Das Wichtigste in Kürze
  • MTB-Hosen eignen sich hervorragend für den Radsport, da sie in der Regel schnelltrocknend und atmungsaktiv sind. Darüber hinaus sind die verwendeten Funktionsmaterialien in der Regel sehr elastisch, was zu einer erhöhten Flexibilität bei der Passform führt.
  • Unsere Kaufberatung zeigt, dass Verarbeitungsqualität und Tragekomfort nicht zwingend in Abhängigkeit zum Preis stehen. Auch günstige Mountainbike-Hosen von unbekannten Produzenten oder Modelle, die gegebenenfalls bei Aldi oder Lidl angeboten werden, können sich qualitativ lohnen.
  • Um die Sicherheit bei schlechtem Wetter oder Dunkelheit zu erhöhen, sind viele MTB-Hosen mit reflektierenden Elementen versehen. Wir raten Ihnen, auf dieses praktische und nützliche Ausstattungsmerkmal nicht zu verzichten.

mtb-hosen test

Wenn Mountainbike-Touren für Sie eine Passion sind, sollten Sie an entsprechender Ausrüstung und passendem Zubehör nicht sparen.

mtb-hose-shorts

Damit eine Mountainbike-Hose mit auf Tour darf, sollte sie atmungsaktiv und schnelltrocknend sein.

Für eine besonders wichtige Anschaffung halten wir in diesem Zusammenhang eine bequeme MTB-Hose oder -Shorts, mit der Sie nicht nur viele Kilometer ohne schmerzenden Hintern abreißen können, sondern die dank moderner Funktionsmaterialien auch schnelltrocknende und atmungsaktive Eigenschaften mitbringt.

Falls Sie eine MTB-Hose kaufen möchten, aber nicht wissen, worauf Sie achten müssen, sollten Sie einen Blick in unseren MTB-Hosen-Vergleich 2020 werfen. Hier erklären wir die Unterschiede zwischen MTB-Hosen für Damen und Modellen für Herren und sagen Ihnen, auf welche Besonderheiten und Ausstattungsmerkmale Sie keinesfalls verzichten sollten.

mtb hose vergleich

1. Lassen sich die MTB-Hosen-Typen nach Geschlecht und Jahreszeit einteilen?

Grundsätzlich lassen sich MTB-Hosen in drei Kategorien einteilen: Neben MTB-Hosen für Herren gibt es auch Produkte, die ausschließlich für Damen, und solche, die unisex, also für beide Geschlechter geeignet sind. In erster Linie handelt es sich bei dieser Einteilung um eine Frage des Schnitts. MTB-Hosen-Tests zeigen, dass Mountainbike-Hosen für Herren in der Regel deutlich breiter geschnitten sind als Modelle für Damen.

Zusätzlich zur Einteilung nach Geschlechtern lassen sich Radhosen fürs Mountainbike auch nach Eignung für unterschiedliche Jahreszeiten unterscheiden. Auch hier gibt es insgesamt drei Arten (Mountainbike-Shorts, lange MTB-Hosen sowie MTB-Winterhosen mit entsprechender Polsterung), die wir Ihnen in nachfolgender Tabelle näher vorstellen möchten:

MTB-Hosen-Typ Eigenschaften und Eignung
MTB-Hose kurz

mtb hose kurz

  • MTB-Shorts mit kurzen Hosenbeinen sind ausschließlich für den Sommer geeignet.
  • Sie zeichnen sich ausschließlich durch relativ dünnes Material aus.

+ ideal für den Sommer
+ sehr luftig

- kein Schutz vor Schmutz und UV-Licht

MTB-Hose lang

mtb hose lang

  • Lange MTB-Radhosen (auch als Downhill-Hose bezeichnet) eignen sich in der Regel für Frühling und Herbst.
  • Sie zeichnen sich tendenziell durch etwas dickere Materialien aus.

+ ideal für den Frühling und Herbst
+ Schutz vor Schmutz und UV-Licht

- für Sommertage mitunter zu warm

MTB-Winterhose

mtb-winterhose

  • MTB-Winterhosen sind nicht nur langbeinig, sondern darüber hinaus aus besonders wärmenden Materialien gefertigt.
  • Meist ist die Hose entsprechend gepolstert und abweisend gegen Wind.

+ ideal für den Winter
+ Schutz vor Schmutz, Kälte und UV-Licht

- Bewegungsfreiheit durch Polsterung etwas eingeschränkt

mtb hose kaufen

2. Tragekomfort & Verarbeitungsqualität: Bequem und wertig muss die Hose sein

mtb hose bequemlichkeit

Am wichtigsten ist, dass Ihre MTB-Hose sich bequem auch auf längeren Touren tragen lässt.

Die besten MTB-Hosen zeichnen sich vor allem durch eine hervorragende Verarbeitungsqualität und angenehmen Tragekomfort aus. Achten Sie beim Kauf unbedingt darauf, dass die Hosen mit wertigen Flachnähten versehen sind. Diese bieten den Vorteil, auch bei längeren Fahrten nicht zu drücken, weshalb sie sich ideal für sportliche Aktivitäten auf dem Bike eignen.

