Das Wichtigste in Kürze
  • Viele Leute greifen bei Wanderschuhen zu Modellen aus Gore-Tex, da diese besonders atmungsaktiv und wasserdicht sein sollen. Vor dem Kauf solcher Gore-Tex-Wanderschuhe sollten sie jedoch verglichen werden. Dadurch können Sie sicherstellen, dass Ihre Schuhe über die genannten Eigenschaften verfügen und das Tragen Ihrer Gore-Tex-Trekkingstiefel somit nicht ein Test für Ihre Füße wird.

gore-tex-wanderschuhe-test

1. Welche Eigenschaften sollten Gore-Tex-Wanderschuhe haben?

Gore-Tex-Wanderschuhe müssen viel aushalten. Gerade in matschigen Gegenden müssen sie verhindern, dass die Füße nass werden. Daher ist es wichtig, dass die Schuhe wasserdicht sind. Da Wandern mit viel Anstrengung verbunden ist, ist es ebenfalls wichtig, dass sich der Schweiß nicht im Schuh staut. Das verhindert die Eigenschaft der Atmungsaktivität.

2. Müssen Gore-Tex-Trekkingstiefel imprägniert werden?

Gore-Tex-Wanderschuhe müssen nicht imprägniert werden, Sie können es aber trotzdem machen. Damit sorgen Sie dafür, dass die Gore-Tex-Trekkingstiefel länger atmungsaktiv und wasserdicht bleiben. Womit Sie imprägnieren sollten, ist abhängig vom Außenmaterial der Gore-Tex-Wanderschuhe. So eignet sich für Leder zum Beispiel ein Imprägnierspray.

3. Was ist bei der Pflege der Gore-Tex-Wanderschuhe zu beachten?

Wenn Sie Ihre Gore-Tex-Wanderschuhe reinigen wollen, sollten Sie sie nicht voreilig in die Waschmaschine tun. Gerade Pulverwaschmittel können die Membran verstopfen und so die Eigenschaften der Schuhe beeinträchtigen. Auch auf stark fett- oder ölhaltige Produkte sollten Sie bei der Reinigung verzichten. Um Schäden zu vermeiden, reinigen Sie die Gore-Tex-Wanderschuhe am besten per Handwäsche.