Das Wichtigste in Kürze
  • Der Kombihammer ist ein Bohr- und Meißelhammer. Er kann sowohl Löcher in Stein- und Betonwände bohren als auch mit dem Meißel Teile von einer Wand abtragen. Kompakte, leichte Bohrhämmer können das im Prinzip auch, für unseren Kombihammer-Vergleich haben wir uns allerdings auf die größeren Geräte konzentriert, die etwa drei Joule oder mehr an Schlagkraft mitbringen.
  • Wenn Sie den besten Kombihammer kaufen wollen, sollten Sie vor allem auf den Bedienkomfort achten. Ein hochwertiger Bosch-, Metabo-, Dewalt- oder Makita-Kombihammer zeichnet sich durch ein geringes Gewicht (von normalerweise unter vier Kilogramm) aus, damit stundenlang mit der Maschine gearbeitet werden kann. Dies gilt jedenfalls für die kleineren Kombihämmer. Zudem ist der Lärm nicht ganz so infernalisch wie bei preiswerten Heimwerker-Geräten.
  • Sie benötigen keinen Kombihammer-Test, um herauszufinden, ob Ihr altes Zubehör noch kompatibel ist. Achten Sie einfach darauf, dass der Kombihammer für SDS-Plus-Bohrer (und -Meißel) geeignet ist, wenn Sie auch solche noch in der Werkstatt herumliegen haben.

Kombihammer Test