Amazon Prime Video über Chromecast streamen: So funktoniert's

Amazon Prime Video-Streaming mit Chromecast per PC oder Smartphone möglich

  • Amazon-Prime-Mitglieder, die Amazon Instant Video mithilfe des Chromecast-Sticks von Google auf ihr Fernsehgerät übertragen möchten, haben derzeit ein Problem: Es gibt keine passende App im Google Play Store für das Streamen von Amazon Prime Instant Video auf den Chromecast-Stick.
  • Zwar stand nach der Markteinführung von Googles Streaming-Adapter „Chromecast“ kurzzeitig die Android-App „Primecast“ zum Download im Google Play Store bereit, jedoch war diese schon 36 Stunden nach ihrer Veröffentlichung nicht mehr verfügbar. Der Grund: Chromecast ist ein Konkurrenzprodukt zu Amazons Fire TV-Stick und wird deswegen nicht offiziell unterstützt.
  • Über einen kleinen Umweg können die Filme und Serien aus Amazons Video-Angebot dennoch über Chromecast gestreamt werden. Benötigt wird dafür lediglich die aktuellste Chrome-Version bzw. die Google-Home-App für Android-Geräte oder die AllCast-App für iOS.

chromecast

Was ist Chromecast?

Chromecast ist die Bezeichnung für eine von Google hergestellte Reihe von Streaming-Adaptern, die an ein Fernsehgerät angeschlossen werden können. Streaming-Inhalte z.B. von Amazon Prime Video oder auch von Youtube können dann mithilfe einer passenden App vom PC oder Smartphone aus auf den Fernseher übertragen werden.

Um das Angebot von Amazon Prime Instant Video in Deutschland per Chromecast auf den Fernseher übertragen zu können, benötigen Sie entweder einen mit Chrome ausgestatteten PC oder ein mobiles Android- oder iOS-Gerät.

Sowohl über Chromecast der 1. Generation als auch über das neuere Chromecast 2 ist Amazon Prime auf diese Weise übertragbar. Wie Sie Amazon Prime per Smartphone oder PC chromecasten, erklären wir in unserer Kurzanleitung.

Amazon Prime über den Browser chromcasten

Am einfachsten ist das Chromecasten von Amazon-Prime-Video-Inhalten derzeit über den Chrome-Browser auf Ihrem PC. Dafür benötigen Sie lediglich die aktuellste Version von Chrome.

  • Schritt 1: Chrome aktualisieren
chrome-update1a

Überprüfen Sie zunächst, ob Sie die aktuellste Version von Chrome installiert haben: Klicken Sie auf die drei Punkte oben rechts in Ihrem Browser und gehen Sie auf „Hilfe“ – „Über Google Chrome“.

chrome-update2a

Es öffnet sich ein Fenster und Google Chrome beginnt mit der automatischen Aktualisierung, sofern Sie noch nicht die aktuellste Chrome-Version installiert haben. Nach Abschluss der Aktualisierung starten Sie Google Chrome neu, um den Vorgang abzuschließen.

  • Schritt 2: Amazon Prime Video öffnen und Video abspielen
browser-schritt2b

Wählen Sie ein Amazon-Prime-Video aus und spielen Sie es ab. Klicken Sie erneut auf die drei Punkte oben rechts in Ihrem Browser und anschließen auf die Schaltfläche „Streamen“.

browser-schritt2c

Es öffnet sich ein kleines Fenster, in dem Sie „Chromecast“ als Empfangsgerät der Übertragung auswählen.

  • Schritt 3: Chromecast-Übertragung aktivieren
browser-schritt2d

Klicken Sie auf „Übertragen“. Das Chrome-Mirroring ist jetzt aktiv und Sie können das Amazon Prime Video-Angebot auf dem Chromecast streamen. Die Lautstärke können Sie über das kleine Bedienfenster in Ihrem Browser regeln. Beendet wird die Übertragung ebenfalls über das Bedienfenster per Klick auf den „Stopp“-Button.

 Amazon Prime mit Chromecast verbinden – per Smartphone

Wer die Video-Übertragung auf den Fernseher nicht über den PC, sondern lieber über das Smartphone steuern möchte, kann das über die Google-Home-App tun. Sobald diese App heruntergeladen und installiert ist, sind Amazon Prime und Chromecast auch per Android-Gerät koppelbar.

  • Schritt 1: Google-Home-App aus dem Play Store herunterladen
smartphone-schritt1a

Suchen Sie im Google Play Store nach der Google-Home-App und installieren Sie diese. Anschließend öffnen Sie die App.

  • Schritt 2: Übertragung aktivieren
smartphone-schritt2a

Aktivieren Sie über die linke Seitenleiste die Funktion "Bildschirm/Audio streamen" und wählen Sie Chromecast als Empfangsgerät aus.

Schritt 3: Video auswählen und abspielen

smartphone-schritt3a

Wählen Sie über die Amazon Prime Instant Video App einen Film oder eine Serie aus und spielen Sie sie ab. Ihr Smartphone-Bildschirm wird jetzt auf den Fernseher übertragen. Beenden können Sie das Streaming von Amazon Prime über Google Chromecast, indem Sie in der Google-Home-App „Verbindung Trennen“ auswählen.

Kann ich die Amazon-Prime-Chromecast-Übertragung auch per iPhone steuern?

Ja, die bei iTunes erhältliche App „AllCast“ ermöglicht es, die Amazon-Prime-Chromecast-Verbindung über iOS-Geräte wie iPhone oder iPad herzustellen. Die kostenlose Version erlaubt allerdings nur das Übertragen von 5 Minuten Video-Länge.

Wer die App zum Chromecasten von Amazon Prime per iPhone oder iPad ohne zeitlich begrenzte Übertragung nutzen möchte, muss 5,49 Euro für die Premium-Version ausgeben.

Kann ich Amazon Prime auch mit einer alten Primecast-APK streamen?

Nein, das ist leider keine Option. Wir empfehlen stattdessen die aktuellste Version von Chrome, die Google Home-App für Android oder die AllCast-App für iOS-Geräte, um Amazon Prime und Chromecast kompatibel zu machen.

» Amazon Prime Video jetzt 1 Monat kostenlos testen

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Vergleich.org.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen