Couchtisch Test 2016

Die 7 besten Wohnzimmertische im Vergleich.

AbbildungTestsiegerRegalwelt „Couchtisch Lamelly Slim“HomeTrends4You „Couchtisch 266222“IDIMEX „TEQUILA“Preis-Leistungs-Siegerliving-by-design „Gustav“Invicta Interior „Couchtisch Manhattan“Trendteam „Couchtisch CT11260“IKEA „Couchtisch LACK“
ModellRegalwelt „Couchtisch Lamelly Slim“HomeTrends4You „Couchtisch 266222“IDIMEX „TEQUILA“living-by-design „Gustav“Invicta Interior „Couchtisch Manhattan“Trendteam „Couchtisch CT11260“IKEA „Couchtisch LACK“
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
08/2016
Kundenwertungnoch keine
9 Bewertungen
36 Bewertungen
15 Bewertungen
11 Bewertungen
noch keine
77 Bewertungen
Maße (L x B x H)87 x 67 x 35 cm75 x 75 x 35 cm92 x 45 x 87 cm59 x 36 x 37 cm110 x 40 x 60 cm110 x 65 x 47 cm90 x 45 x 55 cm
Material TischplatteMDF Holz
Lackierung
Wildeiche
massiv
Kiefer
massiv
Holz
Dekor
MDF Holz, Glas
Lackierung
Holz
Dekor
Spanplatte, Hartfaserplatte
Lackierung
Material GestellEdelstahlEdelstahlKiefer
massiv
Holz
Dekor
MDF Holz
Lackierung
Holz
Dekor
Hartfaser-,Spanplatte, Folie
FarbeSchwarzNaturNaturNaturWeißNaturWeiß
zweite AblageflächeJaNeinNeinJaJaJaJa
mit SchubladeNeinNeinJaNeinNeinNeinNein
Vorteile
  • gibt es z.B. auch in Weiß oder Braun
  • pflegeleicht
  • gute Verarbeitung
  • hohe Standfestigkeit
  • leichter Aufbau
  • robust
  • sehr gute Verarbeitung
  • modernes Design
  • gibt es auch in Weiß und Braun
  • robust
  • gute Verarbeitung
  • viel Stauraum (5 Schubladen)
  • rustikales Design
  • gibt es auch in Weiß und Sonoma Eiche
  • wird fertig aufgebaut geliefert
  • pflegeleicht
  • gute Verarbeitung
  • hohe Standfestigkeit
  • vielseitig einsetzbar (z.B. auch als Beistelltisch)
  • pflegeleicht
  • gute Verarbeitung
  • modernes Design
  • gibt es z.B. auch in Weiß oder Esche Grau
  • pflegeleicht
  • hohe Standfestigkeit
  • modernes Design
  • gibt es auch in Schwarzbraun und Birke
  • pflegeleicht
  • einfacher Aufbau
  • leicht mit anderen Möbeln zu kombinieren
Zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 10 Bewertungen

Couchtisch-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Im Vergleich zu anderen Tischen zeichnet sich der Couchtisch vor allem durch seine niedrige Höhe aus – so passt er sich der entspannten Sitzhaltung auf dem Sofa an.
  • Auf der Suche nach einem Couchtisch sollten Sie sich nicht nur überlegen, welches Modell Ihnen optisch am besten gefällt, sondern auch sicherstellen, dass der Tisch zur Größe Ihres Sofas und des Wohnzimmers passt. Ein zu großer Wohnzimmertisch lässt das Zimmer überladen und eng wirken, ein zu kleiner Tisch kann schnell untergehen und verloren wirken.
  • Der Preis Ihres Couchtischs hängt unter anderem von den verarbeiteten Materialien ab. Einen guten, robusten Glastisch bekommen Sie für 50 Euro aufwärts. Ein echter Massivholz-Tisch ist teurer – hier sollten Sie mit Preisen ab 150 Euro rechnen.

Couchtisch Test

Laut einer Umfrage des Immobilienportals „Immonet“ halten sich die Deutschen am liebsten im Wohnzimmer auf: „Das Wohnzimmer ist der wichtigste Raum“, befand mit 58 Prozent die große Mehrheit der Befragten. Kein Wunder, denn hier kann man nach einem langen Arbeitstag die Beine hochlegen, Zeitung lesen, mit den Kindern spielen, Fernsehen schauen oder Freunde bewirten. Und weil das Wohnzimmer so zentral ist, wird hier auch besonders viel Wert auf eine schöne, gemütliche Einrichtung gelegt.

Der Couchtisch mag nicht das erste Möbelstück sein, das einem in den Sinn kommt, wenn man ans Wohnzimmer denkt – zu bedeutend sind das Sofa oder der Esstisch. Auf den zweiten Blick wird aber schnell deutlich: Ohne Couchtisch wäre keine Sitzecke komplett! Er dient als Ablagefläche für Fernbedienung, Buch oder Chipstüte – und kann, je nach Design, ein echter Hingucker sein.

In unserem Couchtisch Vergleich 2016 erklären wir Ihnen, welche verschiedenen Arten von Wohnzimmertischen es gibt und worauf Sie beim Kauf besonders achten sollten. Wenn Sie dann Ihren persönlichen Testsieger gefunden haben, steht einem entspannten Wochenende auf dem Sofa nichts mehr im Wege!

1. Couchtische – Gibt’s in vielen Varianten!

Couchtisch antik

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: Ein Wohnzimmertisch aus Holz in cooler Truhenoptik.

Im Regelfall zeichnet sich ein Couchtisch besonders durch seine niedrige Höhe aus. Er passt sich so dem entspannten Sitzen auf dem Sofa an, das meist in einer etwas tieferen Position stattfindet. Gleichzeitig ermöglicht der Couchtisch einen ungehinderten Blick durch den Raum – besonders auf den Fernseher. Der Tisch wird vor oder neben der Couch oder dem Sessel positioniert und dient in erster Linie als Ablagefläche, mitunter auch als nützlicher Stauraum. In den letzten Jahren nimmt der Wohnzimmertisch immer mehr auch eine dekorative Rolle ein.

Couchtische gibt es von vielen Herstellern und Marken und in allen möglichen Varianten: Ob eckiger oder runder Couchtisch, ob rustikaler Landhaus-Stil oder poppiges Retro-Modell. Die Auswahl an Formen und Designs ist schier unendlich. Mindestens genauso vielfältig kann das Material sein, aus dem die Tische gefertigt sind. Es reicht von Massivholz und Glas über Edelstahl bis hin zu Marmor und Beton.

Bevor Sie aber einen Couchtisch kaufen, sollten Sie sicherstellen, dass er auch zum Rest Ihrer Einrichtung passt. Hierbei müssen Sie sich überlegen: Soll der Tisch den gleichen Stil widerspiegeln wie der Rest der Wohnzimmermöbel? Oder soll er den vorhandenen Stil bewusst brechen? Was Sie beim Kauf sonst noch so beachten sollten, erfahren Sie in folgender Kaufberatung zu unserem Couchtisch Test.

2. Kaufkriterien für Couchtische: Darauf müssen Sie achten

2.1. Maße

Die Maße Ihres Couchtisches sollten sich nach zwei Dingen richten. Zum einen müssen Sie sich überlegen, welchen Verwendungszweck das gute Stück erfüllen soll: Möchten Sie an Ihrem Wohnzimmertisch auch essen oder arbeiten? Dann sollten Sie sich für ein höheres Modell entscheiden (z.B. für einen Tisch mit einer Höhe von 60 cm). Soll der Couchtisch lediglich der Ablage Ihrer Fernbedienung dienen? Dann reicht ein niedrigeres Modell mit einer Höhe von 35-40 cm völlig aus.

Zum anderen sollten Sie beim Kauf eines Couchtischs die Maße Ihres Sofas im Hinterkopf behalten: Wird Ihr Wohnzimmer von einer XXL-Couchgarnitur geschmückt? Dann kann ein zu kleiner Tisch schnell untergehen und etwas verloren wirken. Ist Ihr Sofa ein kleiner Zweisitzer oder eine ausziehbare Schlafcouch? Dann wäre ein großer Massivholztisch etwas fehl am Platz.

Achtung! Unser Couchtisch Test zeigt: In der falschen Farbe oder Größe kann ein Sofatisch schnell klobig wirken und das Gesamtkonzept durcheinanderbringen. Der beste Couchtisch ist nicht nur genau auf die Größe der Couch, sondern auch auf die Größe des Wohnzimmers abgestimmt. In einem kleinen Zimmer kann ein großer, massiver Tisch überproportional wirken, in einem großen Zimmer wird ein kleiner Tisch kaum wahrgenommen. Wer über das nötige Kleingeld verfügt, der kann sich natürlich auch einen Couchtisch nach Maß fertigen lassen.

2.2. Material

Die meisten Couchtische sind aus Glas, Holz oder Metall gefertigt. Oft werden auch verschiedene Materialien miteinander kombiniert: Ein Tisch mit Glasplatte hat häufig Beine aus Holz, Metall oder Kunststoff. Für welche Kategorie Sie sich letztendlich entscheiden, ist in erster Linie eine Frage des persönlichen Geschmacks. Achten Sie nur darauf, dass der Tisch eine hochwertige Verarbeitung aufweist und strapazierfähig ist – schließlich soll er Ihnen eine Weile erhalten bleiben.

In folgender Tabelle haben wir die gängigsten Couchtisch-Typen nochmal für Sie zusammengefasst:

Typ Merkmale
Couchtisch in weiß

couchtisch weiß hochglanz

  • gilt als „Allrounder“ unter den Couchtischen
  • passt zu fast jeder Couchgarnitur und wirkt immer frisch und modern
  • dank seiner neutralen Farbe lässt er sich sowohl mit knalligen als auch mit sanften Farben kombinieren
Couchtisch aus Glas

couchtisch glas

  • gilt (neben dem weißen Couchtisch) als Klassiker im Wohnzimmer
  • ist dank des transparenten Materials fast unsichtbar und wirkt optisch leicht
  • eignet sich besonders gut für kleinere, engere Räume
Couchtisch aus Holz

couchtisch Eiche

  • besonders beliebt sind Eiche, Nussbaum oder Teakholz
  • auch helle Holzsorten sind gerne gesehen und können den Raum optisch auffrischen (z.B. Birke oder Ahorn)
  • sind besonders robust und pflegeleicht, eignen sich also gut für Familien mit Kindern
Couchtisch aus Metall

couchtisch rund

  • wirkt häufig sehr filigran
  • macht sich besonders gut als kleiner und unauffälliger Beistelltisch (vor allem in Kombination mit einer Glasplatte)
  • lässt sich im Sommer auch prima auf der Terrasse oder im Garten nutzen

2.3. Couchtisch-Design

Wohnzimmertisch weiß

Liegen gerade besonders im Trend: Moderne Couchtische in Retro-Nierenform.

Die Entscheidung für oder gegen einen bestimmten Couchtisch wird Ihnen vermutlich leichter fallen, wenn Sie sich vorher auf einen spezifischen Einrichtungsstil festgelegt haben. Das kann vor allem dann helfen, wenn Sie nicht nur ein einzelnes Möbelstück kaufen möchten, sondern planen, ein ganzes Zimmer neu einzurichten oder aufzupeppen.

Sich einen bestimmten Stil herauszusuchen und das Mobiliar dementsprechend auszuwählen, verhindert, dass Ihr Wohnzimmer aussieht, als sei es „wild zusammengewürfelt“ worden.

Hier eine Liste der beliebtesten Einrichtungsstile:

  • Landhausstil: Möbel im Landhausstil sind aus Massivholz gefertigt, behalten meist ihren natürlichen Holz-Farbton und sind mit gemalten, geschnitzten oder gedrechselten Mustern und Ornamenten verziert. Sie sind einfach in der Linie und lassen sich gut mit geblümten Vorhängen und warmen Farben kombinieren.
  • Moderner Stil: Möbel im modernen Stil haben klare und schnörkellose Linien und bestechen durch ihre Simplizität. Sie weisen sehr wenige, aber sehr bewusst gesetzte Akzente auf. Dank ihrer Unauffälligkeit lassen sie sich gut mit Möbeln aus anderen Stilrichtungen mixen.
  • Mediterraner Stil: Der mediterrane Einrichtungsstil kombiniert geschickt Altes mit Neuem. Die Möbel sind meist aus natürlichen Materialien, oft aus Massivholz, gefertigt. Diese werden dann auf Fußböden mit Steinbelag und Mosaikelementen oder auf Fliesen platziert. Warme Farben sollen dabei helfen, ein bisschen südliches Flair ins Wohnzimmer zu holen.
  • Minimalistischer Stil: Im minimalistischen Stil liegt der Fokus auf dem Wesentlichen. Er zeichnet sich durch strenge Formen aus und verzichtet bewusst auf spielerische Ornamente. Es dominieren Farben wie Weiß, Grau und Schwarz. Hier und dort können einzelne farbige Akzente gesetzt werden.
  • Retro-Stil: Der Retro-Stil ist bunt und voller Muster. Er ist an den Einrichtungsstil der 50er, 60er und 70er Jahre angelehnt und zeichnet sich durch Formholzmöbel aus, die mit knalligen Tapeten und Fellen kombiniert werden. Die Farbpalette setzt sich aus Natur, Schwarz, Flaschengrün, Petrol, Braun und Orange zusammen.
  • Vintage-Stil: Bei Vintage-Möbeln handelt es sich um besonders alte Stücke (meist aus den 20er bis 70er Jahren), die aufwändig aufgearbeitet wurden. Kombinationstechnisch ist hier alles erlaubt – es ist nur wichtig, dass mit hellen Grundfarben gearbeitet wird, sonst wirkt der Raum schnell überladen.

Unser Couchtisch Test hat gezeigt, dass Couchtische aus Massivholz besonders beliebt sind, deswegen listen wir Ihnen hier nochmal die Vor- und Nachteile eine solchen Tischs auf:

  • hohe Standfestigkeit
  • sehr robust
  • bleibt (bei richtiger Pflege) sehr lang erhalten
  • kann je nach Geschmack gebeizt oder lackiert werden
  • sehr schwer
  • wasserempfindlich
  • muss von Zeit zu Zeit poliert werden

2.4. Extras

Couchtisch höhenverstellbar

Hat auch seine Vorteile: Ein kleiner Beistelltisch auf Rollen.

Achten Sie beim Kauf auch darauf, welche Extras Ihr persönlicher Couchtisch-Testsieger aufweist! Wer es gerne ordentlich mag und viel Stauraum braucht, der sollte einen Tisch mit zusätzlicher Ablage oder einen Couchtisch mit Schublade wählen. Alternativ gibt es auch Couchtische in Truhenoptik, die sich ganz leicht aufklappen lassen.

Wer sich nicht festlegen kann, wo genau der Tisch stehen soll, kann sich für einen Couchtisch auf Rollen entscheiden, der sich flexibel hin- und herschieben lässt. Auch ein höhenverstellbarer Couchtisch kann seine Vorteile haben – genauso wie ein Couchtisch, der ausziehbar ist und sich vergrößern lässt, sobald Besuch vor der Tür steht.

3. Für alle Hobbybastler: Couchtisch selber bauen!

Wer auf der Suche nach einem günstigen Couchtisch ist, aber nichts Passendes finden kann, der hat vielleicht schon darüber nachgedacht, selbst kreativ zu werden und Hand anzulegen.

In folgendem Video wird Ihnen erklärt, wie man einen Couchtisch aus Paletten basteln kann. Soviel vorweg: Es ist leichter, als Sie denken!

Tipp: Vielleicht suchen Sie nicht nur nach einem neuen Couchtisch, sondern planen die Komplettrenovierung Ihres Wohnzimmers? Wenn Sie auf der Suche nach der richtigen Wandfarbe sind, empfehlen wir Ihnen den Wandfarben-Test der Stiftung Warentest!

Wohnzimmertisch Test

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Couchtisch

4.1. Wie hoch sollte ein Couchtisch sein?

Es ist wichtig, dass der Couchtisch immer niedriger ist als die Sitzhöhe derer, die auf der Couch sitzen. Ein zu hoher Wohnzimmertisch könnte den Blick durch den Raum und auf den Fernseher stören. Am besten messen Sie die Höhe Ihrer Couch einmal aus, bevor Sie sich für einen Tisch entscheiden. Im Durchschnitt liegt die Couchtisch-Höhe zwischen 30 und 60 cm.

Kleiner Tipp: Ein zu niedriger Tisch kann auch problematisch sein, schließlich wollen Sie zwischendurch vielleicht mal die Füße hochlegen – und nicht runter!

4.2. Wie groß sollte der Teppich unter dem Couchtisch sein?

Apropos Teppich…

Bevor Sie einen neuen Teppich kaufen, reinigen Sie doch einfach Ihren alten! Wie Sie das am besten machen, erfahren Sie in unserem Teppichreiniger Test 2016!

Die Größe Ihres Wohnzimmerteppichs sollte sich nach der Gesamtgröße des Raumes richten. Bedenken Sie auch: Es gibt runde, quadratische und rechteckige Teppiche. Wohnexperten raten dazu, einen Teppich auszuwählen, der in etwa der Breite Ihres Sofas entspricht, im Idealfall aber links und rechts etwa 15 bis 25 cm breiter ist als dieses. Bei besonders großen Räumen bietet es sich an, einen Teppich zu wählen, auf dem alle Sitzmöbel Platz finden. In kleinen Räumen legt man den Teppich direkt vor die Couch und positioniert nur den Couchtisch darauf.

4.3. Wie dekoriere ich meinen Couchtisch?

Couchtische nehmen häufig einen zentralen Platz im Wohnzimmer ein – das ist ein guter Grund, sie besonders schön herzurichten. Was die Dekoration betrifft, so sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wie immer gilt: Für welche Deko Sie sich entscheiden, ist letztendlich eine Frage Ihres persönlichen Geschmacks.

Bedenken Sie nur, dass Ihr Couchtisch Testsieger nicht nur gut aussehen, sondern gleichzeitig auch die Funktion einer Ablage erfüllen soll. Am besten wählen Sie also Dekorationsgegenstände, die sich leicht hin- und herschieben lassen. Beachten Sie auch, dass jeder Couchtisch anders ist und passen Sie die Deko an den jeweiligen Tisch an: Ein großer Tisch wirkt schnell leer, wenn dort nichts als ein kleines Teelicht steht. Hier können Sie ruhig zu größeren Gegenständen greifen. Bei kleineren Tischen sollte die Dekoration dezenter ausfallen, sonst wirken sie schnell überladen.

4.4. Wie reinige ich meinen Couchtisch?

Beistelltisch putzen

Bei Tischen aus Massivholz reicht es meist aus, die Oberfläche mit einem fusselfreien Tuch abzuwischen.

Tische aus Glas sind besonders anfällig für Fussel, Staub und Fingerabdrücke. Hier empfiehlt sich der Einsatz spezieller Glasreinigungsmittel, die die Fläche streifenfrei reinigen. Achten Sie vor allem darauf, dass Sie stets sauberes Wasser verwenden, ansonsten entstehen direkt wieder neue Streifen!

