Kondom Test 2016

Die 7 besten Kondome im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellDurex GefühlsechtManix SKYN Extra LubricatedMY.SIZEBilly Boy MixAmor NatureRitex RR.1Durex Natural Feeling
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
07/2016
Kundenwertung
302 Bewertungen
59 Bewertungen
276 Bewertungen
591 Bewertungen
139 Bewertungen
36 Bewertungen
61 Bewertungen
Preis pro Stück
Verpackungsinhalt
Die Masse macht's: Je größer die gewählte Packung, desto geringer der Stückpreis.
Achten Sie aber auf das Haltbarkeitsdatum.
ca. 0,62 €/Stück
16 Stück
ca. 1,00 €/Stück
10 Stück
ca. 0,70 €/Stück
10 Stück
ca. 0,19 €/Stück
100 Stück
ca. 0,10 €/Stück
100 Stück
ca. 0,47 €/Stück
20 Stück
ca. 1,24 €/Stück
8 Stück
MaterialNaturkautschuklatex ist häufig die Basis für die Kondomherstellung.
Latex-Allergiker können zu Alternativen wie Polyurethan oder Polyisopren greifen.
NaturkautschuklatexPolyisoprenNaturkautschuklatexNaturkautschuklatexNaturkautschuklatexNaturkautschuklatexPolyisopren
Befeuchtungnormalextra beschichtetnormalz.T. extra beschichtetnormalnormalnormal
SchaftformDie Schaftform kann maßgeblich das Empfinden beeinflussen, je nachdem, welcher "Schnitt" besser passt.
Die zylindrische Form weist einen durchgehenden Umfang auf. Die anatomische Form ist konturierter.
Letztlich entscheiden eigene Präferenzen sowie der Körperbau.
anatomischzylindrischzylindrischzylindrisch + anatomischzylindrischzylindrischanatomisch
nominale Breite56 mm53 mm47 - 69 mm53 mm52 mm53 mm56 mm
Geruch
dezent

geruchsneutral

normal

normal

normal

normal

geruchsneutral
Vorteile
  • dünn & gefühlsintensiv
  • guter Tragekomfort
  • auch von Anwenderinnen als angenehm empfunden
  • dünn & gefühlsintensiv
  • guter Tragekomfort
  • für Latex-Allergiker
  • auch von Anwenderinnen als angenehm empfunden
  • individuelle Passform
  • guter Tragekomfort
  • große Vielfalt: auch genoppte & aromatisierte Kondome enthalten
  • günstig
  • dünn & gefühlsintensiv
  • guter Tragekomfort
  • dünn & gefühlsintensiv
  • für Latex-Allergiker
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • apo-rot
  • Beraterapotheke
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.5/5 aus 46 Bewertungen

Kondom-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Achten Sie neben dem Haltbarkeitsdatum vor allem beim Kauf von Kondomen auf Qualität –  das CE-Kennzeichen und das DLF-Siegel bestätigen die Güte.
  • Das beste Kondom erfüllt seinen Zweck nicht nach falscher Lagerung: Kühl, trocken und geschützt vor Sonneneinstrahlung sowie spitzen Gegenständen soll es aufbewahrt werden.
  • Kombinieren Sie nicht wahllos Gleitmittel mit Kondomen – nur Gele auf Wasserbasis vertragen sich beispielsweise mit Latex.

Kondom-Frau-Slip
Ob für One Night Stands oder in Ergänzung zu klassischen hormonellen Verhütungsmethoden in einer Partnerschaft – erste, und zum Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten einzige Wahl neben dem Femidom, ist das Kondom. Das moderne Männchen muss sich beim Sex glücklicherweise nicht mehr mit gewebten Stoffen oder Ähnlichem schmücken. Zwar war es vom Ur-Gummi um 1855, das mit einer Wandstärke von zwei Millimetern beeindruckte, bis hin zum modernen 0,06 mm schlanken Präservativ ein weiter Weg, doch Latex hat sich in internationalen Beischlafgewohnheiten durchgesetzt. Darüber, wie Sie Ihr bestes Kondom finden und es dann auch richtig verwenden, klärt unser Kondom Vergleich 2016 auf.

1. Warum ein Kondom benutzen?

Des guten Aussehens wegen trägt Mann Kondome sicher nicht. Doch um sich und Intimpartner beim Sex vor Krankheiten, darunter Hepatitis C, Gonorrhoe (Tripper), Syphilis und HIV (AIDS), zu schützen und den Kinderwunsch bedacht anzugehen, bieten sich Pariser nun einmal sehr gut an.

  • Pearl-Index: 0,6
  • Infektionsschutz
  • lässt den Hormonhaushalt unangetastet
  • geringere Empfindsamkeit
  • Erotik-Killer
  • Latex-Allergie
  • Latex-Geruch

Das vehemente Murren der Männer in den Ohren setzen viele Hersteller mittlerweile auf gute Passformen und Gefühlsechtheit. Allergikern werden Alternativen aus synthetischen Materialien wie Polyethylen (PE), Polyurethan (PUR) und Polyisopren (PI) angeboten, die zudem geruchsneutral sind. Die Nachteile der Tüten wiegen also immer weniger schwer.

2. Welche Kondom-Typen gibt es?

Get ready to rumble! Diese Vergleiche machen Sie schick für’s Date:

2.1 Der Klassiker

Unspektakulär, aber bewährt und effektiv: Der schlichte Überwurf in guter Passform. Aus Naturkautschuklatex oder synthetischem Material gefertigt, sollte es beim Sex – wie jedes Kondom – vor allem gut und sicher sitzen. MY.SIZE beispielsweise bietet den Maßanzug für den Intimbereich: Kondome mit diversen Breiten. Das kann von Vorteil sein, wenn Sie eine Penispumpe verwenden.

2.2 Der Verspielte

Legen Sie Wert auf einen großen Auftritt? Dann darf der Gummi auch in den schillerndsten Farben erstrahlen. Marken wie Billy Boy und Secura bieten Kondome in zahlreichen Farben, Formen und Variationen an: Vom grasgrünen Noppen-Gummi bis hin zum gerippten Intimschmuck mit Kokos-Flavour. Hier stellt sich nur die Frage, wie glaubwürdig man auf die Gespielin wirken möchte.

Glowing in the dark: Ist das deine Taschenlampe, oder freust Du Dich mich zu sehen?

Glowing in the dark: Ist das Deine Taschenlampe, oder freust Du Dich mich zu sehen?

2.3 Der Lüsterne

Einige Fabrikate versprechen besondere Intensität und Nähe zum Partner. Sie überzeugen mit hauchzarten, körperwärmeleitenden Materialien und einer besonders angenehm anliegenden Struktur. Fakt ist: Die Werbeslogans sollte man nicht allzu hoch halten. Sicher sind derartige Produkte sensitiver als Standard-Präser, doch ein „Haut an Haut“-Gefühl werden sie nicht imitieren können.

2.4 Der Ausdauernde

Auch Männer sind sensibel – an manchen Tagen vielleicht etwas mehr. Auch dafür hat die Kondom-Industrie eine Lösung: Während Durex mit der Performa-Serie auf eine benzocainhaltige, lokalbetäubende Innenbeschichtung setzt, vertraut Billy Boy mit dem B² Länger Lieben auf eine besonders enge Silhouette in Verbindung mit einem eingearbeiteten Ring unter der Eichel, um dem Coitus keinen vorzeitigen Interruptus zu bescheren.

3. Verwendung

Handelsübliche Kondome sind grundsätzlich nur für den Vaginalverkehr geeignet. Wenden Sie Latex-Produkte ausschließlich in Kombination mit wasserbasierten, nie mit öl- oder fetthaltigen Gleit- oder Massagemitteln an, da sie sonst porös zu werden drohen. Latexfreie Überzieher vertragen jedoch beide Arten von Gleitmitteln.

Einen Lustgewinn beim Oralverkehr sollen aromatisierte Kondome bringen, denn auch bei dieser Sexualpraktik ist Vorsicht geboten, da sehr leicht Krankheitserreger übertragen werden können.

Für den Analverkehr gibt es glatte Präservative mit angepasster Wandstärke. Unser Kondom Test empfiehlt unbedingt den Einsatz von Gleitgel.

Lust statt Frust: Nicht nur das Ausziehen, nein, auch das Überziehen kann die Zweisamkeit beflügeln. Was halten Sie von Arbeitsteilung? Möglicherweise fällt Ihrer Partnerin eine kreative und geschickte Art ein, das Kondom überzuziehen.

