Das Wichtigste in Kürze
  • Die besten Wallerhölzer haben einen ergonomisch geformten Griff. So können Sie das Holz gut halten und optimal klopfen.

1. Was ist ein Wallerholz?

Ein Wallerholz – oder häufig auch Welsholz genannt – gehört zum Angelzubehör beziehungsweise in die Angelausrüstung, wenn Sie Welse angeln wollen.

Welse haben laut gängiger Wallerholz-Tests im Internet sehr feine Sinnesorgane, reagieren besonders stark auf Geräusche an der Wasseroberfläche und werden dadurch angelockt.

Die Hölzer haben an der einen Seite einen Griff und an der anderen Seite ein tellerartiges Ende. Sie sind zwischen 30 und 50 cm lang und können von gerade über leicht gebogen bis hin zu stark gebogen verschiedene Formen haben. Wir empfehlen Ihnen, ein Wallerholz mit ergonomisch geformten Griff zu kaufen, um es besonders gut halten zu können.

2. Wie wird ein Wallerholz benutzt?

Das Wallerholz wird auf das Wasser geschlagen und durch dieses hindurchgezogen. Durch den Teller am Ende entsteht beim Eintauchen in das Wasser eine Luftblase, die zerplatzt, wenn das Holz das Wasser wieder verlässt. Das macht ein Plopp-Geräusch, auf das Welse besonders stark reagieren.

Um ein Wallerholz richtig zu klopfen, wird einiges an Übung benötigt, aber beherrschen Sie die Bewegung einmal, können Sie sehr erfolgreich Welse klopfen. Haben Sie dann noch einen geeigneten Welsköder an der Angel, ist Ihnen ein Fang nahezu sicher.

Wir empfehlen Ihnen bei der Auswahl des für Sie geeigneten Wallerholzes auf dessen Gewicht zu achten. Das Holz sollte nicht über 200 g wiegen, sodass Sie es gut für einige Zeit klopfen können.

3. Aus welchem Material sind Wallerhölzer?

Wallerhölzer sind meist aus Holz gefertigt. Das Besondere ist, dass die Hölzer aus einem Stück hergestellt werden und so sehr stabil sind. Manche Modelle sind dunkelbraun oder schwarz lackiert, um dem Holz eine edlere oder modernere Optik zu verleihen.

Es gibt aber teilweise auch Produkte aus Carbon. In der Tabelle unseres Wallerholz-Vergleichs geben wir Ihnen zu jedem Produkt das Material an, sodass Sie sich ein Wallerholz kaufen können, das aus Ihrem favorisierten Material hergestellt wurde.

Wallerholz-Test