Das Wichtigste in Kürze
  • Jogginghosen sind bequem, funktional und universell kombinierbar. Aus diesem Grund hat sich die Jogginghose von der ausgewaschenen Sporthose zur Alltagskleidung für fast alle Situationen etabliert – und das übrigens trotz des vermeintlichen Schlabber-Looks der Hosen nicht mehr nur für Herren.
  • Hosen aus Polyester sind besonders strapazierfähig, aber wenig atmungsaktiv. Große Sporthersteller wie Nike, Adidas und Puma bieten Modelle an, die den Schweiß intelligent nach außen ableiten. Das macht die Jogginghosen zum Testsieger für Fußballer und Co.
  • Tests von Jogginghosen zeigen: Ein körpernaher Schnitt (bzw. „Fit“) gibt Bewegungsfreiheit, mit Bündchen lässt sich die Beinlänge variieren und Taschen mit Reißverschluss bieten je nach Modell sicheren Stauraum für Schlüssel, Handy und Kleingeld.

jogginghose test

Jogginghosen für Yoga

Yoga-Pants sind enge Jogginghosen mit engerem Bein und lockerem Schritt. Da bei Yoga und Pilates besondere Flexibilität gefragt ist, können weite Jogginghosen mit geradem Bein oft stören.

Sie hat viele Namen: Sporthose, Trainingshose, Laufhose, Sweat Pants – ebenso vielfältig sind auch die Einsatzgebiete der Jogginghose.

Sie darf in keiner Sporttasche fehlen, gilt aber auch im Alltag als Sinnbild für Bequemlichkeit.

Besonders für Damen sind Jogginghosen in eleganten Schnitten auch im Büro beliebt und für Kinder sind sie neben der Jeans die Alltagskleidung schlechthin.

jogginghose kurz damen

Kurze Sporthosen für Damen sind zum Laufen im Sommer ideal.

Die Beliebtheit von Funktionskleidung spiegelt sich im Umsatz des Segments wider, der allein in 2018 weltweit bei 58.500 Millionen Euro lag.

In unserer Kaufberatung zum Jogginghosen Vergleich 2020 zeigen wir Ihnen, wo die Unterschiede zwischen Marken, Materialien und Schnitten liegen und wo die jeweiligen Kategorien und Typen von Jogginghosen am besten zum Einsatz kommen.

1. Kaufkriterien für Jogginghosen: Geben Flexibilität und körpernahe Form Bewegungsfreiheit?

Bevor Sie für sich oder Ihre Kinder die nächste Jogginghose kaufen, haben wir alle Tipps zu Schnitt und Material für Sie zusammengefasst:

Kaufkriterium Merkmale
Schnittadidas orginals trainingshose In Jogginghosen-Tests überzeugen Klassiker mit gerader, körpernaher Schnittform und großen Seitentaschen, wie die zeitlosen Designs der Adidas-Originals- und Nike-Vintage-Serien.

Ihre bequeme Passform und großen Seitentaschen eignen sich für die meisten Sportarten und Freizeitaktivitäten und alle Zielgruppen.

Weite Jogginghosen mit offenem Beinabschnitt gelten als sehr bequem. Mit Reißverschluss oder Druckknöpfen am Bein geben sie ein besonders luftiges Gefühl und lassen sich im Winter leicht mit Thermoleggings kombinieren.

Beachten Sie, dass Sporthosen mit Bündchen sich in der Länge regulieren lassen und beim Training oft weniger einschränken. Die besten Jogginghosen zum Laufen haben so einen engen Beinabschnitt, auch Leggings sind ideal. Produkte werden meistens unter den Bezeichnungen Skinny oder Slim Fit verkauft.

Als Kinder-Jogginghosen sind besonders Modelle weitem Zwickel empfehlenswert. Er verhindert Schweißbildung und bei Kleinkindern hat die Windel genügend Platz.

Materialjogginghose baumwolle Tests zeigen: Jogginghosen aus Baumwolle sind besonders weich und atmungsaktiv. Die Naturfaser ist zudem pflegeleicht, lässt sich bei höheren Temperaturen waschen und trocknen.

Ein Zusatz von Viskose oder Elasthan ist extra anschmiegsam und gibt Hosen eine besonders gute Passform.

Viele Baumwoll-Jogpants für Damen und Herren besitzen eine angeraute Innenseite, die Schweiß besonders gut aufnimmt.

Ein Fleece-Futter ist für kältere Tage ideal.

Trainingshosen aus Polyester sind extra robust und langlebig, auch Stürze halten sie gut aus.

Das macht sie ideal für alle Teamsportarten, fürs Fahrradfahren und den Einsatz auf dem Abenteuerspielplatz.

Marken-Hersteller verwenden Klimafasern, die den Schweiß aktiv nach außen ableiten. So entsteht ein angenehmes Tragegefühl.

Vergleich.org rät: Kurze Jogginghosen für Herren und Damen sind nicht nur im Sommer eine gute Wahl: Im Lagenlook mit Leggings oder Radlerhosen sind sie das ganze Jahr über tragbar.

2. Marken in vielen Tests: Sind Adidas- und Nike-Jogginghosen für Damen und Herren besonders beliebt?

jogginhose weiß

Weiße Jogginghosen aus Baumwolle können auch bei hohen Temperaturen gewaschen werden.

Wenn es zu Sportkleidung kommt, zählt die Marke häufig mehr als der Preis:

So achten 36 Prozent der Deutschen beim Kauf primär auf den Hersteller.

Besonders beliebt als klassische Jogginghosen mit Streifen oder kultigem Logo sind Produkte der großen Sportmarken Nike Sportswear, Adidas, Reebok und Puma.

Damen greifen auch gern zu eleganteren Jogginghosen von Jako und Only. Neben Nike- und Adidas-Jogginghosen für Herren und Jungen setzen Fußballer ebenfalls auf die Marke Jako.

Als günstige Jogginghosen für Kinder sind neben den Sportherstellern auch Produkte den Bekleidungsherstellern Fruit of the Loom, Next, s.Oliver, Esprit und H&M beliebt.

Diese bieten neben günstigen Multipacks auch bequeme Jeans-Jogginghosen für Jungen und Mädchen.

Vergleich.org-Tipp: Jogging-Hosen für Babys aus atmungsaktiver Baumwolle sind eine pflegeleichte und bequeme Option für die Kleinsten. Achten Sie auf Schadstofffreiheit und gut verarbeitete Nähte. Alle Informationen zu Kinderkleidung, Schadstoffen und Zertifikaten finden Sie auch bei Ökotest.

3. Fragen und Antworten rund um das Thema Jogginghose

3.1. Wie und wie oft soll man Jogginghosen waschen?

jogginghose rosa

Pretty in Pink: Jogginghosen in Rosa sind bei Mädchen und Damen sehr beliebt.

Funktionskleidung wird häufig getragen und muss einiges aushalten. So werden auch Trainingshosen für Damen, Herren und Kinder oft gewaschen, nicht selten mit Zugabe Fleckensalz und Desinfektionsmitteln.

Vergleich.org empfiehlt Ihnen, die Maschinenwäsche so selten, so kurz und so kalt wie möglich zu halten, um Farben und Funktionsfasern zu schonen.

Besonders pinke und rote Jogginghosen verlieren sonst schnell an Leuchtkraft, auch schwarze verblassen schnell. Weiße Jogginghosen waschen Sie am besten nur in der Weißwäsche.

Waschen Sie Jogginghosen mit Reißverschluss von links und mit geringer Umdrehungszahl, um Kleidung und Maschine zu schonen.

Gut zu wissen: Synthetische Funktionskleidung sollte immer ohne Weichspüler oder andere Pflegemittel gewaschen werden, das rät auch die Stiftung Warentest. Die enthaltenen Pflegestoffe verringern die Atmungsaktivität der Materialien, sodass Schweiß weniger gut abgeleitet werden kann.

3.2. Wie kann man eine Jogginghose wie eine Anzugshose tragen?

jogginghose anzugshose

Elegante Jogginghosen sind perfekt für die Arbeit: hier mit Nadelstreifen von Only.

Viele elegante Jogginghosen für Damen und Herren sind richtig kombiniert durchaus bürotauglich – solange Sie einige Regeln beachten.

Die Vorteile im Vergleich zu Anzugshosen:

+ elastischer Bund bei langem Sitzen oder körperlicher Arbeit besonders bequem

+ pflegeleichte, maschinengeeignete Materialien

+ knitterfrei und atmungsaktiv auch bei langem Sitzen

Tipp: Kombinieren Sie die Jogginghose für Büro und Meetings mit eleganten Schuhen und sauberem Hemd, Bluse oder Shirt, um nicht zu leger zu wirken.