Kreditkartenetui Vergleich 2019

Die 10 besten Scheckkartenetuis im Überblick.

Ausweis, Führerschein, Kreditkarten und mehr besitzen alle dasselbe kompakte Format. Dann muss auch das Portemonnaie für die wichtigen Papiere nicht unnötig groß sein. Können Sie auf einen großen Vorrat Kleingeld verzichten, finden Sie in einem Kreditkartenetui, das in jede Tasche passt, genug Platz.

In Ihrem Praix-Test muss es beweisen, dass alle Karten hineinpassen und es dennoch schlank genug ist, um immer dabei und schnell griffbereit zu sein. Schauen Sie sich unsere Vergleichstabelle an und wählen Sie ein Modell mit RFID-Schutz, um sicherzugehen, dass die Karten für kontaktloses Zahlen nicht anderweitig ausgelesen werden.
Aktualisiert: 28.06.2019
17 von 10 der besten Kreditkartenetuis im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 44 Bewertungen
Kreditkartenetui Vergleich
Travando DubaiTravando Dubai
Wolfstroem Money CaseWolfstroem Money Case
Jaimie Jacobs NBPS MinimalistJaimie Jacobs NBPS Minimalist
I-Clip Edition RindslederI-Clip Edition Rindsleder
Ögon Stockholm V2Ögon Stockholm V2
Zastar Money PortmoneeZastar Money Portmonee
camel active Jakartacamel active Jakarta
Travando DallasTravando Dallas
AirZyx EtuiAirZyx Etui
Woodland 6882907Woodland 6882907
Abbildung Vergleichssieger Travando Dubai Preis-Leistungs-Sieger Wolfstroem Money CaseJaimie Jacobs NBPS MinimalistI-Clip Edition RindslederÖgon Stockholm V2Zastar Money Portmoneecamel active JakartaTravando DallasAirZyx EtuiWoodland 6882907
Modell Travando Dubai Wolfstroem Money Case Jaimie Jacobs NBPS Minimalist I-Clip Edition Rindsleder Ögon Stockholm V2 Zastar Money Portmonee camel active Jakarta Travando Dallas AirZyx Etui Woodland 6882907

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Kundenwertung
bei Amazon
236 Bewertungen
115 Bewertungen
466 Bewertungen
1173 Bewertungen
15 Bewertungen
41 Bewertungen
noch keine
90 Bewertungen
22 Bewertungen
41 Bewertungen
Handhabung
Anzahl der Kreditkartenfächer
8

8

13

12

10

11

6

12

26

19
Geldklammer Ja Ja Nein Ja Nein Ja Nein Nein Nein Nein
Kleingeldfach Ja Nein Ja Nein Nein Nein Ja Nein Nein Nein
Sicherheit
Verschluss Gibt Informationen darüber, wie sich die Karten aus dem Etui entnehmen lassen. ohne ohne Zuglasche Druck­k­nopf Metall­ver­rie­ge­lung ohne ohne ohne Reißv­er­schluss Druck­k­nopf
Art des Karteneinschubs Je nach Art werden die Karten zum Beispiel in einzelne Klarsichthüllen geschoben, in Leder gefasst oder in eine Metallhülle gesteckt. Lede­r­ein­schübe Lede­r­ein­schübe ein­zelner Stof­fein­schub | sepa­rates Fach ein­zelnes Kunst­stoff­fach Kunst­stof­fein­schübe Lede­r­ein­schübe Lede­r­ein­schübe ein­zelnes Leder­fach Klar­sicht­fächer Klar­sicht­fächer
Sicherer Sitz der Karten Sind die Karten sicher verwahrt und wie gut lassen sie sich entnehmen?
fest

fest

fest, aber sch­lecht zu greifen

fest, aber sch­lecht zu greifen

fest und gut sichtbar

fest

fest

fest, aber sch­lecht zu greifen

fest und gut sichtbar

fest und gut sichtbar
RFID-Schutz Ein RFID-Schutz im Etui blockt die Kommunikation der Karten etwa beim kontaktlosen Bezahlen ab. Ja Ja Nein Nein Ja Ja Nein Ja Ja Nein
Eigenschaften
Material Leder Leder Leder | Stoff Rinds­leder | Kunst­stoff Alu­mi­nium | Kunst­stoff Leder Leder Leder Leder Büf­fel­leder
Größe Eine Bankkarte misst 86 x 54 x 1 mm.
115 x 80 x 15 mm

