Das Wichtigste in Kürze
  • Mit einem Rohrbieger können Sie Rohre verschiedener Materialien biegen. Dies kann für Sie besonders praktisch sein, wenn Sie an sanitären oder elektrischen Installationen arbeiten. Wenn Sie einen Rohrbieger kaufen wollen, steht Ihnen ein Rohrbiegegerät zur Verfügung, mit dem Sie die Rohre bis zu 90 oder 180 Grad biegen können. Für die Installation bestimmter Sanitäranlagen müssen die Rohre bis zu 180 Grad gebogen werden können, daher sollten Sie vor dem Kauf darauf achten, welchen Biegungsgrad Sie für Ihre Zwecke benötigen.
  • Die besten Rohrbieger können Rohre aus Aluminium, Kupfer, Messing und dünnem Stahl biegen. Wenn Sie einen Rohrbieger für Stahlrohre benötigen, sollten Sie darauf achten, ob der Hand-Rohrbieger dafür robust genug ist. Hier empfiehlt es sich, auf Rohrbiegemaschinen zurückzugreifen. Unser Rohrbieger-Vergleich zeigt, dass verschiedene Modelle von Rohrbiegern sogar mit nur einer Hand betätigt werden können. Wenn Sie ein Modell suchen, das Ihnen einen besonders sicheren Halt bietet, wählen Sie einen Rohrbieger mit ergonomischem Griff.
  • Mit einem manuellen Rohrbieger können Rohre unterschiedlicher Durchmesser gebogen werden. Je nach Modell werden Ihnen Geräte mit einer Spanne von 6 bis 32 mm Durchmesser angeboten. Entweder können Sie die einzelnen gewünschten Durchmesser direkt einstellen oder durch einen speziellen Aufsatz bestimmen. Wenn Sie einen Rohrbieger beispielsweise für 15 mm breite Rohre suchen, stehen Ihnen fast alle Geräte zur Verfügung.
rohrbieger-manuell

Mit einem Rohrbieger können Sie Rohre aus Aluminium, Kupfer und dünnem Stahl um bis zu 180 Grad biegen.