Das Wichtigste in Kürze
  • Druckerpapier mit 80 g/m² Grammatur ist in verschiedenen Formaten erhältlich und kann daher auch für Ausdrucke, die vom Standard-Maß DIN A4 abweichen, verwendet werden. Neben der Papierstärke und dem Format spielen auch der Weißegrad (CIE-Wert) und die Archivqualität vor allem für hochwertige Dokumente eine fundamentale Rolle. Soll das Druckerpapier beidseitig bedruckt werden, so ist die Opazität (Undurchlässigkeit) ebenfalls ein sehr wichtiges Kriterium.

1. Was sagt der Weißegrad über die Qualität des Druckerpapiers 80 g/m² aus?

Die meisten Hersteller in unserem 80-g-Druckerpapier-Vergleich geben einen CIE-Wert an. Der CIE-Wert steht für den Weißegrad und gibt an, wie stark das Licht auf dem Druckerpapier mit 80 g/m² reflektiert. Je höher der CIE-Wert ist, desto weißer erscheint das Papier. Bei Recyclingdruckerpapier beträgt der Weißegrad zwischen 55 und 140 CIE. Universal-Drucker- und Kopierpapier, etwa Plano Speed von Sport-Tec, weist einen CIE-Wert von 140 bis 150 auf. Business- beziehungsweise Premium-Druckerpapier mit 80 g, wie es von HP oder Avery Zweckform angeboten wird, bietet einen Weißegrad von 160 bis 170 CIE auf. Der Weißegrad selbst sagt nichts über die Qualität des Drucker- und Kopierpapiers mit 80 g/m² aus. Jedoch wirkt er sich auf die Druckqualität aus, vor allem bei Bildern.

Tipp: Im Privathaushalt ist Universal-Druckerpapier mit 80 g/m² durchaus ausreichend. Möchten Sie Fotos ausdrucken, sollten Sie sich für spezielles Fotopapier entscheiden. Eine Auswahl an Kopierpapier-A4-80g finden Sie in unserem Vergleich dazu.

2. Worin unterscheiden sich laut 80-g-Druckerpapier-Tests im Internet Drucker- und Kopierpapier?

Im Handel wird häufig Druckerpapier sowie A4-Kopierpapier mit 80 g/m² günstig angeboten. Als Verbraucher kommt die Frage auf, worin sich A4-Drucker- und -Kopierpapier mit 500 Blatt unterscheiden. 80-g-Druckerpapier-Tests im Internet zeigen, dass es zwischen Drucker- und Kopierpapier keinen Unterschied gibt. Entscheidend ist nicht die Geräteart, sondern die Druckart. Laut diversen 80-g-Druckerpapier-Tests im Internet wird für Tintenstrahlkopierer und -drucker ein Druckerpapier benötigt, das die Tinte gut aufnimmt und ein Verlaufen der Tinte verhindert. Für Laserkopierer und -drucker hingegen eignet sich Druckerpapier 80 g/m² mit einer weniger porösen Oberfläche, um klare und brillante Ausdrucke hervorzubringen.

Wenn Sie sich für ein A4-Drucker- oder -Kopierpapier mit 80 g/m² entscheiden, achten Sie darauf, für welche Druckart es geeignet ist. Inzwischen bieten viele Hersteller jedoch Druckerpapier mit 80 g/m² an, das sowohl für Tintenstrahldrucker als auch für Laserdrucker geeignet ist.

3. Welche Kriterien sind beim Kauf von 80-g-Druckerpapier außerdem wichtig?

Wer Druckerpapier mit 80 g/m² kaufen möchte, findet häufig die Angabe „Archivqualität“. Dieser Begriff bezieht sich darauf, dass das Druckerpapier alterungsbeständig ist und sich für eine beinahe unbegrenzte Aufbewahrung eignet. Wichtige Dokumente und Schriftstücke sollten demnach im besten Fall aus Papier in Archivqualität bestehen.

Möchten Sie nur gelegentlich etwas für den Privatgebrauch ausdrucken, reicht ein Universalpapier vollkommen aus. Für geschäftliche Dokumente oder Bewerbungen ist es sinnvoll, ein Druckerpapier auszuwählen, das diesem Anspruch entspricht und einen CIE-Wert ab 160 aufweist. Ebenso sollte vor dem Kauf überlegt werden, ob das Papier beidseitig bedruckt werden soll. Damit die Qualität der Ausdrucke nicht leidet, sollte das Druckerpapier mit 80 g/m² eine hohe Opazität aufweisen. Ansonsten kann es passieren, dass der Druck durchscheint.

Auch bei der Kaufmenge sollten Sie sich nach Ihrem Bedarf richten. Standardmäßig wird Druckerpapier 80 g/m² mit 500 Blatt verkauft. Größere Mengen sind häufig günstiger. Wenn Sie viel ausdrucken, kann es von Vorteil sein, wenn Sie einen Preisvergleich für 80-g-Druckerpapier mit 500 Blatt durchführen und sich im Zweifelsfall direkt für Druckerpapier mit 2.500 Blatt entscheiden.

Tipp: Wenn Sie Wert auf Umweltfreundlichkeit legen, wählen Sie ein Druckerpapier, das chlorfrei (TCF) oder chlorarm gebleicht (ECF) ist. Bei der chlorarmen Bleichung wird die Umweltbelastung reduziert und auf Chlorgas verzichtet.

druckerpapier-80g-test

EnzoKnol sagt zu unserem Vergleichssieger

Avery Zweckform 2575
Avery Zweck­form 2575 Derzeit ab 5,79 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Format DIN A4
Papieroberfläche Matt
Wie viel Blatt sind in einer Packung? Ein Bündel des Avery Zweckform 2575 Druckerpapiers enthält 500 Blatt des DIN-A4-Papiers. Die meisten Drucker können maximal 100 Blätter halten.

Druckerpapiere 80g von wie vielen unterschiedlichen Herstellern wurden für den Vergleich auf Vergleich.org herangezogen?

Das Team der VGL-Verlagsgesellschaft hat 10 Druckerpapiere 80g von 8 verschiedenen Herstellern für den Vergleich herangezogen, um Kunden die ganze Bandbreite an Möglichkeiten zu präsentieren. Wählen Sie in unserem großen Druckerpapiere 80g-Vergleich aus Marken wie Avery Zweckform, Xerox, HP, Inapa, Amazon Basics, Neusiedler Mondi, Versando, Idena. Mehr Informationen »

Welche Druckerpapiere 80g aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet unser Preis-Leistungs-Sieger Xerox Per­for­mer 003R90649. Für unschlagbare 23,13 Euro bietet das Druckerpapier 80g die besten Eigenschaften. Mehr Informationen »

Welches Druckerpapier 80g aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden besonders häufig bewertet?

Besonders häufig wurde das Amazon Basics AZA4805RFR von Kunden bewertet: 37191-mal haben Käufer das Druckerpapier 80g bewertet. Mehr Informationen »

Welches Druckerpapier 80g aus dem Vergleich.org-Vergleich glänzt mit der höchsten Anzahl an Sternen?

Das HP CHP150 Home & Office glänzt mit einer Kundenbewertung von 4.8 von 5 Sternen. Das Druckerpapier 80g hat somit den meisten Kunden gut gefallen. Mehr Informationen »

Welche Druckerpapiere 80g aus dem Vergleich.org-Vergleich glänzen mit einer besonders guten Bewertung durch die Redaktion?

Mit der Bestnote "SEHR GUT" glänzen 6 der im Vergleich vorgestellten Druckerpapiere 80g. Die VGL-Redaktion hat folgende Modelle mit der Spitzennote ausgezeichnet: Avery Zweck­form 2575, Xerox Per­for­mer 003R90649, Avery Zweck­form 2574A-3, HP CHP150 Home & Office, Inapa tecno Su­per­speed 43016 und Amazon Basics AZA4805RFR Mehr Informationen »

Welche Druckerpapiere 80g hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft im Druckerpapiere 80g-Vergleich zusammengetragen?

Das VGL-Team hat sich äußerste Mühe gegeben, eine breite Auswahl an Produkten im Druckerpapiere 80g-Vergleich für Sie zusammenzutragen. Darunter befinden sich: Avery Zweck­form 2575, Xerox Per­for­mer 003R90649, Avery Zweck­form 2574A-3, HP CHP150 Home & Office, Inapa tecno Su­per­speed 43016, Amazon Basics AZA4805RFR, Mondi 88032442, Versando V80500, Idena 215006 und inapa Re­cy­co­no­mic classic 88031811 Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Format Vorteil des Dru­cker­pa­piers (80g) Produkt an­schau­en
Avery Zweckform 2575 5,79 DIN A4 Be­son­ders hoher Weiß­egrad » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Xerox Performer 003R90649 23,13 DIN A4 Hoher Weiß­egrad » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Avery Zweckform 2574A-3 17,99 DIN A4 Be­son­ders hoher Weiß­egrad » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HP CHP150 Home & Office 23,07 DIN A4 Hoher Weiß­egrad » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Inapa tecno Superspeed 43016 18,99 DIN A3 Be­son­ders hoher Weiß­egrad » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Amazon Basics AZA4805RFR 20,90 DIN A4 Für Standard-Faxgerät geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mondi 88032442 12,00 DIN A4 Hoher Weiß­egrad » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Versando V80500 5,69 DIN A4 Be­son­ders hoher Weiß­egrad » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Idena 215006 4,99 DIN A4 Für Standard-Faxgerät geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
inapa Recyconomic classic 88031811 7,13 DIN A4 Re­cy­cel­tes Papier » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Druckerpapier 80g Tests: