Das Wichtigste in Kürze
  • Gut ausgestattete Tabakbeutel gehören in der Regel zu den besten Tabaktaschen. Andernfalls können Sie auch weiterhin die gekaufte Tabakpackung nutzen, um Filter, Blättchen, Tabak und Feuerzeug zu verstauen. Achten Sie darauf, ob das Exemplar einen separaten Blättchenspender (im Idealfall doppelt), ein Filter- und ein Hauptfach hat, wenn Sie eine Tabaktasche kaufen. Ein zusätzliches Fach, oft mit einem Reißverschluss versehen, wertet die Tabaktasche noch mehr auf.

1. Welches Material für die Tabaktasche?

Das Material spielt eine große Rolle, denn die neue Tasche soll auch eine Weile halten. Setzen Sie lieber auf eine Tabaktasche aus Leder, statt Ihre Tabaktasche selbst zu nähen. Leder ist besonders robust und hält im Vergleich zu Tabaktaschen aus Stoff normalerweise länger.

2. Welchen Vorteil hat ein doppelter Umschlag?

Ob Pepe-Tabaktasche oder ein Tabakbeutel von einer weniger bekannten Marke, die Schnittmuster von Tabaktaschen sind sich sehr ähnlich. Nach dem Blick nach innen (Ausstattung) und dem prüfenden Auge von außen (Material) können Sie noch checken, ob Ihr Favorit einen doppelten Umschlag hat – solche Modelle sind fester verschlossen, sodass die Wahrscheinlichkeit reduziert wird, dass Sie etwas verlieren.

Tabaktasche Test