Das Wichtigste in Kürze
  • Leuchtschnuller sind eine überaus praktische Erfindung: Der phosphoreszierende Kunststoff speichert das Licht und gibt es in der Dunkelheit ab, sodass Eltern und Kind den Schnuller nachts leichter wiederfinden können.

Leuchtschnuller im Test

1. Was sind die Vorteile eines Leuchtschnullers?

Das Saugbedürfnis ist angeboren. Daher wundert es nicht, dass viele Babys und Kleinkinder es lieben, mit einem Schnuller im Mund einzuschlafen. Durch das Saugen fühlen sie sich geborgen und können sich schneller beruhigen.

Das Problem ist aber, dass der Schnuller während des Schlafens immer wieder aus dem Mund rutscht. Wenn das Baby nun anfängt sich zu beschweren, Sie aber das Licht im Zimmer nicht einschalten wollen, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als das gesamte Bettchen und den Fußboden davor nach dem Schnuller abzutasten. Das ist einerseits lästig für Sie, andererseits könnte das Baby während Ihrer Suchaktion richtig wach werden.

Die Lösung: ein Leuchtschnuller. Er besteht zum Teil aus phosphoreszierendem Kunststoff, der das Licht – zum Beispiel von der Sonne oder von einer anderen Lichtquelle – speichert und in der Dunkelheit abgibt. Was man auf den ersten Blick als Spielerei abtun könnte, erweist sich im Familienalltag als wahrer Segen. Im dunklen Zimmer finden Sie den leuchtenden Schnuller schnell wieder, bevor sich das Baby in Rage geschrien hat. Wenn das Kind etwas älter ist, kann es sich seinen Leucht-Nuckel alleine wiederholen.

2. Leuchtschnuller-Tests im Internet: Sind leuchtende Schnuller sicher?

Eltern, die einen Leuchtschnuller kaufen wollen, stellen sich häufig die Frage, ob ein leuchtender Schnuller schädlich ist. Schließlich besteht ein Teil des Schnullers aus phosphoreszierendem Material, das sich in direkter Nähe zum Mund befindet. Diese sogenannten Nachtleuchtfarben gelten jedoch als ungiftig.

Grundsätzlich unterliegen Babyprodukte wie Babyflaschen, Baby-Shampoos oder Babynahrung regelmäßigen Qualitäts-Tests: Leuchtschnuller gehören natürlich ebenso dazu. Beim Kauf eines Leuchtschnullers sollten Sie darauf achten, dass er keine schädlichen Weichmacher wie BPA enthält. Avent, NUK, MAM: Leuchtschnuller dieser Hersteller sind in der Regel schon auf der Verpackung deutlich als BPA-frei ausgewiesen.

Schnuller – leuchtend oder nicht – werden außerdem auf ihre Reiß- und Bissfestigkeit geprüft. Hier haben sich Latex-Schnuller als besonders robust und beißfest erwiesen. Sie sind daher gut geeignet, wenn das Baby Zähne bekommt und viel auf dem Schnuller herumbeißt oder mit den Zähnen daran zieht.

Tipp: Überprüfen Sie den Sauger und das Schnullerschild regelmäßig auf Beschädigungen wie Kratzer und Risse. Ansonsten besteht die Gefahr, dass Ihr Kind Teile des Gummis verschluckt.

3. Worauf sollten Sie beim Leuchtschnuller-Kauf achten?

Wie gut Sie den Leuchtschnuller nachts wiederfinden, hängt unter anderem davon ab, wie groß die phosphoreszierende Fläche ist. Denn nur ein Teil des Schnullers leuchtet im Dunkeln. Wenn Sie einen Schnuller mit möglichst großer Leuchtfläche kaufen wollen, wählen Sie einen Nuckel, dessen Griffknopf leuchtet.

Abgesehen von den leuchtenden Details ist auch die Form des Saugers entscheidend. Symmetrische und kirschkernförmige Sauger haben den Vorteil, dass sie immer passend im Mund liegen. Kiefergerechte Schnuller sind hingegen besonders an den Gaumen des Kindes angepasst und lassen mehr Platz für die Zunge.

Sehr wichtig ist auch die Belüftung im Schnullerschild. Unser Leuchtschnuller-Vergleich zeigt, dass die Belüftungslöcher sehr unterschiedlich ausfallen. Die besten Leuchtschnuller in Sachen Hautfreundlichkeit sind diejenigen Produkte mit besonders großen bzw. vielen Belüftungsschlitzen oder -löchern. Leuchtschnuller-Tests im Internet zeigen, dass dadurch die empfindliche Haut des Babys vor Irritationen durch sich ansammelnden Speichel besonders gut geschützt wird.

rmfrox sagt zu unserem Vergleichssieger

MAM 6829951120
MAM 6829951120 Derzeit ab 7,65 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Material des Saugers Silikon
Saugerform Symmetrisch
Ist im Lieferumfang der MAM Leuchtschnuller eine Schnullerbox enthalten? Im Lieferumfang des Leuchtschnullers von MAM ist eine Sterilisier- und Transportbox enthalten. Diese müssen Sie nicht extra kaufen.

Gibt der Leuchtschnuller-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Leuchtschnuller?

Unser Leuchtschnuller-Vergleich stellt 10 Leuchtschnuller von 6 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: MAM, NUK, lovi, Dentistar, nip, bibi. Mehr Informationen »

Welche Leuchtschnuller aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigster Leuchtschnuller in unserem Vergleich kostet nur 3,99 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger NUK 10175268 gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Leuchtschnuller-Vergleich auf Vergleich.org einen Leuchtschnuller, welcher besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Leuchtschnuller aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Der MAM 62837520 wurde 2851-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welcher Leuchtschnuller aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der bibi BI112922, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 5 von 5 Sternen für den Leuchtschnuller wider. Mehr Informationen »

Welchen Leuchtschnuller aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Leuchtschnuller aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 2-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: MAM 62837520 und NUK 10175268 Mehr Informationen »

Welche Leuchtschnuller hat die VGL-Redaktion für den Leuchtschnuller-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 10 Leuchtschnuller für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: MAM 62837520, NUK 10175268, MAM 6829951120, MAM 6652331120, lovi Leucht­schnul­ler, NUK 10177168, Den­ti­star Little Dreamer, nip Cherry Night, NUK 10175259 und bibi BI112922 Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Material des Saugers Vorteil des Leucht­schnul­lers Produkt an­schau­en
MAM 62837520 5,46 Silikon Be­son­ders dünner und fle­xi­bler Sauger » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
NUK 10175268 4,99 Silikon Mehr Freiraum für die Zunge (kie­fer­ge­rech­te Form) » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MAM 6829951120 7,65 Silikon Schnul­ler liegt immer richtig herum im Mund (sym­me­tri­sche Form) » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MAM 6652331120 6,99 Silikon Kann in der Mi­kro­wel­le ste­ri­li­siert werden » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
lovi Leuchtschnuller 7,69 Silikon Sauger aus dy­na­mi­schem Gummi » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
NUK 10177168 3,99 Silikon Mehr Freiraum für die Zunge (kie­fer­ge­rech­te Form) » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dentistar Little Dreamer 10,99 Silikon In Deutsch­land her­ge­stellt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
nip Cherry Night 8,98 Latex Be­son­ders robuster, beiß­fes­ter Sauger aus Latex » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
NUK 10175259 4,95 Silikon Mehr Freiraum für die Zunge (kie­fer­ge­rech­te Form) » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
bibi BI112922 5,99 Silikon In der Schweiz her­ge­stellt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Leuchtschnuller Tests: