Tablet-Versicherung Vergleich 2017

Die 6 besten Elektronikversicherungen für Tablet und iPad im Test.

Friendsurance Friendsurance
Schutzbrief24 Schutzbrief24
Schutzklick Schutzklick
OnlineVersicherung.de OnlineVersicherung.de
Sofortschutz Sofortschutz
Assona Assona
Abbildung VergleichssiegerFriendsurance Preis-Leistungs-SiegerSchutzbrief24 Schutzklick OnlineVersicherung.de Sofortschutz Assona
Anbieter Friendsurance Schutzbrief24 Schutzklick OnlineVersicherung.de Sofortschutz Assona
Vergleichsergebnis ¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
04/2017
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
04/2017
Vergleich.org
Bewertung2,5gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung2,5gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung2,6befriedigend
05/2017
Produkt Ser­vice Paket "Pre­­mium" Note­book­schutz24 inkl. Dieb­stahl­schutz Gerä­­te­­schut­z­brief für mobile Ele­k­­tronik Wer­t­­ga­rantie Ele­k­­tronik-Schut­z­brief Wert­ga­rantie Sofort­schutz myPro­­tect Pre­­mium-Schutz
Beiträge
jährliche Kosten
Beispiel: iPad Air 2 Wi-Fi 128 GB mit 9,7"
Kosten: 500 €
Die jährlichen Kosten orientieren sich am Neupreis des Tablets und seinem Nutzungsalter.
Als Vergleichswert dient ein iPad Air 2 Wi-Fi 128 GB. Bei sinkendem Neupreis und geringerem Nutzungsalter verringern sich auch die Beiträge.
59,88 €
jährl. Vor­aus­zah­lung
47,40 € 49,95 €
jährl. Vor­aus­zah­lung
143,88 € 71,88 € 118,80 €
jährliche Kosten
Beispiel: Samsung Galaxy Tab S3 LTE mit 9,7"
Kosten: 760 €
95,88 €
jährl. Vor­aus­zah­lung
59,40 € 84,95 €
jährl. Vor­aus­zah­lung
161,88 € 107,88 € 118,80 €
ohne Selbstbeteiligung
wahl­weise

25-35 €

30-60 €

wahl­weise

30 €

wahl­weise
Versicherungsschutz bei
Bruch, Sturz (versehentliches Fallenlassen) Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Brand, Flüssigkeit, Kurzschluss, Explosion Ja Ja Ja Ja Ja Ja
DiebstahlHierzu zählt Raub, Diebstahl und Einbruchdiebstahl. Sogenannter "einfacher Diebstahl", bei dem der Versicherte keinen Blick- oder Körperkontakt zum Tablet hatte, werden vom Versicherer meist nicht getragen.
20-25 % Selbst­be­halt bei Dieb­stahl

auch "ein­fa­cher Dieb­stahl"

auch "ein­fa­cher Dieb­stahl"
BedienungsfehlerHierunter versteht man, Fehler oder Schäden, die bei bestimmungsgemäßer Verwendung normalerweise nicht eintreten würden.
Beschädigung durch Dritte
MaterialfehlerMaterialfehler werden übernommen, sofern diese nicht schon durch die Herstellergarantie oder die gesetzliche Gewährleistung gedeckt sind.
Sonstiges
max. Gerätealter bei Abschluss 3 Monate 3 Monate 3 Monate 12 Monate 12 Monate 3 Monate
Versicherungsleistung bzw. Zeitwert bei Verlust oder TotalschadenIm Schadensfall können sich die Versicherungen aussuchen, ob sie die Reparatur bezahlen, eine Geldentschädigung leisten oder ein Ersatzgerät stellen.
Die Höchstentschädigung richtet sich immer nach dem aktuellen Zeitwert des Tablets.
  • 1. und 2. Jahr 100 %
  • 3. Jahr 80 %
  • 4. Jahr 60 %
  • 5. Jahr 40 %
  • 1. Jahr 100 %
  • 2. Jahr 80 %
  • 3. Jahr 60 %
  • 4. und 5. Jahr 40 %
  • bis 6 Monate 100 %
  • 1. Jahr 80 %
  • 2. Jahr 60 %
  • 3. Jahr 40 %
  • 1. Jahr 83 %
  • 2. Jahr 53 %
  • 3. Jahr 23 %
  • 4. Jahr 15 %
  • 1. und 2. Jahr 100 %
  • 3. Jahr 80 %
  • 4. Jahr 60 %
  • 5. Jahr 40 %
  • 1. und 2. Jahr 50 %
  • 3. Jahr 40 %
  • 4. Jahr 40 %
  • 5. Jahr 30 %
Mindestlaufzeit keine 1 Jahr 1 Jahr 1 Jahr 2 Jahre 2 Jahre
Kündigung täg­lich mög­lich
Bei­trag wird anteilig erstattet
monat­lich
nach Min­dest­ver­trags­lauf­zeit
auto­ma­tisch
zum Ende der Lauf­zeit
monat­lich
nach Min­dest­ver­trags­lauf­zeit
3 Monate
vor Ende der Lauf­zeit
monat­lich
nach Min­dest­ver­trags­lauf­zeit
weltweiter Schutz
für gewerblich genutzte Geräte Nein Ja Ja Ja Ja Ja
keine Wartezeit zwischen
1. Beitrag und Versicherungsbeginn

bei Abschluss am Kauftag
sonst 4 Wochen

bei Abschluss inn­er­halb 1 Woche nach Kauf sonst 6 Wochen

bei Abschluss inn­er­halb 1 Woche nach Kauf sonst 6 Wochen

bei Abschluss am Kauftag
sonst 3 Monate
Partnerversicherung Assu­rant Solu­tions AXA Ver­si­che­rung AG Allianz Global Assi­s­tance Wert­ga­rantie AG Wert­ga­rantie AG AXA Ver­­­si­che­rung AG
Vor- und Nachteile
  • Scha­dens­frei-Bonus
  • Dieb­stahl-Fol­ge­schäden sind mit­ver­si­chert
  • wäh­rend der ersten beiden Jahre kein Wert­ver­lust
  • Jah­res­bei­trag muss im Voraus gezahlt werden
  • bei Dieb­stahl ent­stan­dene Telefon- oder Inter­net­ge­bühren sind bis max. 100 € mit­ver­si­chert
  • bei Dieb­stahl muss der Ver­si­cherte höheren Selbst­be­halt leisten
  • die monat­li­chen Bei­träge erhöhen sich zu Beginn des 2. und 3. Ver­si­che­rungs­jahres um jeweils 0,50 €
  • keine auto­ma­ti­sche Ver­län­ge­rung
  • 48 Stunden Repa­ratur-Ser­vice
  • sch­neller Wert­ver­lust des Geräts
  • Jah­res­bei­trag muss im Voraus gezahlt werden
  • Ersatz des Akkus bei Ver­sch­leiß
  • "ein­fa­cher Dieb­stahl" mit­ver­si­chert
  • auch für ältere Geräte
  • sch­neller Wert­ver­lust des Geräts
  • Frost- und Sturm­schäden mit­ver­si­chert
  • "ein­fa­cher Dieb­stahl" mit­ver­si­chert
  • wäh­rend der ersten beiden Jahre kein Wert­ver­lust
  • nur mit Selbst­be­tei­li­gung
  • Ersatz des Akkus bei Ver­sch­leiß
  • Dieb­stahl-Fol­ge­schäden sind mit­ver­si­chert
  • ver­hält­nis­mäßig teuer
  • sch­neller Wert­ver­lust
Zum Anbieter Zum Anbieter » Zum Anbieter » Zum Anbieter » Zum Anbieter » Zum Anbieter » Zum Anbieter »

Ein guter Tablet-PC ist nicht billig — besser Sie versichern ihn

Das Wichtigste in Kürze
  • Nummer Eins in unserem Vergleich.org Tablet-Versicherungs-Test ist der Anbieter Friendsurance. Die Beiträge im Tarif des Berliner Online-Maklers sind überschaubar und im Falle eines Totalschadens oder Verlusts erhalten Sie in den ersten beiden Versicherungsjahren 100 % des versicherten Wertes erstattet.
  • Auch ein Diebstahlschutz ist bei allen Versicherungspolicen in unserem Test enthalten. Hierbei sollten Sie allerdings auf das Kleingedruckte achten. Viele Versicherer leisten nur dann einen Schadenersatz, wenn es sich nicht um einen „einfachen Diebstahl“ handelte. Was genau das ist, erfahren Sie in unserem Ratgeber.
  • Nicht jeder Tablet-Besitzer sollte eine Versicherung für seinen Taschen-PC abschließen. Wer nur ein günstiges oder gebrauchtes Modell besitzt, für den lohnt sich eine spezielle Elektronikversicherung fürs Tablet nicht, da die Kosten für den Versicherungsschutz den Wert des Geräts bereits nach kurzer Zeit bereits übersteigen.

Tablet-Versicherung Test
Laut einer aktuellen Bitkom-Umfrage besitzen allein in Deutschland fast acht Millionen Menschen einen Tablet-PC. Und das aus gutem Grund: Mit dem mobilen Gerät lässt sich heutzutage von überall aus arbeiten, spielen und kommunizieren.

Leider ist der kleine PC gerade unterwegs entsprechend vielen Gefahren ausgesetzt. Das Display kann durch eine Unachtsamkeit zu Bruch gehen, die Elektronik kann nass werden oder das Tablet sogar gestohlen werden.

