Das Wichtigste in Kürze
  • Wie groß Ihre Eckwanne sein sollte, hängt maßgeblich davon ab, wie viele Personen darin Platz haben sollen. Laut Eckbadewannen-Tests im Internet sind die meisten Modelle für zwei Personen geeignet. Sehen Sie sich die Abmessungen der Eckbadewanne genau an. Achten Sie auf eine ausreichend lange Liegefläche, um ein Höchstmaß an Komfort zu erhalten. Diese sollte bei mindestens 110 cm liegen. Oft erhalten Sie diese Länge, wenn die Außenmaße der Eckbadewannen 140 x 140 cm betragen. Benötigen Sie mehr Platz, entscheiden Sie sich mindestens für eine Eckbadewanne mit 150 x 150 cm.
  • Bei der Ausstattung sollten Sie ebenfalls genau hinsehen. Die beste Eckbadewanne erhalten Sie, wenn neben der Badewanne auch die entsprechenden Zubehörteile im Lieferumfang enthalten sind. Achten Sie darauf, dass der Hersteller die Schürze, Wannenfüße sowie eine Ab- und Überlaufgarnitur mitliefert. Ist das nicht der Fall, müssen Sie die Teile separat bestellen.
  • Möchten Sie eine Eckbadewanne kaufen, erhalten Sie laut Eckbadewannen-Vergleichen im Internet einfache und schlichte Modelle. Diese haben lediglich die Funktion für ein Vollbad. Einige Hersteller bieten auch Eckbadewannen als Whirlpool und Eckbadewannen mit Dusche an. Suchen Sie nach Produkten dieser Art, empfehlen wir Ihnen ein Modell aus unserem Whirlpool-Badewannen-Vergleich.

eckbadewanne-test