Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Falzmaschine nutzen viele Firmen, um Briefe zu falten und damit weniger Arbeitsaufwand zu haben. Die Maschinen können die Faltarbeit schneller verrichten als Menschen. Auf diese Weise werden in Unternehmen Kosten eingespart. Laut Falzmaschinen-Tests im Internet können bereits günstige Kuvertiermaschinen durchschnittlich 250 Blätter in zwei Minuten falten.
  • Auf welche Falzmaschine Ihre Wahl fällt, hängt auch von der verwendeten Papiergröße und Papierart ab. Die besten Falzmaschinen bearbeiten selbst beschichtetes und starkes Papier sehr gut. DIN-A4-Falzmaschinen für diese Papierarten finden Sie in zahlreichen Ausführungen. Starkes Papier beginnt bei einem Gewicht von 130 g/m2. Neben DIN-A4-Formaten können viele Falzmaschinen auch A3- und A5-Blätter falten.
  • Das Material für eine manuelle Falzmaschine sowie deren Klingen sollte stabil und langlebig sein. Entscheiden Sie sich deshalb für eine Falzmaschine aus Blech. Die meisten Hersteller nutzen für beide Teile Stahl und Edelstahl. Beide Werkstoffe sind widerstandsfähig und sorgen für eine lange Lebensdauer der Falzmaschinen.

falzmaschine-test