Spotify kündigen – so geht's

Das Spotify Premium-Abo in 6 Schritten beenden

  • Kurz vor Ablauf des kostenlosen Spotify-Probemonats kündigen viele Nutzer das Spotify-Testabo. Denn Spotify Premium ist einen Monat lang zur Probe kostenlos, danach kostet es 9,99 Euro pro Monat.
  • Beim Kündigen von Spotify ist keine Frist einzuhalten: Das Abo endet sofort nach Kündigung.
  • Auch Kunden der Telekom und iPhone-Nutzer mit über die Apple-ID bezahlten Spotify-Premium-Mitgliedschaften können unkompliziert kündigen: Allerdings nicht bei Spotify direkt, sondern bei der Telekom bzw. Apple.
spotify-kuendigen

Um Spotify zu kündigen, melden Sie sich zunächst an, klicken dann auf „Konto“, anschließend auf „Abonnement“ und schließlich auf „Abonnement verwalten“. Danach brauchen Sie nur noch einen Kündigungsgrund angeben und den Vorgang bestätigen.

Spotify ist einer der beliebtesten Musikstreaming-Anbieter weltweit. Wer jedoch genug davon hat, steht unweigerlich vor der Frage, wie sich Spotify kündigen lässt. Wir haben die Antwort – auch für Kunden von Drittanbietern wie der Telekom und Apple – und führen Sie Schritt für Schritt zur Kündigung.

1. Spotify Premium kündigen: So geht's

  • Schritt 1: Einloggen
schritt1-anmelden

Auf der Spotify-Startseite mit Benutzernamen und Passwort anmelden.

  • Schritt 2: Unter „Konto“ auf „Abonnement“ klicken
abonnement

Unter „Konto“ findet man den Reiter „Abonnement“.

  • Schritt 3: Auf „Abonnement verwalten“ klicken
schritt3-abonnement verwalten

Per Klick auf „Abonnement verwalten“ kann das Premium-Abo gekündigt werden.

  • Schritt 4: Kündigungsgrund auswählen
kuendigungsgrund-auswaehlen

Dafür muss einer der angegebenen Gründe für die Kündigung ausgewählt werden.

  • Schritt 5: Nach unten scrollen und auf „Cancel my subscription“ klicken
kündigung bestätigen

Man bekommt noch einmal die Vorteile des Spotify-Premium-Abos angezeigt und klickt dann ganz unten auf „Cancel my Subscription“.

  • Schritt 6: Kündigung mit Eingabe des persönlichen Kennworts bestätigen
passwort-eingeben

Passwort eingeben und die Kündigung bestätigen.

  • Fertig!
kuendigung-abgeschlossen

Die Kündigung ist abgeschlossen.

Damit ist Ihr Spotify-Premium-Abo beendet. Wie Sie auch das kostenlose Spotify Free kündigen und den Spotify-Account mit all Ihren persönlichen Daten komplett löschen können, erklären wir im folgenden Abschnitt.

2. Spotify-Account kündigen und Daten löschen: So funktioniert's

  • Schritt 7: Auf der Startseite „Info“ auswählen
info

Auf der Spotify-Startseite ganz nach unten scrollen und auf „Info“ klicken.

  • Schritt 8: Unter „Kundenservice und Support“ das Kontaktformular öffnen
schritt8-kontaktformular

Wer sein Spotify-Konto kündigen möchte, tut das am schnellsten und einfachsten über das Kontaktformular. Es lässt sich unter „Kundenservice und Support“ finden und aufrufen.

  • Schritt 9: „Abonnement“ anklicken
schritt9-abonnement

Im Kontaktformular die Kategorie „Abonnement“ auswählen und anschließend auf "Ich möchte mein Spotify-Konto endgültig schließen" klicken. Es wird dann über die Folgen der Kontoschließung aufgeklärt und der Kündigungswunsch muss einige Male per Klick auf „Weiter“ bestätigt werden.

  • Schritt 10: Bestätigungslink im E-Mail-Postfach aufrufen
konto-schließen

Es wird eine E-Mail mit einem Link verschickt, der zur Bestätigung aufgerufen werden muss.

  • Fertig!
link-folgen

Nach einem Klick auf den Link wird der Spotify-Account gelöscht. Innerhalb von 7 Tagen kann das Konto reaktiviert werden, falls man es sich anders überlegt.

Keine Spotify-Kündigungsfrist besteht für:

  • Spotify Premium
  • kostenlose 30-tägige Testversion von Spotify Premium
  • Spotify Premium für 3 Monate mit reduziertem Beitrag (zeitlich begrenztes Angebot).

Wenn Sie dagegen auch die kostenlose Version nicht mehr nutzen und Ihren Account unwiderruflich löschen möchten, ist beim Kündigen von Spotify eine Frist von 14 Tagen vor Ablauf des laufenden Abrechnungszeitraums einzuhalten.

3. Spotify kündigen: Über die Telekom und andere Anbieter

Wenn Ihr Spotify-Abo über ein Drittunternehmen wie die Telekom oder Apple läuft, kündigen Sie Spotify auch über diesen Anbieter.

Wer beispielsweise einen mit seinem Telekom-Konto verknüpften Spotify-Account besitzt, kann diesen ganz einfach über das Kundencenter der Telekom kündigen:

  1. Rufen Sie das Telekom-Kundencenter auf.
  2. Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.
  3. Wählen Sie den Mobilfunkvertrag aus, mit dem Sie Spotify nutzen.
  4. Gehen Sie auf „Meine Tarifoptionen“ und anschließend auf „Optionen bearbeiten“.
  5. Entfernen Sie die Option „Music-Streaming“.
  6. Klicken Sie dann auf „Zur Kasse“.

Sie haben ein Spotify-Abo für Ihr iPhone abgeschlossen? Auch in diesem Fall können Sie Ihren Spotify-Account kündigen – ganz einfach mit ein paar Klicks über iTunes.

4. Alternativen zu Spotify

Nach dem Kündigen des Spotify-Vertrags können Sie einen anderen Streamingdienst ausprobieren – einen kostenlosen Probemonat gibt es beispielsweise auch bei Amazon Music Unlimited.

Amazon Music Unlimited lohnt sich besonders für Prime-Mitglieder, weil sie nur 7,99 € pro Monat zahlen müssen und somit jeden Monat 2 € sparen - der reguläre Preis für die Premium-Mitgliedschaft liegt sonst bei so gut wie jedem Anbieter bei 9,99 € pro Monat.

Spotify Amazon Music Unlimited
Standardabo
  • 9,99 €/Monat
  • 9,99 €/Monat
  • 7,99 €/Monat für Prime-Mitglieder
Familienabo (für bis zu 6 Nutzer)
  • 14,99 €/Monat
  • 14,99 €/Monat
Studententarif
  • 4,99 €/Monat

kostenlose Testversion
für 30 Tage

für 30 Tage
Podcasts
Hörbücher
Empfehlung für
  • Studierende
  • Prime-Mitglieder

» Amazon Music Unlimited jetzt 1 Monat kostenlos testen

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Vergleich.org.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen