Widerrufsrecht im Versandhandel 2017

Untersuchung: Widerrufsbedingungen von 100 bekannten deutschen Online-Shops.

Vollständige Übernahme der Rücksendekosten Vollständige Übernahme der Rücksendekosten
Übernahme der Rücksendekosten ab 40 € Übernahme der Rücksendekosten ab 40 €
Kunde muss Rücksendekosten zahlen Kunde muss Rücksendekosten zahlen
Kunde zahlt für Rückgabe von Einzelartikel, ganze Retouren werden übernommen Kunde zahlt für Rückgabe von Einzelartikel, ganze Retouren werden übernommen
Rücksendekosten werden ab 75 € übernommen Rücksendekosten werden ab 75 € übernommen
Abbildung Vollständige Übernahme der Rücksendekosten Übernahme der Rücksendekosten ab 40 € Kunde muss Rücksendekosten zahlen Kunde zahlt für Rückgabe von Einzelartikel, ganze Retouren werden übernommen Rücksendekosten werden ab 75 € übernommen
Anbieter Vollständige Übernahme der Rücksendekosten Übernahme der Rücksendekosten ab 40 € Kunde muss Rücksendekosten zahlen Kunde zahlt für Rückgabe von Einzelartikel, ganze Retouren werden übernommen Rücksendekosten werden ab 75 € übernommen
Online Shops Apple lässt die Kunden bis 75 Euro das Rücksendeporto bezahlen.
… und ihre Widerrufsbedingungen: Voll­stän­dige Über­nahme der Rück­sen­de­kosten Über­nahme der Rück­sen­de­kosten ab 40 € Kunde muss Rück­sen­de­kosten zahlen Kunde zahlt für Rück­gabe von Ein­zel­ar­tikel, ganze Retouren werden über­nommen Rück­sen­de­kosten werden ab 75 € über­nommen
Prozentzahl der Shops mit dieser Regelung
Rücksendekosten werden vollständig vom Shop übernommen Ja Nein Nein Nein Nein
Rücksendekosten werden ab 40 € Warenwert vom Shop übernommen Ja Ja Nein Nein Nein
Zusammenfassung
Drei Viertel der deutschen Shops wenden die kundenfreundlichste Regelung an, die es gibt: sie übernehmen vollständig alle Widerrufskosten. Meist werden sogar vorfrankierte Rücksendeaufkleber mitgeliefert - besser geht es für den Kunden nicht.
Einige wenige Shops übernehmen die Rücksendekosten ab einem Wert von 40 €. Darunter sind bekannte Firmen, die mit besonderer Kundenfreundlichkeit werben: Amazon. Die Kundenfreundlichkeit ist hier eher mittelmäßig.
Bei 9 Shops musste der Kunde die Kosten zahlen. Unter anderem war auch der Versand-Shop von Thalia dabei. Für Kunden sind dies die schlechtesten Konditionen.
Drei Shops übernehmen die Kosten, wenn es sich um vollständige Retouren handelt. Sobald ein Artikel einbehalten wird, zahlt jedoch der Kunde. Dieser eher umständliche Rückversand wird von Westwing, Zalando-Lounge und Sportcheck betrieben.
Ein Shop übernimmt erst ab einem Rückgabewert von 75 € die Kosten. Der Online-Shop von Apple überweist bei defekten Geräten die Kosten für die Rücksendung jedoch zurück.

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

5/5 aus 44 Bewertungen

Servicewüste Deutschland? Nicht beim Widerrufsrecht

Das Wichtigste in Kürze
  • Seit 2014 müssen Online-Shops das Rücksendeporto ab einem Warenwert von 40€ nicht mehr übernehmen.
  • Bei 76 Online-Shops entfällt das Rücksendeporto komplett.
  • Nur 11 Online-Shops verlangen einen Mindestwarenwert von 40€.

1. Gesetzeslage

Die EU hat das Widerrufsrecht im Juni 2014 EU-weit harmonisiert. Seitdem sind Online-Shops in Deutschland nicht mehr verpflichtet, das Rücksendeporto für Kunden ab einem Warenwert von 40 € zu übernehmen. Vergleich.org hat bei den 101 größten Online-Shops in Deutschland nachgefragt, welche Regelungen Shops heute getroffen haben.

2. Ergebnisse der Untersuchung im Überblick

Es zeigte sich, dass sich die Unternehmen in fünf Kategorien einteilen lassen. 76 Online- Shops übernehmen das Rücksendeporto in jedem Fall und ganz ohne Bedingungen. Diese Haltung ist perfekt für den Kunden – besser geht es nicht. Nur 11% der befragten Unternehmen bestanden auf einen Mindestwert der zurückgesendeten Waren von 40 Euro, um das Porto zu übernehmen. Interessant: auch Amazon gehört in diese Gruppe. Amazon gilt sonst als sehr kundenfreundliches Unternehmen und legt das Rückgaberecht für den Kunden oft äußerst kulant aus. Zumindest bei den Rücksendebedingungen besteht also noch Verbesserungspotenzial. Als einziger Shop setzt Apple die Grenze bei 75 Euro.

Bei Amazon sind die Regelungen zu den Widerrufskosten recht komplex: Kostenfrei ist die Rücksendung ab einem Warenwert von 40 Euro und bei allen Produkten aus den Kategorien Bekleidung, Schuhe und Handtaschen ab dem ersten Euro. Andernfalls berechnet Amazon einen Rücksendekostenanteil zwischen 1,17 Euro und 3,50 Euro, dessen genaue Berechnung der Händler auf seiner Website aufschlüsselt. Erst seit dem 12. März 2015 verpflichtet Amazon alle ausländischen Marketplace-Händler, eine deutsche Rücksendeadresse anzubieten. Vorher mussten Kunden unter Umständen die Rücksendekosten ins Ausland tragen.

paketzentrum rückversand

zalando unterscheidet zwischen der Hauptmarke zalando.de und dem angeschlossenen Shoppingclub zalando lounge. Bei Letzterem muss der Kunde das Rücksendeporto tragen, es sei denn, er schickt die gesamte Bestellung zurück.

3. Alle Online-Shops im Überblick

Kostenloser Rückversand Ab 40 € kostenloser Rückversand Kunde zahlt Ganze Retour kostenlos, Einzelretour zahlt Kunde Ab 75 €  kostenloser Rückversand
Adidas.de
Alternate.de
Asos.de
Baby-Markt.de
Baby-walz.de
Bader.de
Baur.de
Bonprix.de
Buecher.de
Comtech.de
Conrad.de
Cyberport.de
Degussa-goldhandel.de
Deichmann.de
Depot-online.de
Docmorris.de
Douglas.de
Dress-for-less.de
Drucker-guenstiger.de
Ernstings-family.de
Erwinmueller.de
Esprit.de
Fressnapf.de
Galeria-kaufhof.de
Getgoods.de
Globetrotter.de
Goertz.de
Hagebau.de
Heine.de
Hm.com/de
Hoh.de
Home24.de
Hornbach.de
Hse24.de
Imwalking.de
Jago24.de
Jako-o.de
Karstadt.de
Klingel.de
Lidl.de
Mdm.de
Mediamarkt.de
Mirapodo.de
Misterspex.de
Mytoys.de
Nike.de
Nkd.de
Notebook.de
Notebooksbilliger.de
Obi.de
Otto.de
Peterhahn.de
Qvc.de
Real.de
Redcoon.de
Reichelt.de
Reifendirekt.de
Roller.de
Saturn.de
Schlafwelt.de
Schwab.de
Sheego.de
Soliver.de
Strauss-innovation.de
Stylebop.com
Tchibo.de
Thomann.de
Tom-tailor.de
Vertbaudet.de
Voelkner.de
Walbusch.de
Weltbild.de
Westfalia.de
Witt-weiden.de
Zalando.de
Zooplus.de
Zooroyal.de
Amazon.de (Ausnahme: Mode)
Atelco.de
Beamershop24.net
Brands4friends.de
buyVIP.de
Computeruniverse.net
Dell.de
Lapado.de
Rebuy.de
Sanicare.de
vente-privee.com
Apotal.de
Hardwareversand.de
Druckerzubehoer.de
Ikea.de
Mindfactory.de
Limango.de
Pearl.de
TomTom.de
Thalia.de
Sportscheck.com
Westwing.de
Zalando-lounge.de
Apple

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Widerrufsrecht im Versandhandel.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Dienstleistungen