Vergleich.org empfiehlt zudem ausschließlich Produkte, die aus elastischen Funktionsmaterialien bestehen. Jede Sporthose für Mountainbike-Fahrer, egal, ob MTB-Shorts für Herren oder langbeinige MTB-Hose für Damen, sollte einen gewissen Anteil an Elastan-Fasern haben. Diese sind extrem elastisch und sorgen dafür, dass sich die Hose ideal an den Körper schmiegt, wodurch Passform und Tragekomfort wesentlich erhöht werden.

Nicht zwingend eine Frage des Preises: Günstige MTB-Hosen sind nicht unbedingt schlechter als teure. Vor allem, wenn Sie zu Produkten bekannter Marken und Hersteller wie Vaude, Fox, X-Bionic oder Endura greifen, müssen Sie mit hohen Preisen ab 50 Euro aufwärts rechnen. MTB-Hosen von weniger bekannten Herstellern erhalten Sie hingegen bereits für 15 bis 40 Euro, ohne dass Sie dabei auf gute Qualität verzichten müssen.

mtb hose testsieger

3. Materialeigenschaften: Ist hohe Atmungsaktivität Standard?

Mesh-Einsätze

Einige Bike-Hosen verfügen über sogenannte Mesh-Einsätze. Hierbei handelt es sich um extrem luftdurchlässiges Textilgewebe, das in Form von einzelnen Einsätzen bei Sportkleidung Verwendung findet. Mesh bietet Vorteile beim Luftaustausch und Feuchtigkeitstransport. Zudem sorgt es an den entsprechenden Stellen für eine geringere Schweißbildung.

Moderne MTB-Hosen bestehen meist aus Funktionsmaterialien wie Polyester, Polyurethan oder Polyamid, die durch die Kombination mit Elastan-Fasern oder entsprechenden Vorbehandlungen sehr unterschiedliche Charakteristika annehmen können. Zu den wichtigsten gehören vor allem schnelltrocknende Effekte, hohe Atmungsaktivität sowie wasserabweisende Eigenschaften.

Mittlerweile sind die Materialmischungen, die bei Sportkleidung zum Einsatz kommen, derart spezialisiert und weit entwickelt, dass ein hohes Maß an Atmungsaktivität sowie die Fähigkeit der Fasern, schnell zu trocknen, Attribute sind, die auch bei MTB-Hosen zum absoluten Standard zählen. Entsprechend brauchen Sie sich bei der Wahl Ihres persönlichen MTB-Hosen-Testsiegers um eben genannte Eigenschaften keine tief greifenden Gedanken zu machen.

Anders sieht es aus, wenn es um die Besonderheit der Wasserabweisung geht. Hier gibt es wesentlich Unterschiede, auch weil es bis heute Schwierigkeiten gibt, bestmögliche Atmungsaktivität mit kompletter Wasserundurchlässigkeit zu kombinieren.

Wasserabweisende MTB-Hosen: Es gibt sowohl Shorts als auch lange MTB-Hosen, die wasserabweisend sind. Damit Sie jedoch nicht versehentlich zu einem Modell ohne entsprechende Schutzfunktion greifen, rät Ihnen Vergleich.org, sich entweder intensiv mit einem MTB-Hosen-Test aus dem Internet auseinanderzusetzen oder aber gründlich die aufgeführten Eigenschaften der Modelle aus unserer Produkttabelle zu studieren.

sitzpolster mtb hose

4. Ausstattungsmerkmale: Stehen Bequemlichkeit und Sicherheit im Fokus?

mtb hose reflektoren

Reflektierende Elemente sorgen für eine bessere Sichtbarkeit.

Viele MTB-Hosen sind mit Merkmalen ausgestattet, die die Bequemlichkeit und Sicherheit erhöhen. Ein elastischer Hosenbund sorgt für eine flexible Passform und ist bei fast allen Produkten gängig. Auch Reflektoren, die in Form reflektierender Streifen oder Logos an den Hosen angebracht sind, gehören bei den meisten Modellen zur Grundausstattung.

Von vielen Fahrern werden zudem mehrere Taschen als praktisch und hilfreich empfunden. So sind Multitool, Handschuhe oder Taschentücher immer sofort griffbereit. Sollten Sie längere MTB-Touren planen, könnten sich nach Ansicht von Vergleich.org zudem Damen- oder Herren-Mountainbike-Hosen mit Sitzpolster empfehlenswert sein. Diese reduzieren den Druck aufs Gesäß und verhindern bzw. vermindern das Entstehen von Scheuerstellen.

5. Hat die Stiftung Warentest bereits einen MTB-Hosen-Test durchgeführt?

Die Stiftung Warentest hat sich bisher mit dem Thema Mountainbike-Hosen noch nicht auseinandergesetzt und entsprechend auch keinen MTB-Hosen-Testsieger gekürt. Da das Prüfinstitut Sportbekleidung ohnehin nur selten unter die Lupe nimmt (bspw. Funktionsjacken im Jahr 2016), ist derzeit auch nicht davon auszugehen, dass die Testexperten der Stiftung Warentest in absehbarer Zeit einen Mountainbike-Hosen-Test durchführen werden.