115 x 77 x 8 mm

80 x 60 x 16 mm

86 x 65 x 17 mm

122 x 84 x 25 mm

110 x 80 x 15 mm

100 x 75 x 10 mm

100 x 72 x 3 mm

110 x 80 x 20 mm

110 x 80 x 15 mm
Gewicht 59 g 59 g 14 g 64 g 45 g 118 g 18 g 14 g 127 g 68 g
Weitere Ausführungen
  • keine
  • Schwarz
  • Dun­kel­braun
  • Blau
  • Natur
  • Nuss
  • Rot
  • und wei­tere
  • Blau
  • Orange
  • Silber
  • Carbon
  • Schwarz
  • keine
  • Cognac
  • Schwarz
  • keine
  • Blau
  • Braun
  • Rot
  • Grün
  • und wei­tere
  • Cognac
Vorteile
  • viele Zusatz­fächer
  • zusätz­li­cher Schutz vor unbe­rech­tigtem Daten­zu­griff
  • beson­ders kom­pakt
  • zusätz­li­cher Schutz vor unbe­rech­tigtem Daten­zu­griff
  • beson­ders kom­pakt
  • geräu­miges Geld­fach
  • beson­ders kom­pakt
  • sehr sch­neller Kar­ten­zu­griff
  • robust und was­ser­dicht
  • zusätz­li­cher Schutz vor unbe­rech­tigtem Daten­zu­griff
  • viele Zusatz­fächer
  • zusätz­li­cher Schutz vor unbe­rech­tigtem Daten­zu­griff
  • beson­ders kom­pakt
  • geräu­miges Geld­fach
  • beson­ders kom­pakt
  • zusätz­li­cher Schutz vor unbe­rech­tigtem Daten­zu­griff
  • viel Platz für Karten
  • zusätz­li­cher Schutz vor unbe­rech­tigtem Daten­zu­griff
  • zusätz­li­cher Platz im Innen­raum
  • viel Platz für Karten
  • leicht und fle­xibel
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Kreditkartenetui bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Travando Dubai
Unsere Bewertung: sehr gut Travando Dubai
236 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    97
  • Überprüfte Produkte
    10
  • Investierte Stunden
    78
  • Überzeugte Leser
    1618
Vergleich.org Statistiken

Kreditkartenetuis-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Kreditkartenetui Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Statt in einem großen Portmonee finden die wichtigsten Chipkarten, Ausweispapiere und Bargeld auch in einem Kreditkartenetui mit Geldklammer Platz. Dank der geringen Dicke lässt es sich in der Anzug- oder Hosentasche fast unsichtbar verstauen.
  • Mit einer Vielzahl an Steckfächern lassen sich im Kreditkartenetui auch die wichtigsten Visitenkarten und anderes verstauen. So haben Sie alles schnell griffbereit.
  • Ein RFID-Schutz verhindert wirkungsvoll, dass Ihre Karten für das kontaktlose Zahlen durch Datendiebstahl ausgelesen. Erst mit dem vollständigen Herausnehmen können die Daten des eingebauten NFC-Chips abgerufen werden.

kreditkartenetui-test
Eine Studie der Deutschen Bundesbank von Anfang 2019 belegt eindrucksvoll, was sich in jeder Kassenschlange beobachten lässt. Während das Unterschreiben oder Eintippen einer Geheimzahl demnach noch länger dauert als die Bezahlung mit Bargeld, geht das kontaktlose Zahlen mit Kredit- oder EC-Karte doppelt so schnell.

Dafür sollte diese aber sofort griffbereit und nicht tief im Portemonnaie oder einer Tasche versteckt sein. In unserem Kreditkartenetui-Vergleich 2019 erfahren Sie, wann die Karten gar nicht erst herausgezogen werden müssen und wie Sie sich außerdem effektiv vor einem Diebstahl Ihrer sensiblen Zahlungsinformationen schützen.

slim-wallet-mini-etui

1. Viel Platz auf wenig Raum muss geboten werden

Fünf bis acht Karten, dazu ein paar Geldscheine - mit mehr Essentiellem müssen Sie üblicherweise gar nicht ausgestattet sein im alltäglichen Umgang. Das Portmonee ist trotzdem nicht selten prall gefüllt und neigt eher dazu, noch voller zu werden.

Mit einem Kreditkartenetui für Herren oder dem eigentlich vollkommen identischen Damen-Kreditkartenetui reduzieren Sie die Größe spürbar, ohne sich selbst die Möglichkeit zu nehmen, alle Karten und Ausweispapiere bei sich zu tragen. Nur ein viel zu großes Münzfach und zusätzliche Einschübe für alle möglichen Zettel fehlen.

Das Kreditkartenetui, eventuell mit Geldklammer, reduziert die Geldbörse auf das Wesentliche, sodass Sie es in jeder Tasche verstauen können und die wichtigsten Karten immer griffbereit liegen.

Fazit: Mit einem Kreditkartenetui räumen Sie im Geldbeutel auf und können alles Wichtige in fast jeder Tasche verstauen. Gerade im Urlaub kann es zudem besonders praktisch sein, um Ausweis und Geldkarten direkt am Körper zu tragen. Im Alltag entfällt die lästige Suche nach der richtigen Karte, die Sie bei einigen Modelle sogar mitsamt Etui zum Bezahlen auflegen können.

 kreditkartenetui-leder

2. Die Kreditkartenetui-Typen: Als Slim Wallet so vielseitig wie eine große Geldbörse

In verschiedensten Kreditkartenetui-Tests im Internet findet sich eine breite Auswahl an Ausführungen, die sich grob in drei Kategorien einteilen lassen. Dabei geht es nicht nur um den Stauraum und die Anzahl der Kreditkartenfächer, die geboten werden, sondern auch die Sicherheitsbedürfnisse spielen eine Rolle.

Art des KartenetuisEigenschaften
Mini-Etui
mini-kartenetui-carbon
minimale Größe
Platz für die wichtigsten Dokumente
komplett unscheinbar zu verstauen
kein Platz für Münzen
nur das Nötigste findet Platz
zumeist kein zusätzlicher Verschluss
Kreditkartenetui mit Münzfach
portemonnaie-muenzfach
wie ein platzsparendes Portmonee
kleines Format und maximaler Stauraum
sicherer Verschluss üblich
zumeist dicker als 2 cm
Kreditkartenetui mit RFID-Block
rfid-schutz-kreditkarte
blockiert die Übertragung der Karteninformationen
erhöhtes Sicherheitsgefühl
zumeist schwerer und steifer
in vielen Fällen gar nicht nötig

Kommen Sie größtenteils bargeldlos durch den Alltag und wollen das Etui möglichst unscheinbar im Hosenanzug oder Jacke aufbewahren, ist die minimalistische Variante genau richtig für Sie. Modelle wie das Etui von I-Clip oder zum Beispiel des Herstellers Jaimie Jacobs sind nur wenig größer als die Geldkarten selbst.

Wollen Sie Ihre Geldbörse dagegen durch etwas Kleineres und Kompakteres ersetzen, erscheint ein Kreditkartenetui mit vielen Extras wie Geldklammer und Münzfach als gute Wahl. Die Kreditkartenetuis von Ögon oder Zastar Money zum Beispiel sind mit 25 beziehungsweise 15 mm vergleichsweise dick, nehmen aber fast genauso viel auf wie ein großes Portemonnaie.

Bei der Frage, ob der RFID-Blocker sinnvoll ist, treffen zwei Welten aufeinander. Die einen sagen, dass es viel wahrscheinlicher ist, Bargeld zu verlieren. Die anderen sagen, dass immer Mittel und Wege gefunden werden, die modernen Kreditkarten und ihre Funktechnik zu missbrauchen. Sind Sie hier unsicher, wählen Sie ein Modell mit dem Schutz, da Preisunterschiede kaum ausgemacht werden können.

Günstige Kreditkartenetuis, selbst solche Versionen aus dem Aldi oder Lidl, werben mit der Eigenschaft. Außerdem sind etwa Kreditkartenetuis aus Aluminium von vornherein „abhörsicher“.

An oberster Stelle bei der Auswahl des passenden Scheckkartenetuis steht die Größe. Die bestimmt, wie gut Sie es tragen und in der Tasche verstauen können, und außerdem wie viel hineinpasst.

kreditkartenfaecher-anzahl

3. Kaufberatung zu den Details der Kreditkartenetuis

3.1. Das Fassungsvermögen bestimmt die Vielseitigkeit

Die Bandbreite reicht von lediglich zwei Fächern, in die eine bestimmte Anzahl an Karten und ein paar Geldscheine passen, bis zu vielen verschiedenen Einschüben, einer Geldklammer und einem abgeschlossenen Münzfach. Wenn Sie ein Kreditkartenetui kaufen, werden Sie schnell feststellen, dass insbesondere die ganz schlichten Modelle stark an Herren orientiert vermarktet werden. Die Größeren mit deutlich über 10 cm in Länge und 2 cm in der Dicke oder mehr sollen dagegen auch für Damen passend sein.

portmonee-faecher-karten

Von der Größe des Etuis sind die Anzahl an Karten und die Menge an Bargeld nur minimal abhängig.

