Rundschlinge Test 2017

Die 7 besten Rundschlingen im Vergleich.

Lifting Safety Rundschlinge amz1022642 Lifting Safety Rundschlinge amz1022642
Braun Rundschlinge 30081RS Braun Rundschlinge 30081RS
Braun Rundschlinge 20021RS Braun Rundschlinge 20021RS
Dolezych DoForce Rundschlinge 05145512-6 Dolezych DoForce Rundschlinge 05145512-6
Lifting Safety Rundschlinge amz1022625 Lifting Safety Rundschlinge amz1022625
Lifting Safety Rundschlinge amz1022629 Lifting Safety Rundschlinge amz1022629
MGS Shop Rundschlinge 50022039 MGS Shop Rundschlinge 50022039
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Lifting Safety Rundschlinge amz1022642 Braun Rundschlinge 30081RS Braun Rundschlinge 20021RS Dolezych DoForce Rundschlinge 05145512-6 Lifting Safety Rundschlinge amz1022625 Lifting Safety Rundschlinge amz1022629 MGS Shop Rundschlinge 50022039
VergleichsergebnisTÜV Siegel TÜV-geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
08/2017
Kundenwertung
bei Amazon
noch keine
2 Bewertungen
28 Bewertungen
noch keine noch keine noch keine
20 Bewertungen
Tragfähigkeit
Farbcode
Der angegebene Wert bezieht sich immer auf einen direkten Anschlag, also eine gerade Verbindung zwischen Tragmittel (der Rundschlinge) und Lastaufnahmeeinrichtung (Haken, Schäkel) bzw. der zu tragenden Last.
So entstehen zwischen Haken und Last durch die Rundschlinge zwei parallel laufende Stränge zur Sicherung der Last.

Die Tragfähigkeit lässt sich auch am Farbcode ablesen, der von allen Herstellern einheitlich verwendet wird.
25.000 kg
orange
3.000 kg
gelb
2.000 kg
grün
5.000 kg
rot
6.000 kg
braun
8.000 kg
blau
1.000 kg
vio­lett
Sicherheitsfaktor Der Sicherheitsfaktor ist laut DIN EN 1492-2 für Rundschlingen auf 7:1 festgelegt. Auch als Nutzungskoeffizienz oder Betriebskoeffizient bezeichnet, sagt dieser Wert aus, ab welcher Belastung eine Rundschlinge brechen bzw. reißen darf.
Beispiel: Hat eine Rundschlinge eine Tragfähigkeit von 1.000 kg, darf sie erst bei einer Belastung von 7.000 kg reißen.
Bei einem Sicherheitsfaktor von 7:60 muss die Schlinge lediglich etwa das 8,5-fache der Maximalbelastung aushalten, ehe sie brechen darf. Bei einer Tragfähigkeit von 10 Tonnen und dem Sicherheitsfaktor 7:60 entspricht dies etwa 85 Tonnen.
7:84 7:1 7:1 7:1 7:43 7:47 7:1
Umfang
Nutzlänge
12 m
6 m
8 m
4 m
2 m
1 m
6 m
3 m
6 m
3 m
2 m
1 m
2 m
1 m
Material Rundschlingen können aus Polyester (PE), Polyamid (PA) oder Polypropylen (PP) bestehen. Alle drei Fasern sind sehr robust, allerdings sind Polyester und Polyamid etwas resistenter gegen extreme Temperaturen zwischen -40 und 100 °C. Mischformen aus mehreren verschiedenen Chemiefasern sind nicht gestattet. Poly­esterPoly­ester ist beson­ders tem­pe­ra­tur­be­ständig, reiß- und abrieb­fest, resis­tent gegen­über vielen Säuren und nimmt wenig Feuch­tig­keit auf. Poly­esterPoly­ester ist beson­ders tem­pe­ra­tur­be­ständig, reiß- und abrieb­fest, resis­tent gegen­über vielen Säuren und nimmt wenig Feuch­tig­keit auf. Poly­esterPoly­ester ist beson­ders tem­pe­ra­tur­be­ständig, reiß- und abrieb­fest, resis­tent gegen­über vielen Säuren und nimmt wenig Feuch­tig­keit auf. Poly­esterPoly­ester ist beson­ders tem­pe­ra­tur­be­ständig, reiß- und abrieb­fest, resis­tent gegen­über vielen Säuren und nimmt wenig Feuch­tig­keit auf. Poly­esterPoly­ester ist beson­ders tem­pe­ra­tur­be­ständig, reiß- und abrieb­fest, resis­tent gegen­über vielen Säuren und nimmt wenig Feuch­tig­keit auf. Poly­esterPoly­ester ist beson­ders tem­pe­ra­tur­be­ständig, reiß- und abrieb­fest, resis­tent gegen­über vielen Säuren und nimmt wenig Feuch­tig­keit auf. Poly­esterPoly­ester ist beson­ders tem­pe­ra­tur­be­ständig, reiß- und abrieb­fest, resis­tent gegen­über vielen Säuren und nimmt wenig Feuch­tig­keit auf.
mit dehnbarem Kern Ist der Kern dehnbar, verleiht er der Schlinge noch etwas mehr Flexibilität. Gerade bei Rundschlingen mit hoher Tragfestigkeit ist dies jedoch nicht unbedingt notwendig. Nein Ja Ja Nein Nein Nein Nein
Vorteile
  • extrem hohe Trag­fes­tig­keit
  • sehr lang – auch für Objekte mit grö­ßerem Umfang nütz­lich
  • sehr robuste und gute Ver­ar­bei­tung
  • sehr lang – auch für Objekte mit grö­ßerem Umfang nütz­lich
  • schont umsch­lun­gene Objekte durch breite Aufla­ge­fläche
  • sehr robuste und gute Ver­ar­bei­tung
  • extrem wit­te­rungs­be­ständig
  • beson­ders leicht zu rei­nigen
  • impräg­nierter Stoff – sch­mutz- & was­ser­ab­wei­send
  • sehr lang – auch für Objekte mit grö­ßerem Umfang nütz­lich
  • extrem wit­te­rungs­be­ständig
  • beson­ders gut für geschnürte Anwen­dungen geeignet – Hebegut wird zug­leich fixiert
  • sehr lang – auch für Objekte mit grö­ßerem Umfang nütz­lich
  • wei­ches Außen­ma­te­rial schont Ober­flächen
  • beson­ders gut für geschnürte Anwen­dungen geeignet – Hebegut wird zug­leich fixiert
  • wei­ches Außen­ma­te­rial schont Ober­flächen
  • sehr robuste und gute Ver­ar­bei­tung
  • wird als Set mit 2 Sch­lingen gelie­fert
Zum Angebot
Zum Angebot »
33 Personen haben sich für dieses Produkt entschieden.
Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Rundschlinge bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,7 /5 aus 14 Bewertungen

Rundschlingen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Rundschlingen sind besonders robuste Hebemittel, mit denen Sie Lasten von mehreren Tonnen Gewicht sicher anheben können.
  • Die Schlingen bestehen aus einem Endlosschlauch, der zumeist aus Polyesterfasern (PES) gefertigt ist. Durch ihre Form passen sie sich dem zu hebenden Objekt besonders gut an, ohne dessen Oberfläche zu beschädigen.
  • Rundschlingen sind mit verschiedenen Tragfähigkeiten und in verschiedenen Längen, auch als Rundschlingen Set, erhältlich. Dabei gibt die Farbe des Schlauchs unabhängig vom Hersteller eindeutig an, welche Tragkraft die Schlinge hat.

Rundschlinge Test

Segeln ist besonders in den küstennahen Regionen Deutschlands ein beliebtes, wenn auch teures Hobby. Immerhin 450.000 Bundesbürger besitzen eine Segelyacht oder eine etwas kleinere Segeljolle (Quelle: Statista). Diese muss natürlich jeweils zum Beginn und zum Ende der Saison sicher ins Wasser und auch wieder herausgebracht werden. Für diese und ähnliche Lasten sind spezielle Vorrichtungen aus der Hebetechnik erforderlich. Da Zurr- oder Spanngurte hier nicht ausreichen, kommen sogenannte Rundschlingen zum Einsatz.

Diese besonders robusten und tragfesten Hebeschlaufen werden oft genutzt, um sehr schwere Lasten von mehreren Tonnen zu tragen. Ihre weiche, leicht dehnbare Schlauchform schont die Oberfläche des Hebegutes und verhindert Kratzer und Beschädigungen.

Was Sie neben der Tragkraft und dem Umfang noch beim Kauf beachten müssen und ob auch eine günstige Rundschlinge für Ihre Zwecke ausreichend ist, erläutern wir in unserem Ratgeber.

1. Rundschlingen und ihre Einsatzgebiete

Rundschlingen gehören zu den sogenannten textilen Anschlagmitteln, welche zum Heben oder Tragen sehr schwerer Objekte benutzt werden. Als Anschlagmittel gelten unter anderem Ketten, Seile, Hebebänder oder auch Hebegurte.

Rundschlinge 1000 kg

Das Polyestergewebe der Rundschlinge bildet einen extrem robusten und elastischen Schlauch, mit dem Sie große Lasten anheben können.

Rundschlingen zeichnen sich dadurch aus, dass sie einen endlosen Schlauch aus extrem fest gewebten Polyesterfasern bilden. So erreichen sie Tragfähigkeiten von über 40 Tonnen. Damit eignen sich Rundschlingen besonders gut dafür, sehr schwere Objekte wie Boote, Stahlträger oder auch Bauteile von Windkrafträdern zu heben und zu transportieren.

Zugleich ist die Oberfläche einer Rundschlinge durch das engmaschige Polyestergewebe reißfest, glatt und weich. So entstehen bei der Befestigung und beim Transport auch keine Schäden an empfindlichen Oberflächen. Außerdem sind Rundschlingen, im Gegensatz zu Hebebändern, durch ihren schlauchartigen Aufbau wesentlich flexibler und leichter. So passen sie sich auch scharfen Kanten und Winkeln beim Heben problemlos an und sorgen für einen entsprechenden Kantenschutz.

2. So heben Sie richtig ab – verschiedene Arten von Anschlägen

Für die Verwendung textiler Anschlagmittel – z.B. Rundschlingen, Bandschlingen oder Hebegurte – gibt es bestimmte Vorgaben, wie die Verbindung zwischen Hebegut, Schäkel bzw. Karabiner und Hebezeug aussehen kann. Grundlegend unterscheidet man die folgenden Anschlagsarten:

Direkt:

Rundschlinge mit Karabiner für Schaukel

Der direkte Anschlag: Die Rundschlinge bildet eine gerade Verbindung zwischen Hebegut und Lastaufnahmemittel.

Beim direkten Anschlag besteht durch die Rundschlinge eine gerade Verbindung zwischen dem zu hebenden Gut und dem Lastaufnahmemittel, z.B. einem Schäkel oder einem Karabinerhaken.

Hier kann die volle Nutzlänge der Rundschlinge verwendet werden und die Tragfähigkeit der Konstruktion entspricht der auf der Rundschlinge angegebenen. Diese einfache Anschlagsart eignet sich somit für beinahe jegliche Hebevorrichtung.

Umgelegt:

umgelegter Anschlag

Umgelegter Anschlag: Die Rundschlinge umfasst das Hebegut doppelt.

Beim umgelegten Anschlag erhöht sich die Tragkraft der Schlinge dadurch, dass das Hebegut mit zwei parallel laufenden Strängen angehoben wird.

Da sich dadurch die Nutzlänge halbiert, sollten Sie eine Rundschlinge mit mehr als 4 Metern Umfang dafür wählen. Diese Art des Anschlags eignet sich besonders für Stahlträger oder Gerüste.

Geschnürt:

Choke Anschlag

Geschnürter Anschlag: Die Rundschlinge wird relativ fest mit dem Hebegut durch eine Schlaufe verbunden.

Der geschnürte Anschlag ähnelt dem direkten Anschlag, mit dem Unterschied, dass man das Hebegut zusätzlich fixiert, indem die Rundschlinge zu einer Schlaufe gelegt wird.

Dadurch verringert sich jedoch auch die Tragfähigkeit auf etwa 80 Prozent des auf der Rundschlinge angegebenen Wertes.

3. Sicher abgehoben – verschiedene Kategorien von Anschlagmitteln

Neben den verschiedenen Befestigungs- und Anschlagarten gibt es neben Rundschlingen noch weitere textile Hebezeuge, die sich für unterschiedliche Einsatzbereiche eignen. Welche das sind, zeigt die folgende Tabelle:

Art des Anschlagmittels Eigenschaften und Verwendung
Rundschlinge
Rundschlinge 1 m
  • Endlosschlinge in Schlauchform
  • extrem hohe Tragfähigkeit bis ca. 40Tonnen
  • besonders leicht und handlich
  • sehr flexibel – passen sich allen Oberflächen an, ohne sie zu beschädigen
  • können in verschiedenen Anschlagsarten verwendet werden
  • auch für Hebevorrichtungen mit Flaschenzug geeignet
Hebeschlinge
Hebeschlinge
  • flache, einschichtige Endlosschlinge
  • mittlere Tragfähigkeit bis ca. 24 Tonnen
  • sehr gute Druckverteilung durch breite Auflagefläche
  • einfach anzubringen – können unter einer Last hindurch geschoben werden
  • ungeeignet für scharfkantige Lasten
Hebeband
Hebegurte
  • Band mit Schlaufen metallenen Beschlagringen an beiden Enden
  • geringe Tragfähigkeit bis ca. 12 Tonnen
  • Schlaufen eignen sich besonders gut für das Heben von Rohren und anderen zylindrischen Gegenständen
  • einfach anzubringen – gute Lastenverteilung auf mehrere Hebebänder möglich
  • ungeeignet für scharfkantige Lasten
Fazit: Alle drei Typen von Anschlagmitteln haben ihre spezifischen Einsatzgebiete. Ihre Tragfähigkeit reicht für die meisten Aufgaben im privaten Bereich aus. Bei Anwendungen in der Industrie sollten Sie darauf achten, ein ausreichend tragfähiges Band zu nutzen, um Gefahren durch Überbelastung zu vermeiden.

4. Fest verankert – Kaufberatung für Rundschlingen

Bevor Sie die für Ihre Ansprüche beste Rundschlinge kaufen, sollten Sie einige Punkte bedenken. Dazu gehört natürlich, welche Last das Anschlagmittel tragen soll. Eng damit verbunden sind die Maße für Umfang und Länge. Und nicht zuletzt sollten Sie überlegen, welchen Sicherheitsfaktor Sie beim Heben anstreben und aus welchem Material die Rundschlinge bestehen soll.

Sicher heben nach DIN EN 1492-2

Die Ansprüche, die Hebezeug wie bspw. ein Anschlagmittel für einen Kran oder eine andere industrielle Nutzung erfüllen muss, sind in der Deutschen Industrienorm EN 1492-2 definiert. Dort wird auch festgelegt, welcher Farbcode für die Kennzeichnung der maximalen Traglast zu verwenden ist und aus welchem Material Rundschlingen, Hebegurte oder andere Anschlagmittel bestehen dürfen. Dies garantiert ein hohes Maß an Sicherheit bei der Verwendung solcher Anschlag- und Lastaufnahmemittel auf Baustellen oder in Fabriken.

4.1. Tragfähigkeit und Farbcode

Die maximale Tragfähigkeit von Rundschlingen variiert stark zwischen Werten von 1 bis etwa 40 Tonnen. Für nicht-industrielle Anwendungen, beispielsweise das Ein- und Auswassern eines Segelbootes, reichen meist Modelle mit einer Tragfestigkeit von 8 bis 10 Tonnen aus. Soll die Schlinge hingegen auf Großbaustellen oder zur Ladungssicherung bei einem Schwerlasttransport zum Einsatz kommen, werden auch schnell höhere Werte erreicht.

Je nach Tragfähigkeit folgen Rundschlingen einem einheitlichen Farbcode, unabhängig von Marken und Herstellern. Das erleichtert die Entscheidung für Ihren persönlichen Rundschlingen-Vergleichssieger natürlich enorm, da schon ein kurzer Blick auf die Farbe der Schlinge genügt, um zu wissen, ob das Produkt das richtige für Sie ist. Hier finden Sie eine Übersicht und alle verfügbaren Tragfestigkeiten und Farbcodes.

Achtung: Ab einer Belastbarkeit von über 10 Tonnen sind alle Rundschlingen orange. In diesem Fall sollten Sie genau auf den vom Hersteller angegebenen Wert achten.

4.2. Sicherheitsfaktor

Der Sicherheitsfaktor oder Nutzungskoeffizient gibt an, ab welcher Belastung eine Rundschlinge nach DIN EN 1492-2 brechen bzw. reißen darf. Für die meisten Ausführungen liegt der Koeffizient bei 7 zu 1: Demnach darf die Schlinge erst reißen, wenn das Siebenfache ihrer maximalen Belastungsgrenze erreicht ist.

Farbcode

Praktisch: Die Farbe der Rundschlinge zeigt zugleich ihre Tragfähigkeit an.

In unserem Rundschlingen-Vergleich hat sich jedoch auch gezeigt, dass sich das Verhältnis bei einer Tragfähigkeit ab ca. 6 Tonnen etwas verschiebt. So hat eine Rundschlinge mit 8 Tonnen Tragfähigkeit einen Sicherheitsfaktor von 7 zu 47 und darf bereits beim 6,7-fachen der angegeben Maximallast brechen, was in diesem Fall etwa 53 Tonnen entspricht.

4.3. Umfang und Länge

Rundschlingen-Tests zeigen: Entscheidend für den Kauf einer Rundschlinge sind nicht zuletzt ihre Nutzlänge und ihr Umfang. Da das Anschlagmittel eine Endlosschlaufe bildet, ist die Länge immer halb so groß wie der Umfang. Zumeist sind Rundschlingen mit 1 m Nutzlänge und 2 m Umfang erhältlich, da sie für die meisten privaten Anwendungen ausreichend sind. Es gibt jedoch auch Modelle mit bis zu 12 m Umfang und einer entsprechenden Traglast, die für besonders großes und schweres Hebegut geeignet sind.

4.4. Material

Alle Produkte in unserem Rundschlingen Vergleich 2017 bestehen ausschließlich aus Polyester (PE), einem synthetischen Kunststoff, der beispielsweise auch zur Herstellung von PET-Flaschen zum Einsatz kommt. Im speziellen Fall von Rundschlingen spricht man auch von Polyesterfaserstoff (PES), einer textilen Form von Polyester. Alternativ können Rundschlingen und andere Anschlagmittel jedoch auch aus Polyamid (PA) oder Polypropylen (PP) bestehen.

Die Vor- und Nachteile von Rundschlingen aus Polyesterfaser auf einen Blick:

  • hohe Temperaturbeständigkeit von -40 bis 100 °C
  • extrem reiß- und abriebfest
  • nimmt wenig Feuchtigkeit auf
  • resistent gegenüber vielen Säuren
  • weniger dehnbar als Polyamid und Polypropylen
  • anfälliger für Beschädigungen durch Laugen

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Rundschlingen

5.1. Kann ich Rundschlingen auch für eine selbstgebaute Schaukel benutzen?

Sicherheit auf Spielplätzen

Mit einer groß angelegten Untersuchung von 75 Kinderspielplätzen hat der TÜV Rheinland auf den zum Teil desolaten Zustand einiger Spielgeräte hingewiesen. Wie die Stiftung Warentest, welche übrigens noch keinen Rundschlingen-Test durchgeführt hat, in einer Meldung im Sommer 2009 berichtet, fanden die Prüfer lediglich 6 Spielplätze in akzeptablem Zustand vor; die übrigen 69 wiesen starke Mängel wie verrottetes Holz oder rostige, abstehende Nägel auf. Möchten Sie Ihren Nachwuchs also lieber im heimischen Garten spielen lassen, ist eine Schaukel mit Hilfe von Rundschlingen recht schnell konstruiert.

In Kombination mit einem stabilen Gerüst für die Schaukel und robusten Karabinerhaken ist das durchaus möglich. Haken Sie dafür einen Schäkel oder einen Karabiner oben in die Ösen am Schaukelgerüst und unten am Schaukelsitz ein. Dazwischen befindet sich auf jeder Seite des Sitzes eine Rundschlinge.

Dafür ist eine Belastbarkeit von ein bis zwei Tonnen völlig ausreichend, auch wenn sich die Zugkräfte beim Schaukeln die Belastung punktuell erhöhen. Achten Sie zudem darauf, eine Rundschlinge zu kaufen, die mindestens vier bis sechs Meter Umfang aufweist, sonst hängt die Schaukel zu weit oben.

5.2. Wie entscheide ich, ob eine Rundschlinge ausgetauscht werden muss?

Unser Rundschlingen-Vergleich zeigt: Es gibt verschiedene Indikatoren, wann die sogenannte Ablegereife einer Rundschlinge erreicht ist. Vor der Benutzung ist es wichtig, die Rundschlinge zu prüfen und festzustellen, ob Beschädigungen vorliegen.

Sind die Ummantelung bzw. deren Nähte beschädigt und werden dadurch die Fasern im Inneren der Schlinge sichtbar, sollte sie nicht mehr verwendet werden. Ähnliches gilt für Beschädigungen durch Hitze (über 100 °C) oder durch Säuren bzw. Laugen. Ist die Ummantelung nicht mehr intakt, ist die Tragfähigkeit eingeschränkt, was leicht zu Unfällen führen kann.

5.3. Kann ich eine Rundschlinge in der Waschmaschine reinigen?

Mit einigen Einschränkungen ist das durchaus möglich. Achten Sie darauf, dass Sie für die Reinigung ein Waschmittel oder eine Seife ohne Kaliumcarbonat bzw. Pottasche nutzen, da dieses Salz zusammen mit Wasser eine Lauge bildet. Diese kann das Material der Rundschlinge beschädigen. Zudem sollten Sie auf weitere Zusätze wie Weichspüler oder Entkalker verzichten.

alkalifreies Waschmittel

Waschmittel ohne Kaliumcarbonat werden auch für Wolle und Feines verwendet. Sie schonen die Ummantelung der Rundschlinge beim Waschen.

Am einfachsten lassen sich Rundschlingen im Wollwaschprogramm bei ca. 30 °C reinigen, da dieser Waschgang besonders gewebeschonend ist. Stellen Sie vorher sicher, dass der Schleudergang ausgeschaltet ist. Trocknen Sie die Rundschlinge anschließend an der Luft, niemals im Trockner oder über der Heizung.

5.4. Kann ich Knoten in eine Rundschlinge machen?

Davon raten wir dringend ab, da sich durch die Verknotung die Tragfähigkeit unberechenbar verändert. Zudem wird das Material der Ummantelung sehr stark beansprucht und weist im schlimmsten Fall versteckte Defekte auf, durch welche die Schlinge in der Verwendung plötzlich brechen kann.

Ist die Schlinge für eine bestimmte Anwendung zu lang, zeigt Ihnen das folgende Video anhand der Verwendung für Slacklines, wie Sie die Rundschlinge kürzen können, ohne dass sie an Tragkraft einbüßt:

Vergleichssieger
Lifting Safety Rundschlinge amz1022642
sehr gut (1,3) Lifting Safety Rundschlinge amz1022642 0 Bewertungen 206,30 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Braun Rundschlinge 30081RS
gut (1,5) Braun Rundschlinge 30081RS
2 Bewertungen
32,35 € Zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Rundschlinge Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche Arbeitsschutz

Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Arbeitsschutz Atemschutzmaske

Wenn Sie die Atemschutzmaske nicht täglich und regelmäßig verwenden, empfehlen wir Ihnen den Kauf von mehreren Einwegmasken. Wenn Sie die Maske …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Arbeitsschutz Forsthelm

Forsthelme sind Schutzhelme, die dem Waldarbeiter oder Hobby-Gärtner genügend Sicherheit beim Bearbeiten von Holz geben sollen. Zum einen sind die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Arbeitsschutz Gehörschutz

Ein Gehörschutz hat den Zweck, gesundheitsschädliche Schallpegel in unbedenkliche Schallpegel zu wandeln. Die Kopfhörer aus unserem Überblick über …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Arbeitsschutz Schnittschutzhose

Als Teil der Berufsbekleidung von Forstarbeitern, Tischlern und Bauarbeitern ist eine Schnittschutzhose kaum wegzudenken. Sie wird häufig mit einer …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Arbeitsschutz Schnittschutzstiefel

Um die verheerenden Schäden abzuwenden, welche durch eine Kettensäge entstehen können (ausreichend Beispiele liefern diverse Horrorfilme, insb. Texas …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Arbeitsschutz Schutzbrille

Eine Schutzbrille ist überwiegend eine Arbeitsschutzbrille, kann jedoch auch im sportlichen Bereich für eine Schonung der Augen genutzt werden. Der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Arbeitsschutz Schweißhelm

Ein Schweißhelm gehört zur persönlichen Schutzausrüstung beim Schweißen und schützt Ihr Gesicht vor Funkenschlag und Ihre Augen vor den grellen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Arbeitsschutz Sicherheitsschuhe

Bei ca. 17 Prozent aller Arbeitsunfälle handelt es sich um Fußverletzungen. Daher ist die Wahl des richtigen Sicherheitsschuhs besonders wichtig. Mehr…

zum Vergleich
vg