Wer sich erst vor kurzem ein teures Tablet gekauft hat, möchte natürlich nicht gleich darüber nachdenken, dass sein neues Spielzeug kaputt gehen könnte oder womöglich bei einem Diebstahl abhandenkommt. Doch leider passiert genau das vielen Besitzern von teurer Elektronik sehr häufig.

Eine Tablet-Versicherung schützt Sie gegen die meisten Ursachen von Defekten bei Ihrem Tablet-PC. Ob Bruchschaden, Bedienfehler, Kurzschluss oder Flüssigkeitsschaden, die Versicherung springt in derartigen Fällen ein.

In unserem Tablet-Versicherungs-Vergleich 2017 verraten wir Ihnen, wann sich eine solche Police überhaupt lohnt, welche Schäden von den Anbietern übernommen werden und welcher Versicherer der Beste für Ihr Gerät ist.

1. Die Sieger bei Vergleich.org

Tablet-Versicherungs-Vergleichssieger ist der Fintech-Makler Friendsurance. Obwohl im Tarif des Online-Versicherungsmaklers der „einfache Diebstahl“ nicht vom Versicherungsschutz umfasst ist, handelt es sich hierbei um die beste Tablet-Versicherung in unserem Test.

tablet-laptop versicherung

Bei unserem Zweitplatzierten Anbieter Schutzbrief24 können auch Personen eine Versicherung abschließen, die Ihr Gerät beruflich nutzen.

Friendsurance ist ein unabhängiger und TÜV geprüfter Versicherungsvermittler aus Berlin, der mit seiner Tablet-Versicherung eine Police der Assurant Solutions Versicherungsgruppe vertreibt, einem 1892 gegründeten und in den USA ansässigen Versicherungsunternehmen.

Der Schutz für ein Tablet im Wert von 750 bis 1.000 Euro beläuft sich bei unserem Vergleichssieger auf 95,88 Euro im Jahr. Die Gebühren für ein Gerät, das bis zu 500 Euro gekostet hat, liegen bei 59,88 Euro jährlich. Gemessen am umfangreichen Leistungskatalog dieses Anbieters, sind diese Kosten durchaus noch im Rahmen.

Eine Selbstbeteiligung bezahlen Sie nicht, können aber, falls gewünscht einen Selbstbehalt im Schadensfall leisten und hierdurch Ihre Beiträge um ca. 10 Euro im Jahr senken.

Die Tablet-Versicherung besitzt keinerlei Mindestvertragslaufzeit und kann daher täglich gekündigt werden. Zudem erhalten Sie in einem solchen Fall, Ihre anteilig zu viel gezahlten Gebühren, erstattet.

Sogar wenn Sie Ihre Versicherung im Endeffekt gar nicht gebraucht haben, weil kein Schaden eingetreten ist, bekommen Sie bei Friendsurance bis zu 40 % Ihrer Beiträge zurück.

Das Prinzip dahinter ist simpel: Die Beiträge aller Kunden von Friendsurance werden zweigeteilt. Dabei fließt ein Teil der Prämien in die Versicherungsgesellschaft (Assurant Solutions). Der andere Teil wird in einem gemeinsamen „Topf“ gesammelt. Kleine Versicherungsleistungen werden dabei direkt aus dem gemeinsamen „Topf“ der Friendsurance-Kunden finanziert.

smartphone kontakt fragen service

Die optionale Diebstahlversicherung wird sowohl bei Handy- als auch Tablet-Versicherungen immer wieder kritisiert, da in bestimmten Konstellationen die Leistungen verweigert werden.

Für größere Schäden kommt der Versicherungspartner auf. Wurden innerhalb eines Jahres weniger Schäden aus dem gemeinsamen Topf ausgezahlt, als eingezahlt wurden, bekommen die Versicherten einen Anteil Ihrer Einzahlungen erstattet.

Kein anderes Unternehmen in unserm Test bietet seinen Kunden einen ähnlichen Service.

Wer sein Gerät bereits direkt nach dem Kauf bei Friendsurance versichert, der genießt sofortigen Schutz für sein Tablet. Wird der Vertrag dagegen erst später abgeschlossen (spätestens 3 Monate nach dem Kauf), so beträgt die Wartezeit 4 Wochen bis der Versicherungsschutz letztlich greift.

Tipp: Preis-Leistungs-Sieger ist der Anbieter Schutzbrief24. Die Beiträge bei diesem Versicherer sind verhältnismäßig gering. Kunden müssen hier allerdings immer eine Selbstbeteiligung im Schadensfall leisten. Diese steigt sogar auf bis zu 25 % des Kaufpreises, wenn das Gerät gestohlen wird.

