Wohn-Riester-Rente Vergleich 2017

Die 7 besten Wohn-Riester Angebote im Test.

LBS LBS
Abbildung VergleichssiegerSparkasse – Berlin Wüstenrot Preis-Leistungs-SiegerLBS Allianz Alte Leipziger Badenia DSL-Bank
Anbieter Sparkasse – Berlin Wüstenrot LBS Allianz Alte Leipziger Badenia DSL-Bank
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,1sehr gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung1,2sehr gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
12/2016
Wohn-Riester Sparform im Angebot
  • Wohn-Riester-Spar­plan
  • Bausparen
  • Bau­dar­lehen
  • Bausparen
  • Bau­spar­ver­trag
  • Darlehen
  • Ansparen
  • Umbau
  • Bausparen
  • Riester-Spar­plan (Bauen)
  • Bausparen
  • Bausparen
  • Wohn-Riester-Spar­plan
  • Bausparen
Vergleich.org Empfehlung Wohn-Riester-Spar­plan Bau­spar­plan Bau­spar­ver­trag Riester-Spar­plan (Bauen) Easy Finanz Riester Bau­spar­ver­trag Via Badenia wählen Wohn-Riester-Spar­plan
Service 98% 92% 80% 50% 90% 90% 50%
Riester Sparplan in Reinform im Angebot Ja Nein Nein Ja Nein Nein Ja
Vor- und Nachteile
  • Alle Formen im Angebot
  • Fle­xibel
  • Über­sicht­li­ches Angebot
  • Güns­tige Gebühren
  • Erfah­rene Bau­spar­kasse
  • Solider Anbieter auch über Jahr­zehnte
  • Ein Test­sieger der Stif­tung Ware­nest
  • Reine Bau­spar­kasse mit viel Erfah­rung
  • Großes Angebot an Leis­tungen für Riester-Sparer: Umschul­dung und Ent­schul­dung, bar­rie­re­f­reier Umbau, Wechsel des mit Riester bezahlten Zuhauses, Ver­steue­rung fle­xibel gehand­habt
  • Fle­xibel im Ver­g­leich
  • Bietet auf Nach­frage den Ori­ginal Riester Spar­plan an
  • Ver­sierter Ver­si­cherer
  • Auch lang­fristig ist nicht mit Boni­täts­ri­siken zu rechnen
  • Kein Spe­zia­list für das Bauen
  • Riester Spar­plan Bauen wird stief­müt­ter­lich behan­delt
  • Riester Experte
  • Auch einer der Test­sieger zur regu­lären Riester Rente
  • Ein Test­sieger der Stif­tung Waren­test
  • Kein aus­ge­wie­sener Immo­bi­lien­ex­perte
  • Hat als einer von drei Anbie­tern den Wohn-Riester Spar­plan im Angebot
  • Kein großer Ser­vice zum Riester-Spar­plan
  • Kein Immo­bi­lien­ex­perte
Tarif Wohn-Riester-Spar­plan RC/FX 2,45 Riester-Finan­zie­rung Allianz Ries­ter­Dar­lehen Easy Finanz Riester Via Badenia 500 R Clas­sic­Fi­nanz Pri­vat­kunden Wohn­riester
Zum Anbieter Zum Anbieter » Zum Anbieter » Zum Anbieter » Zum Anbieter » Zum Anbieter » Zum Anbieter » Zum Anbieter »

Die Riester-Rente für die eigene Immobilie!

Das Wichtigste in Kürze
  • Wohn riestern verschafft Ihnen Ihr eigenes Heim.
  • Sie bekommen einen Steuervorteil und eine Zulage in bar.
  • Dafür müssen Sie oder Ihre Erben, bis zu Ihrem 85. Geburtstag, die Steuervorteile zurückzahlen.

Wohnriester Test

Wohn-Riester-Sparen dient zum Erwerb Ihrer Wohnimmobilie – hochinteressant, aber für den Käufer einer Immobilie und nicht für den Erwerb einer Rente.

Ganz wichtig und zuerst: Sie müssen in der Immobilie selber wohnen, deshalb auch Wohn-Riester und nicht Immobilien-Riester!

Es gelten dieselben Grundsätze wie zur Riester Rente, hier in unserem Artikel nachzulesen. Riestern können nur Angestellte und solche, die in die staatliche Deutsche Rentenversicherung einzahlen.

Nur Angestellte? Ein paar Ausnahmen sind geringfügig Beschäftigte und Beamte, Soldaten und solche Künstler, die in die Künstlersozialkasse einzahlen. Auch Ehefrauen und Mütter können wohnriestern, wenn Sie in die Deutsche Rentenversicherung einzahlen oder nur kurzfristig daraus befreit sind: Nämlich Kindererziehende während der rentenrechtlich zu berücksichtigenden Zeiten. Pflichtversicherte in der Alterssicherung der Landwirte dürfen auch wohnriestern.

1. Wohn-Riester (häufig auch „Immobilien-Riester“ oder „Riester Bausparen“ genannt)

shutterstock_269469479Eigentlich toll, Riester hilft dabei, eine Immobilie zu bekommen, zum selbst bewohnen! Nur, mit Rente hat das wenig zu tun. Es ist ein Bauspar-Riester!

Und: Es braucht sehr viel mehr Geld als der einfache Riester-Sparplan, denn Immobilien sind teuer.

Die Bundesregierung plagt seit Jahrzehnten ein großes Problem. Die Einwohner haben, im Verhältnis zum Rest der Weltbevölkerung, zu wenig Immobilien in denen sie selber wohnen. In den USA zum Beispiel sind 63 % Eigentümer ihrer vier Wände, in Deutschland nur ca. 35 %.

Wir alle leben zur Miete. Lebenslänglich. Darüber schütteln unsere Nachbarn, aber auch die Afrikaner und Südamerikaner, nur die Köpfe.

Doch was die Regierung auch tat, die Bundesbürger kauften nicht. Kaum gab es die Gelegenheit, wieder irgendwas zum Thema Sparen zu regieren und zu regulieren, schon baute die Regierung eine Möglichkeit zum Wohn-Immobilienkauf ein. Diesmal über die Riester-Rente.

Natürlich ist es schön, wenn man als Rentnerin wenig Miete zahlt. Doch es hat mit Rente wenig zu tun. Wer aber kaufen will: Augen auf! Wohn-Riester funktioniert auf zwei Wegen:

  1. Jetzt kaufen und dann abzahlen.
  2. Erst ansparen und zur Rente kaufen.

Was ist das Tolle? Auch zum regulären Kauf von Wohnimmobilien ohne Riester-Förderung gibt es Steuervorteile. Aber es gibt keine Zulage – die Zulage aus der Riester-Rente ist bares Geld.

Empfohlen wird sie, wenn Sie sowieso eine Immobilie zum Wohnen kaufen wollten. Oder es kann für Sie auch ein Bau-Riester sein, wenn sie bauen wollen! Wieviel Sie bekommen? Rechnet Ihnen hervorragend der Riester Bausparen Rechner der LBS aus, auch als Wohn Riester Rechner geeignet! Diese Eigenheimrente ersetzt zwar keine Rente, nur ist eine Immobilie als Altersvorsorge nicht zu verachten.

2. Regeln für das Wohnriestern und Wohn-Riester Verträge

Die Wohn-Riester-Förderung ist nicht an Einkommensgrenzen gebunden und kann während des ganzen Berufslebens abgeschlossen werden.

Sie können steuerliche Vorteile geltend machen und zwar bis zu 2.100 Euro pro Jahr, anzugeben mit der jährlichen Steuerklärung. Auch den Riester Bausparvertrag in der Steuererklärung angeben!

Zusätzlich erhalten Förderberechtigten unter 25 Jahren einen einmaligen Berufseinsteiger-Bonus von bis zu 200 Euro.

Guthaben aus anderen Riester-Verträgen können für den Erwerb einer selbst genutzten Immobilie eingesetzt werden.

Ihr eigenes Zuhause ist die einzige Altersvorsorge, die Sie heute schon nutzen können. Der Wohn Riester Vergleich schneidet also gut ab gegenüber dem normalen Riestern!

Insbesondere Familien mit Kindern erleichtert die Zulagenförderung den Weg in die eigene Immobilie.

Finanzieren Sie mit Wohn-Riester durch staatliche Zulagen, Zinsersparnissen und ggf. Steuervorteile bis zu 50.000 Euro günstiger.

Kurz zusammengefasst:

3. Welche Wohnriester-Typen gibt es?

Wohnriesterrente Test

Es gibt nur zwei Typen: Sparen und Darlehen (aufnehmen).

Bei der ersten Art wird ein Vermögen gespart mit Zulage und Steuervorteil und bei der zweiten Art wird alsbald gekauft und dann das Darlehen abgezahlt.

Wer in diesen Kategorien denkt, sollte sich fragen, womit er glücklicher ist oder wofür gerade Gelegenheit besteht. Manche sind eher Sparer, manche Menschen nicht.

3.1. Sparen

Das Sparen verläuft klassisch wie mit dem Bausparvertrag gelernt. Tatsächlich haben die großen Bausparkassen ihre Produkte auf Wohnriester umgestellt. Das gilt für Schwäbisch-Hall, LBS aber auch Wüstenrot. Wenig bekannt und nicht beworben ist das „Wohnriester-Sparen“ als eigene Form. Der Bausparvertrag mit Riester bleibt im gelernten System.

Nur wenige bieten reine Riesterwohnspar-Produkte an und zwar ein paar regionale Sparkassen, die Allianz sowie die DSL-Bank. Die werden auch nicht offen beworben. Manchmal muss man sogar erst unabhängige Versicherungsmakler fragen, bevor das Produkt genannt wird. Kann die „reine Form“ von Vorteil sein? Ja, denn die Gebühren sinken hier oft.

3.2. Darlehen

Jetzt kaufen und mit Riester Vorteilen abzahlen, also Steuervorteil und Zulagen, ist sicherlich das attraktivste. Das Darlehen muss bis zum 68. Lebensjahr abgezahlt sein! Tatsächlich bestehen hier Hürden, wie bei jedem Baukredit. Also dürfen Sie nicht hoffen, auf einmal große Kredite zu bekommen, die Sie sonst nicht erhalten würden. Recht häufig ist deshalb eine Mischform: erst ansparen, dann kaufen und Kredit abzahlen. Die Riester Baufinanzierung befreit Sie deshalb nicht von der Mühsal, diese erstmal stemmen zu müssen.

3.3. Barriere frei und Genossenschaftsanteile

Zur Vollständigkeit: Sie dürfen Wohnriestern auch für zwei andere Arten nutzen,

  • um eine Wohnung, die Ihr Eigentum ist, barrierefrei umzubauen oder um
  • Genossenschaftsanteile zu kaufen, für eine Wohnung, die Sie selbst bewohnen werden.

4. Wohnriestersparen – Darauf müssen Sie achten!

Es existieren keine Einkommensgrenzen und kein Höchstalter bis zu dem Sie einsteigen müssen.

Grundzulage jährlich: 154 Euro für Alleinstehende und 308 Euro für Verheiratete.

Kinderzulage jährlich: 185 Euro bzw. 300 Euro für jedes ab 2008 geborene Kind.

Eine einmalige Erhöhung der Grundzulage um 200 Euro für noch nicht 25-jährige Berufseinsteiger.

100 %-Garantie der Einzahlungen und staatlichen Zulagen zu Beginn der Auszahlphase.

Mindestens vier Prozent Ihres Brutto-Vorjahreseinkommens müssen Sie als Beitrag zahlen.

Dafür können Sie jährlich eine Tilgung von bis zu 2.100 Euro als Sonderausgabe bei der Steuer gleich in 2017 absetzen.

Sie sind nicht allein: 2015 gab es bereits 1.564.000 Wohnriesternde. (Quelle: https://www.riesterrente-heute.de/wohn-riester)

Wohn-riester-rente

5. Unangenehm: Steuern während der Rente
Wohnriesterrente

Wohn-Riester Nachteile sind: Die Wohn-Riester-Rente wird besteuert. Es gilt die „nachgelagerte“ Besteuerung: Im Beruf erhalten Sie einen Steuervorteil, während der Rente müssen Sie den aber versteuern.

Das Gemeine am Wohnriestern ist, Sie erhalten in der Rentenzeit kein Geld aus dieser Riester-Rente, mit dem Sie die Steuer bezahlen könnten, sondern Sie müssen Ihr gekauftes Eigenheim aus Ihrer regulären Rente oder anderen Einkünften versteuern.

Dafür hat sich der Bundestag ein „fiktives Konto“ ausgedacht, auf das Ihre 2.100 Euro eingezahlt sind und die Sie nun entweder jährlich oder einmal zu Beginn versteuern müssen. Für letzteres bekommen Sie einen Rabatt von 30 %! Das lohnt sich trotzdem nicht.

Sie als Hauskäufer oder Bauriester zahlen vier Prozent Ihres Bruttoeinkommens zur Tilgung des Kredits und können maximal 2.100 Euro von der Steuer absetzen. Diese Förderung summiert der Staat auf einem fiktiven „Wohnförderkonto“ auf – und verzinst sie noch mit zwei Prozent pro Jahr.

Nach 30 Jahren sind auf diesem „Wohnförderkonto“ z. B. 86.000 Euro. Die müssen Sie versteuern. Für einen Rentner mit etwa 27 Prozent Steuersatz sind das ca. 23.000 Euro. Entweder zahlen Sie die einmal, dann bekommen Sie 30 Prozent Nachlass vom Staat, bleiben 16.100 Euro.

Alternativ stottern Sie es bis zum 85. Lebensjahr ab, mit 100 Euro im Monat, 1.300 Euro im Jahr. Das empfehlen Finanzexperten. Die Einmalzahlung katapultiert den Steuersatz im betreffenden Jahr so in die Höhe, dass der 30-prozentige Nachlass gleich weg ist.

Nur wer mehr als 3.000 Euro Rente bekommt, stelle sich mit dem Einmalbetrag besser.

Nun könnte ja jemand denken, der besonders das Finanzamt hasst, dann sterbe ich halt lieber vorher! Nützt leider nichts, Wohn Riester-Schulden werden vererbt. Es bleiben also nur drei Sachen auf dem Erdboden sicher: der Tod, Steuern und die Rückzahlung der Wohn-Riester Steuervorteile.

Nicht vergessen

Sie müssen Ihre Immobilie selbst nutzen, bis zur Rente und sogar noch 20 Jahre darüber hinaus. Sonst müssen Sie die Förderung komplett zurückerstatten. Gerade junge Leute sollten sich also gut überlegen, ob Sie sich wirklich auf 50 Jahre an einen Wohnsitz verpflichten wollen. Ganz böse rechnet es hier die FAZ vor.

6. Darauf sollten Sie bei der Wohn-Riester-Rente achten

Die Riester-Förderung muss zurückgezahlt werden, wenn die Wohnung verkauft oder vermietet wird. Nach dem Verkauf haben Sie ein Jahr Zeit, um eine neue Immobilie zu kaufen. Sonst gilt: Alles zurückzahlen! Die Wohn Riester Steuer -Vorteile werden auf Normal Null geschrumpft.

Während der Ansparzeit, wenn sie beruflich den Ort wechseln müssen, dürfen Sie bis zu fünf Jahre woanders wohnen.

Das Sparen würde auf die eigene Wohnung ohne Förderung 20 bis 23 Monate länger dauern, so hat es Ökotest ermittelt.

Wie andere Riester-Produkte kann auch Wohnriester beitragsfrei gestellt werden, wenn der Bezugsberechtigte zum Beispiel arbeitslos wird und die nötige Spareinlage nicht mehr leisten kann. Empfehlenswert ist es jedoch, auf die Beitragsfreiheit zu verzichten und mindestens den Sockelbetrag von 60 Euro einzuzahlen, damit die Förderung aufrechterhalten bleibt.

Tipp:
Als reine Sparanlage lohnt sich das übrigens nicht, rechnet die Sonntags-FAZ (15.02.2016) vor: Sie liegen beim Wohnriestern bei gerade einmal 0,1 bis 0,5 Prozent Guthabenzins. Minus der Gebühren der Bausparkassen steht nach zehn Jahren Sparen meist weniger Geld auf dem Konto, als Sie in dieser Zeit eingezahlt haben – inklusive aller Zulagen, die sie währenddessen vom Staat bekommen haben, so rechnet die Sonntags-FAZ. Egal wie wir es rechnen, der eigene Zins macht tatsächlich eher Minus. Mit Zulage und Steuervorteil landen Sie bei uns satt im Plus.

7. Die Wohn-Riester-Rente bei der Stiftung Warentest

Test Wohnriester

  • Wüstenrot
  • Alte Leipziger
  • Deutsche Bausparkasse Badenia

Die besten Wohn Riester-Rente Produkte waren: Wüstenrot kann mit seinem Tarif „RC/FX 2,45“ gleich zweimal überzeugen. Auch die Bausparkasse Badenia mit dem Tarif „Via Badenia 500 R ClassicFinanz“ und die Alte Leipziger mit ihrem Tarif „Easy Finanz Riester“ zählen zu den Wohn-Riester-Rente Vergleichssiegern der Stiftung Warentest. Das Riester Bausparen hat  Nachteile gegenüber dem normalen Bausparen – Zulage und Steuervorteil müssen zurückgewährt werden. Diesem Wohn-Riester-Rente Vergleich können wir nur zustimmen. Auch heute noch überzeugen die Produkte.

8. Fazit – Riester Immobilien

Hat unser Bau-Riester Nachteile? Lohnt sich Wohn-Riester? Unser Wohn-Riester Test zeigt: Ja. Die Wohn-Riester Vor- und Nachteile zeigen, einerseits: Ein bürokratisches Monster mit wenig bis gar keiner Flexibilität und nur geringen Vorteilen oder ein schicker Weg, um zum Eigenheim zu kommen, das sonst in unerreichbare Ferne rückt? Hier alle Vorteile und Nachteile:

  • Zulagen
  • Steuervorteil
  • Zwang zum geduldigen Sparen
  • Bürokratie
  • Wenig Flexibilität
  • Altersbesteuerung
  • Riester-wohnen in der eigenen Immobilie wird verlangt

Die wohn-Riester Zulagen machen das Paket interessant. DerWohn-RiesterBausparvertrag ist auch ein Weg für junge Menschen, sich der eigenen Immobilie zu nähern. Wohn-Riester in der Steuerklärung verschafft einem ein Lächeln und die wohn-Riester Nachteile beschränken sich darauf, man darf es nicht auflösen oder Wohn-Riester kündigen.

Ist Ihr Berufsweg klar und ortsgebunden? Kinder schon da oder in Sicht? Dann ist Wohn-Riester eine gute Gelegenheit zum Eigenheim zu kommen. Sie sind ein Spring-ins-Feld und heute hier, morgen da? Finger weg! Die Riester Förderung zum Bausparvertrag ist allerdings möglich und läßt das Ergebnis offen! Der Bauspar Riester hat Nachteile, wenn man schließlich nicht baut.

9. Fragen und Antworten zur Wohn-Riester-Rente

  • Sind Riester-Finanzierungen teurer als ungeförderte Bau-Finanzierungen?

    Beim Vergleich zwischen verschiedenen Anbietern haben oft ungeförderte Darlehen die Nase vorn. Diese Darlehen müssen aber einen halben Prozentpunkt besser sein, um die Förderung wettzumachen. (Quelle Focus Online 20.10.2010)
  • Was passiert, wenn ich das angesparte Kapital entnehme?

    Dringend wird dazu geraten, den Vertrag nur ruhen zu lassen und etwas Geld darin zu behalten: Von einer Kündigung des Vertrages raten alle ab. Sparer müssen in diesem Fall mit enormen Kosten rechnen. Denn bei einer Kündigung geht nicht nur die Riester-Förderung der Vergangenheit verloren, auch das Finanzamt wird aktiv. Sie müssen also alle Zulagen und Steuervorteile der Vergangenheit auf einmal zurückzahlen!
  • Welche Wohnungen sind riesterfähig?

    Das richtet sich nach § 92 a des Einkommensteuergesetzes. Der besagt, dass sowohl eine „Wohnung in einem Haus“ als auch Eigentumswohnungen oder Genossenschaftswohnungen einer eingetragenen Genossenschaft der Definition genügen. Weitere Voraussetzung: Die Immobilie muss Ihr Lebensmittelpunkt sein.
  • Gilt Riester-Vermögen als Eigenkapital?

    Ja! Das ist wichtig für weitere Darlehen zur Finanzierung der Immobilie.

Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
LBS
sehr gut (1,4) LBS zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Wohn-Riester-Rente Vergleich.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Immobilienfinanzierung

Jetzt vergleichen
Anschlussfinanzierung Vergleich

Immobilienfinanzierung Anschlussfinanzierung

Mit einer Anschlussfinanzierung wird die restliche Kreditsumme, die nach Ablauf der Zinsbindungsfrist bei einer Baufinanzierung übrig ist, beglichen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Baufinanzierung Vergleich

Immobilienfinanzierung Baufinanzierung

Die Höhe der Zinsen entscheidet über die Höhe der Raten für die Tilgung Ihres Darlehens…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bausparvertrag Vergleich

Immobilienfinanzierung Bausparvertrag

Ein Bausparvertrag besteht aus einem Sparplan und einem Immobiliendarlehen…

zum Vergleich
vg