Das Wichtigste in Kürze
  • Die Schaft-Größe ist ein variables Kriterium beim Dart: kurzer oder langer Schaft? Verschiedene Dart-Schaft-Tests im Internet berichten, dass die Länge kein direktes Qualitätsmerkmal ist, sondern von individuellen Bedürfnissen abhängt. Im Idealfall führen Sie selbst einen praktischen Dart-Schaft-Test mit verschiedenen Größen durch, um die für Sie passende Dart-Schaft-Länge zu finden – eine, die gut mit Ihrem Wurfstil harmoniert. Ihre Dartpfeile landen in der Regel waagerecht auf der Scheibe? Achten Sie im Dart-Schaft-Vergleich vor allem auf Modelle mit einem kürzeren Schaft.

1. Welches Material ist laut Dart-Schaft-Tests im Internet am besten?

Auch hier entscheidet oft der Geschmack. Zwar wirkt ein Alu-Schaft auf den ersten Blick eleganter und hochwertiger, doch Schäfte aus Kunststoff – beispielsweise ein Nylon-Shaft – werden von vielen Spielern bevorzugt, weil sie nicht so schnell verbiegen. Die Form von Dart-Shafts aus Aluminium kann sich durch Bodenkontakt kaum sichtbar verändern, wodurch die Flugbahn beeinträchtigt wird. Wenn Sie sich ein besonders hochwertiges Produkt wünschen, sollten Sie einen Dart-Schaft aus Carbon kaufen.

2. Werden Dart-Schäfte direkt mit Flights geliefert?

Einige Dartpfeil-Schaft-Sets beinhalten auch Flights. Achten Sie in der Vergleichstabelle auf das im Lieferumfang enthaltene Zubehör, wenn Sie Modelle bevorzugen, die mit Flights geliefert werden. Teilweise sind auch Gummiringe inkludiert, mit denen Sie die Dart-Flügel bei Bedarf fixieren können.

3. Welche Rolle spielt das Dart-Schaft-Gewinde?

Der beste Dart-Schaft besitzt ein sogenanntes 2ba-Gewinde. Das als standardisiert geltende Gewinde lässt sich mit den meisten Barrels (Griffstück des Pfeils) verbinden.

Dart-Schaft Test