Das Wichtigste in Kürze
  • Die besten Weizensamen haben Bioqualität. Wenn Sie außerdem Wert auf eine umweltfreundliche Verpackung legen, finden Sie in unserem Weizensamen-Vergleich einige Produkte.
Weizensamen-Test

1. Zu welchem Zweck können Sie Weizen selber anbauen?

In der Küche ist Weizen für viele Gerichte elementar, weshalb der eigene Anbau sehr von Vorteil ist. Weizen hat außerdem viele wichtige Nährstoffe wie pflanzliches Protein, sättigende Ballaststoffe und Kohlenhydrate. Auch Fettsäuren, Mineralien und Vitamine sind in Weizensamen vorhanden.

Vor allem das Weizenmehl ist eine wichtige Zutat für viele Backwaren und Speisen. So ist es zum Backen von Brot und Kuchen sehr relevant. Daneben findet sich Weizenmehl auch in Nudeln oder Grieß. Nicht nur für uns Menschen sind Weizensamen als Nahrungsmittel wichtig, sondern auch für Tiere. Häufig werden Weizensamen nämlich als Tierfutter verwendet.

Diverse Online-Tests von Weizensamen besagen, dass eine weitere Verwendung als Katzengras gängig ist. Es ist ungiftig und vor allem lecker für Katzen. Sie können daran knabbern oder es sich darin gemütlich machen.

2. Worauf ist laut diversen Weizensamen-Tests im Internet beim Anbau und der Ernte zu achten?

Achten Sie darauf, dass Sie Bio-Weizensamen kaufen. Wenn Sie Weizen pflanzen, sollten Sie auf einen besonders nährstoffreichen Boden und einen sonnigen Standort achten. Auf einem Quadratmeter können Sie acht bis neun Gramm keimfähige Weizensamen säen.

Nachdem Sie die Körner auf die Erde gestreut haben, sollten Sie diese laut gängigen Weizensamen-Tests im Internet mit einer dünnen Erdschicht bedecken. Weizen-Jungpflanzen entstehen innerhalb weniger Tage, nachdem Sie den Weizen angebaut haben.

Sie können das gereifte Getreide ab Juli oder August ernten. Reifen Weizen erkennen Sie an nach unten gekrümmten Ähren. Die Halme sollten kurz über dem Boden abgeschnitten werden und anschließend am besten kopfüber in einem Stoffbeutel gesammelt werden.

Tipp: Wenn Sie Weizensamen kaufen, sollten Sie darauf achten, dass diese keimfähig sind. Viele Hersteller verkaufen bereits behandelte Weizensamen, welche direkt für den Verzehr gedacht sind.

3. Wie wird Weizenmehl hergestellt?

Nach dem Anbau und der Ernte von Weizen müssen Sie die Körner aus den Ähren lösen. Das setzen Sie um, indem Sie die Halme an den Stängeln fassen und die Ähren dann mehrmals gegen einen harten Untergrund schlagen. Um die Spreu vom Weizen zu trennen, können Sie einen Föhn oder Ventilator verwenden.

Das Mehl entsteht nun, indem Sie die Körner mahlen. Hierfür benötigen Sie eine Getreidemühle. Einige Bioläden bieten den Service, Weizenkörner zu mahlen.

Gibt der Weizensamen-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Weizensamen?

Unser Weizensamen-Vergleich stellt 9 Weizensamen von 9 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Rapunzel, Davert, Chiemgaukorn, ZenGreens, Bäckerei Spiegelhauer, Alnatura, dennree, SaatPur, LNuyoah. Mehr Informationen »

Welche Weizensamen aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigste Weizensamen in unserem Vergleich kostet nur 1,94 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mit unserem Preis-Leistungs-Sieger Davert Weizen gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Weizensamen-Vergleich auf Vergleich.org einen Weizensamen, welcher besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Weizensamen aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Der ‎Bäckerei Spiegelhauer Demeter Bio-Weizen wurde 275-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welcher Weizensamen aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der ‎Bäckerei Spiegelhauer Demeter Bio-Weizen, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 4.8 von 5 Sternen für den Weizensamen wider. Mehr Informationen »

Welchen Weizensamen aus dem Vergleich hat das Team der VGL Publishing mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Weizensamen aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 5-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Rapunzel Weizengras, Davert Weizen, Chiemgaukorn Bio Weizen, Zengreens Kronengolden Weizen und ‎Bäckerei Spiegelhauer Demeter Bio-Weizen. Mehr Informationen »

Welche Weizensamen hat die VGL-Redaktion für den Weizensamen-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 9 Weizensamen für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Rapunzel Weizengras, Davert Weizen, Chiemgaukorn Bio Weizen, Zengreens Kronengolden Weizen, ‎Bäckerei Spiegelhauer Demeter Bio-Weizen, Alnatura Bio-Weizen, Dennree Weizen, Saatpur 79916 und Lnuyoah Weizensamen. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Wiederverschließbare Verpackung Vorteil der Weizensamen Produkt anschauen
Rapunzel Weizengras 5,11 Ja Sehr große Menge » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Davert Weizen 14,62 Nein Besonders große Menge » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Chiemgaukorn Bio Weizen 9,99 Ja Sehr große Menge » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Zengreens Kronengolden Weizen 3,99 Nein Aus biologischem Anbau » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
‎Bäckerei Spiegelhauer Demeter Bio-Weizen 3,10 Ja Sehr große Menge » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Alnatura Bio-Weizen 9,54 Nein Besonders große Menge » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dennree Weizen 1,94 Nein Sehr große Menge » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Saatpur 79916 3,99 Nein Aus biologischem Anbau » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lnuyoah Weizensamen 5,49 Keine Herstellerangabe Blüht » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Weizensamen Tests: