Das Wichtigste in Kürze
  • Ob für Mädchen oder Jungen, Schneehosen sind bei Kindern sehr beliebt. Damit Ihre Kinder sich in ihrer Schneehose austesten können, sollten Sie beim Kauf einer Skihose für Kinder diverse Dinge beachten: Z. B. wenn Ihre Kinder häufig bei Schnee, Regen oder anderem nassen Wetter draußen spielen, suchen Sie sich aus unserer Vergleichstabelle „Schneehosen für Kinder“ am besten eine Hose mit hoher Wassersäule aus.

1. Was genau sagt die Wassersäule aus?

Die Wassersäule sagt aus, wie wasserdicht das Material der Schneehose für Kinder ist. Je höher der Wert, desto wasserdichter ist also das Material der Schneehose für Kinder. Sie allerdings jedoch nicht nur die Wassersäule beachten: Auch die Atmungsaktivität ist bei Skihosen für Kinder wichtig, damit sich der Schweiß nicht unter der Schneehose staut.

2. Warum sind Träger bei Skihosen für Kinder praktisch?

Träger bei Schneehosen für Kinder haben den Vorteil, dass sie dafür sorgen, dass die Skihose nicht so schnell verrutscht. Gerade wenn sich die Kinder viel bewegen, ist das praktisch. Es lohnt sich dennoch darauf zu achten, dass die Träger abnehmbar sind, falls sie Ihrem Kind zu unbequem sein sollten.