Die besten Produkte aus der Kategorie Haus- & Rechtsschutzversicherungen im Vergleich

Alle Vergleiche - Haus- & Rechtsschutzversicherungen

Haben Sie bereits eine Haftpflichtversicherung, die Sie vor extrem hohen Zahlungen an Dritte bewahrt, sollten nun ein paar Sachversicherungen und die Rechtsschutz ins Auge gefasst werden.

Sie haben noch keine private Haftpflichtversicherung? Dann empfehlen wir einen Blick in unsere Kategorie "Kfz- & Haftpflichtversicherungen" zu werfen und sich zunächst grundlegend gegenüber Haftungsansprüchen durch Dritte abzusichern.

Wohngebäude und Hausrat versichern

Die tendenziell wichtigste Police ist dabei die Hausratversicherung. Sie ist zwar nicht für jeden ein Muss – wer nichts hat, verliert auch nichts. Aber wenn der Hausstand bzw. einzelne Gegenstände einen beachtlichen Wert haben oder die Wohnung leichtes Spiel für Einbrecher ist, sollten Sie auf die Hausratversicherung nicht verzichten.

Mit unserem Versicherungsrechner ermitteln Sie die Kosten der Hausratversicherung, die unter anderem von der Region, Ihrer Wohnfläche und dem Einschluss einer Elementarversicherung, also gegen Schäden durch Wetterkapriolen, abhängen. Wie bereits Stiftung Warentest festgestellt hat, kann man aufgrund großer Preisunterschiede durch einen Versicherungsvergleich viel Geld sparen.

Sind Sie Eigentümer eines Hauses, benötigen Sie unbedingt eine Gebäudeversicherung, auch Hausversicherung genannt. Diese deckt Gebäudeschäden ab, die durch Sturm, Brand, Wasser aus Leitungen etc. entstanden sind.

Rechtsschutzversicherung

Nun zur Rechtsschutzversicherung: Sie soll für Ihre Anwaltskosten aufkommen und eventuell auch für die des Prozessgegners, falls Sie den Prozess verlieren. Die Selbstbeteiligung liegt pro Fall zwischen 0 und 300 Euro.

Es liegt nahe, erst dann eine Rechtsschutz abzuschließen, sobald eine Klage droht oder Sie klagen wollen. So einfach ist das nicht, denn eine Rechtsschutzversicherung ohne Wartezeit gibt es nicht. Meist vergehen mindestens drei Monate Karenzzeit, bevor die Versicherung greift. Zögern Sie daher nicht allzu lange, wenn diese Police für Sie infrage kommt.

Arbeitsrechtsschutzversicherung

Da selten jemand in allen Lebensbereichen ein hohes Risiko der Rechtsstreitigkeiten hat, machen oft eingeschränkte Versionen der Rechtsschutzversicherung mehr Sinn, wie z.B.:

Der Arbeitsrechtsschutz, der Auseinandersetzungen rund um das Arbeitsrecht umfasst, ist für Angestellte vor allem bei Problemen mit dem Arbeitgeber relevant. Bei Selbstständigen decken diese Versicherungen alle Bereiche rund um die gewerbliche Tätigkeit ab.

Sie vermissen eine Produktgruppe?

Sie können Ihre gesuchte Produktgruppe nicht finden oder sind Hersteller und möchten, dass wir Ihre Produkte testen? Kontaktieren Sie uns und wir schauen uns das Thema an!

Produktgruppe vorschlagen

Neu in der Kategorie Haus- & Rechtsschutzversicherungen

Jetzt vergleichen
Vermieterrechtsschutz Vergleich

Haus- & Rechtsschutzversicherungen Vermieterrechtsschutz

Mieter haben über 250.000 Prozesse im letzten Jahr gegen Vermieter geführt…

Zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Arbeitsrechtsschutz Vergleich

Haus- & Rechtsschutzversicherungen Arbeitsrechtsschutz

Deutsche Arbeitnehmer sind im Beruf vor allem gegen den eigenen Arbeitgeber rechtsschutzversichert…

Zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hausratversicherung Vergleich

Haus- & Rechtsschutzversicherungen Hausratversicherung

Die Hausratsversicherung bleibt eine der wichtigsten Versicherungen in Deutschland…

Zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rechtsschutzversicherung Vergleich

Haus- & Rechtsschutzversicherungen Rechtsschutzversicherung

Die mittlerweile große Tarifauswahl erlaubt auch günstige Rechtsschutzversicherungen für unter 150 Euro im Jahr. Jedoch sind bei den preiswerten …

Zum Vergleich