bauchtasche variieren. Es gibt auch Modelle (zum Beispiel von Herschel), die mit nur einem Hauptfach auskommen. Sind Sie der organisatorische Typ und wissen Ihre Kreditkarte gerne in einem anderen Fach als Ihre Geldscheine oder den Lippenstift, eignen sich vor allem Outdoor-Bauchtaschen wie etwa von der Marke Jack Wolfskin.

Hier die Vor- und Nachteile vieler, separater Fächer bei einer Hüfttasche:

  • Je mehr Fächer, desto besser können Sie Ihre Sachen sortieren.
  • Scharfe oder spitze Gegenstände müssen nicht zusammen mit empfindlichen Gegenständen aufbewahrt werden.
  • Ein Rückfach ist das sicherste Fach einer Gürteltasche.
  • Je mehr Fächer, desto kleiner das Hauptfach.
  • Viele Fächer geben der Bauchtasche schnell ein klobiges Aussehen.

Damit die Gürteltasche aber wirklich entspannt und fast unmerklich getragen werden kann, kommt es auf einige wichtige Aspekte an, die wir im Folgenden genauer unter die Lupe nehmen wollen.

2. Bauchtaschen passen nicht immer – lieber nachmessen

bauchtasche ausmessen

Die meisten Gürteltaschen sind für Frauen und Männer geeignet, da sich die Hüftgurte verstellen lassen.

Das Wichtigste überhaupt ist, dass die Bauchtasche bequem zu tragen ist, dass nichts kneift oder drückt.

Die meisten Bauchtaschen sind für Damen und Herren geeignet, also unisex, weshalb die Hüftgurte sich variabel einstellen lassen.

Unser Bauchtaschen-Vergleich zeigt, dass einige Modelle 135 Zentimeter Gurtlänge aufweisen und damit auch für sehr breite Hüften geeignet sind, andere wiederum weisen nur eine Maximallänge von knapp 115 Zentimeter auf. Für sehr kräftige Menschen gibt es auch Bauchtaschen mit extra langem Gurt (zum Beispiel bis 160 Zentimeter) zu kaufen.

Es gibt Modelle, die – obwohl als Bauchtasche für Damen angeboten – eine minimale Gurtlänge von 90 Zentimeter haben – und somit zu groß für eine zierliche Person sind.

massbandHüftgurte von Bauchtaschen sind zwar immer verstellbar, passen aber dennoch nicht bei jeder Figur. Vor allem Menschen mit besonders kleinem oder großem Hüftumfang sollten vor Kauf der Gürteltasche ihren Hüftumfang messen. Wo genau Sie das Maßband anlegen, entnehmen Sie unserer Grafik.

3. Bauchtaschen: Gute Verarbeitung sorgt für hohen Tragekomfort

inhalt

Das Wichtigste dabei haben: Idealerweise passen in eine herkömmliche Bauchtasche Geld oder Geldkarten, ein Smartphone und der Hausschlüssel (hier Woodland-Bauchtasche).

Sind etwa Nähte, Verschlüsse und der Hüftgurt der Gürteltasche hochwertig verarbeitet, wirkt sich dies auch positiv auf den Tragekomfort Ihrer Hüfttasche aus.

Unser Hüfttaschen-Test hat gezeigt: Alle Modelle überzeugen mit hohem oder sehr hohem Tragekomfort. Selbst befüllt und nach längerer Tragedauer sitzen die Taschen noch fest und sind bequem; nur wenige Gürteltaschen können bei einer schweren Füllmenge etwas aus dem Gleichgewicht raten und leicht nach vorn kippen.

Wir haben die Bauchtaschen auch gewogen: Die meisten Modelle sind mit 110 bis 160 Gramm sehr leicht, das schwerste Modell (aus Büffelleder) wog fast 300 Gramm. Gürteltaschen aus Nylon oder Polyester mit wenigen Fächern haben oft das geringste Gewicht. Insbesondere für sportliche Aktivitäten sind Bauchtaschen günstig, die ein geringes Gewicht aufweisen.

Die größten Unterschiede weisen Gürteltaschen bezüglich folgender Aspekte auf:

  • Art des Reißverschlusses: Einwege- oder Zweiwege-Reißverschluss?
  • Lose Enden am Hüftgurt: Lassen sich lose Gurtenden mittels Schlaufen fixieren?
  • Verarbeitung des Hüftgurtes: Ist der Gurt hautfreundlich und wie lässt er sich leicht verstellen?

3.1. Einwege-Reißverschlüsse sind sicher, Zweiwege-Reißverschlüsse bequemer

reißverschluss-arten

Einen Zweiwege-Reißverschluss findet man oft bei Outdoor-Produkten oder bei längeren Jacken. Der Vorteil dieses Typs ist, dass Sie den Reißverschluss der Bauchtasche aus jeder Richtung öffnen können, was sehr bequem und komfortabel ist.

Zudem verhindern Zweiwege-Reißverschlüsse, dass der Reißverschluss aus der Führung reißt und die Tasche nicht mehr geschlossen werden kann.

Häufiger finden Sie Einwege-Reißverschlüsse an Bauchtaschen.

Bei minderwertigen und weniger robusten Bauchtaschen können Einwege-Reißverschlüsse leicht kaputt gehen. Ihr Vorteil ist aber, dass sie sicherer sind, denn Diebe haben weniger Möglichkeiten, Ihre Gürteltasche zu öffnen.

reissverschlussLegen Sie besonders großen Wert auf Sicherheit, empfehlen wir Bauchtaschen mit Einwege-Reißverschlüsse. Zweiwege-Reißverschlüsse bieten mehr Vorteile: Sie gehen seltener kaputt und Fächer lassen sich bequemer öffnen.

3.2. Lose herunterhängende Gurtenden müssen nicht sein

gurtenden

Oben: Keine losen Gurtenden / Mitte: Gurtende wird mit Schlaufe fixiert / unten: loses Gurtende.

Jeder, der schon einmal eine Bauchtasche getragen hat, hat sich vielleicht nach Einstellen der richtigen Gurtlänge gefragt: Wohin mit dem losen Gurtende?

Bauchtaschen bieten hier unterschiedliche Möglichkeiten:

  • Am komfortabelsten sind Modelle, die ohne herabhängende Gurtenden auskommen, zum Beispiel von Bauchtaschen von Nike, EOTW, LandLeder oder Woodland.
  • Bei den meisten Gürteltaschen können lose Gurtenden mithilfe von Gürtelschlaufen aus Kunststoff oder Gummi fixiert werden, etwa bei Bauchtaschen von Kipling, Herschel, Jack Wolfskin oder Dakine.
  • Selten gibt es gar keine Möglichkeit zum Befestigen des losen Gurtes, wie etwa bei einigen Gürteltaschen von Eastpak oder adidas.

bauchtasche test

3.3. Die meisten Bauchtaschen-Hüftgurte sind hautfreundlich & einfach verstellbar

Für unseren Gürteltaschen-Test haben wir die Hüftgurte der einzelnen Modelle genauer unter die Lupe genommen. Tragen Sie Ihre Bauchtasche selten unter der Kleidung bzw. auf nackter Haut, muss es für Sie keine so große Rolle spielen, wie weich der Gurt der Bauchtasche ist.

bauchtascheHüftgurte von Bauchtaschen können bezüglich der Hautfreundlichkeit erhebliche Unterschiede aufweisen. Tragen Sie Ihre Gürteltasche in erster Linie auf unbekleideter Haut, achten Sie auf einen Gurt, der nicht zu rau und scharfkantig ist.

Bei einem Großteil der von uns getesteten Bauchtaschen ließ sich die Länge des Hüftgurtes sehr einfach verstellen; bei einigen war dies mit immensem Kraftaufwand verbunden. Allerdings: In der Regel stellt man den Hüftgurt nur einmal auf seinen Umfang ein und behält diese Justierung bei.

4. Material: Leder-Bauchtaschen sind im Gegensatz zu den meisten anderen Bauchtaschen wasserabweisend

materialien

stoffPolyester oder Nylon?

Viele Bauchtaschen sind aus Polyester oder Nylon gefertigt. Doch was ist der Unterschied?

Polyester ist seidenmatt und reißfest. Durch UV-Strahlung ist eine schnellere Farbveränderung als bei Nylon möglich.

Nylon (Polyamid) ist seidenglänzend und besonders reißfest. Zudem ist das Material sehr UV-beständig.

Ob eine Bauchtasche wasserdicht ist, hängt von der Verarbeitung des jeweiligen Stoffes ab. Werden Polyester oder Nylon von einer Seite mit Polyurethan (PU) oder Silikon beschichtet, sind sie wasserabweisend oder wasserdicht; aber meist sind Polyester und Nylon nicht wasserresistent.

Wasserdichte Bauchtaschen zum Schwimmen gibt es allerdings nicht wirklich bzw. spricht man bei diesen Modellen eher von Geldgürteln aus Material wie TPU (Thermoplastisches Polyurethan), mit denen man auch tauchen kann und die sogar auf der Wasseroberfläche treiben.

Bauchtaschen aus Leder sind derzeit im Trend. Für Veganer kommt Leder niemals als Alternative zu Polyester oder Nylon in Frage, auch wenn das Material Vorteile zu bieten hat: Leder ist reißfest und zäh, gleichzeitig aber geschmeidig, zudem ist es wasserdicht und atmungsaktiv.

Auch zwischen den einzelnen Leder-Arten gibt es Unterschiede. So ist etwa Büffelleder gegenüber Rindsleder großporiger und damit empfindlicher für Flecken (zum Beispiel durch Wasser, Sonneneinstrahlung oder Fett).

Büffelleder kann auch mit der Zeit verblassen und etwas speckig bzw. glänzend wirken. Robust und langlebig sind aber alle Leder.

sprayDenken Sie aber daran, Ihre Gürteltasche aus Leder vor dem ersten Tragen zu imprägnieren. Sie sollten auch Ihre Bauchtasche aus Stoff mindestens einmal pro Jahr mit Imprägnierspray behandeln, um so eine höhere Wasserdichtigkeit zu erreichen. Mehr zum Thema können Sie unserem Imprägnierspray-Ratgeber entnehmen.

5. Pflege: Bauchtaschen sind fast nie waschmaschinen-geeignet

wolfskin-innen

Die Ausstattung des Gürteltaschen-Innenraums variiert: Die Bauchtasche von Jack Wolfskin (Modell Upgrade) bietet zahlreiche Fächer.

Insofern Sie kein Fan von Gebrauchsspuren auf Leder sind, können Sie Flecken auf Rindsleder-Bauchtaschen mit Lederfett und einem weichen Schwamm oder Lappen herauspolieren.

In der Waschmaschine sollten Sie Leder-Produkte niemals waschen. Auch ein Blick auf die Pflegehinweise der Gürteltaschen aus Nylon und Polyester zeigt, dass sie in der Regel nicht dafür geeignet sind, in der Maschine gewaschen zu werden.

Flecken auf Büffelleder können Sie etwa durch farbloses Juchtenfett leicht beseitigen. Damit es gar nicht erst zu Flecken kommt, sollten Sie Ihre Bauchtasche aus Büffelleder vor dem ersten Tragen mit einem Mittel zum Schutz von Anilinleder behandeln, beispielsweise mit Anilin-Creme oder Anilin-Milch.

Um die Bauchtaschen-Innenseite von Schmutz zu befreien, sollten Sie die Tasche zunächst leeren, dann etwaige Krümel auskippen und anschließend mit einem Fusselroller oder – falls Sie keinen zur Hand haben – mit einem Stück Klebeband reinigen.

Mit einer Mischung aus einem Teil Essig und einem Teil heißes Wasser können Sie mit einem sauberen Lappen die Innenseite Ihrer Gürteltasche abwischen.

6. Vor dem Bauch, über dem Po oder quer über der Brust – wie trägt man sie nun, die Bauchtasche?

tragearten einer gürteltasche

Es gibt unterschiedliche Arten, eine Gürteltasche zu tragen: vor dem Bauch, über dem Po, quer über die Brust oder den Rücken sind die gängigsten. Die sicherste Variante ist das Tragen der Tasche vor dem Bauch.

Dass Bauchtaschen praktisch sind, darin sind sich alle einig, doch bei der Frage, wie man sie tragen soll, scheiden sich die Geister.

Einer Twitter-Meldung der New Yorker Polizei zufolge seien über dem Po getragene Bauchtaschen sinngemäß abscheulich und unsicher, Bauchtaschen vor dem Bauch seien zwar ebenfalls abscheulich, aber wenigstens sicher:

gürteltasche kaufenWo kann man Bauchtaschen kaufen?

Gürteltaschen bekommen Sie von bekannten Marken – wie Nike, Eastpak, adidas, Puma oder Dakine – zum Beispiel online, in Sportgeschäften und Taschenläden.

New Yorks Polizisten sind wohl keine Gürteltaschen-Fans, haben aber bezüglich des Sicherheitsaspekts recht:

In größeren Menschenmengen sollten Sie die Bauchtasche am Bauch oder über der Brust als Crossing Bag tragen, um sich so vor Diebstahl zu schützen.

Bei sportlichen Aktivitäten empfiehlt sich, die Tasche vorne oder hinten zu tragen, sodass Sie fest sitzt und Sie in Ihren Bewegungen nicht einschränkt. Wichtig ist hier vor allem, die Gürteltasche richtig anzubringen, damit sie etwa beim Joggen nicht auf- und abwippt.

Die Stiftung Warentest (Ausgabe 12/2015) hat die gängigsten Tricks von Taschendieben aufgelistet, wie zum Beispiel das Anrempeln oder nach dem Weg fragen, während ein Komplize sich an Ihren Dingen vergreift. Eines ist gewiss: Eine Gürteltasche schützt Ihre Habseligkeiten immer noch besser (am besten sogar, wenn Sie die Bauchtasche unter der Kleidung tragen), als würden Sie Ihren Geldbeutel oder Ihr Handy für jeden sichtbar in der Hosentasche mit sich führen.

Testsieger
LandLeder Old School
sehr gut (1,4) LandLeder Old School
15 Bewertungen
39,95 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Eastpak Springer (Pink)
gut (1,9) Eastpak Springer (Pink)
642 Bewertungen
14,95 € Zum Angebot »
Kommentare (1)
  1. bastian :

    ich such eine gürteltasche für herren. es solle eine möglichst kleine gürteltasche sein. außerdem wärs cool wenn die bauchtasche flach is und wenn ich die mit ins wasser nehmen kann.
    gibts solche bauchtaschen für männer?
    danke schon mal
    PS: nicer artikel!

    Antworten
    1. Vergleich.org :

      Lieber Bastian,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Bauchtaschen-Test.

      Herkömmliche Bauchtaschen, wie sie derzeit in Mode sind, kann man nicht mit ins Wasser nehmen; Gürteltaschen können wasserabweisend sein und einen Regenschauer aushalten, aber sind eigentlich nicht wasserdicht.

      Wenn Sie nach einer Hüfttasche suchen, die Sie etwa beim Schwimmen mit ins Wasser nehmen können, ohne dass der Inhalt nass wird, empfehlen wir sogenannte Geldgürtel.

      Ein weiterer Vorteil von Geldgürteln ist, dass sie sich problemlos unter Kleidung tragen lassen, da sie sehr flach sind. Diese Bauchtaschen gelten als besonders sicher.

      Bei Geldgürteln (auch: Money Belt) lässt sich kaum zwischen Frauen- und Männermodellen unterscheiden, da diese Art von Gürteltaschen sehr schlicht gehalten ist. Vielleicht gefällt Ihnen dieser schwarze, flache und wasserdichte Geldgürtel mit RFID-Blocker der Marke Van Beeken.

      Wir wünschen viel Spaß mit der Bauchtasche
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Accessoires

Jetzt vergleichen
Fossil-Damenuhr Test

Accessoires Fossil-Damenuhr

Damit Sie eine echte Fossil Damenuhr im beliebten Vintage Stil bekommen, müssen Sie darauf achten, immer eine Uhr mit einer analogen Anzeige zu wählen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gürtel Test

Accessoires Gürtel

Bei Gürteln gibt es zwei unterschiedliche Schnallen-Typen: Klemmschnallen und klassische Dornenschnallen. Klemmschnallen haben keine Löcher und lassen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Handschuhe Test

Accessoires Handschuhe

Ob in der Übergangszeit, im grauen Winter oder an kühlen Sommerabenden – Frieren ist einfach uncool! Damit Frauen und Männer für solche Situationen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hut Test

Accessoires Hut

Hüte dienen als schützende Kopfbedeckungen vor Regen, Wind und UV-Strahlen. Auch als Style-Statement haben sie eine große Wirkung, die ein Outfit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lederhandschuhe Test

Accessoires Lederhandschuhe

Lederhandschuhe, z.b. Roeckl Handschuhe, können sowohl elegant als auch in einem sportlichen Design erworben werden. Und auch als Autohandschuhe …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lederrucksack Test

Accessoires Lederrucksack

Im Alltag müssen wir immer wieder von A nach B gehen oder fahren. Dabei möchten wir unsere Habseligkeiten bei uns führen. Ein Rucksack bietet eine …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Manschettenknöpfe Test

Accessoires Manschettenknöpfe

Im Arbeitsalltag des Büros oder auf Feierlichkeiten gibt es immer eine Möglichkeit, den Unterschied zu machen: Der stilbewusste Mann trägt seine …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pandora-Armband Test

Accessoires Pandora-Armband

Das Schmuckunternehmen Pandora, das 1982 in Kopenhagen gegründet wurde, besitzt heute ca. 90 Geschäfte auf 6 Kontinenten. Das Unternehmen, das …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Regenschirm Test

Accessoires Regenschirm

Ist für Sie der Regenschirm weniger praktischer Nässeschutz als vielmehr ein Accessoire, oder gar ein Statement, dann wählen Sie einen klassisch-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rucksack Test

Accessoires Rucksack

Rucksack ist nicht gleich Rucksack! Je nach Anlass gibt es erhebliche Unterschiede in der Konstruktion und im Design. Beispielsweise gibt es spezielle…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sonnenbrillen Test

Accessoires Sonnenbrillen

Vor sehr hellem Tageslicht und intensiver Sonneneinstrahlung Schutz bieten - dafür sind Sonnenbrillen Damen, Herren sowie Kindern allgemein bekannt. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Strohhut Test

Accessoires Strohhut

Strohhüte sind die idealen Begleiter auf langen Ausflügen im Sommer. Ihre Lichtschutzfunktion nimmt im Gegensatz zu Sonnencremes nicht ab und anders …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Touchscreen-Handschuhe Test

Accessoires Touchscreen-Handschuhe

Der Touchscreen eines Smartphones oder Tablets reagiert bei der Nutzung mit einem normalen Handschuh nicht. Beste Touchscreen-Handschuhe, die mit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Turnbeutel Test

Accessoires Turnbeutel

Turnbeutel haben zwei primäre Funktionen: Sie dienen als Sporttasche oder als Rucksack in der Freizeit. Jüngst sind sie auch als Hipster Turnbeutel …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Umhängetaschen Test

Accessoires Umhängetaschen

Die klassischen Umhängetaschen wussten schon immer durch ihre zeitlose Stilsicherheit zu überzeugen - ohne sich auf ein Geschlecht festzulegen…

zum Vergleich