Das Wichtigste in Kürze
  • Wenn Sie Ihre Auto- oder Motorradreifen in einer Werkstatt wechseln lassen, dann verwendet die Werkstatt häufig eine elektrische Reifenmontiermaschine. Ihre Motorradreifen können Sie jedoch in Ihrer Werkstatt zuhause einfach manuell wechseln. Sie verwenden dazu idealerweise neben einem Motorrad-Reifenmontiergerät ein Montiereisen und Montagepaste. Ein Motorrad-Reifenmontiergerät nutzt die Hebelwirkung aus, um das Abdrücken der alten Motorradreifen sowie das Aufziehen der neuen Reifen zu vereinfachen. Wenn Sie Ihre alten Reifen komplett wechseln möchten, dann wählen Sie aus unserem Vergleich für Motorrad-Reifenmontiergeräte ein Modell, mit dem sowohl die Demontage als auch die Montage möglich ist.

1. Welche Arten von Motorrad-Reifenmontagegeräten gibt es?

Motorrad-Reifenmontiergeräte unterscheiden sich vor allem in der Auflagefläche für die Felge. In unserem Vergleich für Motorrad-Reifenmontiergeräte finden Sie Modelle mit runder Auflagefläche für die gesamte Felge sowie Modelle mit einer kleinen Auflagefläche. Wir empfehlen Modelle, bei denen die gesamte Fläche der Felge aufliegt, also Modelle mit passgenauer runder Auflagefläche, beispielsweise von WilTec, MAX2H.COM, Rabaconda oder ConStands.

Auflageflächen sind mit und ohne Welle möglich. Unter Welle versteht man eine Stange für die Mittellochbohrung der Felge. Der Motorradreifen wird auf die Welle aufgesteckt. Für einen besonders sicheren Halt der Felge während der Montage empfehlen wir Modelle mit einer Welle. Der Wellendurchmesser beträgt für Motorrad-Reifenmontiergeräte normalerweise 20 mm, bei Universalgeräten, mit denen Sie beispielsweise das Motorrad-Reifenmontiergerät auch für Motorroller– oder Quadräder verwenden können, kann der Durchmesser abweichen.

2. Worauf sollte man achten, wenn man mit einem Motorrad-Reifenmontiergerät einen Reifen wechseln möchte?

Das beste Motorrad-Reifenmontiergerät sollte unseres Erachtens möglichst passgenau für Ihre Felge sein. Ein Motorrad-Reifenmontiergerät, das für 10-Zoll-Felgen bis zu 21-Zoll-Felgen passend ist, deckt die häufigsten Größen für Motorradräder ab.

Der größte Kraftaufwand ist für das Abdrücken der alten Reifen notwendig. Daher sollte auf den Abdrückhebel besonderes Augenmerk gelegt werden. Wenn Sie sich ein Reifenmontiergerät wünschen, das die Hebelwirkung größtmöglich nutzt, dann raten wir Ihnen zu einem Gerät mit einem arretierbaren Abdrückhebel. Damit können Sie den Abstand des Abdrückhebels zur Felge feststellen und sicherer arbeiten.

Wenn die Welle mit dem Reifen wahlweise drehbar oder feststellbar ist, wird die Handhabung beim Demontieren und Montieren des Reifens ebenfalls erleichtert. Dieses ist beispielsweise beim EVO-2-Modell von MAX2H.COM gegeben. Ebenfalls bietet dieser Hersteller eine Montageschaufel, die das Aufmontieren des neuen Reifens vereinfacht. Wenn Sie noch ungeübt beim Wechseln Ihrer Motorradreifen sind, dann raten wir Ihnen zu Modellen mit sehr guter Montagehilfe durch das Motorrad-Reifenmontiergerät.

Die Dicke der Motorradreifen wird in mm angegeben. Passend ist in der Regel ein Motorrad-Reifenmontiergerät für Motorradreifen bis 240 mm. Für einige Modelle, beispielsweise für das Motorrad-Reifenmontiergerät EVO-2, ist für breitere Reifen ein Adapter als Zubehör verfügbar.

3. Welche Kaufempfehlung geben Online-Tests für Motorrad-Reifenmontiergeräte?

Tests für Motorrad-Reifenmontiergeräte im Internet achten besonders auf die Sicherheit und die Handhabung. Ein leichtes Gerät lässt sich einfach transportieren. Wenn Sie jedoch ein Motorrad-Reifenmontiergerät kaufen möchten, das bei der Montage sicher steht, dann raten wir Ihnen zu einem Modell mit mindestens 15 kg Gewicht. Damit das Reifenmontiergerät eine echte Hilfe bietet, sollte die Hebelwirkung beim Abdrücken und Aufziehen der Reifen bestmöglich genutzt werden. Online-Tests für Motorrad-Reifenmontiergeräte heben hier insbesondere die Motorrad-Reifenmontiergeräte von MAX2H.com und Rabaconda hervor.

motorrad-reifenmontiergeraet-vergleich

Gibt der Motorrad-Reifenmontiergeräte-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Motorrad-Reifenmontiergeräte?

Unser Motorrad-Reifenmontiergeräte-Vergleich stellt 10 Motorrad-Reifenmontiergeräte von 8 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Rabaconda, MAX2H.COM, vidaXL, Datona, WilTec, Mophorn, Wilbär, VEVOR. Mehr Informationen »

Welche Motorrad-Reifenmontiergeräte aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Das günstigstes Motorrad-Reifenmontiergerät in unserem Vergleich kostet nur 43,11 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger VidaXL 14959 gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Motorrad-Reifenmontiergeräte-Vergleich auf Vergleich.org ein Motorrad-Reifenmontiergerät, welches besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Motorrad-Reifenmontiergerät aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Das Ra­ba­con­da Rei­fen­wechs­ler wurde 106-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welches Motorrad-Reifenmontiergerät aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt das Datona Uni­ver­sel­les Rei­fen­mon­ta­ge­ge­rät, welches Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 5 von 5 Sternen für das Motorrad-Reifenmontiergerät wider. Mehr Informationen »

Welches Motorrad-Reifenmontiergerät aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Motorrad-Reifenmontiergeräte aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 4-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Ra­ba­con­da Rei­fen­wechs­ler, MAX2H.COM Evo2 MX002P0100, MAX2H.COM EVOX MX018P0100 und VidaXL 14959 Mehr Informationen »

Welche Motorrad-Reifenmontiergeräte hat die VGL-Redaktion für den Motorrad-Reifenmontiergeräte-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 10 Motorrad-Reifenmontiergeräte für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Ra­ba­con­da Rei­fen­wechs­ler, MAX2H.COM Evo2 MX002P0100, MAX2H.COM EVOX MX018P0100, VidaXL 14959, Datona Uni­ver­sel­les Rei­fen­mon­ta­ge­ge­rät, Datona Reifen De­mon­ta­ge­ge­rät für Mo­tor­rä­der, WilTec 30156, Mophorn Handbuch Rei­fen­wechs­ler Un­ter­bre­cher 71600, WILBÄR Rei­fen­mon­ta­ge­ge­rät und VEVOR 204 kg Rei­fen­mon­tier­ge­rät Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Mit Welle Vorteil des Motorrad-Reifenmontiergeräts Produkt anschauen
Rabaconda Reifenwechsler 279,95 Ja Um Reifenwulsthebel erweiterbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MAX2H.COM Evo2 MX002P0100 299,00 Ja Besonders stabil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MAX2H.COM EVOX MX018P0100 265,00 Ja Mit Anleitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
VidaXL 14959 43,11 Nein Einfache Konstruktion » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Datona Universelles Reifenmontagegerät 69,00 Ja Kann im Boden verschraubt werden » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Datona Reifen Demontagegerät für Motorräder 49,00 Nein Einfache Konstruktion » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
WilTec 30156 66,05 Ja Für Demontage und Montage geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mophorn Handbuch Reifenwechsler Unterbrecher 71600 119,99 Ja Auflagegestell mit Kunststoffschoner gegen Kratzer in den Felgen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
WILBÄR Reifenmontagegerät 344,99 Ja Für Demontage und Montage geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
VEVOR 204 kg Reifenmontiergerät 69,99 Ja Für Demontage und Montage geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Motorrad-Reifenmontiergerät Tests: