Das Wichtigste in Kürze
  • Die Wirkung von Basentee besteht darin, Säuren aus Ihrem Organismus zu lösen, auszuschwemmen und einen ausgewogenen Säure-Basen-Haushalt zu unterstützen. Durch zuckerhaltige Nahrungsmittel, tierisches Eiweiß, Alkohol oder andere Faktoren wie zum Beispiel Stress kann es unter Umständen zu einer Übersäuerung Ihres Körpers und Symptomen wie Sodbrennen, Kopfschmerzen oder Müdigkeit kommen. Trinken Sie täglich basischen Kräutertee, dann können Sie dem entgegenwirken und Ihren Körper unterstützen die Giftstoffe abzutransportieren. Es gibt Basentees bei dm oder anderen Drogeriemärkten, häufig allerdings nur in geringer Produktauswahl. In unserer Tabelle des Basentee-Vergleichs finden Sie sowohl Beuteltees als auch lose Produkte. Möchten Sie gerne selbst die Menge Tee pro Tasse dosieren, dann empfehlen wir Ihnen losen Basentee zu kaufen. Wollen Sie Ihren Tee hingegen schnell und unkompliziert zubereitet haben, dann sollten Sie sich für Beuteltee entscheiden.
  • Basentee beinhaltet je nach Hersteller verschieden viele basische Kräuter. Gängige Inhaltsstoffe sind dabei Schafgarben, Lindenblüten, Brennnesselblätter, Brombeerblätter, Löwenzahn, Fenchel und Haferkraut. Wenn Sie einen Basentee kaufen, dann empfehlen wir Ihnen darauf zu achten, dass dieser ohne Zusatz künstlicher Aromen hergestellt wurde. So können Sie sicher sein, einen natürlich aromatischen Tee zu erhalten. Sind Sie schwanger oder stillen Sie, dann sollten Sie insbesondere auf die Kräuterzusammensetzung des Tees achten. Pfefferminze und Salbei wirken beispielsweise abstillend und sollten auch in Teeform nicht eingenommen werden. In der Schwangerschaft gilt es besonders auf Schafgarbe zu verzichten, da es die Gebärmutter stimuliert und unter Umständen wehenauslösend wirken kann.
  • In gängigen Basentee-Tests im Internet werden auch Bio-Basentees untersucht. Die Biozertifizierung garantiert dabei ein absolut natürliches Produkt ohne die Verwendung von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln oder Düngern beim Anbau der Kräuter und Pflanzen. Die besten Basentees sind nicht nur biozertifiziert, sondern auch glutenfrei und damit für Personen mit Zöliakie gut verträglich.

Basentee-Test