Das Wichtigste in Kürze
  • Ein PS4-Lenkrad gilt besonders unter Rennspiel-Fans als praktisches Zubehör für die PlayStation 4, mit dem beim virtuellen Fahren ein realistisches Racing-Gefühl vermittelt wird.
  • Neben dem obligatorischen Lenkrad verfügen alle Modelle in unserem Vergleich auch über eine Gangschaltung. Diese funktioniert entweder über Schaltwippen an der Lenkradsäule oder ganz klassisch mit einem Schalthebel neben dem Lenkrad.
  • Ein wichtiger Aspekt für den maximalen Fahrspaß ist das sogenannte Force Feedback: Mittels Vibrationsmotoren erhalten Sie eine haptische Rückmeldung, wenn Sie beispielsweise gegen ein Hindernis oder abseits der Strecke fahren.

PS4 Lenkrad Test

Spielekonsolen sind kaum mehr aus deutschen Familien wegzudenken: Über 60 Prozent aller Haushalte mit Kindern verfügen laut dem Statistischen Bundesamt über mindestens eine Gaming Plattform.

Dabei sind Videospiele keineswegs nur mehr für den Nachwuchs als Unterhaltung gedacht. Auch viele Erwachsene finden nach wie vor Spaß am Zocken. Neben Jump ’n‘ Run Spielen oder Ego-Shootern erfreuen sich auch Rennspiele großer Beliebtheit. Und mit dem richtigen Zubehör kommen auch Intensivspieler in diesem Bereich auf ihre Kosten.

In unserem PS4-Lenkrad-Vergleich 2021 haben wir deshalb die besten Lenkräder für die PlayStation 4 genauer unter die Lupe genommen. Neben technischen Feinheiten wie der Schaltung und dem Drehwinkel erklären wir auch, wie Sie ein Lenkrad an die PS4 anschließen und, ob Sie dasselbe Modell auch für die Xbox One nutzen können.

1. Lenkräder für die PlayStation 4: Mehr Fahrspaß für zu Hause?

Thrustmaster Lenkrad

Darf in keinem PS4-Lenkrad-Test fehlen: Ein PS4-Lenkrad mit Gangschaltung und Pedalen – dies sorgt für ein lebensnahes Fahrgefühl beim Spielen.

Ähnlich wie ein PC-Lenkrad dient auch ein PlayStation 4 Wheel dem gesteigerten Fahrvergnügen bei Rennsimulationen wie beispielsweise Need for Speed, Project CARS oder DriveClub. Für alle, die beim virtuellen Durch-die-Stadt-Rasen ein möglichst realistisches Fahrgefühl suchen, ist die Anschaffung eines PS4 Lenkrads also durchaus lohnenswert.

Anstelle des üblichen Controllers wird vor dem Spielen das gewünschte Lenkrad per Kabel an die Konsole angeschlossen. Da alle Modelle in PS4-Lenkrad-Vergleich über Tasten verfügen, ist die Navigation im Spielmenü denkbar einfach.

Während des Rennens können Sie dann mittels Lenkraddrehung die Spur halten. Das Gasgeben und Bremsen funktioniert über zwei getrennte Pedale, während die Gänge mit Schaltwippen oder einem Schaltknüppel am Lenkrad gewechselt werden. Einige Modelle aus unserem PS4-Lenkrad-Vergleich, die Hersteller Logitech und Thrustmaster allen voran, bieten dank eines dritten Pedals für die Kupplung sogar ein noch realistischeres Fahrerlebnis.

Für alle Unentschlossen liefern wir hier noch einmal die Vor- und Nachteile von PS4 Lenkrädern auf einen Blick:

    Vorteile
  • Lenken, Schalten, Bremsen – realistisches Fahrgefühl
  • oftmals kompatibel mit anderen Konsolen oder PC
  • Tasten erleichtern Navigation im Spiel-Menü
    Nachteile
  • nicht jedes PS4 Lenkrad ist mit allen Spielen kompatibel
  • qualitativ hochwertige Modelle kosten mindestens 150 Euro

2. Wippe oder Hebel? So kommen Sie in die Gänge

Für den Gangwechsel beim Zocken gibt es zwei verschiedene Lösungen: den klassischen Schalthebel oder die Schaltwippe. Die Vor- und Nachteile beider Konstruktionsformen haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst:

Art der Schaltung Vor- und Nachteile
Schaltwippenlenkrad mit schaltwippen schnellerer Gangwechsel möglich
entspricht Standard in Formel-1-Fahrzeugen
beide Hände können am Lenkrad verbleiben
x anfangs etwas ungewohnt
x können bei großem Lenkeinschlag stören
Schalthebellenkrad mit schaltknueppel Standard in PKW – gewohnte Schaltposition
stört nicht beim Lenken
als sequentielle oder H-Schaltung erhältlich
x längerer Schaltweg
x Hand muss für Gangwechsel vom Lenkrad genommen werden
Fazit: Beide Schalttypen haben Vor- und Nachteile. Eingefleischte Racing-Fans fahren mit Schaltwippen jedoch meist besser.

3. Immer in der Spur bleiben: Was zeichnet eine gute Kaufberatung für PS4 Lenkräder aus?

3.1. Rotation, Rotation, Rotation – der Drehwinkel

Genügend Umdrehungen

Das realistische Racing-Erlebnis bei Rotationswinkeln von 900 ° oder mehr rührt daher, dass normale PKW-Lenkräder auch auf diesen Winkel eingestellt sind. Bei den Boliden der Formel 1 ist der Winkel übrigens nicht festgelegt. Der Lenkeinschlag wird elektronisch eingestellt, sollte aber aufgrund der beengten Platzverhältnisse im Cockpit nicht mehr als 240 ° betragen.

Für ein möglichst wirklichkeitsnahes Fahrerlebnis sorgt ein großer Dreh- oder Rotationswinkel. Dieser gibt an, wie weit ein Gaming Lenkrad um die eigene Achse gedreht werden kann. Eine Umdrehung entspricht, wie üblich, 360 °.

Ein Lenkrad für die PlayStation 4 mit einem Drehwinkel von 900 ° können Sie demnach zweieinhalb Mal um seine Achse rotieren; bei 1080 ° sind es sogar drei volle Rotationen. Modelle mit weniger als 360 ° Rotationswinkel werden von vielen Nutzern im Fahrverhalten meist als unrealistischer wahrgenommen als Lenkräder, die sich weiter drehen lassen.

Für Ihren persönlichen PS4 Lenkrad-Testsieger empfehlen wir daher einen Drehwinkel von mindestens 360 °, besser noch 900 °. Viele Modelle der Marke Thrustmaster bieten Ihnen auch die Möglichkeit, den Winkel selbst festzulegen, meist auf Werte zwischen 270 und 1080 °. So können Sie die Einstellung wählen, die Ihrem Fahrstil am besten bekommt.

3.2. Einen Gang hochschalten – die Art der Schaltung

PS4 Zubehör

Ein Schalthebel mit H-Schaltung verschafft ein realistisches Fahrgefühl bei Need For Speed oder Project CARS.

Wie bereits erwähnt, können Sie sich zwischen zwei Varianten der Gangschaltung entscheiden, wenn Sie ein PS4 Lenkrad kaufen: Schaltwippen am Lenkrad oder ein Schalthebel daneben.

Schaltwippen sind am häufigsten anzutreffen: flache Hebel aus Kunststoff oder Metall, die rechts und links der Lenksäule angebracht sind. Sie ermöglichen schnelles Schalten und sind in ihrer Form an den Schaltwippen orientiert, die auch in Formel-1-Boliden zu finden sind.

Allerdings kann die Positionierung direkt am Lenkrad für Autofahrer, die einen Schalthebel in der Mittelkonsole ihres PKW gewohnt sind, anfangs etwas problematisch sein. Viele Nutzer berichten jedoch, dass die Umgewöhnung schnell geht und Schaltwippen ein sehr realistisches Fahrgefühl vermitteln.

Der klassische Schalthebel ist bei den Modellen in unserem PS4-Lenkrad-Vergleich rechts neben dem Lenkrad angebracht, wie das auch in einem echten Rennwagen der Fall wäre. Hinsichtlich der Schaltwege kann man hier ebenfalls zwei Varianten unterscheiden:

H-Schaltung:

  • übliches Schaltschema in den meisten Fahrzeugen mit manueller Schaltung
  • Schaltweg entspricht den Linien des Großbuchstaben H
  • jeder beliebige Gang kann direkt angewählt werden, z.B. vom zweiten in den vierten Gang schalten
Thrustmaster TH8

Eine sequenzielle Schaltung ähnelt der Handschaltung bei einem Automatikgetriebe.

sequenzielle Schaltung:

  • Schaltschema ähnlich dem von Fahrzeugen mit Automatikgetriebe
  • Gänge werden in einer Reihe durchgeschaltet
  • direktes Anwählen eines Gangs nicht möglich, z.B. zwischen erstem und drittem Gang muss der zweite eingelegt werden

Üblich, da technisch weniger aufwändig, ist der sequenzielle Schaltweg. Ein Schalthebel mit H-Schaltschema bietet jedoch ein wirklichkeitsgetreueres Erlebnis besonders bei Spielen wie DiRT Rally, da der Schaltweg dem in Rallye-Fahrzeugen verbauten entspricht.

Unser Fazit: Wenn Sie schnelles Schalten und kurze Wege bevorzugen, bietet Ihnen ein PlayStation 4 Lenkrad mit Schaltwippen den größten Fahrspaß. Mögen Sie allerdings den klassischen Schalthebel neben dem Lenkrad lieber, lassen sich auch mit diesen Modelle gute Rundenzeiten fahren.

3.3. Das Gefühl der Straße – das Force Feedback

Die Geschichte des Force Feedback

Das erste Spiel, in welchem die Technologie des Force Feedback zum Einsatz kam, ist der Arcade-Klassiker Out Run aus dem Jahr 1986. Das vom japanischen Konzern Sega entwickelte Spiel konnte nur in Spielhallen gespielt werden. In seiner Luxus-Ausführung konnte der Spieler in einem nachgebildeten Autositz sitzen, der ebenfalls über Force Feedback bewegt wurde.

Der Begriff ist in aller Munde: Force Feedback, zu Deutsch auch Kraftrückkopplung genannt, bezeichnet die haptische Rückmeldung bestimmter Ereignisse im Spiel durch Vibration des Controllers bzw. des Eingabegeräts an den Spieler.

Fahren Sie beispielsweise bei einem Rennspiel gegen ein Hindernis oder abseits der Strecke, vibriert das Lenkrad. Ähnliches geschieht auch bei langgezogenen Kurven, in denen Sie dann gegen einen konstanten Widerstand lenken müssen.

Technisch wird die haptische Rückmeldung des Lenkrads durch Vibrationsmotoren realisiert. Das wirkt sich natürlich auch auf das Gewicht des Controllers aus: Je realistischer das Force Feedback ist, desto mehr Motoren sind verbaut und sorgen für zusätzliches Gewicht.

Unsere Empfehlung: Für echte Racing-Fans ist das Feature ein absolutes Muss, da es für ein wirklichkeitsnahes Fahrgefühl sorgt und den Spielspaß erhöht. Fahren Sie nur gelegentlich Rennen, ist bei Ihrem PS4 Lenkrad Force Feedback nicht unbedingt notwendig. Denn die Kraftrückkopplung wirkt sich auch auf den Preis aus: Mindestens 200 € müssen Sie für ein PS4-Lenkrad mit Force Feedback einplanen.

Hinweis: Natürlich funktioniert die Technik auch bei anderen Spielegenres wie Jump ’n‘ Run- oder Shooter-Spielen. In diesen Spielen werden dann Schüsse oder Sprünge haptisch mit dem Force Feedback verstärkt.

3.4. Multitalent – die PS4 Lenkrad Kompatibilität

gaming-pc

Können Sie solch einen schmucken Gaming-PC Ihr Eigen nennen, lohnt sich der Kauf eines kompatiblen PS4-Lenkrads umso mehr.

