Das Wichtigste in Kürze
  • Mini-Quadrocopter sind die kleinen Geschwister der Quadrocopter und ähnlich den Spielzeugen Hexacopter, Octocopter oder Multicopter. Es sind kleine Drohnen mit 4 Rotoren in Form von kleinen Fluggeräten, die sich für Einsteiger und Fortgeschrittenen eignen. Die meisten Modelle der Mini Ausgaben lassen sich sowohl Indoor als auch Outdoor verwenden und fliegen mit einer Akuladung zwischen 5 bis 10 Minuten.
  • Einige Nano Drohnen verfügen über eine Kamera, die um die 1 Megapixel hat. Noch speziellere Varianten bieten eine Live Videoübertragung (FPV) der Kameraaufnahmen, die in Sekundenschnelle auf das Display übermittelt wird. Diese Aufnahmen lassen sich durch eine Speicherkarte auch zu einem späteren Zeitpunkt am PC anschauen.
  • Preislich unterscheiden sich die Modelle mit Kamera im Mini-Quadrocopter-Vergleich nicht unbedingt von denen ohne Aufnahmefähigkeit und sind mit einer Altersempfehlung ab 14 Jahren versehen. Zwischen 20 und 120 Euro ist alles an Varianten dabei. Modelle, die man sofort nach dem Kauf benutzen kann, sind sogenannte „Ready to Fly“ (RTF) Versionen.

mini quadrocopter test
Genauso wie mit einer Quadrocopter Mini-Drohne mit Kamera kommt man mit einem besten Mini-Nano-Quadrocopter dem Schweben und dessen Faszination ein kleines Stück näher. Die 4 Rotoren bringen die gerade mal etwas breiter als ein 2 Euro Stück großen Modelle in Windeseile in die Luft. Eine integrierte Kamera mit Live-Übertragung bringt zusätzlich die Umgebung aus der Luft näher und lässt sich bequem zu Hause am PC nochmals nachverfolgen. Vergleich.org hat in einem Mini-Quadrocopter-Vergleich die besten Mini-Quadrocopter der verschiedenen Marken und Hersteller wie beispielsweise Parott, DJI Phantom oder Balde und Revell für Sie verglichen. Tipps zu Funktionen und Anwendung finden Sie hier direkt im Mini-Quadrocopter-Vergleich 2020.

1. Was ist ein Mini-Quadrocopter?

Ein Mini-Quadrocopter ist die kleine Schwester eines Quadrocopters. Funktionsweise und Ausstattung sind gar nicht mal sehr groß vom normalen Quad zu unterscheiden: Lediglich die Größe ist maßgeblich entscheidend. Auf einer Größe von nicht mal mehr als 11 x 11 x 5 cm punktet ein Mini-Quadro genau dort, wo für einen großen Quadrocopter kein Platz ist. Meist müssen nach dem Kauf lediglich die Propeller aufgesteckt werden und schon kann es per Fernsteuerung oder installierter App vom Handy aus mit dem Flugvergnügen losgehen. Varianten aus dem Mini Quadrocopter Vergleich inklusive Kameraaufnahmen, Schnappschüssen und Live-Videos (FPV) bringen zusätzlich einen hohen Spaßfaktor bei Mini-Quadrocopter für Anfänger und natürlich auch für Fortgeschrittene.

  • kleiner als Quadrocopter
  • leichter und wendiger als große „Ready-to-Fly“-Modelle (RTF)
  • Kamera und Videoaufnahmen aus der Luft in HD-Qualität
  • kurze Flugdauer: 5 – 8 min.
  • Anfälligkeit für Wind
  • nur mit LED-Beleuchtung ausgestattet auch auf weite Entfernung sichtbar

2. Welche Mini-Quadrocopter-Typen überzeugen in Tests?

Neben den verschiedenen Arten und Kategorien der besten Micro-Quadrocopter-Typen werden in der folgenden Tabelle die grundlegenden Bestandteile eines RTF Quad vorgestellt.

Bestandteil Beschreibung
Rotoren Die 4 Rotoren oder auch Propeller genannt werden durch die Fernbedienung angesteuert. Die Propeller sorgen für den Antrieb genauso wie für die gerade Steuerung. Durch unterschiedlich starkes Ansteuern der Rotorblätter können Loopings und Kurven sowie die richtige Kalibrierung, Flugstabilität, Flugrichtung, Flugverhalten und Navigation etc. realisiert werden. Flugsimulatoren bieten zusätzlich Unterstützung.
Akku Der Akku wird durch einen USB-Anschluss oder ein extra Ladegerät in ca. 10-30 min. aufgeladen. Danach verfügt ein Mini-Quadrocopter-Testsieger mit Motor über eine reine Flugzeit von etwa max. 10 min. Wer viel üben möchte sollte über die Anschaffung von Zusatzakkus mit kurzer Ladezeit nachdenken.
Kamera Die Kamera bildet bei einigen Modellen das Herzstück neben dem Basic Körper. Je nach Qualität verfügt die Kamera über ca. 1 Megapixel und die Aufnahmen lasen sich durch einen integrierten Speicher auch später auf dem PC oder Handy anschauen und archivieren. Einige Modelle haben zusätzlich eine Kamerahalterung.
Fernbedienung Ohne Fernsteuerung kommt kaum eine der Mini-Drohnen der Hersteller Quad, Revell, DJI Phantom, oder Hubsan aus dem Mini-Quadrocopter-Vergleich aus. Durch verschiedenste Knöpfe und Hebel – ähnlich wie bei einer Fernbedienung für Videsopiele – werden die einzelnen Komponenten des Quadrocopters per Finger angesteuert und variiert. Einige Drohnen Modelle aus dem Mini Quadrocopter Vergleich 2020 kommen mit einer App als Fernsteuerung aus, die der Kunde sich beim Kauf auf seinem Smartphone installieren muss, z.B. die Parrot Drone von Parrot SA.
LED Licht LED (Light Emission Diode) Lichter sollten die gängigen Nano Drohne-Modelle, wie zum Beispiel von Revell, haben. Denn wenn die Quadrokopter weit weg gesteuert werden, lassen sich diese Mini-Quadrocopter mit Licht auch in der Nacht noch gut in der Luft erkennen und es entstehen weniger Risiken den Nano-Quadcopter gegen Hindernisse zu fliegen.
Basic Körper Der Körper eines Nano-Quadcopters entscheidet durch die Verwendung der Materialien und Bauweise über das Gewicht beim Fliegen. Je leichter der Körper, desto geringer ist der Akkuverbrauch. Je geringer der Akkuverbrauch, desto länger ist die reine Flugzeit. An den Körper werden außerdem die verschiedenen Propeller und weiteren Features angebracht.

2.1. Klassischer Mini-Quadrocopter

huiuiui

Darf in keinem Mini-Quadrocopter-Test fehlen: Die „Rolling Spider“ des Hersteller Parrot.

Die klassischste Version eines Mini-Quadrocopters ist preislich um die 20 Euro angesiedelt und bietet eine solide Verarbeitung ohne Kamera. Diese Modelle der Mini-Quadrocopter ohne Kamera eignen sich besonders für Kinder oder Einsteiger, die sich erstmal ausprobieren wollen. Die klassische Version passt sehr gut für die ersten Indoor-Versuche, denn auch bei wenig Übung fliegen die klassischen Nano-Quadrocopter stabil und präzise. Man sollte damit rechnen, dass dieser Typ nicht die verrücktesten Loopings und „Stunts“ auf die Reihe bekommt. Wer ein fortgeschrittener Flieger ist, kann ruhig die Produkte mit mehreren Features genauer in Betracht ziehen.

2.2. Mini-Quadrocopter mit Kamera

Ein bisschen professioneller und ereignisreicher geht es bei den RTF Mini-Quadrocoptern mit Kamera zu. Solche Typen wie die von Hubsan können je nach Qualität der Kamera besonders gute Aufnahmen aus der Luft machen und diese sogar live auf die Fernbedienung übertragen (FPV). Preislich müssen diese Modelle nicht unbedingt teurer als die klassische Variante der RTF Mini-Quadcopter sein, bieten dafür aber meist eine hochwertigere Verarbeitung und ein etwas höheres Gewicht. Die reine Flugzeit kann ebenso geringer ausfallen als bei dem klassischen Typ.

2.3. Mini-Quadrocopter mit Zusatz Features

Einige Mini-Quadcopter verfügen über viele verschiedene Proppeller-Aufsätze, sodass sich der Einsatz zum Fliegen auf das Entlangfahren an der Wand oder über Hindernisse erweitern kann. Folgendes Mini-Quadcopter Video eines Videokünstlers zeigt, wie der Parott Roling Spider Mini drone funktioniert und welche extra Features es zu beachten gilt:

bui

3. Welche Kaufkriterien für Mini Quadrocopter sind entscheidend?

Bevor Sie einen neuen Mini-Quadrocopter kaufen, sollten Sie sich die folgenden Kriterien genau anschauen. Je nachdem wann man vor einer Kaufberatung steht, sollte man sich über Kriterien wie die Kamera, Indoor oder Outdoor Funktionen und zusätzliche Produkte informieren. Als besonders gelten zum Beispiel beste Mini Quadrocopter for Gopro, Mini Quadrocopter programmierbar und Mini Quadrocopter mit Wifi.

3.1. Mit oder ohne Kamera

Wer wenig Geld ausgeben und sich für die ersten Übungsversuche mit dem Miniquadrocopter sicher ausgerüstet fühlen möchte, sollte nicht unbedingt zu einem RTF Mini Quadrocopter mit Kamera greifen (z.B. von Hubsan). Auch wenn diese nicht wesentlich teurer sind, kann die Kamerafunktion und deren Steuerung zu zusätzlichen Komplikationen bei der Bedienung führen, vor allem wenn man keinerlei Erfahrung hat.

Mit ein wenig Erfahrung in der Tasche allerdings lohnt sich ein Mini Quadrocopter mit Kamera sehr; das Filmen der Flug-Umgebung bringt im Nachhinein besonders viel Spaß und erweitert den Spaßfaktor laut vieler Kundenmeinungen um einiges.

Tipp: Mini Quadrocopter mit Kamera bieten besonderen Mehrwert und sind für begeisterte Hobby-Vielflieger mit Erfahrung auf jeden Fall eine Investition wert. Durch den hohen Stromverbrauch sollte bei den Modellen mit Kamera über die Anschaffung eines Zusatzakkus ernsthaft nachgedacht werden.

3.2. Indoor oder Outdoor

Die meisten Modelle der Mini Quadrocopter FPV, so auch die von Revell, sind sowohl für den Indoor- als auch den Outdoor-Gebrauch geeignet. Erste Flugversuche können mit Mini indoor Quadrocopter Modellen gestartet werden, allerdings sollte dabei auf unzerbrechliche Gegenstände geachtet werden. Beim Outdoor-Fliegen muss zum einen der Windeinfluss und das Wetter im Allgemeinen beachtet werden und zum anderen sollte darauf geachtet werden, dass man als Flieger eine Haftpflichtversicherung hat. Denn wenn Sie bei wackeligen Flugversuchen aus Versehen beispielsweise einen Gegenstand im Garten Ihres Nachbarn im Crash kaputt fliegen, sollten Sie gut abgesichert sein. Mehr Richtlinien gilt es zunächst nicht beachten, denn die Mini Quadrocopter werden nicht fähig sein im regulierten Flugraum mitzuspielen, auch wenn das der Traum manch eines Hobby-Fliegers sein mag.

helicopter drone

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Mini-Quadrocopter

Dürfen in keinem Mini-Quadrocopter-Test (und in diesem Vergleich) fehlen: die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema.

4.1. Wie gut sind Mini-Quadrocopter mit Kamera??

Fliegen, Spielzeug und Co.

Vergleich.org verglich bisher auch:

Gut ist immer relativ. Allerdings kann gesagt werden, dass die gängigen im preislichen Rahmen noch vertretbaren Mini Quadcopter oft schon über eine HD Kamera mit bis zu 1 Megapixel verfügen und dadurch recht professionelle Bilder machen, die einiges Rauschen etc. durch die Umgebung ausgleichen können.

4.2. Kann man Mini-Quadrocopter selber bauen?

Ob es zu empfehlen ist, sei dahin gestellt, aber im Prinzip ist es sehr gut möglich, einen RTF Mini Quadrocopter selber zu bauen. Haufenweise Quadrocopter Bauanleitungen gibt es dazu im Internet. Wer besonderes Interesse am basteln hat, kann im Internet schon vorgefertigte Bausätze kaufen, die sich mit einer Anleitung solide aufbauen lassen. Besonders infrage kommt das Selberbauen eigentlich nur, wenn man auf besondere Eigenschaften oder Zusatzleistungen scharf ist.

4.3. Gibt es bereits einen Mini-Quadrocopter-Test der Stiftung Warentest?

Bei der Stiftung Warentest wurde bis jetzt in der Ausgabe 10/2015 ein Mini-Quadcopter-Test durchgeführt. Einen Mini-Quadrocopter-Testsieger gab es allerdings nicht. Eine Drohne mit HD-Kamera kaufen ist laut der Stiftung Warentest gar nicht so einfach.

4.4. Wo finde ich einen Mini-Quadrocopter Bausatz?

Einen Bausatz findet man im Internet, auf Quadrocopter-Foren oder auch einfach bei mini quadcopter open source inklusive praktischen Transportkoffern. Das Herz eines Fans der Modellbau-Technik für beispielsweise Militär-Flugzeuge schlägt dabei garantiert schneller höher.