Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Wanderhut dient als Sonnenschutz. Wenn Sie einen Wanderhut kaufen, achten Sie darauf, ob das gewählte Modell über einen UV-Schutz verfügt. Einige Ausführungen haben zusätzlich noch einen Nackenschutz. Wasserdichte Wanderhüte schützen Sie zusätzlich bei Regen. Wenn Sie Ihre Kopfbedeckung einmal nicht brauchen, lassen sich die Wanderhüte laut Wanderhut-Tests im Internet leicht falten und im Rucksack verstauen.
  • Bevor Sie nun auf große Tour gehen, lohnt sich ein Vergleich in Sachen Wanderhut. Entscheiden Sie mithilfe des obigen Vergleichs, welcher Sonnenschutz der beste Wanderhut für Ihre Ansprüche ist, bevor Sie einen Wanderhut kaufen. Die meisten Modelle sind größenverstellbar und unisex.
  • Den Wanderhut für Damen oder den Wanderhut für Herren gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, Farben und Formen. Die Materialien beim Wanderhut reichen von Filz, Nylon über Baumwolle bis hin zu Polyester. Hierbei sind Mischgewebe aus Kunst- und Naturfaser besonders atmungsaktiv.

Wanderhut Test