Wer ein Tablet versichern möchte, das älter als 3 Monate ist, dem empfehlen wir den Versicherer Onlineversicherung.de. Unabhängig von Marke oder Typ Ihres Geräts lassen sich hier auch Tablets versichern, die bereits gebraucht (älter als 12 Monate) sind.

friendsurance

Die Versicherungen im Vergleich unterscheiden oft zwischen einem Displayschaden (Defekt am Screen ohne Bruch) und einem Displaybruch. Beschädigungen am Screen, die lediglich durch Abnutzung und Gebrauch entstanden sind und die Nutzung des Tablets nicht beeinträchtigen, werden in der Regel nicht erstattet.

Hier finden Sie weitere Ratgeber und Vergleiche zu Geräteversicherungen:

2. Die Kosten einer Tablet-Versicherung

Eine spezielle Elektronikversicherung fürs Tablet ist nicht unbedingt billig. Je teurer Ihr Gerät in der Anschaffung war, desto teurer ist auch der Versicherungsschutz.

sony tablet

Im Schadensfall wird eine Selbstbeteiligung sowohl bei Schutzklick, Schutzbrief24 als auch beim Anbieter Sofortschutz verlangt.

Abhängig vom jeweiligen Versicherer, dem Tablet-Preis und, ob im Schadensfall eine Selbstbeteiligung gezahlt wird, kostet eine Versicherung für Tablets zwischen 1,99 Euro und 19,99 Euro im Monat.

Hinzu kommt der Diebstahlschutz fürs Tablet, der bei den meisten Versicherungen extra gebucht werden muss und die Kosten für den Schutz zusätzlich erhöht.

Über das Jahr gerechnet sind das zwischen 24 und 240 Euro, wobei hier im Schadensfall noch der Selbstbehalt hinzugerechnet werden muss. Dieser beträgt zwischen 25 und 75 Euro pro Schadensregulierung.

3. Ist eine Versicherung fürs Tablet überhaupt sinnvoll?

Das kommt vor allem darauf an, wie teuer Ihr Tablet-PC beim Einkauf war. Sollten Sie sich ein verhältnismäßig preisgünstiges Gerät gekauft haben, welches lediglich zwischen 50-300 Euro gekostet hat, so lohnt sich der Versicherungsschutz meist nicht.

Gesetzliche Gewährleistung

Zunächst besitzen Käufer eines Neugeräts immer eine gesetzliche Gewährleistungspflicht von zwei Jahren. Innerhalb dieser Zeit ist der Verkäufer dazu verpflichtet, Ihnen einen etwaigen Schaden am Gerät, der nicht durch Eigen- oder Fremdverschulden entstanden ist, vollständig zu ersetzen. Sollten Sie oder eine dritte Person den Schaden allerdings selbst verursacht haben, so muss entweder der Verursacher oder eine Versicherungen für den Schaden haften.

Bei einem Tablet mit einem Neuwert von 250-500 Euro kostet die Versicherung durchschnittlich ca. 50 Euro im Jahr. Bereits nach drei Jahren haben Sie also schon 150 Euro an die Versicherungsgesellschaft bezahlt.

Geht nach dieser Zeit Ihr Tablet kaputt, bekommen Sie jedoch nicht die volle Summe erstattet, die Sie noch vor drei Jahren im Laden bezahlt haben, sondern nur den aktuellen Zeitwert des Taschen-PCs.

Dies ist der Preis, den Ihr (voll funktionierendes) Tablet nach drei Jahren am Markt noch wert wäre. Dieser Preis ist erfahrungsgemäß nicht annähernd so hoch wie beim einstigen Kauf. So zahlt der, 2012 in Berlin gegründete, Online Versicherungsmakler Schutzklick.de bei einem 3-jährigen Tablet nur noch 40 % des einstigen Kaufpreises.

Beim Anbieter Sofortschutz.net, hinter dem der deutsche Versicherer Wertgarantie steht, werden bereits nach dem zweiten Versicherungsjahr jährliche Abschläge von 20 % des ursprünglichen Warenwerts abgezogen. Andere Anbieter sind weniger genau in der Berechnung des aktuellen Gerätewerts, sodass häufig unklar bleibt, wie sich die Versicherungssumme im jeweiligen Fall zusammensetzt. Lesen Sie daher die Versicherungsbedingungen aufmerksam durch, bevor Sie den Vertrag unterzeichnen.

Zudem müssen Sie bei den meisten Anbietern in unserem Tablet-Versicherungs-Test eine Selbstbeteiligung im Schadensfall leisten. Diese beträgt, abhängig vom Anbieter, zwischen 25 und 50 Euro, die zusätzlich in unsere Rechnung einfließen. Verzichten Sie auf die Selbstbeteiligung – was teilweise möglich ist, erhöhen sich Ihre Beiträge entsprechend.