Wir bei Vergleich.org wollen etwas rationaler und neutraler an die Sache herangehen. Zunächst zählt vor allem die Anzahl Ihrer Karten, wobei selbst die kleinsten Etuis mindestens acht Kreditkartenfächer bietet. Selbst ein absolut minimalistisches Modell wie das MyWalit Kartenetui fasst diese Mindestzahl, während zum Beispiel einige Etuis zum Beispiel von Woodland oder AirZyx annähernd 20 Karten aufnehmen.

Dass auch das noch knapp werden kann, zeigt der Blick in Ihr Portmonee und die folgende Liste typischer Papiere. Festgelegt ist das Format nach ISO 7816 und in der üblichen Größe ID-1 ist es sehr weit verbreitet bei:

  • Kreditkarten
  • EC- und Girokarten
  • Führerschein
  • Personalausweis
  • Krankenkassenkarten
  • diversen Bonus- und Sammelkarten
  • Mitgliederausweisen
  • Zugangskarten
  • etc.

Was Sie wirklich stets mit sich führen müssen, worauf Sie verzichten können und wie viele Reserven nötig sind, bestimmt schlussendlich die Anzahl der Einschübe.

Die Frage nach Geldklammer und Münzfach lässt sich ebenfalls geschlechterunabhängig beantworten. Tragen Sie etwas Bargeld nur zur Sicherheit im Geldbeutel bei sich, um im seltenen Fall eines nicht funktionierenden Lesegeräts sicher zu sein, benötigen Sie beides nicht.

Die Geldklammer gewährt schnellen Zugriff auf Scheine und das Münzfach nimmt Wechselgeld auf. So können Sie damit genau wie mit dem Portmonee agieren. Eine kleine Menge Papiergeld dagegen passt problemlos in jedem Kartenetui in den Einschub für eine Geldkarte.

ledereinschub-kartenetui

Weiches Leder schützt die Karten vor Beschädigung und hält sie durch seine Oberflächenbeschaffenheit sicher fest.

3.2. Material für Optik und Robustheit

Das Kreditkartenetui aus Leder ist der Standard schlechthin. Das Material fasst sich gut an, ist flexibel und hält lang. Auch bei der Farbe sind Sie nicht auf das natürliche Braun festgelegt. Allerdings können Sie bei dieser Wahl davon ausgehen, dass ein Abfärben oder Verblassen nahezu ausgeschlossen sind. Bekannte Hersteller von Lederwaren wie Braun Büffel, camel active oder auch Golden Head setzen neben viele anderen auf das klassische Naturprodukt.

Ein Kreditkartenetui aus Metall hebt sich zunächst einmal optisch ab. Es lässt sich wie zum Beispiel bei der Marke Ögon Designs wasserdicht gestalten und ist allgemein sehr robust. Außerdem ist ein solches Kreditkartenetui abgeschirmt, weshalb Sie nicht zusätzlich auf eine RFID-Blocker achten müssen. Jedoch kann ein Kreditkartenetui aus Metall nicht allzu flexibel in einer kleinen Hosentasche verstaut werden und verzeiht Stürze relativ schlecht.

Mit ähnlichen Eigenschaften ist das Kreditkartenetui aus Carbon ausgestattet. Ein solches Modell zeichnet sich insbesondere durch das extrem geringe Gewicht aus, wobei selbst schwere Etuis kaum 100 g überschreiten. Bei Carbon fehlt allerdings die Abschirmung, die durch eine zusätzliche Lage eingebracht werden muss.

Tipp: Entscheiden Sie sich für ein Kreditkartenetui aus Leder, wenn Sie es im Alltag wie ein einfaches Portemonnaie strapazieren wollen. Andere Materialien sind vor allem optisch beeindruckender, können bei der Langlebigkeit zumeist aber nicht mithalten.

3.3. Gern als unisex

Kreditkartenetuis für Herren unterscheiden sich nicht von den Kreditkartenetuis für Damen. Für wen sie sich eignen, hängt im Ende nur vom Verhalten mit Bargeld und elektronischen Bezahlmöglichkeiten ab und weniger von der Zuordnung zu Herren oder Damen.