4. Alternative Verhütungsmethoden

Die Verlässlichkeit eines Verhütungsmittels lässt sich über den sogenannten Pearl-Index beschreiben. Diese Angabe gibt Auskunft darüber, wie viele von 100 Frauen, die diese Verhütungsmethode über ein Jahr anwenden, schwanger werden. Ein geringer Pearl-Index spricht also für die Sicherheit eines Verfahrens. Vor allem mechanische sowie natürliche Verhütungsmethoden gewinnen an Sicherheit, je erfahrener die Anwender im Umgang mit ihnen sind und sich im Vorhinein über die richtige Verwendung kundig gemacht haben. Unser Kondom Test verschafft Ihnen einen Überblick zu den verschiedenen Kategorien.

Hormonell Mechanisch Natürlich Operativ Chemisch
  • Pille
  • Depotspritze
  • Hormon-implantat
  • Hormonspirale
  • Verhütungsring
  • Verhütungs-pflaster
  • Diaphragma
  • Frauenkondom
  • Kondom
  • Kupferspirale
  • Symptothermale Methode
  • Sterilisation
  • Spermizid
  • sehr sicher
  • abhängig von der korrekten Handhabung
  • für geübte Anwenderinnen sehr sicher
  • sehr sicher
  • als alleinige Methode unsicher

Unter allen Verhütungsmethoden sind Kondome – neben dem Femidom – die einzige, die bei sexuellem Kontakt auch vor Infektionskrankheiten schützen kann. Darüber hinaus bleibt der Hormonhaushalt im Gleichgewicht und die Applikation ist schmerzfrei und zügig erledigt.

5. Der Markenüberblick

  • Amor
  • Beate Uhse
  • Billy Boy
  • Blausiegel
  • Chaps
  • Condomi
  • CopAmour
  • Durex
  • EXS Kondome
  • Fair Squared
  • Femidom
  • Fifty Shades of Grey
  • Fromms
  • Fröhle
  • Innova Quality S.A.S.
  • Intact
  • Interlatex
  • Lifestyles
  • Manix
  • Masculan
  • Medesign
  • MY.SIZE
  • ON Condoms
  • Orion
  • pjur
  • Playboy
  • redmed
  • RFSU
  • Rilaco
  • Ritex
  • Secura
  • Trojan
  • Vitalis

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Kondom

6.1 Der Klassiker: Wie benutzt man ein Kondom richtig?

Um die Beantwortung dieser essentiellen Frage möchten wir uns in unserem Kondom Vergleich keinesfalls drücken, überlassen die Erklärung aber zunächst einigen bekannten und charmanten YouTubern.

Denken Sie jedenfalls daran nach dem Aufsetzen des noch zusammengerollten Kondoms zunächst mit zwei Fingern die Luft aus dem Reservoir zu drücken. Liegt der Rollrand außen, dann das Präservativ vorsichtig und vollständig über den Penis rollen, nicht überstülpen oder daran ziehen.

Das Versagen von Parisern als Verhütungsmittel ist in den meisten Fällen auf die falsche Anwendung zurückzuführen. Achten Sie trotz aller Liebestollheit also stets darauf, dass es vor allem auch vor dem Überziehen des Kondoms nicht zu ungeschütztem Kontakt zwischen Scheide und Penis kommt. Verlassen Sie nach dem Höhepunkt vorsichtig und zeitnah den Tatort: halten Sie das Kondom zusätzlich am Schaft, um ein Verrutschen zu vermeiden.

Und nein: Zwei Kondome übereinander sind keinesfalls sicherer. Im Gegenteil: Sie können verrutschen und durch die zusätzliche Reibung aneinander sogar schneller reißen.

6.2 Hat die Stiftung Warentest schon einen Kondom Testsieger ausersehen?

Durex Natural Feeling Gleitgel Erlebnisgel Kondom Test

Silikonbasiert & latexverträglich: Das Durex Play Natural Feeling.

Ja, zum Kondom Testsieger hat die Stiftung Warentest in Ausgabe test 04/2009 das Fabrikat Amor Nature gewählt. Alle damals getesteten Präservative – 24 an der Zahl – erhielten jedoch das test-Qualitätsurteil „gut“.

Darüber hinaus sind in Ausgabe test 12/2007 Gleitmittel unter die Testlupe genommen worden. Die Stiftung Warentest quittierte nicht nur einen Lustgewinn, sondern auch durchweg eine solide Performance der getesteten Produkte.

6.3 Sind Latex-Kondome vegan?

Nein, nicht prinzipiell, denn im Verarbeitungsprozess nutzen viele Hersteller Casein, ein Proteinbestandteil von Milch, um Latexprodukten Geschmeidigkeit zu verleihen.

Produkte von Einhorn, GLYDE und SKYN sind vollständig vegan. Sie setzen entweder auf pflanzliche Ersatzstoffe zur Bearbeitung des Rohmaterials oder verzichten komplett auf Latex.

6.4 Gibt es auch ein Kondom für die Frau?

Und ob: es nennt sich Femidom. Der Begriff ist bereits mehrmals in unserem Kondom Vergleich 2016 gefallen, da es neben dem Kondom die einzige Verhütungsmethode ist, durch welche die Übertragung von Infektionskrankheiten wie beispielsweise HIV (AIDS) bei sexuellem Kontakt verhindert werden kann.

Die selbstbestimmte Frau erspart sich so die Nörgelei des unwilligen Machos, der sich nicht hinter Latex verstecken möchte, denn sie ist mit dem Femidom nicht darauf angewiesen, dass er Kondome beim Sex verwendet. Hersteller geben an, dass es bis zu acht Stunden nach Einführen noch wirksam ist und nicht unangenehm gespürt wird.

Ein Femidom weist an beiden Enden einen Ring auf, wobei der Ring am geschlossenen Ende das Applizieren erleichtert und der Ring der geöffneten Seite außerhalb der Vagina liegt. Es besteht aus dem feinen und gut verträglichen Kunststoff Nitril und passt sich der Vagina sehr gut an.

Für etwa 2 EUR pro Stück lohnt sich das Ausprobieren dieses Verhütungsmittels als gute, latexfreie Alternative zum Kondom.

6.5 Was ist Latex?

Naturkautschuklatex ist ein pflanzliches Material. Es wird in Form der weißlichen Latexmilch aus der Rinde des Gummibaumes (auch: Kautschukbaum) gewonnen, der in den tropischen Gefilden Asiens, beispielsweise Malaysia, seine Heimat hat. Das Material ist nicht schon von sich aus reißfest und dehnbar – erst die umständliche industrielle Weiterverarbeitung verleiht Kondomen diese Eigenschaft.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Kondom.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Erotik

Jetzt vergleichen

Erotik Dildo Test

Dildos zählen, wie auch Vibratoren, zu den Sexspielzeugen. Es gibt Marken, die sich speziell dieser Thematik widmen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Erotik Gleitgel Test

Gleitgele eigen sich für alle Arten von Sexspielen. Sie erhöhen den Spaß und die Lust im Bett und verbessern das Empfinden. Aber auch bei …

zum Test
Jetzt vergleichen

Erotik Liebesschaukel Test

Eine Liebesschaukel, auch Sexschaukel oder Loveswing genannt, ist ein Sexspielzeug, das für ein abwechslungsreiches Sexleben sorgt und wahlweise an …

zum Test
Jetzt vergleichen

Erotik Magic Wand Test

Mit einem Magic Wand können Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen – eine entspannende Massage für Ihre Rücken- oder Nackenmuskulatur genieß…

zum Test
Jetzt vergleichen

Erotik Masturbator Test

Ein Masturbator ist ein Sexspielzeug, das zur sexuellen Befriedigung von Männern dient. In seiner Form ist er der weiblichen Vagina nachempfunden …

zum Test
Jetzt vergleichen

Erotik Penispumpe Test

Eine Penispumpe ist sowohl als Sexspielzeug, als medizinisches Gerät zur Behebung von Erektionsstörungen, als auch zur Penisvergößerung anwendbar…

zum Test
Jetzt vergleichen

Erotik Vibrator Test

Ob für eine aufregende Solonummer oder mehr Spaß zu zweit: Vibratoren sind die beliebtesten Sexspielzeuge. Es gibt sie in Farben, Formen und …

zum Test