Rechteckiges Trampolin Vergleich 2020

Die 4 besten eckigen Trampoline im Überblick.

Rechteckige Trampoline sind platzsparender als runde Trampolin-Arten und kommen besonders im Outdoor-Bereich vor. Wählen Sie jetzt ein Trampolin mit einer Sprungfläche über 3 m², um beim Springen viel Platz zur Verfügung zu haben.

Die Anzahl der Sprungfedern im Verhältnis zur Größe der Sprungfläche bestimmt, wie gut ein Trampolin im heimischen Test abschneidet. Entscheiden Sie sich ganz einfach für ein Trampolin mit hoher Federwirkung aus unserer Vergleichstabelle.
Aktualisiert: 05.03.2020
17 von 4 der besten Rechteckige Trampoline im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 40 Bewertungen
Rechteckiges Trampolin Vergleich
Springfree S113Springfree S113
Marechal JumpkingMarechal Jumpking
Etan Bodentrampolin Premium DeluxeEtan Bodentrampolin Premium Deluxe
Etan Premium GoldEtan Premium Gold
Abbildung* Vergleichssieger Springfree S113 Preis-Leistungs-Sieger Marechal JumpkingEtan Bodentrampolin Premium DeluxeEtan Premium Gold
Modell*Springfree S113 Marechal Jumpking Etan Bodentrampolin Premium Deluxe Etan Premium Gold

Vergleichsergebnis*

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
03/2020
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2020
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2020
Vergleich.org
Unsere Bewertung befrie­di­gend
04/2020
Kundenwertung
bei Amazon*
13 Bewertungen
noch keine noch keine noch keine
Trampolin-Art
Einsatzort
Indoor-Trampoline sind für Innenräume geeignet. Achten Sie unbedingt auf rutschfeste Standfüße, die im besten Fall angeschrägt sind. So bleibt das Indoor-Trampolin auch auf Parkettböden an seinem Platz.

Outdoor-Trampoline sind ideal für den Garten. Bodentrampoline, InGround-Trampoline und Gartentrampoline sind für draußen geeignet.
Gar­ten­tram­polin
Out­door-Tram­polin
Gar­ten­tram­polin
Out­door-Tram­polin
Boden­tram­­polin
Out­door-Tram­­polin
Gar­ten­tram­polin
Out­door-Tram­polin
Eigenschaften (laut Hersteller)
Belastbarkeit
115 kg

150 kg

150 kg

150 kg
Sprungfläche
10,5 m²

16,7 m²

4,3 m²
k. A.
Federwirkung
Fiber­glas­stangen statt Federn

8 Federn / m²

ca. 9 Federn / m²
k. A.
Lieferumfang
Randabdeckung inkl. Mit einer Randabdeckung oder auch Federabdeckung sinkt das Risiko, sich mit den Füßen in den Federn zu verfangen. Achten Sie auf eine Abdeckung im Lieferumfang.
Sicherheitsnetz inkl.
Technische Details
Maße
Gewicht
400 x 400 cm
122 kg
520 x 370 cm
189 kg
281 x 201 cm
59 kg
310 x 232 cm
72 kg
Rahmenhöhe 100 cm 89 cm 24 cm k. A.
Sprungfedern Fiber­glas­stangen statt Federn 144 Sprung­fe­dern 52 Sprung­­fe­­dern k. A.
Aufbau für Laien leicht möglich
Vorteile
  • Rie­­sen­tram­­polin-Sprung­­fläche
  • beson­­ders gute Feder­wir­kung
  • ideal für den Garten
  • außer­or­den­lich sicheres Springen mög­lich
  • Fie­ber­glas­stangen halt­barer als Sprung­fe­dern
  • Rie­­­sen­tram­­­polin-Sprung­­­fläche
  • beson­ders hohe Belast­bar­keit
  • Sicher­heits­­­­­­­­­netz inkl.
  • ideal für den Garten
  • beson­­­ders hohe Belast­­­bar­keit
  • ideal für Kinder ab 6 Jahren geeignet
  • beson­­ders hohe Belast­­bar­keit
  • Sicher­heits­­­­­­­­­­­netz inkl.
Fragen und Antworten zum Produkt Fragen und Antworten zu Springfree S113 Fragen und Antworten zu Marechal Jumpking Fragen und Antworten zu Etan Bodentrampolin Premium Deluxe Fragen und Antworten zu Etan Premium Gold
Zum Angebot*Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Rechteckiges Trampolin bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Springfree S113
Unsere Bewertung: sehr gut Springfree S113*
13 Bewertungen* Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    39
  • Überprüfte Produkte
    4
  • Investierte Stunden
    31
  • Überzeugte Leser
    4521
Vergleich.org Statistiken

Rechteckige Trampoline-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Rechteckiges Trampolin Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Trampoline gibt es in runder und in eckiger Form. Bevor Sie sich jedoch ein rechteckiges Trampolin kaufen, sollten Sie zuerst überlegen, ob es ein Indoor-Trampolin für innen oder ein Outdoor-Trampolin für den Garten sein soll.
  • Für Kleinkinder gibt es spezielle Kinder-Trampoline, die bis zu 50 kg ausgelegt sind. Größere Kinder und Erwachsene haben an einem Trampolin besonders lange Spaß, wenn die Belastbarkeit über 100 kg liegt.
  • Die Anzahl der Sprungfedern allein sagt nichts über die Federwirkung aus. Erst das Verhältnis von Sprungfläche und Anzahl der Sprungfedern gibt eine grobe Vorstellung davon, wie gut das rechteckige Trampolin im heimischen Test sein wird.

Trampolin rechteckig Test

Für den Garten, zum Sport oder als Trampolin für Kinder: Ein Trampolin macht nicht nur Spaß, sondern hält auch fit. Wenn Ihnen nur begrenzter Platz zur Verfügung steht, ist ein rechteckiges Trampolin günstig für Ihren Garten.

Entscheiden Sie sich für ein Modell mit Sicherheitsnetz und Randabdeckung im Lieferumfang, um das Verletzungsrisiko zu mindern.

Hoch hinaus geht es mit einer hohen Federwirkung, die sich aus dem Verhältnis von Sprungfedern und Sprungtuch-Fläche ergibt. Erfahren Sie hier in unserem Rechteckiges-Trampolin-Vergleich 2020 was noch zu beachten ist.

Sie suchen mehr Informationen zu den verschiedenen Trampolin-Arten aus der Kategorie Freizeit? Dann nutzen Sie unsere Kaufberatung aus folgenden Vergleichen:

1. Welche Trampolin-Arten gibt es und welche Eigenschaften weisen sie auf?

Für Innenräume sind nur die wenigsten rechteckigen Trampoline ausgelegt. Lediglich Kinder-Trampoline sind ab und an für den Innenbereich geeignet, besitzen allerdings auch einen erheblich geringeren Durchmesser.

Welche Trampolin-Arten es gibt und wodurch sich welcher Trampolin-Typ hervorhebt, sehen Sie auf einem Blick in unserer Vergleichstabelle.

Trampolin rechteckig - VergleichMerkmale
Gartentrampolin

Berg Trampolin EazyFit

Outdoor-Trampolin
rund, eckig, oval
besonders große Sprungfläche möglich
nicht ohne Sicherheitsnetz nutzbar
nicht ohne Leiter nutzbar
Bodentrampolin

Salta Trampolin

Outdoor-Trampolin
rund, eckig
besonders niedrige Einstiegshöhe
nicht ohne Sicherheitsnetz nutzbar
InGround-Trampolin

Inground Trampolin Exit

Outdoor-Trampolin
rund, eckig
ebenerdig (wird eingegraben)
nicht ohne Sicherheitsnetz nutzbar
Kinder-Trampolin
Kindertrampolin
Outdoor-Trampolin & Indoor-Trampolin
besonders niedrige Einstiegshöhe
mit Haltestange für Kinder
keine hohe Belastbarkeit
Rechteckig oder rund? Viele Trampolin-Arten wie das Fitness-Trampolin gibt es nur als rundes Trampolin. Alternativ gibt es auch ovale Trampoline oder sogar sechseckige Varianten.

Auch, wenn für Sie im Vordergrund steht, dass das beste Trampolin rechteckig sein muss, gilt es noch andere Kriterien zu beachten. Neben der Qualität der Verarbeitung und den gewünschten Durchmesser zeichnen folgende Eigenschaften ein gutes Trampolin aus:

  • hohe Belastbarkeit
  • ausreichend große Sprungfläche
  • gute Federwirkung (für Erwachsene und Schulkinder)
  • begrenzte Federwirkung (bei Kinder-Trampolinen)
  • gepolsterte Randabdeckung der Federn
  • Sicherheitsnetz oder Haltestange inkl.
eckiges Trampolin Test

Ist das Trampolin eckig, eignet es sich von den Maßen her gut als Zimmertrampolin. Das Problem: Viele rechteckige Trampoline sind nur für den Außenbereich konzipiert. Im Bereich Fitness und Sport fehlt die rechteckige Grundform sogar komplett.

2. Für Kleinkinder, Kinder und Erwachsene: Auf die Belastbarkeit achten

Damit Sie und Ihre Kinder möglichst lange Trampolin springen können, ist eine hohe Belastbarkeit des Trampolins wichtig. Je mehr Gewicht das Sprungtuch aushält, desto besser.

Optimal ist ein Trampolin, welches 150 kg und mehr tragen kann. Hier können Erwachsene und Kinder gleichermaßen Trampolin springen.

Durchschnittlich, aber durchaus auch für Erwachsene geeignet, ist ein Trampolin mit einer Belastbarkeit zwischen 100 kg und 150 kg. Geringere Angaben von Herstellern sind eher selten, kommen aber durchaus vor.

Wir empfehlen Ihnen ein Trampolin mit möglichst hoher Belastbarkeit: Dadurch können Sie das Spiel- und Turngerät lange nutzen und müssen nicht vor jedem Schritt auf das Sprungtuch die Waage konsultieren.

Achtung: Bei Kleinkinder-Trampolinen (auch Junior-Trampolinen) spielt die Belastbarkeit eine untergeordnete Rolle. Wichtiger ist hier die Höhe der Haltestange, an der sich das Kind festhalten soll. Muss sich das Kind bücken, verlagert es sein Gewicht nach vorn und kann mit dem Trampolin umkippen. Achten Sie unbedingt auf Herstellerangaben zum empfohlenen Alter.

Trampolin mit Netz

Ist das Trampolin klein, bleibt kaum Platz zum Springen. Unter 3 m² sollte die Größe der Sprungfläche nicht fallen, da sonst der Spaß darunter leidne könnte.

3. Wie groß darf es sein? Die richtige Größe der Sprungfläche wählen

Riesentrampolin

Ein besonders großes Trampolin finden Sie auch unter der Bezeichnung XXL-Trampolin. Ein solches Gartentrampolin besitzt eine Sprungfläche von bis zu 9 m². Für einen Profi ist diese Art Trampolin ideal, da Kunststücke und ausladende Sprünge möglich sind.

Ein großes Trampolin bedeutet neben großem Spaß auch eine große Sprungfläche. Bevor Sie sich für ein Trampolin entscheiden, gilt es den verfügbaren Platz abzumessen.

Wählen Sie dazu den gewünschten Standort aus und halten Sie genug Abstand zu Bäumen. Achten Sie auf mindestens zwei Meter freie Fläche um das Gerät und kalkulieren Sie den benötigten Platz mit ein.

Viel Sprungfläche heißt viel Bewegungsfreiheit.
unter 2 m²
2 - 3 m²
3 - 5 m²
über 5 m²

Für maximale Sicherheit sollte der umgebende Freiraum stoßdämpfend sein und eventuelle Stürze abfedern können. Wenn Sie keinen weichen Rasen um den gewünschten Standort besitzen, können sogenannte Fallschutzmatten ausgelegt werden. Diese bekommen Sie in jedem Baumarkt und sie sind die optimale Trampolin-Umrandung.

Ein kleines Trampolin für Kinder muss andere Anforderungen erfüllen als ein großes Trampolin. Wichtig ist hier ein Trampolin mit Stange, an dem sich die Kleinkinder festhalten können. Solch ein kleines Zimmertrampolin kommt mit einer Sprungfläche von weniger als einem Quadratmeter aus.

Trampolin eckig Test

Offene Sprungfedern können zur Stolperfalle werden: Besser ist hier eine gepolsterte Trampolin-Abdeckung für den Rand.

4. Sprungeigenschaften: Was kann ein Trampolin-rechteckig im Test?

Berg Trampolin EazyFit

Berg-Trampolin mit 88 Sprungfedern.

Bekannte Trampolin-Marken wie zum Beispiel Berg, Hudora und Salta werben mit einer besonders guten Sprungeigenschaft ihrer Produkte. Besonders die Anzahl der verwendeten Sprungfedern wird hervorgehoben und beeinflusst häufig die Kaufentscheidung.

Aber Achtung: Ist das Trampolin groß, werden automatisch mehr Sprungfedern für das Sprungtuch benötigt.

Um wirklich etwas über die Sprungeigenschaften aussagen zu können, gilt es auf das Verhältnis von Größe und Anzahl der Federn zu achten.

Die Sprungtuchgröße ist nicht immer sofort ersichtlich, weshalb Sie oft schätzen müssen, wie groß der eigentliche Sprungbereich ist. Orientieren Sie sich dazu einfach an der Länge der Sprungfedern oder an der Trampolin-Umrandung. Ziehen Sie diese Maße vom Gesamtmaß des Sprunggeräts ab und Sie erhalten einen ungefähren Wert zur Sprungtuchgröße.

Je besser das Verhältnis von Federn pro Quadratmeter, desto höher die Federwirkung. Finden Sie mit unseren Orientierungswerten das Trampolin mit den besten Sprungeigenschaften:

über 20 Federn / m²
10 - 20 Federn / m²
über 10 Federn / m²

Ausnahme: Kinder-Trampoline werden mit Gummibändern bespannt und besitzen keine Sprungfedern. Warum diese Art der Sprungtuch-Bespannung ideal für Junior-Trampoline ist, sehen Sie hier.

  • verstärkt Sprünge nicht
  • verhindert unkontrolliertes Springen
  • hält Körpergewicht von Kindern problemlos
  • schnellere Abnutzung als Federn
Sicherheitsnetz Trampolin

Einfach sicherer: ein Trampolin mit Netz. Eine gepolsterte Trampolin-Umrandung erhöht die Sicherheit zusätzlich.

5. Damit keiner weint: Auf Sicherheitsnetz und Randabdeckung achten

Zwischen Trampolinrahmen und dem Sprungtuch liegen die Sprungfedern offen. Damit Sie oder Ihr Kind nicht hängen bleiben und die Verletzungsgefahr minimiert wird, gibt es sogenannte Randabdeckungen oder auch Federabdeckungen zu kaufen.

Diese gepolsterten Randmatten sind zwischen 30 und 40 cm breit und im Schnitt 3 cm dick gepolstert. Achten Sie auf eine Randabdeckung im Lieferumfang, damit sich niemand mit den Füßen in den Sprungfedern verfängt.

Wann ist ein Sicherheitsnetz sinnvoll?
Gartentrampoline, Bodentrampoline oder Indoor-Trampoline: Ist die Federleistung hoch, ist ein Sprungnetz sicherer. Es fängt leichte Sprünge ab und dient zusätzlich als räumliche Sprungbegrenzung für Kinder. Bei Fitnesstrampolinen verzichten Hersteller wie Hudora und Bellicon auf ein Sicherheitsnetz, während Gartentrampoline von Ultrafit fast immer ein Sicherheitsnetz im Lieferumfang beiliegen haben.

Obwohl die Stiftung Warentest viele Produkte testet, gibt es bisher noch keinen Test rechteckiger Trampoline. Wenn Sie einen „rechteckigen Trampolin-Vergleichssieger“ suchen, werden Sie daher dort noch nicht fündig.

Wählen Sie Ihren Vergleichssieger doch einfach selbst und suchen Sie sich das beste rechteckige Trampolin für Ihre Zwecke aus unserer Vergleichstabelle aus. Die Eigenschaften, die ein gutes Trampolin im heimischen Test besitzen sollte, haben wir nochmals für Sie zusammengefasst:

  • Belastbarkeit über 100 kg
  • Sprungfläche über 3 m²
  • gute Federwirkung (für Erwachsene und Schulkinder)
  • begrenzte Federwirkung (bei Kinder-Trampolinen)
  • gepolsterte Randabdeckung der Federn
  • Sicherheitsnetz oder Haltestange inkl.
rechteckiges-Trampolin-Test

Ist das Trampolin groß, ist auch genügend Platz für mehrere Personen gegeben. Dabei betonen Hersteller ausdrücklich: Es darf immer nur eine Person auf das Trampolin.

6. Welche Regeln zum sicheren Trampolinspringen sollten beachtet werden?

Stiftung Warentest hat im Jahr 2015 sechs wichtige Regeln zum Trampolinspringen zusammengetragen, die wir Ihnen ebenfalls ans Herz legen, wenn Sie ein Trampolin rechteckig kaufen:

  1.  Auch wenn es bei Geschwisterkindern oder während einer Party schwierig werden wird: Lassen Sie nie mehr als eine Person auf das Trampolin. Zusammenstöße können im Übermut ganz leicht passieren.
  2. Junior-Trampoline sind perfekt für Kleinkinder geeignet. Gartentrampoline, die auch für Erwachsene konzipiert sind, sollten jedoch nicht von Kindern unter 6 Jahren betreten werden. Die Federwirkung ist für das geringe Körpergewicht viel zu hoch.
  3. Schließen Sie das Sicherheitsnetz, bevor Sie mit dem Trampolinspringen anfangen. Kindern sollten Sie diesen wichtigen Schritt gleich zu Beginn beibringen.
  4. Schuhe und Schmuck ablegen: Das vermindert das Verletzungsrisiko.
  5. Essen hat auf dem Trampolin nichts zu suchen. Ob Brötchen oder nur ein Kaugummi: Wer beim Trampolinspringen isst, kann sich schnell die Zunge verletzen.
  6. Nicht im Sprung vom Trampolin springen. Verlassen Sie das Turngerät langsam und koordiniert.

Diese Regeln finden Sie ausführlich direkt auf der Seite der Stiftung Warentest (zur Meldung auf test.de)

Bildnachweise: Shutterstock.com/Ralf Geithe, Amazon.com/Berg, Amazon.com/Salta, Amazon.com/Exit, Amazon.com/Galt, Shutterstock.com/anastasiaromb, Shutterstock.com/Suzanne Tucker, Shutterstock.com/OLIINYK INNA, Amazon.com/Berg, Shutterstock.com/Pavla Zakova, Shutterstock.com/Sergey Novikov (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Vergleichssieger
Springfree S113
Unsere Bewertung: sehr gut Springfree S113*
13 Bewertungen*Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Marechal Jumpking
Unsere Bewertung: gut Marechal Jumpking*0 Bewertungen*Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Rechteckige Trampoline-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Rechteckige Trampoline-Vergleich
  1. das_kaenguru
    19.12.2018

    Kann man wirklich nicht zu zweit auf ein Trampolin? Mein Mitbewohner hat sich ein großes Trampolin für den Garten gekauft und vom Platz her würden locker 2 Leute raufpassen.

    Antworten
    1. Vergleich.org
      19.12.2018

      Lieber Leser,

      vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Trampolin-rechteckig-Vergleich.

      Weil die Gefahr von Zusammenstößen bei zwei springenden Personen durchaus besteht, empfehlen wir die Einzelnutzung.
      Im Abschnitt 6 unseres Ratgebers finden Sie weitere Regeln, die unbedingt beim Trampolinspringen eingehalten werden sollten.

      Viele Grüße
      Ihr Team von Vergleich.org

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Fitnessgeräte

Jetzt vergleichen
Balance-Ball Test

Fitnessgeräte Balance-Ball

Bevor Sie einen Balance-Ball kaufen, sollten Sie darüber nachdenken, wie Sie ihn nutzen möchten. Benötigen Sie ihn nur zum Gleichgewichtstraining, ist…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Balance-Pad Test

Fitnessgeräte Balance-Pad

Balance-Pads sind spezielle Gleichgewichtskissen aus Schaumstoff. Sie werden in der Physiotherapie und in Rehazentren häufig genutzt und sind perfekte…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Battle-Rope Test

Fitnessgeräte Battle-Rope

Battle Ropes gibt es in verschiedenen Längen. Üblich sind Modelle von 9, 12 und 15 m. Je trainierter Sie sind, desto länger darf das Seil sein. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bauchtrainer Test

Fitnessgeräte Bauchtrainer

Mit einem Bauch- oder Rückentrainer lässt es sich jeden zweiten Tag trainieren. Die einzelnen Übungen sollten mit dem jeweiligen Fitnessgerät bis zur …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Beckenbodentrainer Test

Fitnessgeräte Beckenbodentrainer

Beckenbodentrainer trainieren die vielschichtigen und miteinander verwobenen Bereiche, die zum Beckenboden gehören…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Beinpresse Test

Fitnessgeräte Beinpresse

Beinpressen sind eine wichtige Ergänzung für das Fitnessstudio in den eigenen vier Wänden: Waden, Oberschenkel und Gesäß werden so intensiv trainiert…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Beinspreizer Test

Fitnessgeräte Beinspreizer

Es gibt drei verschiedene Arten von Beinspreizern: mechanische Beinspreizer mit einer Drehkurbel, manuelle Beinspreizer mit einer Zugstange und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bodentrampolin Test

Fitnessgeräte Bodentrampolin

Ein Bodentrampolin ist niedriger als ein Gartentrampolin und hat ebenso gute Sprungeigenschaften. Ein Sicherheitsnetz ist aufgrund der niedrigen Höhe …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Boxdummy Test

Fitnessgeräte Boxdummy

Ein Boxdummy ist ein Trainingsgerät, an dem Sie Ihre Schläge und Tritte üben können. Da Boxdummys dem menschlichen Oberkörper nachempfunden sind, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Boxsack-Ständer Test

Fitnessgeräte Boxsack-Ständer

Boxsack-Halter sind eine sehr gute Alternative zur Deckenaufhängung. Einige von ihnen bieten sogar noch zusätzliche Highlights wie zum Beispiel nicht …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Boxsack-Wandhalterung Test

Fitnessgeräte Boxsack-Wandhalterung

Boxsack-Wandhalterungen sind meist aus robustem, rostfreien Stahl gefertigt und ermöglichen eine einfache und schnelle Montage an der Wand…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Crosstrainer Test

Fitnessgeräte Crosstrainer

Crosstrainer gelten als Alternative zum Fitness-Studio für Zuhause. Sie trainieren effektiv viele Muskelgruppen gleichzeitig…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Dip-Station Test

Fitnessgeräte Dip-Station

Sie haben die Wahl zwischen frei stehenden Dipständern, mit denen Sie den gesamten Oberkörper trainieren können, und montierbaren Dips-Griffen für die…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Doppelendball Test

Fitnessgeräte Doppelendball

Ein Doppelendball ist ein modernes Trainingsgerät im Boxsport. Einmal montiert, können die Boxer täglich damit trainieren. Der Ball „hängt“ quasi in …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Ellipsentrainer Test

Fitnessgeräte Ellipsentrainer

Ein Ellipsentrainer-Testsieger zeichnet sich durch eine sehr gute Verarbeitung, eine enorm hohe Schwungmasse und eine lange Garantiezeit aus. Seine …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Ergometer Test

Fitnessgeräte Ergometer

Beim Thema Ergometer sind meistens Fahrradergometer gemeint. Sie dienen als Ausdauersportgeräte im Fitnesscenter, bei medizinischen Untersuchungen und…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fitnesstrampolin Test

Fitnessgeräte Fitnesstrampolin

Für ein Trampolin-Workout gibt es einen speziellen Typ Fitnesstrampolin oder auch Sport-Trampolin. Dieses Sportgerät ist ein reines Indoor-Trampolin …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartentrampolin Test

Fitnessgeräte Gartentrampolin

Beim Kauf eines Gartentrampolins sollten Sie auf die Sicherheit achten. Ein Sicherheitsnetz und eine Randabdeckung gehören zum notwendigen Zubehör…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Handtrainer Test

Fitnessgeräte Handtrainer

Handtrainer haben die Wirkung, Finger, Hände und Unterarme zu kräftigen. So kann ein Handtrainer ideal fürs Klettern bzw. als Ergänzung des …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kabelzugstation Test

Fitnessgeräte Kabelzugstation

Sie haben die Wahl zwischen Zwei-Turm-Kabelzugstationen, mit denen Sie den ganzen Oberkörper trainieren können und Kabelzugstationen aus einem Turm. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kraftstation Test

Fitnessgeräte Kraftstation

Kraftstationen bieten die Möglichkeit, mit einem einzigen Gerät als Heimtrainer eine große Anzahl an Muskelgruppen zu trainieren…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Laufband Test

Fitnessgeräte Laufband

Laufbänder sind schon lange kein Alleinstellungsmerkmal mehr von Fitnessstudios, im Gegenteil: Immer mehr Leute wollen unabhängig von monatlichen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mechanisches Laufband Test

Fitnessgeräte Mechanisches Laufband

Ein manuelles Laufband wird ausschließlich über die eigene Muskelkraft betrieben, indem sich nur durch Laufen das Band vorwärts bewegt. Dadurch wird …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Minitrampolin Test

Fitnessgeräte Minitrampolin

Nichts verbrennt mehr Kalorien und ist zudem gelenkschonender als ein Trampolin. Die Zauberworte heißen Jumping-Fitness und Swing Balance. Eine Stunde…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Parallettes Test

Fitnessgeräte Parallettes

Parallettes sind ein beliebtes Crossfit-Gerät. Mit diesen Minibarren lässt sich der ganze Körper trainieren. Tests im Internet haben gezeigt, dass …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Plyo-Box Test

Fitnessgeräte Plyo-Box

Eine Plyo-Box kann die Grundausstattung in Ihrem privaten Fitnessstudio werden, denn so simpel und einfach wie die sogenannte Jump-Box auch aussieht, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Power-Rack Test

Fitnessgeräte Power-Rack

Power-Racks bieten vielfältige Trainingsmöglichkeiten für Übungen mit dem eigenen Körpergewicht und Hanteln…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Powerball Test

Fitnessgeräte Powerball

Powerballs gibt es in verschiedenen Variationen und von zahlreichen Marken. Wir konzentrieren uns in unserem Powerball-Vergleich auf Produkte des …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pratzen Test

Fitnessgeräte Pratzen

Pratzen sind gepolsterte Pads, die zum Training im Kampfsport eingesetzt werden. Dabei zieht sich der Trainingspartner die Pratzen - ähnlich wie bei …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Punchingball Test

Fitnessgeräte Punchingball

Der Punchingball, oft auch als Boxball, Punching-Ball oder Boxbirne bezeichnet, ist ein frei beweglicher Ball, der zu den wichtigsten Trainingsgeräten…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reflexball Boxen Test

Fitnessgeräte Reflexball Boxen

Ein Boxreflexball-Set besteht meist aus einem Stirnband, einer oder mehreren Gummikordeln und zwischen ein und vier Bällen. Mit den Bällen können Sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rollentrainer Test

Fitnessgeräte Rollentrainer

Rollentrainer bieten für Radfahrer eine gut Möglichkeit, ihre Technik, Schnelligkeit und Fitness in einer kontrollierten Umgebung zu verbessern. Sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rudergerät Test

Fitnessgeräte Rudergerät

Anders als bei so manchem Hometrainer werden mit einem Rudergerät sehr viele Muskelpartien des Körpers angesprochen. Das Ganzkörpertraining ist …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rückentrainer Test

Fitnessgeräte Rückentrainer

Als Hometrainer sollte der Rückentrainer zum einen robust und stabil und zum anderen leicht zu verstauen sein. Denn: Nicht jeder hat zu Hause viel …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schrägbank Test

Fitnessgeräte Schrägbank

Eine Schrägbank ist ein Trainingsgerät, auf dem verschiedene Kraftübungen ausgeführt werden können. Je nach Ausstattung können neben Hanteltraining …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sit-Up-Bank Test

Fitnessgeräte Sit-Up-Bank

Da sich - im besten Fall - die eigene Leistung verbessert, sollte der Schwierigkeitsgrad der Sit-Up-Bank verstellbar sein. Je mehr Stufen die Bank zur…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Spielturm Test

Fitnessgeräte Spielturm

Spieltürme lassen Kinderherzen höherschlagen. Außerdem fördern sie die Motorik und Geschicklichkeit von Jungen und Mädchen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Spinning Bike Test

Fitnessgeräte Spinning Bike

Spinning-Bikes sind ideale Fitnessgeräte für zu Hause, mit denen Sie das Training auf dem Rennrad simulieren können. Zu diesem Zweck lassen sich die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sprossenwand Test

Fitnessgeräte Sprossenwand

Das Grundgerüst einer Sprossenwand besteht aus zwei vertikalen Stangen, die Sie an der Wand, am Boden oder an der Decke montieren. Quer verlaufen die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Standboxsack Test

Fitnessgeräte Standboxsack

Ihr neuer Standboxsack sollte vorrangig auf Ihre persönliche Körpergröße ausgelegt sein. Rechnen Sie abhängig von dieser + / - 10 cm bei der Höhe des …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Trampolin-Leiter Test

Fitnessgeräte Trampolin-Leiter

Damit Ihre Kinder sicher auf der Treppe für das Trampolin emporklettern können, lohnt sich ein Blick auf die Stufen. Sie sollten auf eine Trampolin-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Trampolin Test

Fitnessgeräte Trampolin

Trampoline eignen sich zum Spaß haben – aber auch zum Fitnesstraining, da mehr als 400 Muskeln beim Springen und Hüpfen benutzt werden…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vibrationsplatte Test

Fitnessgeräte Vibrationsplatte

Ein neuer Fitness-Trend ist in den Wohnzimmern Deutschlands angekommen. Neben Crosstrainern und Steppern haben nun auch Vibrationsplatten ihren Weg …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wasser-Rudergerät Test

Fitnessgeräte Wasser-Rudergerät

Das Rudergerät mit Wasser statt Magnet oder Schwungrad ist sowohl leiser als auch verschleißärmer. Außerdem ist der Widerstand gleichmäßig über die …

zum Vergleich