Das Wichtigste in Kürze
  • Eine 3-in-1-Jacke ist eine Kombination aus einer wetterfesten Außenjacke und einer herausnehmbaren, wärmenden Innenjacke. Die Vielzahl an Tragemöglichkeiten macht die Jacke so praktisch gegen Regen, Wind und Kälte.
  • Wenn Sie eine 3-in-1-Jacke kaufen möchten, kommt es vor allem auf die Materialien an. Die Außenjacke sollte am besten aus den Synthetikfasern Polyamid oder Nylon bestehen, um Regen und Wind standzuhalten. Fleece eignet sich für die Innenjacke besonders gut. Es ist wärmend, wenn auch nicht atmungsaktiv.
  • Praktische Extras machen die Jacke zu einem idealen Begleiter bei sportlichen Aktivitäten unter freiem Himmel. Eine Kapuze schützt den Kopf vor dem Auskühlen, während Innen- und Außentaschen Stauraum bieten. Klettverschluss und Bändchen garantieren eine individuelle Größeneinstellung.

3-in-1-jacke-regenjacke-outdoor günstige 3-in-1-jacke kaufen 3-in-1-jacke amazon 3-in-1-jacke- jack wolfskin

In Deutschland kennt fast jeder das Problem: Nicht nur im April kann es wahrlich nervenaufreibend sein, das passende Outfit für einen Tag im Freien herauszusuchen.

Bei einer zugezogenen Wolkendecke und Wind kann das Wetter innerhalb weniger Minuten umschlagen. Eine Regenjacke sollten Sie deswegen stets dabei haben. Aber auch auf die Körpertemperatur sollte geachtet werden, weshalb Sie lieber noch eine Überziehjacke für kalte Stunden mitnehmen. Und wie war das mit dem Wind? Ein Windbreaker sollte auch nicht fehlen.

Jetzt fehlt nur noch Platz, um drei verschiedene Jacken zu transportieren.

Eine 3-in-1-Jacke löst diese Probleme. Sie ist die Kombination aus einer wasser- und winddichten Außenjacke und einer wärmenden Innenjacke, die beide durch ein Knopf- oder Reißverschlusssystem verbunden werden können. So haben Sie für jede Wetterlage die passende Jacke parat!

In unserem 3-in-1-Jacke-Vergleich 2020 erfahren Sie mehr über verschiedene 3-in-1-Jacken-Typen. Außerdem informieren wir Sie in unserer Kaufberatung über die wichtigsten Kriterien, die Sie beim Kauf beachten sollten. Die Kategorien Materialien, Verarbeitung und Extras werden dabei abgedeckt.

1. Besteht der ideale Material-Mix aus Polyamid und Fleece?

3-in-1-jacke-waterproof-polyamid-polyester

Ganz gleich ob 3-in-1-Jacke für Damen oder Herren, bei Allwetterjacken gilt der Grundsatz: harte Schale, weicher Kern. Die Kombination aus Hardshell- und Softshell-Jacke ist ideal, um Wind, Regen und Kälte entgegenzuwirken.

Das für die Oberjacke verwendete, synthetische Hardshell-Material aus Polyamid, Polyester oder Nylon ist wasserabweisend und winddicht, während innen Fleece oder Polyester die Grundlage der Softshell-Jacke bilden.

Beide Jackenelemente werden mit einem intelligenten Systemreißverschluss miteinander verbunden, um neben der Winterjacke noch drei weitere Jackenoptionen zu bekommen.

Die beste 3-in-1-Jacke lässt sich wie folgt kombinieren:

  1. Innen- und Außenjacke zusammen: gegen Regen, Wind und Kälte
  2. Außenjacke einzeln tragen: gegen Regen und Wind
  3. Innenjacke einzeln tragen: gegen Kälte

Die am häufigsten verwendeten Materialien hat Vergleich.org für Sie zusammengestellt:

Außenjacke (Hardshell)
3-in-1-jacke-außenjacke polyester Synthetische Stoffe (Polyester, Nylon, Polyamid):

+ hohe Wasserfestigkeit

+ hohe Windfestigkeit

+ robust und reißfest

- gering atmungsaktiv

Naturfasern (z. B. Baumwolle):

+ besonders atmungsaktiv

- nicht wasserfest

- kaum windgeschützt

Innenjacke (Softshell)
3-in-1-jacke-innenjacke fleece Fleece:

+ besonders wärmend

+ pflegeleicht

- kaum atmungsaktiv

Polyester und Mesh:

+ reißfest und langlebig

+ etwas atmungsaktiv

- gering wärmend

2. 3-in-1-Jacken-Zubehör: Welchen praktischen Extras sorgen für mehr Tragekomfort?

3-in-1-jacke-wasserfest-funktionsjacke

Neben den richtigen Materialien kommt es außerdem vor allem auf eins an: eine tadellose Verarbeitung. Dazu gehören in erster Linie die Qualität und Verarbeitung der Nähte. Nur vernähte Textilien halten auch Wind und Wetter stand – ganz gleich, wie qualitativ hochwertig die verwendeten Materialien sind.

Was auch gegen Nässe hilft: eine Reißverschlussabdeckung. Das ist ein über den Reißverschluss verlaufende Stoffborde, die verhindert, dass Feuchtigkeit durch den Reißverschluss einzieht.

Zusätzliche Extras, auf die Sie bei der Suche nach Ihrer 3-in-1-Jacke achten sollten sind:

  • Innen- und Außen-Taschen: Sehr praktisch, um kleinere Wertgegenstände und Helfer zu verstauen. So finden Sie Portemonnaie, Smartphone und Taschenmesser immer griffbereit, wenn Sie sie brauchen.
  • Kapuze: Einige Kapuzen lassen sich abmachen, was praktisch sein kann, wenn Sie die Jacke beispielsweise waschen möchten. Andere Kapuzen lassen sich zusammenrollen und im Nacken verstauen. So haben Sie den Kopfschutz immer dabei.
  • Klettverschluss und Bündchen: Damit die Funktionsjacke perfekt sitzt, haben die meisten Modelle viele Gummibündchen und Klettverschlussleisten an Arm- und Hüftabschluss der Jacke.

3. Ein 3-in-1-Jacke-Test im Internet? Wir haben uns für Sie umgeschaut

3-in-1-jacke-senior 3-in-1-jacke damen 3-in-1-jacke herren 3-in-1-jacke frauen 3-in-1-jacke männer 3-in-1-jacke mädchen 3-in-1-jacke junge 3-in-1-jacke kinder

In Sachen Funktions-Bekleidung haben viele Verbrauchermagazine Tests im Internet veröffentlicht. Was fehlt ist ein 3-in-1-Jacke-Test. Auch die Stiftung Warentest hat bisher keinen 3-in-1-Jacke-Test gemacht und dementsprechend keinen 3-in-1-Jacke-Testsieger gekürt. Umfangreicher wird das Thema aber in Funktionskleidung (09/2016) behandelt.

Das Ergebnis: Nicht alle wasserfesten Funktionsjacken halten, was sie versprechen. Bei Dauerregen knickt ein Großteil der getesteten Ware ein – ganz gleich welche Wassersäule vom Hersteller angegeben wurde.

Genau wie Vergleich.org setzt auch das Verbraucherschutzinstitut verstärkt auf die Qualität bei der Verarbeitung. Denn: Oft dringt Feuchtigkeit an schlecht verarbeiteten Reißverschlüssen ein oder bei nicht ausreichend sauber vernähten Nähten. Daher haben wir demgemäß in unserem Datenblattvergleich verstärkt auf Erfahrungsberichte von Nutzern im Internet Ausschau gehalten.

Weiterhin macht die Stiftung Warentest darauf aufmerksam, dass Regenjacken möglicherweise Schadstoffe enthalten, die nicht nur Ihrem Körper, sondern auch der Umwelt schaden können.

Zu bekannten Outdoor-Marken, die in vielen Verbraucher-Tests vorkommen, zählen:

  • The North Face
  • Jack Wolfskin
  • Fjällräven
  • Schöffel
  • Camel Crown
  • Vaude
  • Gore Tex

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Outdoor-Jacken

3-in-1-jacke kaufen 3-in-1-jacke test 3-in-1-jacke testsieger 3-in-1-jacke stiftung warentest beste 3-in-1-jacke

Hilfreiche Informationen zu häufig gestellten Fragen finden Sie in unseren FAQ. Sie möchten mehr wissen? Dann lassen Sie uns gern einen Kommentar da, wir beantworten Ihre Fragen.

4.1. Was ist der Unterschied zwischen einer 3-in-1-Jacke für Damen und einer 3-in-1-Jacke für Herren?

Obwohl die Modeindustrie heutzutage viel Kleidung für Frauen und Männer gleichermaßen produziert, gibt es bei einer 3-in-1-Jacke für Herren einen wesentlichen Unterschied zu einer 3-in-1-Jacke für Damen: die Passform.

Um vollkommen und kompromisslos gegen äußere Wettereinflüsse funktionieren zu können, ist es wichtig, dass die Jacke perfekt an Ihrem Körper anliegt. Besonders gegen Wind und Kälte schützt eine Jacke nur dann, wenn die Öffnungen an Armen, Hals und Hüfte keine Lücken aufweisen.

Auch an den Schultern sollte die Jacke akkurat abschließen. Da Männer häufig ein breiteres Kreuz als Frauen haben, ist eine 3-in-1-Jacke für Männer breiter geschnitten. Die 3-in-1-Jacke für Frauen ist dementsprechend figurbetonter.

4.2. Wie wasche ich meine 3-in-1-Jacke am besten?

Als erstes: unbedingt getrennt. Die aus Fleece bestehende Innenjacke kann oft wärmer gewaschen werden als die Außenjacke. Daher ergibt es Sinn, die beiden Jacken zu trennen, bevor Sie diese in die Waschmaschine geben.

Sollte der Hersteller nicht eindeutig gekennzeichnet haben, dass die 3-in-1-Jacke waschmaschinengeeignet ist, raten wir Ihnen auch davon ab, die Waschmaschine zum Reinigen Ihrer Jacke zu benutzen.

Eine Handwäsche mit lauwarmem Wasser und dem richtigen Reinigungsmittel genügt oft aus.

Beim Waschen von Regenbekleidung kann sich die Schutzschicht lösen. Das Ergebnis: Beim nächsten Regenschauer kann Stellenweise Feuchtigkeit ins Innere Ihrer Jacken dringen. Unser Tipp: Nutzen Sie Imprägnierspray, um die wasserabweisende Eigenschaft Ihrer Jacke nach dem Waschen erneut zu stärken.

4.3. Kann ich auch eine andere Jacke mit der Außenjacke kombinieren?

Grundsätzlich werden Innen- und Außenjacke immer als feststehende Kombination verkauft. Das liegt daran, dass beispielsweise die Systemreißverschlüsse zum Einzippen genau aufeinander abgestimmt sind. Es wird also schwierig, zwei Jacken unterschiedlicher Marken miteinander zu verbinden.

Aber einige Marken, wie zum Beispiel Jack Wolfskin, bieten eine Auswahl von anderen Systemjacken an, die untereinander miteinander kombinierbar sind. Das wird dann aber vom Hersteller unmissverständlich dargelegt.