Das Wichtigste in Kürze
  • Da Ihr Kind gerade am Anfang viel Zeit auf dem Einrad verbringt, ist ein komfortabler Sattel obligatorisch.

1. Welche Größe hat ein Einrad für Kinder?

Die Kinder-Einräder in unserem Vergleich haben einen Raddurchmesser von 16 Zoll. 16-Zoll-Einräder sind für Kinder ab 6 Jahren ideal geeignet. Für Kinder ab 10 Jahren muss ein Einrad mit einem Raddurchmesser von 18 bzw. 20 Zoll her. Um die passende Größe genau zu ermitteln, messen Sie die Schrittlänge Ihres Kindes aus. 16-Zoll-Einräder sind für Kinder mit einer Schrittlänge zwischen ca. 55 und 58 cm passend, 20-Zoll-Einräder für Kinder mit einer Schrittlänge ab 61 cm. Viele Fahrer überspringen die Zwischenstufe „18 Zoll“. 20-Zoll-Einräder sind auch für Erwachsene geeignet.

2. Kann man die Größe verstellen, wenn das Kind wächst?

Keine Sorge, Sie müssen nicht direkt ein neues Kinder-Einrad kaufen, wenn Ihr Kind in zwei Wochen einen Wachstumsschub hat. Die meisten Kinder-Einräder haben einen höhenverstellbaren Sattel, ähnlich wie bei einem Fahrrad. Wenn die Kinder beim Fahren des Einrads bemerken, dass der Sattel nicht die richtige Höhe hat, können Sie ihn mit einem Schnellspanner bequem selbst verstellen.

3. Welches Einrad für Kinder ist besonders robust?

Wenn es um die Robustheit des Einrads geht, spielen das Material und die Belastbarkeit eine große Rolle. Die meisten Modelle sind aus Stahl, die besten Kinder-Einräder aus robustem Manganstahl. Die Belastbarkeit erscheint bei Kinder-Einrädern eher unwichtig, da Kinder in der Regel nicht viel wiegen. Ist Ihr Kind jedoch schon über die ersten Kinder-Einrad-Tests hinaus und wagt sich an Tricks, muss das Einrad einiges aushalten. Wenn zum Beispiel mit dem Einrad gesprungen wird, wird dieses gleich mit deutlich höherem Gewicht belastet. Ideal ist eine Belastbarkeit ab 120 kg.

4. Weshalb ist der Sattelgriff so wichtig?

Von einem Griff an der Vorderseite des Sattels profitieren Anfänger und Fortgeschrittene. Deshalb gehört er mittlerweile zur Standardausstattung von Einrädern. Anfänger können sich beim Auf- und Absteigen an ihm festhalten. Auch bei unebenem Boden bietet der Griff zusätzlich Halt. Für Fortgeschrittene bietet der Griff Hilfestellung bei diversen Tricks mit dem Einrad.

Einrad Kinder Test