Couchtische aus Massivholz hingegen reagieren empfindlich auf Wasser (das gilt übrigens auch für andere Möbel aus Massivholz). Hier reicht es in der Regel aus, die Oberfläche mit einem fusselfreien Lappen trocken abzuwischen, um den Staub zu entfernen. Bei sehr starken Flecken können Sie Ihre Massivholzmöbel auch mit etwas Wasser und Spülmittel reinigen (und sofort wieder trocken wischen).

Für Tische aus Edelstahl können Sie ein paar Tropfen Essig, Zitronensaft oder etwas Backpulver mit Wasser mischen und eines dieser Hausmittel auf der verschmutzten Oberfläche verreiben – dann gründlich mit Wasser nachspülen.

Kommentare (2)
  1. Jessi sagt: 02. August 2016, 12:44 Uhr

    meine mutter renoviert grad ihren wohn-essbereich und ich helf ihr ein wenig. sie hat leider überhaupt nicht viel geld zur verfügung udn das meiste ist schon für eine neue couch und eine wohnwand drauf gegangen. jetzt überlegen wir ihren couchtisch (schwarz) anzumalen weil sie schon gern hätte, das ihr couchtisch modern aussieht und dieses schwarz ist einfach nur hässlich! die platte oben drauf ist aus glas. die beine sind eben schwarz. also so schwarz lackiertes holz. kann man das anmalen irgendwie? vllt weiß? danke.

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 02. August 2016, 12:53 Uhr

      Liebe Jessi,

      zunächst einmal vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Couchtisch Vergleich!

      Selbstverständlich ist es möglich, den alten Tisch aufzupeppen und die Beine zu streichen. Dabei sollten Sie aber einige Dinge beachten: Ganz wichtig ist es, dass Sie versuchen, die Glasplatte von dem Holzgestell zu lösen und zur Seite zu legen. Ansonsten kann es passieren, dass Farbe ungewollt auf die Glasplatte spritzt und diese verschmiert. Das wäre unschön! Damit die Farbe richtig hält, sollten Sie sich außerdem die Mühe machen und die alte, schwarze Farbe abschleifen. Erst, wenn Sie mit dem Abschleifen fertig sind und einen sauberen Untergrund geschaffen haben, können Sie die weiße Farbe auftragen. Sie werden schnell sehen, dass der Aufwand sich lohnt!

      Wir wünschen Ihnen und Ihrer Mutter viel Erfolg beim Renovieren!

      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Wohnzimmer

Wohnzimmer Aquarium

Die meisten handelsüblichen Aquarien, so wie alle Modelle aus unserem Aquarium Test, sind Süßwasseraquarien. Sie sind pflegeleichter als Becken mit…

zum Vergleich

Wohnzimmer Christbaumständer

Christbaumständer sind unentbehrlich beim Aufstellen des Baums an Weihnachten. Der Aufbau ist heutzutage sehr leicht dank der Fixier- und Fußpedal-…

zum Vergleich

Wohnzimmer Diffuser

Unter einem Diffuser versteht man einen Luftbefeuchter in elegantem Design, der mittels einer kleinen Menge Wasser und Duftölen die Luftfeuchtigkeit …

zum Vergleich

Wohnzimmer Duftlampe

Eine Duftlampe taucht Ihren Wohnraum nicht nur in warmes Licht, sondern aromatisiert Ihr Raumklima auf angenehme Weise mit ätherischen Ölen…

zum Vergleich

Wohnzimmer Ethanol-Kamin

Ein Ethanol Kamin wird wahlweise als Standkamin, Wandkamin oder Tischkamin verkauft. Im Wohn- oder Schlafzimmer kann der Ethanol Kamin als stressfreie…

zum Vergleich

Wohnzimmer Fliegengitter

Als Insektenschutzfenster schützen die Fliegengitter an Fenster oder an Türen jegliche Insekten vor dem Eindringen in die Wohnung oder das Haus…

zum Vergleich

Wohnzimmer Hygrometer

Bei Hygrometern gibt es zwei verschiedene Typen. Neben den elektrischen Absorptionshygrometern sind auf dem Markt auch präzise Haar-Hygrometer verf…

zum Vergleich

Wohnzimmer Kronleuchter

Ein Kronleuchter ist eine beliebte Deckenleuchte, mit der man einem Raum viel Atmosphäre geben kann. Er hat meist mehrere Arme, Reifen und Ketten, an…

zum Vergleich

Wohnzimmer Künstlicher Weihnach…

Plastikweihnachtsbäume sind eine beliebte Alternative zur echten Weihnachtstanne. Künstliche Tannenbäume sind günstiger, verlieren keine Nadeln …

zum Vergleich

Wohnzimmer Lichterkette

Überlegen Sie, ob Sie eine Lichterkette für Ihren Außen- oder Innenbereich als Deko benötigen. Lichterketten für Ihren Garten sind robuster und …

zum Vergleich

Wohnzimmer Luftreiniger

Ein Luftreiniger entfernt Staub, Feinstaub, Bakterien, Viren und unangenehme Gerüche aus Ihrem Wohnraum. Achten Sie beim Kauf immer darauf, für wie …

zum Vergleich

Wohnzimmer Massagesessel

Mit einem Massagesessel bringen Sie Wellness zu sich nach Hause. Dank der rotierenden Massageköpfe können Sie leichtere Verspannungen in Kopf, …

zum Vergleich

Wohnzimmer Relaxsessel

Relaxsessel sollen Entspannung bieten - beim Fernsehen, PlayStation-Spielen, beim Lesen oder während eines Nickerchens im Wohnzimmer. Daher müssen …

zum Vergleich

Wohnzimmer Schaukelstuhl

Ein Schaukelstuhl setzt ein optisches Highlight in jedem Zimmer. Der Stuhl soll deshalb nicht nur gut schaukeln und zum Entspannen einladen, sondern …

zum Vergleich

Wohnzimmer Schlafsofa

Schlafsofas sparen Platz, indem sie die Sitzmöglichkeit von einem Sessel und einer Schlafgelegenheit geschickt miteinander verbinden. Sie werden so …

zum Vergleich

Wohnzimmer Sitzkissen

Sitzkissen passen auf normale Stühle und Sessel ebenso wie auf Gartenmöbel. Durch einheitliche Maße und viele verschiedene Farben passen Sitzkissen…

zum Vergleich

Wohnzimmer Sitzsack

Ein Sitzsack lässt sich als Kombination aus Kissen und Sessel beschreiben - fluffig und gleichzeitig groß genug, um sich bequem drauf setzen zu kö…

zum Vergleich

Wohnzimmer Stehlampe

Eine Stehlampe sorgt für eine angenehme Beleuchtung mit Wohlfühlatmosphäre im Wohnzimmer. Statt des grellen Scheins einer Deckenlampe spendet die …

zum Vergleich

Wohnzimmer Stimmungslicht

Wenn Sie sich gerne in unterschiedliche Stimmungen versetzen lassen möchten, empfehlen wir Ihnen ein Stimmungslicht mit vielen Farboptionen. Die …

zum Vergleich

Wohnzimmer Türstopper

Ein Türstopper hält Türen zuverlässig offen, kann aber auch genutzt werden, um zu verhindern, dass die Tür oder die Türklinke gegen Möbel oder …

zum Vergleich

Wohnzimmer Weihnachtsbaum

Tannenbäume zählen zu den klassischen Weihnachtsbäumen und werden mit diversem Weihnachtsbaumschmuck behangen. Ihre Nadeln sind besonders weich …

zum Vergleich

Wohnzimmer Zimmerbrunnen

Zimmerbrunnen können viele positive Effekte haben, sei es für die Gesundheit bei Tinnitusbeschwerden, zur Verbesserung der Energieschwingungen …

zum Vergleich