Die besten Produkte aus der Kategorie Waschbecken & Armaturen im Vergleich

Waschbecken & Armaturen

Die Modernisierung des Badezimmers steht bei vielen Menschen hoch im Kurs. Die Kosten dafür steigen allerdings schnell in extreme Höhen an, die dem Vorhaben nicht selten im Wege stehen.

Zum Glück gibt es jedoch auch einzelne Arbeiten, die Sie leicht selbst übernehmen können. So stehen vor allem die Armaturen im Fokus und haben einen großen Einfluss auf die Optik des modernen oder zumindest etwas moderneren Badezimmers.

Das Waschbecken im Badezimmer modernisieren

Ein Waschbecken wird in aller Regel nur an wenigen, jedoch sehr starken Schrauben in der Wand befestigt. Wenn Sie das Waschbecken also gegen ein neues Modell ersetzen möchten, so erfordert dies meist nur wenig Arbeit, sofern Sie die vorhandenen Schrauben und Bohrlöcher verwenden können.

Möchten Sie nicht nur ein einzelnes Waschbecken ersetzen, sondern gleichzeitig etwas Stauraum schaffen, so lohnt sich die Anschaffung eines Waschbeckens mit Unterschrank. So verdecken Sie gleichzeitig die Ablaufschläuche und Anschlüsse unterhalb des Waschbeckens.

Zum Waschbecken-Vergleich
Zum Waschbecken-mit-Unterschrank-Vergleich

Armaturen für das Waschbecken ergänzen

Neben einem neuen Waschbecken sollten Sie auch die Waschtischarmatur ersetzen. Dank einer DIN-Norm sind die Bohrlöcher in regulären Waschbecken stets vorhanden, sodass Sie die Armaturen relativ leicht austauschen bzw. neu einsetzen können.

Haben Sie in einem Gästebad keinen Warmwasseranschluss, möchten dies jedoch auf unkomplizierte Art und Weise ändern, so greifen Sie am besten zum elektrischen Wasserhahn. Dank diesem lassen sich Temperaturen von 50 bis 60 Grad Celsius erreichen, ohne dass Sie einen Boiler benötigen.

Zum Waschtischarmaturen-Vergleich
Zum Elektrischer-Wasserhahn-Vergleich

Küchenarmaturen bieten mehr Möglichkeiten

Um beim Abwaschen besonders einfach hantieren zu können, sollte der Wasserhahn etwas höher positioniert sein. Viele Käufer wissen vor allem den Wert einer ausziehbaren Küchenarmatur zu schätzen.

Neben klassischen Funktionen können Sie sich das Spülen noch etwas einfacher machen, indem Sie sich für eine Küchenarmatur mit Sensor entscheiden. Der Sensor ermöglicht es Ihnen, den Wasserzulauf auch ohne direkte Berührung des Wasserhahns zu steuern.

Da in vielen modernen Küchen neben Edelstahl- vor allem Spülbecken aus Quarzkompositen Verwendung finden, die vielfach schwarz ausfallen, sollten Sie die Armatur entsprechend anpassen. Werfen Sie daher gern einen Blick in unseren Vergleich zu schwarzen Küchenarmaturen.

Zum Ausziehbare-Küchenarmaturen-Vergleich
Zum Küchenarmatur-mit-Sensor-Vergleich
Zum Schwarze-Küchenarmaturen-Vergleich

Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/283756/umfrage/umfrage-zu-geplanter-modernisierung-des-badezimmers/

Die beliebtesten Vergleiche nach Kategorie
Wohnen