Das Wichtigste in Kürze
  • Tarnzelte sind aufgrund ihres Camouflage-Musters das perfekte Versteck für jeden, der im Wald oder im Gelände gut getarnt sein will. Die Tarnung auf dem Stoff ersetzt hierbei das mühselige Zusammensuchen von Blättern.
  • Mit einem Tarnanzug können Sie sich neben einem Tarnzelt noch zusätzlich in der Natur unsichtbar machen.

1. Wie unterscheiden sich Tarnzelte von normalen Zelten?

Tarnzelte, für Jagd oder Naturfotografie, haben anderes als herkömmliche Zelte nicht nur den Vorteil der einfachen und schnellen Tarnung, sondern sind auch mit eingebauten Sichtfenstern ausgestattet. Außerdem haben Tarnzelt im Vergleich zu einem Camping-Zelt nicht immer einen Boden.

2. Warum gibt es Tarnzelte mit und ohne Boden?

Diese zwei verschiedenen Modelle von Tarnzelten unterscheiden sich in ihrem Zweck. Braucht man ein Tarnzelt zur Vogelbeobachtung, sollte man zu einem Zelt mit Boden greifen. Für kürzere Aufenthalte bietet sich ein Zelt ohne Boden an, da man so auch mobiler ist.

3. Welchen Vorteil haben Wurfzelte laut Tarnzelt Tests aus dem Internet?

Die besten Tarnzelte lassen sich besonders schnell aufbauen. Sowohl bei der Jagd als auch bei der Fotografie ist es oft ein entscheidender Vorteil, das Zelt schnell aufgebaut zu haben. Der Aufbau von Zelten mit klassischem Faltgestänge dauert zwar länger, sie sind aber auch stabiler und so auch für längeres Zelten ausgelegt. Wer gerne auf Nummer sicher gehen möchte, sollte vor der ersten Benutzung das Tarnzelt testen.

Der Theorie nach kann man Tarnzelte auch selber bauen. Ein Tarnzelt zu kaufen lohnt sich in erster Linie, durch den geringeren Aufwand und das schnellere Aufbauen.

getarntes zelt

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Tarnzelt Tests: