Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Taufkerze wird bei der Tauffeier das erste Mal entzündet und stellt ein altes christliches Ritual dar. Sie wird aufbewahrt und häufig bei besonderen Situationen im Leben angezündet. Es gibt sie mit unterschiedlichsten Verzierungen und komplett in Rosa gehalten als Taufkerze für Mädchen, aber auch gänzlich in Blau gehalten als Taufkerze für Jungen. Im Sortiment der Taufkerzen finden Sie aber auch bunte oder zum Beispiel grün gestaltete Taufkerzen, die sich für beide Geschlechter gut eignen.
  • Die besten Taufkerzen können Sie individuell mit einem Namen, einem Datum und einem Spruch – meist dem Taufspruch – versehen lassen. So wird die Taufkerze ein einzigartiges Erinnerungsstück. Einige Hersteller bieten sogar Taufkerzen mit Bild an. Auch in unserem Taufkerzen-Vergleich finden Sie solche Produkte und können ein Foto von Ihrem Kind auf das Wachs drucken lassen. Sie können die individualisierbaren Kerzen übrigens auch gut als Kommunionkerze nutzen. Dann wird anstelle des Taufdatums einfach das Kommuniondatum eingesetzt.
  • Wir empfehlen Ihnen, eine Taufkerze zu kaufen, bei der Sie Name, Datum und Spruch individuell auf die Kerze bringen lassen können. In gängigen Taufkerzen-Tests im Internet werden Kerzen mit einer Höhe von circa 25 cm und einer Dicke von 7 bis 8 cm als optimal bezeichnet. Die Kerzen haben einen sicheren Stand und eine lange Brenndauer – in der Regel etwa 100 Stunden. Wir empfehlen Ihnen, eine Taufkerze zu kaufen, die diesen Maßen entspricht, um auch ausreichend Platz für Motive zur Verzierung auf dem Wachs zu haben.

Taufkerze-Test