ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Sie vermissen eine Produktgruppe?

Sie können Ihre gesuchte Produktgruppe nicht finden oder sind Hersteller und möchten, dass wir Ihre Produkte testen? Kontaktieren Sie uns und wir schauen uns das Thema an!
Produktgruppe vorschlagen

Die besten Produkte aus der Kategorie Verstärker im Vergleich

Tests & Vergleiche aus der Kategorie Verstärker

Audioverstärker gibt es für verschiedene Einsatzzwecke. Dabei werden grob Vor- und Endstufen unterschieden.

Eine Integration von Vor- und Endstufe in einem Gehäuse stellen Vollverstärker dar. An Vollverstärker bzw. Endstufen werden direkt Lautsprecher angeschlossen und mit Strom versorgt. Vorverstärker dienen der Aufbereitung schwacher Ausgangsignale bestimmter Audioquellen.

Tipp: Manche Audioverstärker haben bereits ein Radioempfangsteil integriert. Sie werden als Hifi-Receiver bezeichnet.

Passive Stereo-Lautsprecher beziehen das endverstärkte Musiksignal vom klassischen Hifi-Vollverstärker. Ganz besonders seidige Klänge produzieren High-End-Verstärker – insbesondere Hifi-Röhrenverstärker. Auch Vor-/Endstufen-Kombinationen sind für die Verstärkung von Musiksignalen sehr empfehlenswert.

Für Hifi-Puristen und Musikliebhaber ist ein Stereo-Gerät noch immer die beste Wahl, wie auch die Stiftung Warentest bestätigt. Dennoch: Objektive klangliche Vergleichskategorien lassen sich schwer ausmachen. Bestes Messinstrument für einen Verstärker-Test sind zweifelsfrei Ihre Ohren.

Heimkinoton: Für ein Feeling wie im Kino

Mehrkanal-Heimkinoton wird im 7.1- oder 5.1-AV-Receiver aufbereitet. Neben der Audio- bieten die Multichannel-AV-Receiver auch eine umfangreiche Videosektion und dienen als Steuerzentrale für alle ankommenden Bild- und Tonsignale. Mit Dolby-Digital und DTS-Decodern ausgestattet, verwandeln die technischen Tausendsassas Ihr Wohnzimmer in einen Kinosaal. Für abgrundtiefe Bässe verfügen AV-Receiver über einen Subwoofer-Ausgang.

Vorverstärker sind bestimmten Geräten gewidmet. Insbesondere Plattenspieler und Mikrofone stellen nur besonders schwache Ausgangsspannungen zur Verfügung. Hier muss ein Mikrofon- bzw. Phonovorverstärker Vorarbeit leisten, damit die Töne über die Stereoanlage wiedergegeben werden können.