Das Wichtigste in Kürze
  • Beim Weinflaschenhalter-Design haben Sie zahlreiche Auswahlmöglichkeiten. Mögen Sie es stilvoll, entscheiden Sie sich für einen schlichten Weinflaschenhalter mit Holzstamm. Für dekorative Zwecke sind auch lustige Motive für Weinständer erhältlich. Sie können beispielsweise zwischen Katzen, Elefanten und Handwerkern wählen. Eines haben aber alle Modelle gemeinsam. Im Gegensatz zu einem Wand-Weinflaschenhalter passt hier nur eine Flasche hinein.
  • Beim Material können Sie sich ebenfalls für Ihre bevorzugtes Variante entscheiden, um den besten Weinflaschenhalter für Ihren Geschmack zu erhalten. Beliebt sind laut Weinflaschenhalter-Vergleichen im Internet Weinflaschenhalter aus Metall. Diese bringen ein rustikales Flair in Ihr Wohnzimmer. Das kann bei entsprechender Maserung auch durch ein Modell aus Olivenholz erzielt werden. Weinflaschenhalter aus Edelstahl hingegen machen einen edlen Eindruck.
  • Die Haltungsart ist ein wichtiges Kaufkriterium, wenn Sie ungeöffneten Wein länger in dem Weinflaschenhalter aufbewahren möchten. Laut Weinflaschenhalter-Tests im Internet ist es in diesem Fall am besten, wenn Sie die Weinflasche waagerecht in den Weinständer tun können. Dabei wird verhindert, dass der Korken austrocknet und spröde wird. Daher empfehlen wir Ihnen besonders dann, einen Weinflaschenhalter zu kaufen, der die waagerechte Lagerung ermöglicht, wenn Sie Ihren Wein gern länger aufbewahren.

weinflaschenhalter-test