TZS First Austria Wasserkocher Crystal Test 2017

Kaufberatung, Erfahrungen und Preisvergleich

TZS First Austria nimmt an unserem Wasserkocher-Test  mit seinem Modell Crystal teil. Optisch liegt das Gerät dabei zweifellos ganz weit vorne. In der Anwendung gibt es nach unseren Erfahrungen an der einen oder anderen Stelle aber durchaus noch Raum nach oben.

17,95 € 44,95 €
258 Bewertungen

1. Technische Merkmale & Lieferumfang

Das Gehäuse des Wasserkochers von TZS First Austria besteht aus Glas und Kunststoff. Darunter verbergen sich die folgenden Funktionen:

  • 2.200 Watt Leistung
  • 1,7 Liter Fassungsvermögen
  • verdecktes Heizelement
  • automatische Abschaltung

Dank des verdeckten Heizelements ist dieser Wasserkocher zudem erfreulich pflegeleicht: Statt der traditionellen Heizspule wird das Wasser durch eine Edelstahlplatte erhitzt, an der sich wenig Kalk bilden kann. Der Hersteller bietet zudem eine Alternative für alle, die keinen weißen Glas-Wasserkocher möchten: Dasselbe Modell kann man ebenfalls in schwarz kaufen.

2. Verarbeitung

Die Materialien des Crystal Wasserkochers von TZS First Austria zeichnen sich durch sehr hohe Qualität aus. Der Kunststoff ist BPA-frei und somit für die Zubereitung von Lebensmitteln unbedenklich. Auch wenn noch nicht geklärt ist, ob BPA ein gesundheitliches Risiko darstellen könnte, sind Verbraucher somit auf der sicheren Seite.

Wenngleich der Kunststoff also unbedenklich ist, gibt er nach Aussage einiger Käufer aber über längere Zeit seinen Geschmack an das Teewasser ab. Die 4,2 Amazon-Rezensenten bewerten den TZS Wasserkocher Crystal im Durchschnitt mit 4,2 von 5 Sternen. Kritik gab es von unseren Testern auch dafür, dass das Gehäuse beim Kochen recht heiß werden kann.

3. Qualität

Der Wasserkocher Crystal brauchte in unserem Test 3:43 Minuten, um einen Liter Wasser zum Kochen zu bringen. Damit liegt er im Vergleich mit den anderen getesteten Modellen recht weit hinten. Positiv ist aber, dass dieses Gerät zum Kochen genauso viel Strom wie die anderen braucht. Bei einen angenommenen Strompreis schlägt das Kochen auch hier mit gut 3 Cent zu Buche.

Ein wirklicher Vorteil in der Anwendung gegenüber der Konkurrenz ist bei diesem Gerät der Knopf am griff. So lässt sich der Deckel mit dem Daumen öffnen, während man den Wasserkocher am Griff hält.

Einen Hingucker bilden die blauen LEDs am Boden des Gerätes. Sie erzeugen im Betrieb einen ansprechenden optischen Effekt, der funktionell sicher entbehrlich, aber eben ein schöner Nebeneffekt ist. Neben dem Modell aus dem Hause Klarstein und dem Wasserkocher von OneConcept ist der Crystal von TZS Austria damit einer von drei LED-Wasserkochern, die es in unseren Test geschafft haben.

4. Fazit

Der TZS Glaswasserkocher besticht im Erfahrungsbericht nicht durch einen großen Funktionsumfang, sondern darin, sich erfolgreich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Das Gerät ist dabei nicht allzu schnell, aber beim Blick auf das blau beleuchtete Wasser kann man die Zeit durchaus vergessen. Wir vergeben dafür die Testnote 2,8.

Preisvergleich

17,95 €Versandkosten: 4,90 € zum Shop
Hier klicken, um Preis zu prüfen ... zum Shop

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Wasserkocher Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen