Das Wichtigste in Kürze
  • Autositzauflagen werden in Komfort- und Schutzauflagen unterteilt. Erstere verschaffen Ihnen ein bequemes und angenehmes Sitzgefühl, zweitere schützen Ihre Autositze besonders gut vor Schmutz und Abnutzung. Komfortauflagen sind meist dick gepolstert und mit einem verstärkten Rücken- und Gesäßbereich versehen, sodass Ihre Wirbelsäule optimal gestützt wird und Sie in einer ergonomisch guten Position sitzen. Möchten Sie Ihre Autositze vor allem vor Schmutz oder Druckstellen eines Kindersitzes schützen, dann empfehlen wir Ihnen ein Modell der Kategorie Schutzauflage. Diese werden häufig auch als Kindersitzunterlage bezeichnet und sind in der Regel wasserabweisend. Dadurch setzt sich auch Schmutz nicht fest – falls Ihr Kind etwas verschüttet, können Sie die Auflage einfach abwischen und die Flüssigkeit zieht nicht in den Autositz ein. Die meisten Kindersitzunterlagen sind mit Isofix kompatibel, sodass Sie Kindersitze mit diesem Befestigungsmechanismus auch darauf positionieren können.
  • Die besten Autositzauflagen der Kategorie Komfortauflage verfügen über Massageelemente. Das sind zum Beispiel Autositzauflagen mit Holzkugeln oder Bambuseinsätzen, aber auch solche, die über luft- oder gelgefüllte Massagezylinder verfügen. In gängigen Autositzauflagen-Test im Internet wird deren durchblutungsfördernde Wirkung hervorgehoben und die angenehme Oberschenkel- und Rückenmassage während der Fahrt bietet Ihnen den höchstmöglichen Komfort.
  • Sitzauflagen fürs Auto sollten möglichst atmungsaktiv sein. Ist eine optimale Luftzirkulation gewährleistet, kühlen Autositzauflagen im Sommer und wärmen im Winter. Möchten Sie Ihre Auflage bestmöglich befestigen, dann empfehlen wir Ihnen eine Autositzauflage zu kaufen, die mit einem Kopfstützengurt sowie einer Einstecklasche ausgestattet ist. Diese Kombination verhindert zuverlässig ein Verrutschen der Auflage. Aber auch Modelle mit zwei Rücklehnengurten bieten einen ausgesprochen guten Halt. Wollen Sie absolut auf Nummer sicher gehen, dann empfehlen wir Ihnen eine Autositzauflage unseres Vergleichs zu wählen, die mit Kopfstützengurt und Einstecklasche oder zwei Rückenlehnengurten und einer Anti-Rutsch-Schicht auf der Unterseite versehen ist.

Autositzauflage-Test

Bildnachweise: Adobe Stock/Olga (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)