Hinweis: Eine Tablet-Versicherung lohnt sich daher bei günstigeren Geräten nur dann, wenn das Gerät kurz nach dem Kauf wieder gestohlen wird.

4. Wann leistet eine Tablet-Versicherung?

tablet pc

Die meisten Versicherer leisten bei folgenden Schäden einen Ersatz:

  • Stoß-, Bruch- oder Sturzschäden
  • Kurzschlüsse und Überspannungsschäden
  • Schäden durch fehlerhafte Bedienung
  • Schäden durch Fremdeinwirkung (nicht überall enthalten)
  • Flüssigkeitsschäden (außer bei Rohrbruch)
  • Schäden durch Feuer und Explosionen
  • Schäden am Akku (nicht überall enthalten)
  • Defekte Anschlüsse
  • Kälte- und Frostschäden (nicht überall enthalten)
  • Fehler am Touchscreen
  • Diebstahl (optional)

4.1. Diebstahlschutz

Bei den Policen in unserem Tablet-Versicherungs-Test haben Sie jeweils die Möglichkeit, einen zusätzlichen Diebstahlschutz abzuschließen. Dieser umfasst jedoch bei den meisten Anbietern keine Fälle des sogenannten „einfachen Diebstahls“.

versicherung für tablet

Wird Ihr Gerät nicht zwischen 22 und 6 Uhr sondern tagsüber aus dem Auto gestohlen, verweigern manche Diebstahlversicherungen eine Zahlung.

Entsprechend gelten unter vielen Versicherungsgesellschaften Fälle, in denen es der vermeintliche Dieb besonders leicht hatte, seine Beute zu erlangen, als einfacher Diebstahl.

Da diese Art des Stehlens am häufigsten vorkommt und sich der Versicherte hier durch Aufmerksamkeit leicht schützen kann, werden Schadenersatzleistungen in solchen Konstellationen meist nicht gezahlt. Nur die Anbieter Onlineversicherung.de und Sofortschutz.net bieten auch in solchen Fällen Versicherungsschutz.

Ist dem Diebstahl hingegen ein Einbruch (Auto, Wohnung) vorausgegangen, handelt es sich um keinen einfachen Diebstahl. Selbes gilt, wenn erst Gewalt angedroht oder angewandt werden musste, um hierdurch die Sache ausgehändigt zu bekommen. Hier zahlt jede der Versicherungen in unserem Tablet-Versicherungs-Test anstandslos, vorausgesetzt, Sie haben den Diebstahlschutz hinzugebucht.

Im Folgenden haben wir Ihnen die wichtigsten Vor- und Nachteile des optionalen Diebstahlschutzes bei Tablet-PCs zusammengefasst:

  • Versicherungsschutz auch bei Diebstählen
  • schneller Ersatz des Geräts
  • teils Erstattung der Telefongebühren, die kurz nach dem Diebstahl entstanden sind
  • Raub und Einbruchdiebstahl sind in der Regel abgedeckt
  • oft „einfacher Diebstahl“ vom Versicherungsschutz nicht umfasst
  • Kostensteigerung bei den Prämien
  • bei grober Unachtsamkeit verweigern viele Versicherer eine Kostenübernahme

Hinweis: Sollte Ihr Tablet-PC tatsächlich gestohlen worden sein, ist es notwendig, Ihren Verlust unverzüglich (ohne unnötige Verzögerung) bei der Polizei und anschließend bei Ihrer Versicherung zu melden. Wer hier zu lange wartet, dem verweigern die Versicherer schnell einen Schadensersatz.

4.2. Totalschaden

Ein Totalschaden im Sinne der Versicherungsgesellschaften liegt normalerweise vor, wenn an Ihrem Tablet-PC ein solcher Schaden entstanden ist, dass sich eine Reparatur aus finanziellen Gesichtspunkten nicht mehr lohnt.

Hier kommt es in erster Linie auf den jeweiligen Anbieter an und wie dieser den aktuellen Zeitwert (verbleibender Wert) Ihres Geräts bestimmt. In der nachfolgenden Tabelle haben wir die vorteilhaftesten Berechnungen des Zeitwerts unter den Versicherungen aus unserem Vergleich für Sie zusammengefasst:

diebstahlschutz
  • im 1. Vertragsjahr 100 %
  • im 2. Vertragsjahr 100 %
  • im 3. Vertragsjahr 80 %
  • im 4. Vertragsjahr 60 %
  • im 5. Vertragsjahr 40 %

Berechnungsgrundlage ist das Versicherungsjahr

display versicherung
  • im 1. Vertragsjahr 100 %
  • im 2. Vertragsjahr 100 %
  • im 3. Vertragsjahr 80 %
  • im 4. Vertragsjahr 60 %
  • im 5. Vertragsjahr 40 %

Berechnungsgrundlage ist das Versicherungsjahr

tablet vergleich
  • im 1. Vertragsjahr 100 %
  • im 2. Vertragsjahr 80 %
  • im 3. Vertragsjahr 60 %
  • im 4. und 5. Vertragsjahr 40 %

Berechnungsgrundlage ist das Versicherungsjahr

Wie Sie hieran und aus unserer großen Vergleichstabelle unschwer erkennen können, erstatten die Anbieter Friendsurance.de und Sofortschutz.net am längsten einen 100 prozentigen Ersatz für ein abhandengekommenes oder zerstörtes Tablet.

4.3. Versicherungsschutz im Ausland?

Alle Versicherungen in unserem Versicherungsvergleich bieten ihren Versicherungsschutz auch auf Reisen auf der ganzen Welt an. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Krisengebiet handelt oder dort überhaupt keine Zivilisation zu finden ist.

Allerdings gelten auch im Ausland die unten genannten Ausschlussgründe. Sollte Ihnen also in einem Kriegsgebiet Ihr Tablet aufgrund eines Angriffs zerstört werden, zahlt die Versicherung nicht.

ipad versicherung

Die Anbieter aus unserem Geräteversicherungs-Vergleich vertreiben zum Teil auch spezielle Versicherungen, nur fürs iPad.

5. Wann leistet eine Tablet-Versicherung keinen Schadensersatz?

Obwohl die Versicherungen in unserem Vergleich in den meisten Fällen eines Defekts sowie bei Hinzubuchung des Diebstahlschutzes auch bei der Entwendung des Geräts einspringen, existieren auch Situationen, in denen Sie auf Ihrem Schaden am Tablet sitzen bleiben.

Achtung: Bei Friendsurance.de und Onlineversicherung.de ist der Abschluss einer Tablet-Versicherung für gewerblich genutzte Geräte nicht möglich.

Die meisten Gesellschaften in unserem Vergleichsrechner schließen mehr oder weniger dieselben Ursachen für einen Schaden an mobilen Geräten kategorisch aus:

  • Schäden durch Vorsatz
  • Schäden die den Gebrauch der Sache nicht beeinträchtigen
  • Schäden für die der Hersteller im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistungspflicht einstehen muss
  • Schäden durch Softwarefehler oder Viren
  • Schäden durch Daten- oder Softwareverlust
  • Schäden durch Kartenmissbrauch nach Diebstahl (wird bei Schutzbrief24 übernommen)
  • Schäden durch unautorisierte Reparaturen
  • Schäden durch Krieg oder Terror
  • Schäden durch nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch (z.B. Öffnen einer Bierflasche mit dem Gerät)
  • Schäden durch einen Rohrbruch
  • Schäden an Verschleißteilen wie Akkus oder Batterien (wird bei Assona und Onlineversicherung.de übernommen)
  • Schäden durch Vandalismus (wird teils übernommen)
  • Verlust durch Liegenlassen, Vergessen oder Verlieren

display-schutzEin häufiger Streitpunkt bei Geräteversicherungen ist die Frage danach, ob das Tablet bei einem Diebstahl „sicher in persönlichem Gewahrsam mitgeführt“ wurde.

Teilweise wird auch der Diebstahl aus einem verschlossenen Objekt verweigert, wenn sich der Vorfall tagsüber ereignet hat oder das Gerät für einen möglichen Dieb sichtbar gewesen ist. Wer hier auf Nummer sicher gehen möchte, sollte auf einen Versicherer zurückgreifen, der auch „einfachen Diebstahl“ versichert.

Auch beim Ersatz eines durch Verschleiß nicht mehr funktionierenden Akkus zahlen manche Versicherer und wieder andere nicht. Ein kritischer Blick in unseren obigen Vergleichstabelle hilft hier weiter.

Wer sich die Werkstatt für die Reparatur seines Tablets selbst aussuchen möchte, der muss meist einen Kostenvoranschlag einholen, bevor die Versicherung zahlt. Einfacher ist es dagegen meist, eine Werkstatt zu nehmen, die vom Versicherer gewählt wurde.

Hinweis: Wer denkt, seine Hausratversicherung würde einen möglichen Schaden am Tablet übernehmen, der täuscht sich. Diese übernimmt in der Regel nur Schäden, die durch Sturm, austretendes Leitungswasser, Feuer oder Einbruchdiebstahl (teilweise auch bei Raub unterwegs) entstanden sind. Auch die Haftpflicht ist keine wirkliche Hilfe. Sie zahlt etwaige Schäden nur bei begründeten Ansprüchen von Dritten.

Das folgende Video schildert noch einmal anschaulich Fälle, in denen Versicherte das Nachsehen haben:

6. Kündigung einer Tablet-Versicherung

Die Kündigung einer Tablet-Versicherung ist nicht kompliziert. Im Falle einer Beitragserhöhung oder einer Schadenskompensation haben Sie grundsätzlich das Recht, Ihren Vertrag zu kündigen (Sonderkündigungsrecht).

Ansonsten enden die Versicherungsverträge regelmäßig mit dem Ablauf der bei Vertragsschluss gewählten Laufzeit. Sollte keine feste Laufzeit gewählt worden sein, können Sie Ihren Vertrag monatlich beenden.

Tipp: Friendsurance.de ermöglicht es seinen Kunden sogar den Versicherungsvertrag täglich zu kündigen.

Eine Ausnahme besteht beim Anbieter Sofortschutz.net, wenn eine 1-jährige Laufzeit gewählt wurde. Hier verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr und kann immer drei Monate vor Jahresende gekündigt werden.

Zudem ist es bei den meisten Anbietern problemlos möglich, sich während der Vertragslaufzeit einen neuen Tablet-PC anzuschaffen. Der Versicherte kann in der Regel seinen alten Vertrag auf das neue Gerät umschreiben lassen oder die Versicherung auf den neuen Inhaber des alten Tablets übertragen.

Hierzu ist meist nur eine E-Mail mit den Versicherungsdaten und gegebenenfalls den Informationen des neuen Versicherungsnehmers nötig. Handelt es sich bei der Neuanschaffung um ein Gerät, welches einen völlig anderen Wert hat als das vorherige, so kann es sein, dass Ihre Beiträge entsprechend angepasst werden.

7. Tablet-Versicherungen bei Stiftung Warentest und Co.

Das Verbrauchermagazin Finanztest (11/2015) hat in diesem Zusammenhang sogenannte Garantieverlängerungen, die beim Kauf von Elektrogeräten im Fachhandel angeboten werden, miteinander verglichen und deren Nutzen den entstehenden Kosten gegenübergestellt.

schutzklick bewertung

Das Vergleichen von Versicherungen fürs Tablet ist sinnvoll, wenn Sie mehr von Ihrem späteren Tarif erwarten, als eine bloße Display-Versicherung.

Die Verlängerungen seien generell nicht unbedingt notwendig und brächten nur einen geringen Zugewinn an Sicherheit, so Finanztest.

Eine günstige, erweiterte Garantieverlängerung bietet demnach vor allem der Geräteschutz von Amazon. Dort müssen Kunden keinen Selbstbehalt im Schadensfall bezahlen und haben die Wahl, ob sie den optionalen Diebstahlschutz dazu buchen möchten oder nicht.

Die Kosten für den Amazon Geräteschutz belaufen sich bei einem Tablet im Wert von 800 Euro auf nur ca. 62 Euro im Jahr. Hierbei ist allerdings kein Diebstahlschutz enthalten.

Focus Online (01/2016) hat sich ebenfalls mit dem Thema Tablet-Versicherungen auseinandergesetzt.

Das Online-Magazin empfiehlt in der Kategorie Tablet-Versicherungen den Anbieter Onlineversicherung.de. Hier seien die häufigsten Defekte, die bei einem Tablet auftreten können, wie Flüssigkeitsschäden oder Displaybrüche am besten abgedeckt. Darüber hinaus sei die Vertragsgestaltung überaus verbraucherfreundlich gestaltet.

online-vermittler

Handy- und Tablet-Versicherungen unterscheiden bei einem Flüssigkeitsschaden, ob der Defekt wegen einem Rohrbruch oder einem Sturz ins Klo entstanden ist.

 

Vergleichssieger
Friendsurance
gut (1,7) Friendsurance zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Schutzbrief24
gut (2,1) Schutzbrief24 zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Tablet-Versicherung Vergleich.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Notebooks & Tablets

Jetzt vergleichen
Android Tablet Test

Notebooks & Tablets Android Tablet

Mit Googles Betriebssystem Android sind die meisten Tablets und Smartphones ausgestattet. Durch regelmäßige Updates und neue Versionen bleibt der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Chromebook Test

Notebooks & Tablets Chromebook

Chromebooks sind kleine und günstige Laptops, welche auf das Betriebssystem Chrome OS von Google setzen. Viele Dienste und Funktionen werden über …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Convertible Test

Notebooks & Tablets Convertible

Convertibles sind 2-in-1-Geräte, die eine "Brückentechnologie" zwischen Tablets und Laptops darstellen. Durch eine abnehmbare Tastatur oder ein um 360…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Laptop-Dockingstation Test

Notebooks & Tablets Laptop-Dockingstation

Eine Dockingstation kann einen Laptop oder einen PC mit anderen Geräten über verschiedene Anschlüsse verbinden. Durch moderne 3.0-USB-Porte können …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
eBook-Reader Test

Notebooks & Tablets eBook-Reader

eBook-Reader eignen sich besonders für Pendler und Reisende. Wer gern unterwegs lesen möchte, kann mehrere Tausend Bücher in digitaler Form mitnehmen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gaming-Laptop Test

Notebooks & Tablets Gaming-Laptop

Ob ein Laptop als Gaming Laptop zu bezeichnen ist, entscheidet sich in erster Linie durch die verbaute Grafiklösung. Zusätzliche Kriterien sind ein …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Grafiktablett Test

Notebooks & Tablets Grafiktablett

Ein Grafiktablett-Vergleichssieger muss nicht mehrere tausend Euro kosten. Eine derartige Investition lohnt sich nur für professionelle Grafiker oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kinder-Tablet Test

Notebooks & Tablets Kinder-Tablet

Ein Kinder-Tablet ist besonders robust und mit großen Buttons, Symbolen und vorinstallierten Apps genau an die Bedürfnisse der Kinder angepasst. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kindle Test

Notebooks & Tablets Kindle

Alle klassischen Kindle Ebook Reader haben ein ähnliches Format von 6 Zoll, mit einem 4 GB großen Speicher, in den mehrere tausend Bücher passen und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
15-Zoll-Laptop Test

Notebooks & Tablets 15-Zoll-Laptop

Der Begriff Laptop wird synonym zum Begriff Notebook verwendet. Allerdings wird "Laptop" im Sprachgebrauch eher für größere und "Notebook" für …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
17-Zoll-Laptop Test

Notebooks & Tablets 17-Zoll-Laptop

Da der Laptop, auch genannt Notebook, für den Transport und eine gute Kommunikation gedacht ist, verfügt er über einen aufladbaren Akku, WLAN zum …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Laptop Test

Notebooks & Tablets Laptop

Laptops sind für das mobile Arbeiten, Spielen und Surfen gedacht. Durch eine richtige Tastatur und eine relativ große Bildschirmdiagonale ermöglichen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lenovo Tablet Test

Notebooks & Tablets Lenovo Tablet

Das Lenovo Tablet wird vom Konzern Lenovo entwickelt und verkauft. Dieses Unternehmen gilt als Marktführer und hat besonders in China die Konkurrenz …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Netbook Test

Notebooks & Tablets Netbook

Wenn Ihnen ein Notebook noch zu groß und schwer ist, Sie nicht viel Rechenpower aber eine ordentliche Tastatur brauchen und das Gerät immer dabei …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Notebook 13 Zoll Test

Notebooks & Tablets Notebook 13 Zoll

Das 13 Zoll Notebook ist aktuell viel mehr ein 13,3 Zoll Notebook. Es kann ein HD Notebook, Full HD Notebook oder ein Retina-MacBook sein. Mit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Samsung-Tablet Test

Notebooks & Tablets Samsung-Tablet

Das Samsung Tablet ist ein Produkt des südkoreanischen Konzerns Samsung Electronics, welcher besonders durch seine Smartphones berühmt geworden ist. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tablet 10 Zoll Test

Notebooks & Tablets Tablet 10 Zoll

Ein 10 Zoll Tablet eignet sich sehr gut für die Multimedia-Nutzung. Zusammen mit einer Tastatur kann ein Tablet in dieser Größe gut zur …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tablet-Halterung fürs Auto Test

Notebooks & Tablets Tablet-Halterung fürs Auto

Die Tablet-Halterung fürs Auto wird an der Kopfstütze eines Autos oder an der Fensterscheibe befestigt. So kann z. B. ein Beifahrer in der hinteren …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tablet Hülle Test

Notebooks & Tablets Tablet Hülle

Eine Tablet-Hülle in der richtigen Passform schützt Ihr Gerät vor Staub sowie Schmutz und ermöglicht meist das Aufstellen in einem bequemen Winkel…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tablet mit Tastatur Test

Notebooks & Tablets Tablet mit Tastatur

Eine Tastatur am Tablet erleichtert das effiziente und produktive Arbeiten. Durch die zusätzliche Tastatur lassen sich beispielsweise Texte schneller …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tablet Test

Notebooks & Tablets Tablet

Ein Tablet ist ein handlicher und leichter Computer mit Touchscreen, eine Art Mischung aus Smartphone und Laptop…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Ultrabook Test

Notebooks & Tablets Ultrabook

Minimalistisch, leicht und elegant: Ultrabooks vereinen Design und Technik. Das teuerste Modell muss aber nicht Ihr persönlicher Favorit sein…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Windows-Tablet Test

Notebooks & Tablets Windows-Tablet

Windows Tablets besitzen eine auf die Bedienung über Touchscreen optimierte Version des Windows Betriebssystems. Von dem äußeren Erscheinungsbild und …

zum Vergleich