Wer ein kompaktes Kartenetui kauft, will die wichtigsten Unterlagen fest zusammen und in möglichst kleiner Form bei sich tragen. Das gilt für Frauen wie Männer.

kreditkartenetui-rfid-schutz

Der Abhörschutz im Portemonnaie beginnt schon mit der ersten Schicht Stoff, Leder etc.

3.4. Verschluss und weiterer Schutz für die Karten

In verschiedenen Tests von Kreditkartenetuis im Internet richtet sich ein genauer Blick auf das Verstauen der Karten. Wollen Sie viele davon übersichtlich und jederzeit zugänglich aufbewahren, sind Klarsichtfächer besonders gut geeignet. Bei einfachen Ledereinschüben dagegen lässt sich eine Karte etwas schwerer entnehmen.

Ein einzelner Einschub ist dann sinnvoll, wenn Sie im Grund mit nur einer Karte hantieren und die restlichen lediglich bei sich führen müssen. So kann Ihre Geldkarte ganz oben liegen, während Führerschein und alles andere dahinter einsortiert sind. Secrid oder Travando sind Marken, die solche Etuis im Angebot haben. Das Modell von I-Clip zum Beispiel ist sogar so gestaltet, dass Sie das ganze Etui auflegen können und bezahlen, ohne etwas herausnehmen zu müssen.

Ein Verschluss, zum Beispiel ein Druckknopf oder Reißverschluss, hält vor allem Scheine und lose Kassenzettel oder Ähnliches sicher im Inneren. Lässt sich das Etui rundherum versiegeln, können Sie so auch lose Münzen verstauen.

Tipp: Geht es Ihnen vor allem um die minimale Größe, empfehlen wir von Vergleich.org den Verzicht auf einen zusätzlichen Verschluss. Ist das Etui sicher in Jacken- oder Hosentasche untergebracht, geht auch ohne diesen nichts verloren.

rfid-kreditkarten

4. Tests zu Kreditkartenetuis und RFID-Blockern im Internet

RFID und NFC

RFID steht ganz allgemein für die Identifizierung über Funkwellen. Es ist die Abkürzung von radio frequency identification. Mit NFC, also der Nahfeldkommunikation, ist ein konkreter Standard zur Datenübertragung bei Smartphones oder auch Kreditkarten gemeint, der nur wenige Zentimeter weit reicht.

Mit dem Aufkommen des kontaktlosen Bezahlens kam auch der RFID-Blocker auf. Eine Suche danach im Internet kann sehr aufschlussreich sein, weil die meisten Seiten, die Warnungen und Bedrohungsszenarien oder Testberichte zu Kreditkartenetuis und dem passenden Schutz beinhalten, danach genau diese Blocker, Hüllen und auch Scheckkartenetuis verkaufen wollen.

Etwas anders sieht es auf Seiten aus, die nicht unmittelbar Produkte anbieten. So kann Stiftung Warentest zwar keinen Kreditkartenetui-Vergleichssieger anbieten, dafür aber einige relativierende Aussagen zum kontaktlosen Bezahlen.

Zunächst einmal lassen sich nur Kleinbeträge ohne zusätzlichen Sicherheitsschritt abbuchen. Das funktioniert außerdem nur mit speziell dafür zugelassenen Lesegeräten. Ihre Geldkarten mit Funk übertragen nämlich keine Information wie Name oder auch die Prüfziffer, weshalb allein durch das Auslesen zum Beispiel kein Kauf im Internet getätigt werden kann.

Erhellend ist auch ein Artikel bei Netzwelt. Hier wird gezeigt, dass die begrenzte Reichweite des NFC-Chips von nur knapp 4 cm mit einer speziellen Antenne auf allerhöchstens 20 cm gesteigert werden kann. Gleichzeitig beeinträchtigt schon eine dünne Schicht Stoff die Datenübertragung erheblich, sodass Tests unter realen Bedingung kaum erfolgversprechend sind.

Ob Sie einen sogenannten RFID-Blocker einsetzen, hängt also zu großen Teilen von Ihrem persönlichen Sicherheitsempfinden ab. Komplett ausgeschlossen werden kann aber natürlich nicht, dass mit einer speziellen Technik die allerdings nicht wirklich sensiblen Daten erbeutet werden können.

Hinweis: Nutzen Sie bei Geld- und Kreditkarten immer die zweistufige Autorisierung. SMS-TAN, verified by VISA oder SecureCode sind Beispiele für diese Technik, die nur schwer zu überlisten ist.

muenzfach-im-portemonnaie

5. Fragen und Antworten zum Thema Kreditkartenetui

5.1. Wie lässt sich prüfen, ob der RFID-Schutz funktioniert?

Die NFC-Technik, mit der Geldkarten ausgestattet sind, besitzen auch moderne Smartphones. Für diese gibt es eine Reihe Apps, mit denen sich die Informationen der Karte auslesen lassen. So können Sie auch den Test mit Ihrem Kreditkartenetui machen. Die Karten darin sollten unter keinen Umständen mehr gelesen werden können.

Da viele Geschäfte über die passenden Kartenlesegeräte verfügen, können Sie auch an diesen die Funktionsfähigkeit Ihres RFID-Blockers ausprobieren, indem Sie die Karte im Etui daran halten.

Tipp: Können Sie mit Ihrem Smartphone die Daten lesen, legen Sie ein Stück Stoff oder am besten Leder zwischen Mobiltelefon und Karte. So erhalten Sie ein Gefühl dafür, wie gut selbst eine dünne Jacke das schwache Funksignal dämpft beziehungsweise blockiert.

5.2. Welches Kreditkartenetui eignet sich für das Smartphone?

Das beste Kreditkartenetui ist klein und schlank, was bei vielen aktuellen Smartphones zumindest in der Diagonale gar nicht zutrifft. Zusätzlich mit Kreditkarten bestückt, wird es natürlich auch dicker. Das ist auch der Grund, weshalb es nur eine Handvoll spezieller Arten von Etuis für diesen Zweck gibt, der der Grundidee des Kreditkartenetuis ein Stück zuwiderläuft.

Zum einen lässt sich mit speziellen Klebestreifen ein geeignetes Kartenetui an der Rückseite des Mobiltelefons befestigen. Zum anderen gibt es aber auch maßgeschneiderte Handyhüllen, die zusätzlich über Steckfächer für Kreditkarten und Bargeld verfügen.

Hinweis: Der Nachteil dieser eigentlich praktischen Kombination ist genau diese Kombination. Sollten Sie Ihr Smartphone verlieren, verlegen oder wird es im unglücklichsten Fall gestohlen, haben Sie Geld und Telefon mit einem Mal eingebüßt. Wir von Vergleich.org empfehlen deshalb, am besten beides getrennt mitzuführen.

Vergleichssieger
Travando Dubai
Unsere Bewertung: sehr gut Travando Dubai
236 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Wolfstroem Money Case
Unsere Bewertung: gut Wolfstroem Money Case
115 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Kreditkartenetuis-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Kreditkartenetuis-Vergleich
  1. Martina Richter
    28.02.2019

    Guten Tag,

    wie weit reicht meine Geldkarte mit Funk? Kann ich sie in der Innentasche aufbewahren oder brauche ich ein spezielles Etui zum Schutz?

    MFG
    Martina Richter

    Antworten
    1. Vergleich.org
      01.03.2019

      Guten Tag Frau Richter,

      die Reichweite dieser Funksignale beträgt etwa 4 cm und wird bereits durch eine Schicht Stoff oder ähnliches blockiert. So ist die Karte in der Tasche im Normalfall gut geschützt.

      Wollen Sie vollkommen sicher gehen, nehmen Sie ein Etui mit sogenanntem RFID-Blocker, das zuverlässig auch stärkere Signale selbst aus nächster Nähe nicht hindurchlässt, aber für NFC zumeist unnötig ist.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Accessoires

Jetzt vergleichen
Automatikuhren Test

Accessoires Automatikuhren

Automatikuhren beziehen ihre Energie aus den Bewegungen des Handgelenks. Nur wenn sie einmal länger in der Schublade gelegen haben, müssen sie neu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Baby Sonnenbrillen Test

Accessoires Baby Sonnenbrillen

Die besten Baby-Sonnenbrillen sind mit Silikon gepolstert. Die Gläser sollten aus bruchfestem, robusten Polycarbonat hergestellt sein. Wir empfehlen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bauchtasche Test

Accessoires Bauchtasche

Wer trägt Bauchtasche? Mittlerweile fast jeder. Es gibt Bauchtaschen für Damen und Herren oder auch Unisex-Modelle. Sie werden in der Freizeit …

zum Test
Jetzt vergleichen
Beheizbare Handschuhe Test

Accessoires Beheizbare Handschuhe

Beheizbare Handschuhe sorgen strombetrieben für aktive Wärme an Händen und/oder Fingern. Das heißt, es liegt nicht nur eine Isolierleistung wie bei …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Dry-Bag Test

Accessoires Dry-Bag

Eine Dry-Bag, auch Packsack oder Trockentasche genannt, schützt Ihr Smartphone, Ihre Kamera und andere Wertsachen vor jeglicher Witterung. Das für Lkw…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fossil-Damenuhr Test

Accessoires Fossil-Damenuhr

Damit Sie eine echte Fossil Damenuhr im beliebten Vintage Stil bekommen, müssen Sie darauf achten, immer eine Uhr mit einer analogen Anzeige zu wählen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gürtel Test

Accessoires Gürtel

Bei Gürteln gibt es zwei unterschiedliche Schnallen-Typen: Klemmschnallen und klassische Dornenschnallen. Klemmschnallen haben keine Löcher und lassen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Handschuhe Test

Accessoires Handschuhe

Ob in der Übergangszeit, im grauen Winter oder an kühlen Sommerabenden – Frieren ist einfach uncool! Damit Frauen und Männer für solche Situationen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hawkers-Sonnenbrille Test

Accessoires Hawkers-Sonnenbrille

Die spanische Marke Hawkers hat sich auf stylische und preiswerte Sonnenbrillen, Uhren und Skibrillen spezialisiert. Hawkers-Sonnenbrillen gibt es …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Holzuhren Test

Accessoires Holzuhren

Holzuhren sind individuell. Durch die Maserung des Holzes sind Holz-Armbanduhren nie zu 100 % identisch…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hut Test

Accessoires Hut

Hüte dienen als schützende Kopfbedeckungen vor Regen, Wind und UV-Strahlen. Auch als Style-Statement haben sie eine große Wirkung, die ein Outfit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hybrid-Smartwatch Test

Accessoires Hybrid-Smartwatch

Eine Hybrid-Smartwatch glänzt durch klassisch analoges Design und bietet gleichzeitig moderne Smartwatch-Funktionen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Ingersoll-Uhren Test

Accessoires Ingersoll-Uhren

Unter dem Label "Ingersoll" wurde einer amerikanischen Traditions-Uhrenmarke neues Leben eingehaucht…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kinder-Smartwatch Test

Accessoires Kinder-Smartwatch

Bei der Kinder-Smartwatch handelt es sich um eine Kinderuhr mit GPS-Tracker. Mittels einer App kann bei diesen Uhren also nachverfolgt werden, wo sich…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kinder-Sonnenbrillen Test

Accessoires Kinder-Sonnenbrillen

Die Gläser einer Kinder-Sonnenbrille sollten einen Blendschutz haben und aus bruchsicherem und kratzfestem Kunststoff gefertigt sein. Polarisierte …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kindergartenrucksack Vergleich

Accessoires Kindergartenrucksack

Ein Kindergartenrucksack ist ein Rucksack, der speziell für die Bedürfnisse von Kindern im Vorschulalter von 3 bis 6 Jahren konzipiert wurde. Eine …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kinderuhr Test

Accessoires Kinderuhr

Kinder entwickeln schon im Kindergarten ein Interesse für Uhren. Sie sollten dieses Interesse unterstützen und eine Kinderuhr mit schönem Motiv …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lederhandschuhe Test

Accessoires Lederhandschuhe

Lederhandschuhe, z.b. Roeckl Handschuhe, können sowohl elegant als auch in einem sportlichen Design erworben werden. Und auch als Autohandschuhe …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lederrucksack Test

Accessoires Lederrucksack

Im Alltag müssen wir immer wieder von A nach B gehen oder fahren. Dabei möchten wir unsere Habseligkeiten bei uns führen. Ein Rucksack bietet eine …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Manschettenknöpfe Test

Accessoires Manschettenknöpfe

Im Arbeitsalltag des Büros oder auf Feierlichkeiten gibt es immer eine Möglichkeit, den Unterschied zu machen: Der stilbewusste Mann trägt seine …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Militäruhr Test

Accessoires Militäruhr

Militäruhren müssen robust sein. So setzen die Hersteller auf Uhrgläser aus Mineral- oder Saphirglas. Das günstige Plexiglas kommt nicht zum Einsatz…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pandora-Armband Test

Accessoires Pandora-Armband

Das Schmuckunternehmen Pandora, das 1982 in Kopenhagen gegründet wurde, besitzt heute ca. 90 Geschäfte auf 6 Kontinenten. Das Unternehmen, das …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Piercing Test

Accessoires Piercing

Für Erstpiercings bieten sich durch ihren sehr geringen Nickelanteil entweder Titan- oder PTFE-Piercings an. PTFE-Piercings haben zusätzlich den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Polar-Pulsuhr Test

Accessoires Polar-Pulsuhr

Polar-Pulsuhren helfen Ihnen, Ihr Ausdauertraining zu optimieren und quantitativ auszuwerten…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Polarisierte Sonnenbrille Test

Accessoires Polarisierte Sonnenbrille

Polarisierte Sonnenbrillen filtern die reflektierenden Sonnenstrahlen von glänzenden Oberflächen heraus. Sie werden beim Blick auf Wasser …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Regenschirm Test

Accessoires Regenschirm

In unserem Regenschirm-Vergleich [year] haben wir sowohl Stock- als auch Taschenschirme unter die Lupe genommen. Dabei lag der Vergleich-Fokus auf den Kriterien…

zum Test
Jetzt vergleichen
RFID-Blocker Test

Accessoires RFID-Blocker

RFID-Schutzhüllen sind gegenüber Schutzkarten flexibler. Sie können damit Karten und Personalausweise im Geldbeutel, aber auch lose Karten in der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Roll-Top-Rucksack Vergleich

Accessoires Roll-Top-Rucksack

Wenn Sie oft schwere Sachen transportieren, empfehlen wir Ihnen, einen Roll-Top-Rucksack zu kaufen, welcher über einen Hüftgurt oder zumindest einen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rucksack Test

Accessoires Rucksack

Rucksack ist nicht gleich Rucksack! Je nach Anlass gibt es erhebliche Unterschiede in der Konstruktion und im Design. Beispielsweise gibt es spezielle…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Seesack Test

Accessoires Seesack

Seesäcke sind robuster und strapazierfähiger als gewöhnliche Reisetaschen oder Sporttaschen. Sie eignen sich für unterschiedliche Aktivitäten…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Skagen-Uhr Vergleich

Accessoires Skagen-Uhr

Skagen Denmark ist ein beliebter Hersteller von Modeuhren aus den USA. Mittlerweile gehört das Unternehmen zu Fossil…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sonnenbrillen Test

Accessoires Sonnenbrillen

Vor sehr hellem Tageslicht und intensiver Sonneneinstrahlung Schutz bieten - dafür sind Sonnenbrillen Damen, Herren sowie Kindern allgemein bekannt. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sprechende Armbanduhr Test

Accessoires Sprechende Armbanduhr

Sprechende Armbanduhren sagen auf Knopfdruck die aktuelle Uhrzeit an und sind daher eine große Hilfe für Menschen mit Sehbehinderung…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Strohhut Test

Accessoires Strohhut

Strohhüte sind die idealen Begleiter auf langen Ausflügen im Sommer. Ihre Lichtschutzfunktion nimmt im Gegensatz zu Sonnencremes nicht ab und anders …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tagesrucksack Test

Accessoires Tagesrucksack

Der Tagesrucksack ist ein richtiger Alleskönner: Egal ob auf dem Tagesausflug, dem Weg durch Stadt oder Umland, beim Einkauf oder in Schule und Uni, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tattoo-Farbe Test

Accessoires Tattoo-Farbe

Tattoo-Farben mit einer hohen Farbsättigung erzielen sehr intensive Farbergebnisse beim Tätowieren und verblassen nicht zu schnell…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Touchscreen-Handschuhe Test

Accessoires Touchscreen-Handschuhe

Der Touchscreen eines Smartphones oder Tablets reagiert bei der Nutzung mit einem normalen Handschuh nicht. Beste Touchscreen-Handschuhe, die mit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Turnbeutel Test

Accessoires Turnbeutel

Turnbeutel sind wieder en vogue! Diese modischen Leichtgewichte werden nicht länger nur zum Sportunterricht getragen, sondern auch regulär im Alltag, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Umhängetaschen Test

Accessoires Umhängetaschen

Die klassischen Umhängetaschen wussten schon immer durch ihre zeitlose Stilsicherheit zu überzeugen - ohne sich auf ein Geschlecht festzulegen…

zum Vergleich