Alle Modelle, die wir in unserem PS4 Lenkrad-Vergleich 2021 vorgestellt haben, sind natürlich mit der PlayStation 4 und allen Rennspielen der Plattform kompatibel. Außerdem geben die Hersteller aller Lenkräder an, dass die Steuerung auch als Lenkrad für die PS3 – die Vorgänger-Konsole – problemlos funktioniert.

Einige Modelle können sogar für Rennspiele am PC genutzt werden. Lediglich mit der noch älteren PlayStation 2 ist die moderne Gaming-Peripherie nicht mehr kompatibel.

Sollten Sie also neben der PlayStation 4 auch auf Ihrem Gaming Laptop oder am PC Rennsimulationen fahren, können Sie mit einem kompatiblen PS4 Auto Lenkrad Geld sparen.

Tipp: Für noch mehr Komfort beim Spielen sorgen Rennsitze, beispielsweise vom Hersteller Fanatec. Sie geben dem Spieler das Gefühl, im Sitz eines Rennwagens Platz zu nehmen und werden auch über Force Feedback bewegt. Wem der Aufbau zu teuer ist, kann auch auf einen Gaming Stuhl zurückgreifen.

3.5. Die Größe zählt – der Lenkrad-Durchmesser

Auch der Durchmesser des Lenkrads beeinflusst das Fahrgefühl und damit auch das Fahrvergnügen maßgeblich. Üblich und von den meisten Spielern bevorzugt sind Werte zwischen 26 und 28 Zentimetern, es gibt aber auch Modelle mit nur 23 oder 24 Zentimetern Durchmesser.

Wir empfehlen Ihnen, auf ein PS4-Wheel mit möglichst großem Durchmesser zu setzen, auch wenn Sie eher kleine Hände haben. Der Grund ist simpel: Handelsübliche Autolenkräder messen etwa 36 cm, Rallye-Lenkräder kommen sogar nur auf 34 cm. Hat Ihr PS4-Lenkrad also einen Durchmesser von etwa 28 Zentimetern, kommt das dem realen Fahrgefühl näher als ein kleinerer Durchmesser.

Außerdem bieten Lenkräder dieser Größe eine wohlproportionierte Kombination aus gutem Handling und einem starken Drehimpuls, der durch den etwas kleineren Lenkweg zustande kommt.

02e71991

4. Wer bremst, verliert: Welches sind die beliebtesten Rennspiele für die PS4?

Sie haben sich ein Logitech Lenkrad zu Ihrer PS4 gegönnt oder auf ein Thrustmaster Lenkrad gesetzt und wissen nicht, welche Rennspiele die PlayStation 4 zu bieten hat? In der folgenden Übersicht finden Sie die beliebtesten Spiele aus der Kategorie „Spiele für ein PS4-Lenkrad“. Exklusivtitel, welche nur für die PlayStation 4 erhältlich sind, haben wir der Übersichtlichkeit halber hervorgehoben:

  • Project CARS
  • Trials Fusion
  • DriveClub
  • Need for Speed
  • RIDE
  • The Crew
  • Gran Turismo
  • MotoGP 14
  • Gran Turismo Sport

5. Gibt es bereits einen PS4-Lenkrad-Test der Stiftung Warentest?

playstation3

Der Allrounder für Gaming-Fans: die PlayStation 3.

Bisher haben die Experten der Stiftung Warentest weder einen PS4-Lenkrad-Test, noch einen Test für PC-Lenkräder durchgeführt. Allerdings haben sie sich dem Test der wichtigsten Spielekonsolen gewidmet und die Xbox 360, die Playstation 3 und die Wii hinsichtlich ihrer Bewegungssensoren-Technik genauer unter die Lupe genommen.

Am besten funktioniert die Bewegungssteuerung laut der Tester bei der Xbox 360 von Microsoft. Allerdings bietet die Playstation 3 ein umfassenderes Paket hinsichtlich der verfügbaren Spiele und stellt auch Gamer zufrieden, die mehr als nur gelegentlich spielen.

Aber auch die Wii hat ihre Daseinsberechtigung, da sie leicht zu erlernende Spiele bietet, die auch für Anfänger geeignet sind. Laut Kundenberichten wird die Konsole auch gern für die Ergotherapie bei Senioren eingesetzt, da viele Bewegungsspiele auch im Sitzen gespielt werden können.

Wollen Sie die aktuellen Modelle der drei großen Hersteller Sony, Nintendo und Microsoft vergleichen, werden Sie hier fündig.

6. Fragen rund um das Thema PS4 Lenkrad

6.1. Wie muss ich ein PS4 Lenkrad anschließen?

Auch wenn für alle Modelle in unserem Vergleich die Kompatibilität mit der PS4 gegeben ist, kann das Anschließen etwas Zeit in Anspruch nehmen. Am besten klappt es, wenn das PlayStation Lenkrad zusätzlich zum Controller angeschlossen wird.

Als hilfreich hat sich bei vielen Modellen der Marke Thrustmaster außerdem erwiesen, das PlayStation Lenkrad erst dann mit der Konsole zu verbinden, wenn das Menü erscheint. Das Spiel selbst sollten Sie mit dem dazugehörigen DualShock Controller starten. Sobald das Wort „Start“ auf dem Bildschirm erscheint, betätigen sie die X-Taste am Lenkrad, dann kann der Fahrspaß beginnen!

Weitere nützliche Tipps rund um Ihre PS4 finden Sie in diesem Video:

6.2. Welches Lenkrad eignet sich für Project CARS?

Das Spiel Project CARS gilt derzeit als das ausgereifteste Rennspiel auf dem Markt. Mit dem passenden Lenkrad lässt sich der Fahrspaß noch vergrößern. Offiziell werden vom Spieledesigner die Modelle von Thrustmaster empfohlen, da sie einen großen Drehwinkel und ein realistisches Force Feedback bieten.

Doch auch das beste PS4 Lenkrad garantiert keinen Fahrspaß, wenn die Einstellungen nicht stimmen. Einige hilfreiche Tipps und Tricks zum Thema Thrustmaster Lenkrad finden Sie hier.

6.3. Brauche ich unbedingt ein Pedal für die Kupplung an einem PS4 Lenkrad mit Gangschaltung?

Speedlink Pedale

Ein zusätzliches Kupplungspedal ist technisch nicht erforderlich, bietet aber mehr Fahrspaß.

Nein, ein drittes Pedal für die Kupplung ist nicht unbedingt notwendig. Laut einiger Nutzer stellt sich allerdings ein realistischeres Fahrgefühl ein, wenn beim Schalten zusätzlich auch das Timing beim Treten der Kupplung stimmen muss. Rein technisch gesehen reichen die Pedale für Bremse und Gas jedoch aus.

6.4. Kann ich mein PS4 Lenkrad an die Xbox One anschließen?

Leider sind die Anschlüsse der beiden Konsolen nicht kompatibel. Das bedeutet: Sie benötigen separate Lenkräder für die Xbox One und die PlayStation 4. Namhafte Hersteller wie Thrustmaster oder Logitech bieten jedoch für alle gängigen Plattformen und PC-Betriebssysteme funktionierende Gaming Lenkräder an. Zwei für die Xbox One geeignete Modelle finden Sie auch in unserem PC-Lenkrad Vergleich 2021.

Xposed sagt zu unserem Vergleichssieger

Thrustmaster 4160652 T300 Integral Alcantara Ferrari Edition
Thrust­mas­ter 4160652 T300 Integral Al­cant­ara Ferrari Edition Derzeit ab 399,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Durchmesser 30 cm
Art der Schaltung Schaltwippen am Lenkrad
Aus welchem Material besteht der Überzug des Thrustmaster PS4-Lenkrads? Der Überzug des Thrustmaster Ferrari Edition PS4-Lenkrads besteht wie ein echtes Ferrari-Lenkrad aus Alcantara-Material. Somit werden Ihre Erfahrungen mit dem Lenkrad so realistisch wie möglich.

Welche Hersteller, die PS4 Lenkräder herstellen, hat die Vergleich.org-Redaktion in ihrem Vergleich berücksichtigt?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt in ihrem PS4 Lenkräder-Vergleich 6 Hersteller, darunter renommierte Marken wie KROM, Thrustmaster, Logitech G, HORI, Six6, Speedlink. Mehr Informationen »

Welchen durchschnittlichen Preis muss man als Kunde beim Kauf eines PS4 Lenkrad-Modells einkalkulieren?

Durchschnittlich muss man als Kunde für ein PS4 Lenkrad ca. 193,50 Euro einkalkulieren. Unser übersichtlicher PS4 Lenkräder-Vergleich präsentiert allerdings Produkte in allen Preisklassen, von 49,99 Euro bis 399,99 Euro. Mehr Informationen »

Welches PS4 Lenkrad aus dem Vergleich.org-Vergleich hat besonders viele Kundenrezensionen bekommen?

Besonders viele Rezensionen erhielt das Racing Wheel APEX. Das PS4 Lenkrad hat 8437 Kunden dazu inspiriert, ihre Meinung kundzutun. Mehr Informationen »

Welches PS4 Lenkrad aus dem Vergleich.org-Vergleich tut sich durch die beste Kundenbewertung hervor?

Die besten Kundenbewertungen weist das Logitech G923 auf. Das PS4 Lenkrad wurde mit 4.7 von 5 Sternen von Käufern besonders positiv eingestuft. Mehr Informationen »

An wie viele PS4 Lenkräder im PS4 Lenkräder-Vergleich hat die VGL-Redaktion die Spitzennote "SEHR GUT" vergeben?

Die Spitzennote "SEHR GUT" hat die VGL-Redaktion an gleich 4 PS4 Lenkräder vergeben. Sie alle brillieren durch hervorragende Produkteigenschaften: Krom K-WHEEL, Thrustmaster Ferrari 488 GTB Edition , Logitech G923 und Thrustmaster 4160652 T300 Integral Alcantara Ferrari Edition Mehr Informationen »

Aus wie vielen PS4 Lenkrad-Modellen können Kunden im Vergleich.org-Vergleich wählen?

Im Vergleich.org-Vergleich werden Kunden 11 PS4 Lenkrad-Modelle von 6 Herstellern präsentiert. Sie können aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Modellen wählen, z. B.: Krom K-WHEEL, Thrustmaster Ferrari 488 GTB Edition , Logitech G923, Thrustmaster 4160652 T300 Integral Alcantara Ferrari Edition, Thrustmaster TM T150 RS, Thrustmaster TM T300 RS, Thrustmaster T300 RS GT Edition, Thrustmaster T150 Ferrari Edition, Racing Wheel APEX, Six6 Lenkrad und Speedlink Trailblazer Racing Wheel. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für PS4 Lenkräder interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem PS4 Lenkrad-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Lenkrad PS4“, „Gaming-Lenkrad“ und „Thrustmaster T80“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Durch­mes­ser Vorteil des PS4 Len­k­rä­der Produkt an­schau­en
Krom K-WHEEL 68,75 33 cm Mit Vi­bra­ti­ons­ef­fek­te am Lenkrad » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Thrustmaster Ferrari 488 GTB Edition 99,99 28 cm Be­son­ders gute Ver­ar­bei­tung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Logitech G923 349,97 26 cm Ein­ge­bau­te Dreh­zahl­an­zei­ge mit farbigen LEDs » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Thrustmaster 4160652 T300 Integral Alcantara Ferrari Edition 399,99 30 cm Überzug ent­spricht dem echter Ferrari-Len­k­rä­der » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Thrustmaster TM T150 RS 158,00 28 cm Be­son­ders gute Ver­ar­bei­tung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Thrustmaster TM T300 RS 299,99 28 cm Sehr gutes Force Feedback » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Thrustmaster T300 RS GT Edition 335,99 28 cm Sehr rea­lis­ti­sche Pedal-Be­die­nung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Thrustmaster T150 Ferrari Edition 169,99 28 cm Ferrari Optik » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Racing Wheel APEX 79,99 30 cm Of­fi­zi­ell Sony li­zen­ziert » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Six6 Lenkrad 115,82 26 cm Ma­nu­el­les Schalt­de­sign » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Speedlink Trailblazer Racing Wheel 49,99 28 cm Schalt­knüp­pel sorgt für be­son­ders rea­lis­ti­sches Fahr­ge­fühl » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende PS4 Lenkrad Tests: