Das Wichtigste in Kürze
  • In unserem Standmixer-Test 2020 haben wir grüne Smoothies gemixt, Guacamole zubereitet und Eiswürfel zerkleinert. Das Modell-Spektrum reichte dabei vom kleinen Smoothie-Maker bis zum Hochleistungsmixer.
  • Während eine hohe Drehzahl für besonders cremige und luftige Smoothies sorgt, ist auch die Anordnung und Form der Messer-Flügel entscheidend für das Mixergebnis. Besonders faserfreie Smoothies gelangen mit dem KeMar KSB-200 sowie dem NutriBullet NBR-1240M.
  • Besonders praktisch: Standmixer mit einer stufenlosen Geschwindigkeitsregulierung und voreingestellten Automatik-Programmen. Mit letzteren überzeugten u.a. unser Testsieger, KeMar KSB-200, sowie unser Preis-Leistungs-Sieger Braun JB 5160.

Standmixer Test

Neben Herd und Backofen komplettieren viele elementare Kleingeräte wie Wasserkocher, Toaster oder Mikrowelle die moderne Küche. Heutzutage findet man daneben auch immer häufiger Standmixer, welche die Zubereitung verschiedener Speisen vereinfachen oder gar übernehmen können. Je nach Funktionsumfang, Füllmenge und Vielseitigkeit reicht die Produktpalette dabei von kompakten Smoothie-Makern bis zu umfangreich ausgestatteten Hochleistungsmixern.

Welcher Standmixer-Typ am besten für Sie und Ihre Bedürfnisse geeignet ist, hängt also vor allem davon ab, welche Arbeiten das Küchengerät für Sie bewältigen soll. In unserem Standmixer-Test 2020 finden Sie einen Querschnitt aus hochpreisigen Premium- und einfachen Standard-Mixern, die wir in Hinblick auf ihre Funktionalität, Handhabung, technischen Merkmale und Ausstattung genau untersucht haben. Im Mittelpunkt des Tests stand dabei das Mixen von grünen Smoothies, das Zerkleinern von Eiswürfeln sowie die Zubereitung cremiger Guacamole. Welche Modelle dabei am besten abschnitten, lesen Sie in unseren Testergebnissen.

1. Von Smoothie mixen bis Eiswürfel zerkleinern: So haben wir getestet

Standmixer kaufen

Ziel unseres Standmixer-Tests ist es, ein möglichst großes Spektrum an aktuellen Geräten abzudecken und im Hinblick darauf zu untersuchen, ob sie die Erwartungen und Ansprüche der Konsumenten erfüllen können.

Insgesamt haben wir deshalb 10 Standmixer unterschiedlicher Hersteller – von großen Hochleistungsmixern bis zu kompakten Smoothie-Makern – verschiedenen Härtetests unterzogen.

Die Zusammensetzung der Testergebnisse erfolgt auf Basis folgender Kriterien:

Testkriterium Gewichtung im Test Beschreibung
Mixergebnisse & Funktionalität

Standmixer Mixergebnisse und Funktionalität

54 %
  • Grüner Smoothie: Konsistenz und Cremigkeit (Ergebnis), Dauer und Anwendung (Funktionalität) sowie Reinigung
  • Guacamole: Konsistenz und Cremigkeit (Ergebnis), Dauer und Anwendung (Funktionalität) sowie Reinigung
  • Eis zerkleinern: Konsistenz und Form (Ergebnis) sowie Dauer und Anwendung (Funktionalität)
Handhabung

Standmixer Handhabung

22 %
  • Lärm- und Wärmeentwicklung beim Mixen
  • Montage der Bestandteile: Kraftaufwand, Verletzungsrisiko, Eignung für Links- und Rechtshänder, einhändiges Abnehmen des Behälters
  • Bedienung & Kabellänge
  • Standfestigkeit
  • spülmaschinenfeste Bestandteile
Technische Merkmale

Standmixer technische Merkmale

15 %
  • Verarbeitung & Hitzebeständigkeit des Mixbehälters
  • max. Umdrehungen pro Minute
  • Anzahl der Messerflügel & Messerergonomie
  • Geschwindigkeitsstufen & -regulierung
Ausstattung & Zubehör

Stabmixer Ausstattung und Zubehör

9 %
  • Sicherheits-Ausstattung: Überhitzungsschutz, Sicherheits-Stopp
  • weiteres Zubehör: Messbecher, Stößel, Trinkflasche
  • Funktionsvielfalt & Automatik-Programme

Weitere Angaben, wie z.B. Gewicht, Leistungsaufnahme (Watt) oder Fassungsvermögen (Liter), wurden explizit nicht in die Bewertung aufgenommen. Zur besseren Übersicht vervollständigen sie jedoch unsere Produkttabelle und können individuell als Entscheidungshilfe hinzugezogen werden.

standmixer kaufen

2. Mixergebnisse und Funktionalität: Die Unterschiede liegen im Detail

Jeder Standmixer im Test musste drei verschiedene Mixvorgänge durchführen, wobei die Zutaten für jeden Vorgang vor und nach dem Mixen unterschiedliche Beschaffenheiten aufwiesen:

  • Grüner Smoothie: Unterschiedlich festes Obst und Gemüse wurde mit Beigabe von Wasser zu einem trinkbaren Shake vermischt
  • Guacamole: Weiche Avocado wurde zusammen mit dem festen Kern der Frucht, Knoblauch und Öl zu einer homogenen, cremigen Masse verarbeitet
  • Eiswürfel: Als Härtetest für alle Mixer wurden mehrere Eiswürfel zu sog. Crushed Ice zerkleinert

Smoothie Blender Mini Standmixer Eiscrusher

Das Mengenverhältnis der verwendeten Zutaten ist für eine optimale Vergleichbarkeit der Mixergebnisse stets gleich geblieben. Um ein realistisches Testszenario zu kreieren, wurden Lebensmittel wie Birne oder Avocado außerdem vor dem Mixen in etwa zwei bis drei cm große Stücke geschnitten.

Während jedes Mixvorgangs wurden der Zeitbedarf sowie die Anwendungsmöglichkeiten des Geräts zum Zerkleinern des jeweiligen Mixguts beurteilt. Entscheidend für ein gutes Abschneiden waren darüber hinaus vor allem die Konsistenz und Cremigkeit bzw. Form des Inhalts nach dem Mixen. Eine einfache und schnelle Reinigung nach dem Test konnte unser Urteil zudem positiv aufwerten.

Welche Standmixer im Praxistest besonders gut abschnitten und welche Mixgeräte hingegen eher enttäuschten, sehen Sie in der nachfolgenden Tabelle:

Standmixer Testergebnisse Gewinner Verlierer

2.1. Herausforderung grüner Smoothie: Faserfrei nur mit zwei Geräten

Smoothie-Gerät für grüne Smoothies

Grüner Smoothie ohne Stückchen oder Fasern: für viele Smoothie-Mixer, wie hier der Russell Hobbs 23470-56, eine schwierige Aufgabe.

Grüne Smoothies liegen voll im Trend, doch das ist nicht der Grund dafür, dass wir uns im Test für die Zubereitung eines solchen entschieden haben. Die große Herausforderung beim Mixen von grünen Smoothies für Standmixer ist, auch die Pflanzenfasern zu zerkleinern und dabei alle wertvollen Vitalstoffe freizusetzen.

Werden diese Fasern vom Mixer fein zerschlagen, befördert dies auch die Aufnahme der enthaltenen pflanzlichen Stoffe vom menschlichen Organismus und die Verdauung.

Für unseren grünen Smoothie haben wir Birne und Apfel mit frischem Spinat, Gurke, Ingwer und Wasser gemischt. Die Spinatblätter wurden dabei stets zuerst in den Behälter gegeben, damit die schwereren Obststücke diese nach unten zu den Messer drücken konnten.

Besonders praktisch: Standmixer mit einem vorinstallierten Programm für Smoothies, wie bei Philips, KeMar, Braun oder WMF. Mit einem Knopfdruck laufen automatisch verschiedene Intervalle und Geschwindigkeiten ab, die auf das Mixen von Obst und Gemüse mit Flüssigkeiten optimiert sind.

Vorteil Smoothie-Maker: Wird direkt in der Trinkflasche gemixt und besteht somit nicht die Möglichkeit, während des Mixens Flüssigkeiten direkt nachzufüllen oder mit einem Stößel das Mixgut neu zu verteilen, hilft oftmals eins: kräftig schütteln!

Mixer Glas grüne Smoothies

Unterschiede erst auf den zweiten Blick: Der Smoothie rechts (Braun) weist deutlich mehr Stückchen auf als links (KeMar).

Auf den ersten Blick konnte jeder der Standmixer im Test einen cremigen Smoothie zaubern – die Unterschiede wurden erst im Detail deutlich: Vielen Geräten gelang es nicht, die Fasern von Spinat und Ingwer fein zu zerteilen.

Besonders der Standmixer von Severin, aber auch der Smoothie-Blender von Russell Hobbs hatten zudem Schwierigkeiten mit dem Zerkleinern der Apfel- und Birnenschalen und enthielten am Ende des Mixvorgangs noch einige Stückchen.

Sehr cremig und fluffig, allerdings noch leicht faserig gelangen die grünen Smoothies mit dem Philips HR2196/38, dem Standmixer WMF Kult pro Power und dem AEG SB2400.

Faserfreie Smoothies mit einer cremigen und homogenen Konsistenz erhielten wir mit den Mixern KeMar KSB-200 und NutriBullet NBR-1240M. Auch die Zubereitungsdauer konnte uns bei diesen beiden Geräten überzeugen; ein Umrühren oder Schütteln der Lebensmittel im Behälter war zu keiner Zeit notwendig.

Tipp der Stiftung Warentest: Um von einem hohen Vitamingehalt zu profitieren, sollten Sie den Smoothie direkt nach der Zubereitung trinken. Eine kurze Lagerung ist nur im Kühlschrank zu empfehlen, da sich bei Zimmertemperatur schnell Verderbniskeime bilden können.

Grüner Smoothie Standmixer

2.2. Guacamole – Je größer die Menge, desto einfacher die Zubereitung!

Guacamole ist eine Avocadocreme, der in unserem Fall nicht nur Knoblauch, Öl, Zitronensaft und Salz zugefügt wurde, sondern auch der Kern der Avocado. Dieser enthält wertvolle Nährstoffe und kann, nachdem die dunkle Haut abgezogen wurde, auch in den Standmixer gegeben werden. Um das Zerkleinern des Kerns zu beschleunigen, haben wir diesen zudem vorab in kleine Stücke geteilt.

Die größten Schwierigkeiten beim Mixen von Guacamole waren:

bester Mixer

Vor dem Mixen (links) und nach dem Mixen (rechts): Im Falle des Smoothie-Mixers WMF KULT pro Power kaum ein Unterschied, denn der Avocadokern ist nicht zerkleinert worden.

  • Der Kern musste so fein zerteilt werden, sodass keine Stückchen mehr in der Masse auffindbar waren.
  • Das Öl musste sich mit der Avocado zu einer homogenen Masse binden und nicht mehr als einzelner Bestandteil sichtbar sein.
  • Die Zutaten mussten vom Mixer effektiv zur Messer-Einheit transportiert werden, damit sie zerkleinert werden konnten und nicht an den Wänden des Behälters festhingen.

Eine Guacamole ohne Stückchen gelang den Standmixern KSB-200 von KeMar und SB2400 von AEG am besten.

Standmixer oder Stabmixer: Für die Zubereitung von sehr kleinen Mengen ist ein Stabmixer bzw. Pürierstab unter Umständen besser geeignet, da Sie so gezielter grobe Stückchen zerkleinern können. Ist der Standmixer nicht ausreichend befüllt, kann es passieren, dass das Mixgut nicht eigenständig zu den Messern gelangt und Sie manuell nachhelfen müssen. Die besten Mixstäbe haben wir für Sie hier getestet!

2.3. Eis zerkleinern mit dem Standmixer: Für Sorbet ja, für Cocktails nein

Standmixer WMF Eis zerkleinern

Der Standmixer von WMF verfügt über ein spezielles Ice-Crush-Programm.

Große Standmixer können in der Regel auch als „Ice Crusher“, also als Zerkleinerer von Eiswürfeln verwendet werden und haben dazu oftmals sogar ein eigenes Eiscrusher-Programm.

Mini-Standmixer bzw. Smoothie-Maker, also kleine Geräte, bei denen oftmals direkt in der Trinkflasche gemixt wird, sind für diese Funktion hingegen meist nicht geeignet.

In unserem Standmixer-Test bestätigte sich dies: Die Standmixer von AEG und Russell Hobbs waren mit der Aufgabe „Eis zerkleinern“ deutlich überfordert.

Tipp: Besitzt der Standmixer kein spezielles Programm zum Eis Crushen, gelingt dies am besten, wenn der Mixer impulsartig mit hoher Drehzahl arbeitet, z.B. über die Pulse-Funktion.

8 von 10 Standmixern konnten unsere Eiswürfel problemlos zerkleinern. Wer als Ergebnis jedoch gleichmäßig große Eisperlen erwartet, wie man Sie aus dem Tiefkühlregal des Supermarkts oder von der Cocktailbar kennt, wird enttäuscht sein. Vielmehr entsteht beim Eis Zerkleinern mit dem Standmixer eine oftmals matschige Konsistenz, die an Schnee erinnert. Perfekt für die Herstellung eines fruchtigen Sorbets, allerdings nicht das gewünschte Resultat, wenn Sie damit Cocktails wie Caipirinhas mixen möchten.

Standmixer Eis zerkleinern Angebote

links: grobkörniges Crushed Ice aus dem Supermarkt, rechts: mit dem NutriBullet Extraktor zerkleinerte Eiswürfel.

Im Standmixer-Test gelang das Zerkleinern von Eis am besten mit dem Braun JB 4160. Das dafür vorgesehene Auto-Programm arbeitete mit wenigen, kurzen Intervallen und sorgte so für eine relativ grobe, aber gleichmäßige und flockige Form der Eiswürfel.

3. Handhabung: Einfache Montage und hohe Standfestigkeit bringen Vorteile im Alltag

In der Kategorie Handhabung haben wir uns die Bedienung der Standmixer sowohl während des Mixens als auch im Vorfeld nochmals genauer angesehen und bewertet. In diesem Zusammenhang haben uns besonders folgende Kriterien interessiert:

küchenmixer mixgerät

  • Lautstärke: Wie laut sind die Standmixer?
  • Montage: Wie einfach lassen sich die einzelnen Bestandteile abnehmen und wieder zusammensetzen?
  • Bedienung: Ist die Anwendung intuitiv und leicht verständlich? Wie unterscheiden sich die verschiedenen Bedienelemente der Standmixer?
  • Standfestigkeit: Verfügen die Geräte über einen sicheren Stand?
  • Reinigung: Wie lassen sich die Standmixer am besten säubern?

Die besten Standmixer in der Kategorie Handhabung sowie die Mixgeräte, die am schlechtesten abgeschnitten haben, zeigt folgende Tabelle:

Standmixer Handhabung Gewinner Verlierer

3.1. Mit Ach und Krach: Alle Standmixer im Test sind unangenehm laut

Nicht nur das Eis-Zerkleinern mit den Standmixern macht viel Lärm, auch sonst mixen die Geräte bei Lautstärken, die generell als sehr unangenehm empfunden werden. In unserem Test haben wir exemplarisch 500 ml Wasser bei höchster Leistungsstufe für ca. 20 Sekunden gemixt. Der Abstand zwischen Standmixer und Schallpegelmessgerät betrug dabei 0,5 Meter.

Unsere Testergebnisse in Bezug auf die Lautstärke sind ernüchternd: Die Standmixer erreichen Höchstwerte zwischen 85 und 92 dB. Dies entspricht in etwa der Lautstärke eines Lastwagens oder Presslufthammers und kann bei dauerhafter, längerer Einwirkung bereits zu Gesundheitsschäden führen. Auch wenn ein Standmixer nur für wenige Minuten am Tag im Einsatz ist: Da Sie sich bei der Bedienung in unmittelbarer Nähe des Geräts befinden, bekommen Sie die volle Dröhnung ab.

Am leisesten dröhnten die Smoothie-Mixer NutriBullet NBR-1240M und Russell Hobbs 23470-56 sowie der Braun-Mixer JB 5160 mit jeweils ca. 85 dB.

Standmixer Vergleich Lautstärke

Die durchschnittliche Lautstärke eines Standmixers im Vergleich: lauter als Staubsauger oder Waschmaschine.

3.2. Anti-Rutsch-Füße sorgen für ausreichende Standfestigkeit

Saugnapf Standmixer

Saugnäpfe am Geräteboden sorgen für einen sicheren Stand.

Für die Standfestigkeit gilt generell: Je größer und schwerer der Standmixer, desto stabiler und sicherer steht dieser. Darüber hinaus besitzen die Geräte jedoch auch gummierte Füße, um die Stabilität beim Mixen sowie beim Auf- und Abnehmen des Behälters zu erhöhen.

Während Modelle von Klarstein oder WMF über einfache Gummifüße verfügen, sind an der Unterseite des Philips-Standmixers HR2196/38 oder auch des AEG SB2400 sogar kleine Saugnäpfe angebracht, die sich vor allem an glatten Arbeitsflächen in der Küche einfach festsaugen.

Saugnäpfe für einen festeren Stand: aus unserer Sicht ein praktisches Extra!

Smoothie Maschine profi mixer

Das Aufsetzen und Abnehmen des Behälters beim Philips-Standmixer HR2196/38 erfordert Kraft und meist beide Hände.

Ein fester Stand ist auch dann wichtig, wenn der Behälter zum Mixen auf das Gehäuse nicht nur aufgesetzt, sondern auch festgedreht werden muss. Besonders, wenn dieser Vorgang mit einer Hand durchgeführt werden soll, darf der Mixer nicht einfach verrutschen oder kippen. Diese Art der Montage erfordert meist zudem einen relativ großen Kraftaufwand beim Auf- und Abnehmen, so z.B. beim Philips HR2196/38 oder dem Standmixer Bosch MMB42G0B.

Erstaunlich einfach lassen sich hingegen die Behälter des KeMar KSB-200 und des Klarstein Herakles 5G aufsetzen: Hier ist kein Einrasten nötig.

3.3. Intuitive Bedienung: einfach und vielseitig schließt sich nicht aus

Für die Bedienung der Standmixer ist entscheidend, dass diese einerseits einfach und intuitiv erfolgen kann und andererseits vielseitig genug ist, um für jede Aufgabe die passende Einstellung und Geschwindigkeit wählen zu können. Besonders Mixer mit beleuchtetem Drehschalter konnten im Test bei der Anwendung überzeugen.

Eher unpraktisch: Um mit dem AEG SB2400 zu mixen, muss der Knopf dauerhaft gedrückt werden. Der KeMar KSB-200 verfügt zwar über eine sehr große Einstellungs-Vielfalt, allerdings ertönt bei jedem Knopfdruck ein hoher Piepton.

Standmixer Bedienung

Unterschiedliche Bedienelemente von einfach bis komplex –bei dem AEG SB2400 gibt es nur eine Möglichkeit: volle Power! Der Severin SM 3738 bietet mit Drehregler immerhin schon 3 Einstellungsoptionen, während bei den Geräten von Braun und WMF aus verschiedenen Geschwindigkeiten und Automatik-Programmen gewählt werden kann.

Besonders einfach: Für die Inbetriebnahme des NutriBullet NBR-1240M sowie des Russell Hobbs 23470-56 muss der Behälter lediglich im Uhrzeigersinn auf den Sockel gedreht werden. Beim Einrasten des Behälters startet der Mixvorgang dann automatisch.

Die beste Kombination aus intuitiver und vielseitiger Bedienung bieten im Standmixer-Test die Geräte von Braun (JB 5160), WMF (KULT pro Power), Philips (HR2196/38) und Klarstein (Herakles 5G).

profi standmixer

Links: einfache und klare Schalterplatzierung beim Klarstein Herakles 5G. Rechts: Modernes Touch Panel mit vielen Optionen beim KeMar KSB-200.

Standmixer reinigen: Am besten direkt nach dem Mixen Rückstände entfernen!

Auch wenn bei vielen Standmixern die abnehmbaren Teile, also Mixbehälter, Deckel oder Messbecher für die Spülmaschine geeignet sind, empfehlen wir grundsätzlich eine alternative Reinigungsmethode, mit der wir in unserem Test bei jedem Gerät erfolgreich waren:

  • Befüllen Sie den Behälter nach dem Mixen etwa zur Hälfte mit Wasser.
  • Fügen Sie etwas Spülmittel hinzu und schließen Sie den Standmixer-Deckel.
  • Setzen Sie den Behälter wieder auf das Standmixer-Gehäuse auf.
  • Drücken Sie mehrmals kurz hintereinander die Pulse-Taste oder wählen Sie (falls vorhanden) ein Impuls-Programm aus.

Standmixer reinigen

Mit dieser Variante sorgen Sie dafür, dass sich Lebensmittelrückstände nicht an den Klingen des Messers festsetzen und eintrocknen. Außerdem werden die Wände des Behälters gesäubert. Etwas nachspülen kann jedoch hier und da nicht schaden!

4. Technische Merkmale als Grundvoraussetzung für gute Mixergebnisse

Viele Hersteller und Marken werben mit innovativ entwickelten Messer-Anordnungen, vielen Umdrehungen pro Minute oder einer stufenlosen Geschwindigkeitsregulierung. In unserem Standmixer-Test haben wir uns unter dem Aspekt „technische Merkmale“ Eigenschaften wie Drehzahl und Messerergonomie genauer angesehen und untersucht, welchen Einfluss diese auf die Ergebnisse beim Mixen tatsächlich haben.

Den besten bzw. schlechtesten Eindruck in dieser Kategorie hinterließen die folgenden Modelle:

Standmixer technische Merkmale Gewinner Verlierer

4.1. Messer: Nicht die Schärfe, sondern die Anordnung ist entscheidend

Auch die Form des Behälters beeinflusst das Mixergebnis

Neben der Messerform ist auch die Form des Mixbehälters ausschlaggebend für die Verarbeitung des Inhalts.
Eine eckige Form oder Rillen an der Innenwand bremsen das Mixgut regelmäßig ab, sodass es wieder leichter zu den Messern gelangen und effektiv zerkleinert werden kann.

Standmixer Klarstein Behälterform

Blick von oben: Der Behälter des Klarstein-Mixers ist viereckig und besitzt Rillen.

Am Boden eines jeden Standmixers befindet sich die Messer-Einheit, die meist zur Reinigung einfach abgeschraubt werden kann. Sie besteht je nach Ausführung aus zwei, vier oder sechs Flügeln aus gehärtetem Stahl bzw. Edelstahl, welche wiederum unterschiedlich geformt und angeordnet sein können.

Meist werden die Flügel, die auch in Größe und Länge variieren, auf verschiedenen Höhen angebracht, um die Zirkulation der Zutaten zu verbessern und so für besonders gleichmäßige Mixergebnisse zu sorgen.

So hat die Messeranordnung und -form unter anderem auch darauf Einfluss, wie das Mixgut im Behälter verteilt wird.

Während manche Messerflügel dafür zuständig sind, den Inhalt wie in einem Wirbel nach oben zirkulieren zu lassen, sorgen andere Teile wieder dafür, dass das Mixgut zurück zu den Messern geleitet wird.

In der Regel gilt deshalb: Je mehr Flügel ein Messer hat und je unterschiedlicher deren Anordnung, umso besser ist auch das Mixergebnis.

Standmixer Messer

Der Mixer von Russell Hobbs besitzt lediglich zwei Messer-Flügel (links), die Messer-Einheit des Braun JB 5160 hat sechs Klingen (mitte) und der WMF KULT pro Power verfügt über ein 4-flügeliges Messer (rechts).

Gerade Standmixer, die häufig wegen ihrer besonders starken Motoren als Hochleistungsmixer bezeichnet werden, verfügen über Messerklingen, die nicht sonderlich scharf sind. Dies ist jedoch keinesfalls ein Manko; ein Stumpfschliff führt dazu, dass der Inhalt im Mixer nicht zerschnitten, sondern vielmehr dank hoher Rotationsgeschwindigkeiten durch Aufprallen zerkleinert wird.

Es muss auch nicht immer der Größte sein: In puncto „Messer“ hat sich neben den Mixern von Klarstein (Herakles 5G), Philips (HR2196/38) und KeMar (KSB-200) auch der Extraktor von NutriBullet (NBR-1240M) mit 6 abnehmbaren Edelstahl-Klingen positiv hervorgetan.

4.2. Geschwindigkeitsstufen & Laufzeit: Eine hohe Drehzahl sorgt für besonders cremige Smoothies

Standmixer stufenlos

Viel Flexibilität beim Mixen mit einer stufenlosen Regulierung.

Die Drehzahl gibt an, wie viele Umdrehungen die Messer des Küchenmixers pro Minute vollbringen können. Sie hat also direkten Einfluss auf die maximale Geschwindigkeit der Messer-Rotation und somit auf das Ergebnis beim Mixen.

Unser Standmixer-Test hat gezeigt: Geräte mit hoher Drehzahl haben Smoothies besonders luftig und cremig geschlagen! So z.B. der KSB-200 von KeMar mit 30.000 U/min oder auch der WMF KULT pro Power mit immerhin 24.000 U/min.

Besonders praktisch sind Mixer mit einer stufenlosen Geschwindigkeitsregulierung, da Sie somit während des Mixvorgangs die jeweils passende Leistung für jede Aufgabe flexibel bestimmen können.

Kaufberatung: Möchten Sie einen günstigen Standmixer kaufen, achten Sie auch auf eine möglichst lange Dauerlaufzeit, damit das Gerät nicht zu schnell überhitzt. Gute Standmixer können mindestens 2 min, noch besser 3 min lang durchgehend betrieben werden. Bei einer Laufzeit von lediglich 1 min am Stück müssen Sie sonst immer wieder Pausen beim Mixen einlegen – und das zehrt auch an den Nerven!

Der leistungsstarke Mixer KSB-200 von KeMar überzeugt dank unschlagbaren 7 min Dauerlaufzeit bei 30.000 U/min und 10 Geschwindigkeitsstufen. Die Geräte von Philips (HR2196/38) und WMF (KULT pro Power) punkten hingegen mit ihrer intuitiven, stufenlosen Regulierung.

4.3. Hitzebeständigkeit: Nicht jeder Glas-Behälter ist für heiße Flüssigkeiten geeignet

BPA-freie Mixbehälter

Alle Behälter der Standmixer aus unserem Test sind als BPA-frei gekennzeichnet. BPA (Bisphenol A) ist häufig in Kunststoffen enthalten, kann sich bei Kontakt mit Lebensmitteln lösen und den Hormon-Haushalt des Menschen schädigen. Besonders für die Zubereitung von Babynahrung sollte deshalb immer ein BPA-freier Mixer verwendet werden.

Möchten Sie einfach nur hin und wieder einen leckeren Smoothie anfertigen oder soll Sie der Mixer auch bei der Herstellung von leckeren Suppen oder Babybrei unterstützen?

Sollen auch heiße Speisen mit dem Standmixer zubereitet werden können, müssen Sie darauf achten, dass der Mixbehälter hitzebeständig ist. Dies ist meist dann der Fall, wenn es sich dabei um einen Glaskrug handelt. Behälter aus Kunststoff können in der Regel nur mit Flüssigkeiten von max. 40 bis 70 °C befüllt werden.

Die besonders temperaturbeständigen Mixbehälter des Bosch MMB42G0B sowie des Braun JB 5160 sorgen nicht nur dafür, dass heiße Suppen problemlos gemixt werden können, sondern auch dafür, dass kalte Getränke bei der Zubereitung nur geringfügig erwärmt werden.

Zubehör NutriBullet KeMar

Umfangreiches Zubehör erhalten Sie beispielsweise mit den Standmixern von NutriBullet und KeMar.

5. Ausstattung und Zubehör: Nützliche Extras wie Stößel und Trinkflasche komplettieren ein Standmixer-Set

Philips Standmixer Stößel

Der Lieferumfang der Standmixer von Philips, Klarstein und KeMar enthält zusätzlich einen praktischen Stößel bzw. Spatel. Mit diesem kann entweder während des Betriebs Mixgut nachgeschoben werden oder (je nach Form) Mixreste nach der Zubereitung aus dem Behälter geschabt werden.

Handelt es sich bei dem Gerät um einen Mini-Standmixer oder Smoothie-Maker, wird direkt in einer Trinkflasche gemixt und Sie müssen nach der Zubereitung lediglich die Messer-Einheit abschrauben und den Deckel mit Trinköffnung aufschrauben.

Sinnvolle Sicherheitsausstattung

  • Überhitzungsschutz: Sollte der Motor des Standmixers zu heiß werden, schaltet das Gerät automatisch ab. Erst nach ausreichend Abkühlung kann der Standmixer anschließend wieder in Betrieb genommen werden.
  • Sicherheits-Stopp: Eine Sicherheitsabschaltung verhindert den Betrieb, falls der Mixbehälter nicht korrekt aufgesetzt ist oder abgenommen wurde.

Die Standmixer Philips HR2196/38, KeMar KSB-200 und NutriBullet NBR-1240M verfügen über beide Sicherheitsmerkmale.
x Der Standmixer Klarstein Herakles 5G besitzt keine Sicherheitsabschaltung, d.h. der Motor arbeitet weiter, auch wenn der Mixbehälter abgenommen wurde.

Übrigens: Viele Hersteller liefern in den Bedienungsanleitungen leckere Standmixer-Rezepte und Zubereitungs-Hinweise, die auf das jeweilige Modell abgestimmt sind. Bei dem Severin SM 3738 befindet sich sogar ein QR-Code auf dem Gerät, mit dem Rezeptideen direkt abrufbar sind.

6. Endfazit des Testers

In unserem Standmixer-Test konnte ein Gerät mit der Note „sehr gut“ abschneiden und das zu Recht: Der KeMar KSB-200 ist ein wahrer Profi-Standmixer, der nicht nur mit einer modernen Aufmachung und großen Programmvielfalt glänzt, sondern auch die entsprechenden Ergebnisse liefert. Egal ob Pflanzenfasern, Obstschalen oder Kerne – der Mixer von KeMar zerkleinert alles problemlos und ist somit unser Standmixer-Testsieger.

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet der Standmixer Braun JB 5160 – somit ein verdienter zweiter Platz im Test. Knapp dahinter mit einer Note von 1,7 befinden sich die Küchengeräte von Klarstein (Herakles 5G) und Philips (HR2196/38), die mit einer intuitiven Bedienung und soliden Mixergebnissen zu überzeugen wussten.

die 4 besten Standmixer

Die vier besten Standmixer aus unserem Test (von links nach rechts): 1. KeMar KSB-200, 2. Braun JB 5160, 3. Klarstein Herakles 5G, 4. Philips HR2196/38.

Bildnachweise: VGL/Jan Fecke, VGL/Jan Fecke, VGL/Jan Fecke, VGL/Jan Fecke, VGL/Jan Fecke, VGL/Jan Fecke, VGL/Jan Fecke, VGL/Jan Fecke, VGL/Jan Fecke, (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Standmixer-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Standmixer?

Unser Standmixer-Vergleich stellt 10 Standmixer von 10 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: KeMar, Philips, Krups, Bosch, WMF, NutriBullet, Rosenstein & Söhne, AEG, Russell Hobbs, Severin. Mehr Informationen »

Welche Standmixer aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigster Standmixer in unserem Vergleich kostet nur 26,64 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Philips HR3657/90 gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Standmixer-Vergleich auf Vergleich.org einen Standmixer, welcher besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Standmixer aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Der AEG SB2400 wurde 3793-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welcher Standmixer aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der KeMar KSB-200, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 46 von 5 Sternen für den Standmixer wider. Mehr Informationen »

Welchen Standmixer aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Leider konnte das VGL-Team keines der 10 im Vergleich vorgestellten Standmixer mit der Bestnote auszeichnen. Eine gute Wahl ist aber sicher unser Vergleichssieger KeMar KSB-200 für 278,89 Euro. Mehr Informationen »

Welche Standmixer hat die VGL-Redaktion für den Standmixer-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 10 Standmixer für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: KeMar KSB-200, Philips HR3657/90, Krups KB4031 Perfect Mix, Bosch Si­lent­Mi­xx MMB42G0B, WMF Kult Pro Stand­mi­xer, Nut­ri­Bul­let Ex­trak­tor Basis-Set NBR-1240M, Ro­sen­stein & Söhne NX9362-944, AEG SB2400, Russell Hobbs 23470-56 Mix & Go Steel und Severin SM 3738 Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Standmixer interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Standmixer-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Mixer“, „Blender“ und „Küchenmixer“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Technische Merkmale Vorteil des Standmixers Produkt anschauen
KeMar KSB-200 278,89 138 / 170 Besonders cremige & homogene Mixergebnisse » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Philips HR3657/90 137,03 137 / 170 Intuitive & einfache Bedienung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Krups KB4031 Perfect Mix 90,72 124 / 170 Intuitive & einfache Bedienung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bosch SilentMixx MMB42G0B 40,25 99 / 170 Intuitive & einfache Bedienung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
WMF Kult Pro Standmixer 145,24 117 / 170 Intuitive & einfache Bedienung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
NutriBullet Extraktor Basis-Set NBR-1240M 94,80 87 / 170 Sehr einfache Bedienung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rosenstein & Söhne NX9362-944 108,96 124 / 170 Vielseitige Bedienung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AEG SB2400 34,99 93 / 170 Sehr einfache & intuitive Bedienung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Russell Hobbs 23470-56 Mix & Go Steel 26,64 79 / 170 Sehr einfache Bedienung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Severin SM 3738 34,11 106 / 170 Rezeptideen via QR-Code abrufbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen