Das Wichtigste in Kürze
  • Softshelljacken vereinen drei Eigenschaften in einem Kleidungsstück: Sie sind zugleich winddicht, wasserabweisend und atmungsaktiv. Gleichzeitig weisen sie eine hohe Bewegungsfreiheit sowie ein geringes Packmaß auf.
  • Die leichten Outdoorjacken eignen sich nicht nur zum Wandern, Reisen oder Joggen, sondern auch als strapazierfähige Übergangsjacke. Dank einer dünnen Fleece-Fütterung können Softshelljacken auch bei kühleren Temperaturen vor Kälte schützen.
  • Softshelljacken, egal ob für Damen oder Herren, unterscheiden sich vor allem in ihren Ausstattungsmerkmalen. Achten Sie beim Kauf auf eine hochwertige Verarbeitung, ausreichend Taschen und eine für Sie angenehme Passform.

Softshelljacke Test

Dass Fußball der mit Abstand beliebteste Fernsehsport der Deutschen ist, verwundert kaum. Anders sieht es jedoch aus, wenn man die deutsche Bevölkerung nach den tatsächlich ausgeübten Sportarten befragt: Laut einer Statistik gaben im Februar 2015 rund 39 % der Befragten an, sich vor allem mit Fitness und Workout die Freizeit zu vertreiben, dicht gefolgt von Wandern mit 38 % (Quelle: Statista). Outdoor-Aktivitäten liegen also voll im Trend – natürlich darf dabei die passende Ausstattung keinesfalls fehlen.

Egal ob Wandertour in den Alpen, Joggen durch den Wald oder einfach ein gemütlicher Küstenspaziergang – die Softshelljacke ist ein praktisches Multitalent, das die wichtigsten Funktionen einer leichten Wetterschutzjacke vereint. In unserem Softshelljacken-Vergleich 2020 erklären wir Ihnen, worauf Sie beim Kauf genau achten sollten und wodurch sich die beste Softshelljacke auszeichnet.

1. Praktische Allrounder: Ist man mit Softshelljacken optimal gegen Wind und Wetter gerüstet?

Das Wort Softshell bedeutet so viel wie weiche Schale und steht im Gegensatz zu Hardshell, womit Funktionstextilien bezeichnet werden, die extrem wetterfest sind. Das Besondere an Textilien der Kategorie Softshell ist, dass diese die Eigenschaften winddicht, wasserabweisend und atmungsaktiv in einem Kleidungsstück vereinen und gleichzeitig ein geringes Packmaß und Gewicht aufweisen. Dadurch gelten Softshelljacken besonders auf Reisen sowie für Outdoor-Aktivitäten wie Wanderungen als praktische Begleiter, werden aber auch im Fitnessbereich beispielsweise zum Joggen eingesetzt.

Während bei Dauerregen oder Minusgraden besser auf eine dicke Daunenjacke oder einen Regenponcho zurückgegriffen wird, bieten Softshelljacken optimalen Schutz bei Nieselregen, Wind und kurzen Regenschauern. Eine Softshelljacke kombiniert die wärmende Funktion einer Fleecejacke mit den wind- und wasserabweisenden Merkmalen einer Regenjacke und gilt somit als multifunktional. In folgender Tabelle sehen Sie die Unterschiede und Besonderheiten dieser drei Jacken-Typen:

Softshell Hardshell Fleece
Softshelljacke für Herren von Erima Hardshelljacke für Herren von Cox Swain Fleecejacke für Herren von Result
vereint innere und äußere Bekleidungsschicht dient als äußere Bekleidungsschicht dient als innere Bekleidungsschicht
Kombination aus wärmenden und wetterfesten Lagen besonders wetterfest und robust besonders weich und wärmend
atmungsaktiv, strapazierfähig und enganliegend geringe Atmungsaktivität, meist weit geschnitten hohe Atmungsaktivität, jedoch nicht wetterfest

2. Multifunktional dank mehrlagigem Materialmix?

Egal, ob es sich um eine Softshelljacke für Damen oder eine Softshelljacke für Herren handelt: Entscheidend für die Multifunktionalität der leichten Outdoorjacke sind die verarbeiteten Schichten. Heutzutage bestehen Softshelljacken in der Regel aus drei Lagen:

softshelljacke funktion grafik-vergleich.org

  • Die äußere Schicht ist winddicht und wasserabweisend, d.h. ihre Funktion ist es, Wind und leichten Regen abzuhalten. Zudem ist sie besonders robust und strapazierfähig. Meist besteht die äußere Schicht aus Polyester, für eine höhere Elastizität zu geringen Anteilen von 4 bis 12 % oftmals aus Elasthan.
  • Die innere Schicht sorgt für Wärme und ein angenehmes Tragegefühl. Sie besteht meist aus Fleece und fällt je nach Jacken-Typ eher dick oder sehr dünn aus. Oftmals werden bestimmte Partien der Jacke ausgespart, um eine höhere Atmungsaktivität zu gewährleisten.
  • Die mittlere Schicht ist die sogenannte Softshell-Membran; diese wird zwischen die beiden anderen Lagen eingenäht und ist entscheidend für die Multifunktionalität der Jacke. Während Wassertropfen von außen nicht durch die feinen Poren der Membran nach innen dringen können, werden hingegen die beim Schwitzen entstehenden kleinsten Wassermoleküle durch die Membran nach außen transportiert. Dank dieser Atmungsaktivität bleibt die Körperwärme bestehen, ein Auskühlen wird verhindert und der Schweiß trotzdem abgeleitet. In der Regel haben besonders große Outdoor-Marken dafür ihre eigene luftdurchlässige Softshell-Membran entwickelt.

In unserer Kaufberatung haben wir Ihnen hier noch einmal die Vorzüge und Nachteile einer Softshelljacke zusammengefasst:

    Vorteile
  • multifunktionale Eigenschaften – für unterschiedliche Wetterverhältnisse geeignet
  • guter Feuchtigkeitstransport dank Atmungsaktivität
  • hohe Elastizität und Bewegungsfreiheit
  • sitzt angenehm leicht am Körper
  • weiche, fließende Haptik
  • gute Regulierung des Körperklimas
  • geringes Packmaß und Gewicht
    Nachteile
  • nicht 100 % wasserdicht
  • je höher die Wasser- und Winddichte, desto geringer die Atmungsaktivität
  • oft sehr körpernah und enganliegend geschnitten

3. Kaufkriterien für Softshelljacken: Sind Einsatzbereich und Ausstattung entscheidend?

3.1. Einsatzbereiche

Softshelljacken: wasserdicht oder wasserabweisend?

Die Wassersäule gibt an, wie viel Wasser von einem Stoff abgehalten werden kann. Generell gilt in Deutschland ein Stoff ab 1.500 mm Wassersäule bereits als wasserdicht, die Grenze zwischen wasserdicht und wasserabweisend ist jedoch fließend. Während Hardshelljacken oftmals Werte von bis zu 30.000 mm besitzen, sind Softshelljacken mit einer Wassersäule von über 10.000 mm selten zu finden.

Möchten Sie eine Softshelljacke kaufen, sollten Sie sich zunächst überlegen, wann und zu welchem Zweck Sie die Outdoorjacke genau tragen werden. Je nachdem, für welchen Einsatzbereich die Jacke besonders geeignet sein soll, variieren auch die Ausstattung und die funktionalen Eigenschaften.

Für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern oder Bergsteigen, aber auch für längere Reisen, sollte Ihre Priorität besonders der Wasserdichtigkeit gelten. Achten Sie darauf, dass die Softshelljacke eine hohe Wassersäule von mindestens 5.000 mm aufweist. Zudem sollten auch die Nähte entsprechend verschweißt sein.

Besonders bei längeren Touren muss eine Softshelljacke auch bei kühleren Temperaturen warm halten, weshalb eine dicke Fleece-Fütterung von Vorteil sein kann. Trotzdem kann auch ein möglichst geringes Gewicht und Packmaß darüber entscheiden, ob die Jacke Sie auf Ihrer Reise letztlich begleitet oder nicht. Die Robustheit des Materials und seine flexiblen Eigenschaften machen eine Softshelljacke zum perfekten Begleiter bei jeder Art von Bergsport.

Softshelljacke wasserdicht und atmungsaktiv

Ein Softshelljacken-Testsieger sollte atmungsaktiv sein.

Möchten Sie hingegen eine Softshelljacke bevorzugt beim Sport wie Jogging oder Nordic Walking tragen, ist weniger die wärmende Funktion entscheidend als vielmehr die Atmungsaktivität. Entsprechende Softshelljacken sind sehr dünn, elastisch und leicht. Sie sind windabweisend und besitzen für besonders schweißtreibende Aktivitäten oftmals Belüftungsöffnungen unter den Armen. Softshelljacken für den Sport-Gebrauch sind häufig nicht gefüttert, dafür mit reflektierenden Elementen und Daumenschlaufen ausgestattet, die das Verrutschen der Ärmel während des Laufens verhindern sollen.

Letztlich wird eine Softshelljacke, sowohl für Herren als auch für Damen, gerne als Übergangsjacke oder Freizeitjacke genutzt. Dabei ist neben einer angenehmen Fleece-Fütterung für kältere Jahreszeiten vor allem die Ausstattung und das Design entscheidend.

3.2. Ausstattungsmerkmale

Softshelljacke Herren mit Kapuze

Die Fifty Five Herren-Softshelljacke mit Kapuze hat auch verstellbare Ärmelbündchen.

Viele Softshelljacken für Damen und Herren sind mit einer Kapuze ausgestattet. Diese ist über einen Kordelzug anpassbar und liegt in der Regel eng an. Oftmals ist die Kapuze abnehmbar und verfügt dazu über Druckknöpfe oder Klettverschluss.

Besonders praktisch ist eine Jacke aus Softshell, wenn sie möglichst viel Stauraum bietet. Neben mindestens zwei Außentaschen, welche mit Reißverschlüssen zugemacht werden können, besitzen viele Outdoorjacken auch Innentaschen für Wertgegenstände wie Schlüssel oder Handy. Eine verschließbare Tasche am Ärmel kann häufig als Skipasstasche genutzt werden.

Ein Kinnschutz am oberen Ende des Reißverschlusses verhindert unliebsame Reibungen an der Haut. Außerdem verdeckt er und hat somit zusätzlich eine windabweisende Funktion. Sind die Ärmelbündchen verstellbar, können diese z.B. mit Klett eng gezogen werden, sodass kein Luftzug mehr eindringen kann. Auch der Jacken-Saum ist teils mit einem Kordelzug ausgestattet, um die Passform der Softshelljacke individuell einzustellen.

3.3. Design und Passform

Softshelljacke CMP Damen

Die CMP Damen-Softshelljacke betont trotz weiten Schnitts die weibliche Figur.

Gerade Softshelljacken für Damen sind oftmals figurbetont und tailliert geschnitten. Besitzt eine Softshelljacke eine besonders körperbetonte Passform, kann gegen starken Regen eine zusätzliche Regenjacke übergezogen werden. Ein etwas weiterer Schnitt bietet hingegen den Vorteil, dass auch Funktionswäsche oder eine Fleecejacke darunter Platz haben.

Für besondere Sicherheit sorgen reflektierende Elemente an Rücken, Ärmeln oder Brust. Dementsprechend beliebt sind Softshelljacken in kräftigen Farben oder Farbkombinationen, welche einen sportlichen Look generieren.

Etwas alltagstauglicher und dezenter sind hingegen Modelle in Schwarz oder Grau, die vor allem als Softshelljacken für Herren zu finden sind. Ferner können Softshelljacken in allen gängigen Größen erworben werden; die Modelle aus unserem Softshelljacken-Vergleich reichen in der Regel von XS bis XL bei den Damen und von S bis 3XL bei den Herren.

Übrigens: Mittlerweile finden sich nicht nur Softshelljacken auf dem Markt, sondern auch Westen aus Softshell, Softshell-Hosen oder besonders für Damen Softshellmäntel. Aufgrund ihrer Multifunktionalität eignen sich außerdem auch Softshelljacken für Jungen und Mädchen.

4. Bekannte Hersteller und Marken

Einige der größten Outdoor-Marken produzieren und verkaufen auch Softshelljacken, darunter Mammut, The North Face oder auch Jack Wolfskin. Doch besonders im Internet bieten auch unbekanntere Hersteller hochwertige, aber günstige Softshelljacken an. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Marken zusammengetragen, von denen Sie auch einige in den unterschiedlichsten Softshelljacken-Tests wiederfinden können:

  • Mammut
  • Vaude
  • Icepeak
  • Campagnolo CMP
  • Jack Wolfskin
  • The North Face
  • Salomon
  • Erima
  • Ultrasport
  • Fifty Five
  • Geographical Norway
  • McKinley
  • Black Canyon
  • OCK
  • Gore Running Wear
  • Fjällräven
  • Craft
  • Patagonia
  • Löffler
  • Schöffel

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Softshelljacke

5.1. Gibt es auch Softshelljacken für Babys?

Softshelljacke für Kinder und Babys

Softshelljacken gibt es auch für Kinder.

Natürlich gibt es die praktischen Outdoorjacken nicht nur für Erwachsene, sondern Sie finden auch Softshelljacken für Babys oder Kinder auf dem Markt. Besonders für den jungen Nachwuchs ist ein guter Schutz vor Wind und Nässe sowie ausreichend Bewegungsfreiheit sehr wichtig.

Eine Softshelljacke für Ihr Kind ist somit ideal für einen nassen Herbstspaziergang oder einen Ausflug auf den Spielplatz – auch bei niedrigen Temperaturen schützt die Innenschicht aus Fleece Ihren Schützling vor Kälte. Kleinere Verschmutzungen lassen sich zudem ganz einfach mit einem feuchten Lappen von der Jacke abwischen.

5.2. Wie wasche ich eine Softshelljacke?

Generell sollten Sie Ihre Softshelljacke nach jeder ausgiebigen Tour oder Reise einmal waschen. Dabei sollten Sie Folgendes beachten:

  • Vor dem Waschen: Alle Reiß- und Klettverschlüsse schließen und die Jacke auf Links drehen.
  • Benutzen Sie ausschließlich FlüssigwaschmittelWaschpulver kann die Poren der Membran verstopfen.
  • Verwenden Sie keinen Weichspüler, da dieser die Softshell-Membran zerstört.
  • Waschen Sie Ihre Softshelljacke bei max. 30 °C ohne Schleudergang.

Tipp: Wichtig ist, dass Ihre Jacke nach dem Waschen vollständig trocknet. Anschließend können Sie die Softshelljacke imprägnieren, um für zusätzlichen Schutz zu sorgen. Beachten Sie dafür auf jeden Fall die Pflegehinweise im Inneren der Jacke.

5.3. Was sagt die Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat sich bereits 2005 auf die Suche nach einem Testsieger unter den Softshelljacken gemacht. Wie die Modelle im Softshelljacken-Test abschnitten, können Sie in der Ausgabe 11/2005 nachlesen. Generell empfiehlt auch die Stiftung: Wählen Sie die Jacke passend zum Einsatzgebiet und kombinieren Sie die Softshelljacke stets mit entsprechender Unterbekleidung.

5.4. Welche Softshelljacke eignet sich zum Skifahren?

wasserdichte Softshelljacke

Das spezielle Material der Softshelljacke macht diese wasserdicht und gleichzeitig atmungsaktiv.

Möchten Sie eine Softshelljacke im Winter tragen, beispielsweise zum Skifahren oder Schlittschuhlaufen, sollten Sie entweder auf eine entsprechend dicke Fleece-Fütterung achten oder die Jacke groß genug kaufen, dass Sie neben Funktionswäsche noch einen Pullover darunter tragen können. Außerdem sollten Sie bei einer Softshelljacke als Skijacke die entsprechenden Ausstattungsmerkmale berücksichtigen, wie z.B. eine kleine Skipasstasche am Ärmel, verstellbare Ärmelbündchen oder eine Tasche mit Kopfhörer-Öse.

Wie Sie dazu noch die richtigen Ski-Schuhe finden können, sehen Sie in diesem Video:

Bildnachweise: Wojciech Dziadosz/Shutterstock (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Softshelljacken-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Softshelljacken?

Unser Softshelljacken-Vergleich stellt 22 Softshelljacken von 17 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Mammut, Marmot, Jack Wolfskin, Vaude, Columbia, Geographical Norway, Höhenhorn, Erima, Mountain Warehouse, CMP, Lego Wear, Icepeak, Ultrasport, Gore Running Wear, Ultrakidz, Black Crevice, Rock Creek. Mehr Informationen »

Welche Softshelljacken aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Die günstigste Softshelljacke in unserem Vergleich kostet nur 15,99 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Erima 906201 gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Softshelljacken-Vergleich auf Vergleich.org eine Softshelljacke, welche besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Eine Softshelljacke aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Die Mountain Wareh­ou­se Exodus Kinder-Shofts­hell wurde 2138-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welche Softshelljacke aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt die Mammut Ultimate V, welche Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 9 von 5 Sternen für die Softshelljacke wider. Mehr Informationen »

Welche Softshelljacke aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Softshelljacken aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 5-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Mammut Ultimate V, Marmot ROM, Jack Wolfskin Whirl­wind Girls, Vaude Roccia und Columbia Cascade Ridge II Mehr Informationen »

Welche Softshelljacken hat die VGL-Redaktion für den Softshelljacken-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 22 Softshelljacken für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Mammut Ultimate V, Marmot ROM, Jack Wolfskin Whirl­wind Girls, Vaude Roccia, Columbia Cascade Ridge II, Geo­gra­phi­cal Norway Outdoor Jacke GeNo-5, Hö­hen­horn Altus, Jack Wolfskin Glacier Valley II, Erima 906201, Mountain Wareh­ou­se Exodus Kinder-Shofts­hell, Mammut Ultimate, CMP 3A22226, Lego Wear 20617 Mädchen Jacke, Vaude Hur­ri­ca­ne IV, Icepeak Sampson, Ul­trasport Softs­hell Stan, Gore Running Wear Wind­stop­per Mythos Lady, Ul­tra­kidz Lollipop, Black Crevice BCR362621, Rock Creek D-402, Ul­trasport Softs­hell Mia und CMP Paolo Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Softshelljacken interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Softshelljacke-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „North Face Jacke“, „Soft-Shell-Jacken“ und „Softshell-Jacken“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Atmungsaktiv Vorteil des Softshelljacke Produkt anschauen
Mammut Ultimate V 244,95 Jajaja Besonders hochwertige Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Marmot ROM 137,17 Jajaja Besonders hochwertige Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Jack Wolfskin Whirlwind Girls 69,00 Jajaja Besonders hochwertige Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Vaude Roccia 213,98 Jaja Besonders hochwertige Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Columbia Cascade Ridge II 66,44 Jaja Hochwertige Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Geographical Norway Outdoor Jacke GeNo-5 66,90 Jaja Besonders für Outdoor-Aktivitäten geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Höhenhorn Altus 64,90 Ja Besonders als Übergangsjacke geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Jack Wolfskin Glacier Valley II 97,43 Jajaja Besonders hochwertige Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Erima 906201 59,72 Jaja Hält auch bei kühleren Temperaturen gut warm » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mountain Warehouse Exodus Kinder-Shoftshell 27,99 Jaja In mehreren Farben erhältlich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mammut Ultimate 201,30 Jajaja Besonders hochwertige Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Vaude Hurricane IV 96,95 Jajaja Besonders hochwertige Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
CMP 3A22226 58,56 Jaja Hält auch bei kühleren Temperaturen gut warm » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lego Wear 20617 Mädchen Jacke 49,90 Jaja Mit reflektierenden Elementen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Icepeak Sampson 95,59 Jaja Besonders als Übergangsjacke geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ultrasport Softshell Stan 16,99 Ja Besonders als Übergangsjacke geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gore Running Wear Windstopper Mythos Lady 199,95 Jajaja Besonders leicht – gut für Sport geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ultrakidz Lollipop 38,31 Jaja Mit reflektierenden Elementen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Black Crevice BCR362621 29,23 Ja Gute Passform » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rock Creek D-402 54,90 Ja Gute Passform » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ultrasport Softshell Mia 15,99 Jaja Besonders leicht – gut für Sport geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
CMP Paolo 40,72 Ja Mit reflektierenden Elementen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen