Das Wichtigste in Kürze
  • Spachtelmasse ist in der Regel gebrauchsfertig und wird deshalb häufig auch als Fertigspachtel bezeichnet.

1. Kann Spachtelmasse innen und außen verwendet werden?

Nein, nicht jede Spachtelmasse kann sowohl im Innen- wie auch im Außenbereich verwendet werden. Spachtelmasse für außen muss wesentlich robuster sein, da sie jeglicher Witterung standhalten muss.

In der Tabelle unseres Spachtelmassen-Vergleichs haben wir die Information, ob die Masse für innen, Außen oder beide Bereiche geeignet ist, für Sie übersichtlich aufgeführt.

2. Wie wird Spachtelmasse verwendet?

Spachtelmasse dient in erster Linie dazu, Löcher oder Risse zu füllen und wieder für eine ebenmäßige Oberfläche zu sorgen. Aber auch, um zum Beispiel die Spalten, die beim Zusammenbauen von Gipskarton-Platten entstehen, zu füllen und eine gleichmäßige Fläche zu schaffen, die anschließend gestrichen werden kann.

Wenn Sie Spachtelmasse kaufen möchten, um Löcher zu stopfen, empfehlen wir Ihnen Spachtelmasse in einer Tube zu wählen. Mit dieser können Sie die Masse direkt in das Loch geben oder auch auf einem Spachtel gut dosieren. Möchten Sie hingegen eine größere Fläche verspachteln, dann eignen sich wiederverschließbare Dosen, in die Sie mit Ihrem Spachtel eintauchen können.

Beachten Sie, dass sich nicht jede Spachtelmasse für alle Materialien eignet. Mit den meisten Spachtelmassen können Sie aber problemlos Putz, Beton, Gipskarton oder Stein verspachteln. Die besten Spachtelmassen können außerdem auch auf Holz angewendet werden und ein paar wenige Produkte sogar auch auf Metall.

Es gibt für Holz auch spezielle Spachtelmasse, den sogenannten Holzkitt, der in vielen verschiedenen Holztönen erhältlich ist.

3. Was sagen Spachtelmasse-Tests im Internet zur benötigten Menge pro m²?

Wie viel Spachtelmasse pro m² benötigt wird, hängt von der Schichtdicke ab, in der Sie die Spachtelmasse auf die Wand bringen. In der Regel werden laut gängigen Spachtelmassen-Tests im Internet 1,5 kg Spachtelmasse für einen m² bei einer Schichtdicke von 1 mm verbraucht.

Beachten Sie, dass Sie die Masse nicht zu dick auftragen, da sonst beim Trocknen Risse entstehen können. Einige Hersteller geben eine maximale Schichtdicke an, bei der Ihre Spachtelmasse rissfrei trocknet. Bei dicker aufgetragener Masse entstehen dann sehr wahrscheinlich Risse.

Spachtelmasse-Test