Das Wichtigste in Kürze
  • Ähnlich wie bei Teleskopstöcken können Sie faltbare Wanderstöcke auf bis zu 35 cm zusammenklappen. Dadurch passt dieser Wanderstock-Typ bequem in jeden Rucksack. Achten Sie auf leichte Wanderstöcke unter 200 Gramm, damit Sie unbeschwert wandern können.
  • Viele Hersteller achten bereits auf ergonomische Griffe, die aus Kork oder Kunststoffmischungen bestehen. Die besten faltbaren Trekkingstöcke liegen durch eine Schlaufe am Griff besonders gut in der Hand. Wie faltbare Trekkingstöcke in Tests aber tatsächlich abschneiden, liegt meist auch am Wanderer und dessen Vorlieben.
  • Schützen Sie die Wanderstock-Spitze mit einem Gummipuffer, wenn Sie auf Asphalt unterwegs sind. Für Sand und Schnee gibt es ebenfalls Aufsätze. Vergleich.org empfiehlt Ihnen, gleich ein Set zu wählen, wenn Sie sich faltbare Trekkingstöcke kaufen.

Teleskopstöcke Test

Ob für Nordic-Walking oder unterstützend zum Wandern: Trekkingstöcke gehören inzwischen fest zur Ausrüstung von Wanderern dazu. Faltbare Wanderstöcke funktionieren ähnlich wie Teleskop-Wanderstöcke, sind aber in der Regel noch leichter. Mit ca. 200 Gramm im Schnitt sind diese Wanderstöcke leicht und ideal zum Wandern.

Faltbare Wanderstöcke gibt es häufig im Set mit passenden Aufsätzen für Schnee, Waldboden oder Asphalt. Wählen Sie jetzt besonders robuste Carbon-Wanderstöcke aus unserem Faltbare-Trekkingstöcke-Vergleich 2020.

Nutzen Sie auch unsere Kaufberatung zu weiteren Themen der Kategorie Wandern und finden Sie auch Trailrunnig-Stöcke, Holz-Wanderstöcke oder Nordic-Walking-Stöcke bekannter Marken. Folgende Themen auf Vergleich.org könnten Sie interessieren:

Trekkingstock faltber Test

Sind die Trekkingstöcke faltbar, passen sie in jeden Wanderrucksack. Wie bei schiebbaren Teleskopstöcken kann die Trekkingstöcke-Länge auf bis zu 35 cm reduziert werden.

1. Leichte Walkingstöcke für unterwegs: Je leichter, desto besser?

Da in unserer Vergleichstabelle alle Trekkingstöcke faltbar sind, finden Sie ohne Probleme einen leicht verstaubaren Wanderbegleiter. Neben der Wanderstock-Länge spielt aber auch das Gewicht von Teleskop-Trekkingstöcken eine große Rolle. Besonders auf langen Strecken machen sich unnötig schwere Wanderstöcke bemerkbar.

Damit Ihre neuen Wanderstöcke klappbar und leicht sind, hat Ihnen das Vergleich.org-Team Orientierungswerte zusammengestellt.

Besonders leicht ist ein Teleskops-Wanderstock, wenn er unter 200 Gramm wiegt. Benutzen Sie zwei Wanderstöcke, verteilen sich die maximal 400 Gramm perfekt und sind beim Wandern kaum wahrzunehmen.

Ihre Wanderstöcke sollten nicht schwerer als 400 Gramm pro Stock sein. Alles über diesem Wert ermüdet die Arme und ist dadurch ungeeignet für längere Trekkingtouren.

Bruchfest und leicht sind besonders Carbon-Wanderstöcke. Robust, bruchfest, aber schwer sind Holz-Wanderstöcke. Gängiger Standard und günstiger als Carbon-Trekkingstöcke sind Wanderstöcke aus Aluminium. In unserer Übersicht finden Sie Carbon-Wanderstöcke, Holz-Stöcke und Wanderstöcke aus Aluminium im Vergleich. Hier die jeweiligen Materialeigenschaften in Kürze:

Carbon-Wanderstöcke:
+++ robustes Material
+++ Bruchfestigkeit
+++ besonders geringes Eigengewicht

Holz-Wanderstöcke:
+++ robustes Material
+++ Bruchfestigkeit
- eher hohes Eigengewicht

Aluminium-Wanderstöcke:
++ robustes Material
+ Bruchfestigkeit
++ geringes Eigengewicht

Trekkingstöcke faltbar Test

Das Griffmaterial spielt in vielen Faltbare-Trekkingstöcke-Tests eine besonders große Rolle. Besonders durch schweißabweisende Korkgriffe sind faltbare Trekkingstöcke günstig für Wanderungen im Sommer.

2. Alles im Griff: Welche Materialien haben faltbare Trekkingstöcke im Vergleich?

Schlaufe am Griff

Bei vielen Trekkingstöcken können die Schlaufen am Griff verstellt und sogar abgenommen werden.

Die gängigsten Materialien bei Trekkingstock-Griffen sind Schaumstoffmischungen aus Kunststoff und Kork. Schaumstoffgriffe bieten einen besonders guten Halt und liegen durch Rillen oder anderen Oberflächenstrukturen sehr gut in der Hand.

Kork als Naturmaterial ist dagegen ideal für Trekkingtouren im Sommer, da das Material Schweiß ableitet. Im Gegensatz zu gummierten Oberflächen haben Sie bei Korkgriffen keine schwitzigen Hände zu befürchten.

Trekkingstöcke faltbar Vergleich

Bekannte Outdoor-Marken sind zum Beispiel Leki, Black Diamond und Komperdell.

3. Für jeden Untergrund gewappnet: Unterwegs in der Stadt, im Wald und in den Bergen

Zahlreiche Discounter wie Netto, Lidl oder Aldi bieten saisonal auch Trekkingstöcke oder Wanderzubehör an. Faltbare Wanderstöcke werden Sie allerdings eher online finden. Vergleich.org empfiehlt: Entscheiden Sie sich für ein Set aus Trekkingstöcken und Aufsätzen für verschiedene Bodenbeläge.

Welcher Aufsatz für welchen Untergrund geeignet ist, können Sie unserer Übersichtstabelle entnehmen.

Einsatzgebiet Details
Stadt

Gummipuffer

  • Gummipuffer schützt Metallspitze vor Schäden
  • wirkt stoßdämpfend
  • ideal für Asphalt und feste Untergründe aus Stein
Wald

Wanderstock Metallspitze

  • Standard-Spitze von Walkingstöcken
  • für Waldböden und festere Erde
  • kratzanfällig, nicht für steinigen Untergrund empfohlen
Sand, Schlamm

Trekkingaufsatz Schlamm

  • Telleraufsatz in Kombination mit Wanderstock-Spitze
  • wird aufgeschraubt; liegt vielen Sets bei
  • verhindert Einsinken in sandige oder weiche Untergründe
Schnee

Wanderstock Schneeteller

  • besonders großer Telleraufsatz für Schneedecken
  • in Kombination mit Wanderstock-Spitze
  • wird aufgeschraubt; liegt nur einigen Sets bei
Wanderstöcke Test

Trekkingstöcke einstellen und los: Viele Walkingstöcke sind höhenverstellbar und können bei Bedarf auch als Wanderstöcke für Kinder benutzt werden. Durch ihr geringes Packmaß können sie vor und nach dem Wandern gut verstaut werden.

4. Wanderstöcke richtig einstellen: Wie gelingt der persönliche Test faltbarer Trekkingstöcke?

Damit Sie Ihren persönlichen faltbaren Trekkingstöcke-Testsieger finden, müssen Sie zuvor die passende Wanderstock-Länge berechnen. Dies gelingt durch folgende Formel, die Sie nicht nur auf Vergleich.org finden werden:

Körpergröße in Zentimeter x 0,68 = ideale Trekkingstöcke-Länge

Beachten Sie beim Einstellen der Wanderstöcke, dass die einzelnen Abschnitte richtig einrasten. Nur so können Sie sich bedenkenlos auf die Trekkingstöcke verlassen.

Falls Sie Ihre Trekkingstöcke mit Ihrem Partner oder Ihren Kindern teilen wollen, empfehlen wir Ihnen höhenverstellbare Wanderstöcke. Die Eigenschaften dieses Trekkingstock-Typs sehen Sie hier zusammengefasst.

  • als mitwachsende Kinder-Wanderstöcke geeignet
  • bis zu 20 cm Spielraum
  • können bei Steigung schnell verstellt werden
  • rasten bei schlechter Verarbeitung nur schwer ein
Wanderstöcke Vergleich

Faltbare Trekkingstöcke im Test: Eine Wandergruppe in der Nähe einer Herde Kühe. Die Stiftung Warentest hat Verhaltensregeln für solche Situationen zusammengetragen.

5. Stiftung Warentest hat neue Wanderweg-Empfehlungen

Im April 2019 brachte die Stiftung Warentest eine Meldung zu ausgezeichneten Wanderwegen heraus (zur kompletten Meldung). Mit dabei ist zum Beispiel der Sieben-Berge-Weg im Schwarzwald und der Niesetalweg im Teutoburger Wald.

Ausgezeichnet wurden die Wanderwege vom Deutschen Wanderinstitut. Bewertet wurden dabei die Routenführung, naturnahe Bodenbeläge, die Zuverlässigkeit von Wegmarkierungen und Sehenswürdigkeiten sowie Gasthäuser auf der Strecke (zu allen Premium-Wanderwegen vom Deutschen Wanderinstitut e. V.).

KuhWer zum Wandern in die Berge fährt, trifft früher oder später auf Almflächen mit Kühen. Nicht immer sind die Tiere eingezäunt: Das kann für Touristen, Wanderer und Tiere gefährlich werden.

Auf der Seite sichere-almen.at finden Sie die wichtigsten Regeln und ein Infovideo zum Umgang mit freiweidenden Kühen. Vergleich.org hat diese Regeln kurz für Sie zusammengefasst:

  1. Bitte füttern oder streicheln Sie die Kühe nicht.
  2. Halten Sie unbedingt Abstand zu Kälbern, da die Muttertiere sonst aggressiv reagieren.
  3. Vermeiden Sie hektische Bewegungen oder laute Geräusche.
  4. Kühe sehen Hunde als Raubtiere an und können aggressiv reagieren. Führen Sie Ihren Hund ruhig an der kurzen Leine weiter. Nähert sich eine Kuh Ihrem Hund schnell, leinen Sie ihn ab, damit er fliehen kann.
  5. Bleiben Sie auf den Wanderwegen. Stehen Kühe auf dem Weg, machen Sie einen großen Bogen um die Herde. In diesem Fall dürfen Sie den Wanderweg kurzzeitig verlassen.
  6. Kommen Kühe auf Sie zu, weichen Sie ihnen ruhig aus. Drehen Sie ihnen dabei nicht den Rücken zu.
  7. Scharren oder schnauben Kühe in Ihrer Nähe, verlassen Sie die Weide auf dem schnellstmöglichen Weg. Unruhige Weidetiere können gefährlich werden.
  8. Steigen Sie nicht über Zäune, sondern benutzen Sie die Tore. Respektieren Sie die Tiere und Menschen auf den Weideflächen.