Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Thermo-Laufhose zeichnet sich durch hohe Wärmeisolierung bei gleichzeitiger Atmungsaktivität und Flexibilität aus. Die Grundlage dafür bietet ein Textilien-Mix aus Polyamid und Elasthan: ein unschlagbares Team für Sportbekleidung.
  • Für einen hohen Tragekomfort sorgt ein elastischer und hoch geschnittener Hosenbund. Reißverschlüsse am Beinabschluss vereinfachen außerdem das An- und Ausziehen.
  • Thermo-Laufhosen für Damen und Herren unterscheiden sich in Passform und Design. Gemeinsamkeiten gibt es bei der Ausstattung: Reflektoren sind ein Muss fürs Joggen in der Dunkelheit. Eine Reißverschlusstasche bietet Stauraum für den Haustürschlüssel.

thermo-laufhose herren thermo-laufhose kinder thermo-laufhose damen

Sie möchten auch in den kälteren Monaten nicht auf Ihre Sporteinheit draußen verzichten? Dann sollte die passende Thermo-Sportkleidung nicht in Ihrem Kleiderschrank fehlen.

Die beste Thermo-Laufhose hält dabei nicht nur warm, sondern punktet außerdem mit atmungsaktiven und gleichzeitig flexiblen Stoffen.

Die Vorteile einer Thermo-Laufhose sind:

gute Temperaturregulierung: wärmend und gleichzeitig atmungsaktiv

schnelltrocknende Stoffe für regnerische Tage

besonders komfortabel und flexibel

In unserem Thermo-Laufhose-Vergleich 2020 erfahren Sie alles, was Sie über die Materialien und Eigenschaften von Outdoor-Active-Wear wissen sollten.

Vergleich.org stellt Ihnen dafür bekannte Marken und Hersteller vor. In unserer Kaufberatung vergleichen wir für Sie die Eigenschaften verschiedener Modelle in den Kategorien Wärmeisolierung, Atmungsaktivität und Beweglichkeit.

1. Atmungsaktivität und Wärme: Kommt es auf den Material-Mix an?

thermo-laufhose damen nike thermo-laufhose damen adidas

Der Unterschied zwischen einer Thermo-Laufhose und einer normalen Sporthose liegt bei der Temperaturregulierung. Eine Thermo-Hose kann im Gegensatz zu anderen Laufhosen beides: den Körper bei niedrigen Temperaturen warmhalten und gleichzeitig Hitze und Schweiß abgeben.

thermo-laufhose-elastan-polyester-amazon kaufen sporthose günstig

Blickdicht, elastisch und nahtlos: einige der vielen Vorteile von Polyamid und Elasthan.

Um diesen Spagat zu schaffen, sind die richtigen Materialien vonnöten. In der Regel besteht Thermo-Wäsche, die für sportliche Zwecke genutzt wird, aus synthetisch hergestellten Stoffen. Polyamid und Polyester sind die Vorreiter, da beide Kunststofffasern durch hohe Formbeständigkeit und Atmungsaktivität überzeugen.

Elasthan (auch Spandex genannt) sorgt für eine hohe Flexibilität bei gleichzeitig hoher Belastbarkeit und Reißfestigkeit.

Ein weiterer Pluspunkt: Eine Thermo-Laufhose kommt oft mit einer sogenannten Quick-Dry-Funktion. Das bedeutet, dass die Laufhose besonders schnell trocknet. Das kommt einerseits den Menschen zugute, die schnell schwitzen – andererseits werden so kleinere Regenschauer nicht zu einem Hindernis.

In Thermo-Laufhose-Tests schneiden deswegen potenziell jene Produkte besonders gut ab, die aus einer Mischung aus Polyester oder Polyamid mit Elasthan bestehen.

Auf den richtigen Mix kommt es an: Die Kombination aus Polyester oder Polyamid und Elasthan zusammen mit einem Innenfutter aus Fleece garantiert Wärme bei gleichzeitiger Bewegungsfreiheit. Ideal zum Joggen in kälteren Wintermonaten.

Baumwolle als das natürliche Pendant hält zwar besonders warm und hat gleichzeitig auch atmungsaktive Eigenschaften, ist als reiner Stoff für Thermo-Kleidung jedoch nur bedingt sinnvoll. In den Wollstoff zieht Schweiß schnell ein, wodurch einerseits Gerüche neutralisiert werden, andererseits aber auch Schweißflecken entstehen.

Außerdem ist Baumwolle nur wenig flexibel, was Einschränkungen in der Bewegungsfreiheit bedeutet. Auch die Passform einer Thermo-Laufhose aus Baumwolle lässt nachweislich schneller nach als die von synthetischen Stoffen.

Die wichtigsten Unterschiede von Kunstfasern und Naturfasern als Materialien für Thermo-Laufhosen hat Vergleich.org für Sie zusammengefasst:

Material-Typen Eigenschaften
Kunstfasern (Polyester, Polyamid, Elasthan)

thermo-laufhose-fabric-polyester

+ sehr flexibel und elastisch

+ schnelltrocknend

+ besonders gute Formbeständigkeit

- gering wärmend

Naturfasern (Baumwolle, Fleece)

thermo-laufhose-fabric-wool

+ wärmend

+ geruchsneutral und atmungsaktiv

- wenig flexibel

- trocknet nicht schnell

- keine gute Passform

2. Tragekomfort: Welche Extras machen den Unterschied?

thermo-laufhose kaufen thermo-laufhose test thermo-laufhose stiftung warentest thermo-laufhose testsieger

thermo-laufhose-adidas-beinabschluss

Ein Reißverschluss an den Beinabschlüssen erhöht den Tragekomfort. Zusätzliche Reflektoren sind wichtig für die Sicherheit beim Laufen.

Um Ihren persönlichen Thermo-Laufhose-Testsieger zu bestimmen, sollte vor allem ein Aspekt ganz oben stehen: der Tragekomfort.

Das Material kann noch so atmungsaktiv sein, wenn die Hose nicht bequem sitzt, fällt auch das Sportmachen schwer.

Bei Ihrem Thermo-Laufhose-Test zu Hause raten wir Ihnen, einen weiten Ausfallschritt zu machen. Auch Kniebeugen bieten sich an, um herauszufinden, ob die Hose sich Ihrem Körper perfekt anpasst. Wenn Sie das Gefühl haben, die Laufhose drückt oder rutscht, sollten Sie unbedingt eine andere Größe – oder ein weiteres Modell ausprobieren.

Diese Besonderheiten sind nicht nur praktisch, sondern machen den Unterschied beim Tragekomfort:

  1. Elastischer Hosenbund: für einen individuellen Sitz am Bauch. Niemand möchte das Gefühl haben, in einer zu engen Hose zu stecken
  2. Reißverschluss an den Beinabschlüssen: vereinfacht das An- und Ausziehen
  3. Mit Reflektoren: bieten mehr Sicherheit beim Laufen im Dunklen.
  4. Reißverschlusstasche: zum Verstauen wichtiger Kleinigkeiten, wie beispielsweise Haustürschlüssel oder Smartphone

3. Thermo-Laufhose-Tests im Internet: Warum setzt Stiftung Warentest auf Synthetik?

thermo-laufhose-winter-polyester

Die neusten Sporttrends haben wir hier für Sie verglichen:

Dass Kunstfasern, wie Polyamid oder Polyester, natürliche Stoffe bei der Herstellung von Funktionskleidung abgelöst haben, ist längst kein Geheimnis mehr. Ob Funktionskleidung- oder Thermo-Laufhose-Tests: Kunstfasern haben ihre Nase weit vorne.

In einem umfangreichen Bericht zum Thema Sportunterwäsche (09/2003) bestätigt das Verbraucherschutzinstitut die Annahme: Moderne Synthetikfasern überzeugen durch eine gute Temperaturregulierung während des Sportmachens. Thermo-Kleidung leitet Schweiß optimal ab und schützt den Körper gleichzeitig vor dem Auskühlen.

Dabei kommt es nicht einmal unbedingt auf den Preis an: Günstige Thermo-Laufhosen gibt es schon ab 30 Euro und halten, was sie versprechen.

Auch wenn es bisher keinen hauseigenen Thermo-Laufhose-Test der Stiftung Warentest gibt, steht doch fest: Baumwolle schafft es bei Funktionswäsche nicht aufs Siegertreppchen. Die Naturfaser saugt Flüssigkeiten und Schweiß auf und trocknet nur langsam. Als Resultat kann der Körper zu schnell herunterkühlen, was zu Erkältungen führen kann.

Bekannte Marken für Outdoor-Kleidung sind:

  • Adidas
  • Nike
  • Asics

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Outdoor-Kleidung und Thermo-Laufhosen

thermo-hose-herren-jogging

4.1. Wie sollte man Thermo-Laufhose waschen?

In der Regel sind alle Thermo-Laufhosen waschbar. Obwohl Sie beim Sport ordentlich ins Schwitzen kommen, raten wir Ihnen trotzdem dazu, Ihre Thermo-Kleidung nicht heißer als 40 °C zu waschen. Denn: Bei zu hohen Temperaturen kann das Gewebe beschädigt werden.

Als Konsequenz kann die Laufhose ihre Passform verlieren oder das Innenfutter verfilzt.

Wem das nicht hygienisch genug ist, sollte statt hoher Gradzahlen auf das richtige Sport-Waschmittel setzten. Heutzutage gibt es Pulver und Flüssigwaschmittel, was Bakterien und Keime schon bei niedrigen Temperaturen effektiv bekämpft.

4.2. Gibt es eine Thermo-Laufhose für Kinder?

thermo-laufhose-kinder kaufen günstige thermo laufhose

Tatsächlich bieten viele Marken auch Sportkleidung für Kinder und Jugendliche an. Bei Kindern ist Sportkleidung meist noch geschlechtsneutral und kann sowohl von Mädchen als auch von Jungen gleichermaßen getragen werden.

Wenn Sie eine Thermo-Laufhose kaufen, die für Ihr Kind bestimmt ist, empfehlen wir Naturfasern. Die sind verträglicher für die Haut.

4.3. Was ist der Unterschied zwischen einer Thermo-Laufhose für Damen und einer Thermo-Laufhose für Herren?

Obwohl viele Sport- und Funktionskleidungen heutzutage unisex sind, also von Männern wie Frauen gleichermaßen benutzt werden können, gibt es bei einer Thermo-Laufhose für Damen markante Unterschiede zu einer Thermo-Laufhose für Herren.

Während eine Thermo-Laufhose für Damen schmal geschnitten ist und einen besonders hohen Bund hat, hat die Laufhose für Männer teilweise Verstärkungen am Schritt sowie eine andere Passform.

4.4. Thermo-Laufhose von Aldi und Co: Leidet die Qualität an Discount-Preisen?

Natürlich ist es schwer, pauschalisierend zu beantworten, ob die Qualität einer Thermo-Laufhose von Aldi besser oder schlechter ist als die eines renommierten Sportherstellers.

Nichtsdestoweniger empfehlen wir bei Active-Wear nicht auf den Preis, sondern primär auf Materialien und Verarbeitung zu schauen. Qualitativ hochwertige Outdoor-Kleidung hat ihren Preis, der durch lange Haltbarkeit und hohe Funktionalität der Kleidung entlohnt wird.